www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 23.09.2019, 14:58

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: sturm "Gorm"
BeitragVerfasst: 29.11.2015, 10:38 
http://alarm.vejrcentral.dk/
seit donnerstag wurde gewarnt, nun wurde die alarmstufe nochmals erhöht.
"gorm" könnte nach 34j. der schlimmste sturm im monat november werden. der wasserstand steigt erheblich, viele brücken und straßen werden gesperrt werden, fährverkehr eingestellt... stromausfälle gibts ebenfalls. bin echt froh, daß gorm nicht nächste woche weht, wenn wir zu besuch nach DK anreisen. vergangenes jahr waren wir ebenfalls anfang dezember in DK und es hatte nur geregnet und gestürmt, begleitet von gewittern. an zwei hintereinander folgenden abenden fiel im gesamten neuanbau des hauses die stromversorgung aus. nach mailkontakt bekamen wir hilfe am frühen vormittag.
die wärmepumpe war nicht betroffen und baden bei kerzenschein ist ja auch nicht so übel ;)

für heute abend wünsche ich den betroffenen alles gute und hoffe, daß die unwetterschäden zu verkraften sind.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sturm "Gorm"
BeitragVerfasst: 29.11.2015, 12:48 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.01.2007, 22:23
Beiträge: 1577
Wohnort: Nordjylland
Scanpix

Ein schwerer Sturm unter dem Namen Gorm wird heute abend in Dänemark erwartet, vor allem Jütland und die Westküste werden betroffen sein. Die Meteorologen sagen stellenweise Windstärken von über 30 Meter voraus - die Grenze für Orkan liegt bei 25 Metern.

Die dänische Bereitschaftsbehörde hat bereits alle Mitarbeiter alarmiert.

Ein Zeltlager für Flüchtlinge in Thisted wurde sicherheitshalber geräumt, so dass die Menschen nun in einer Sporthalle untergebracht worden sind.

Die esten Wetterprognosen deuteten daraufhin, dass Gorm vor allem das Gebiet um den Limfjord treffen würde, Gefahr bestand für niedrig gelegene Städte wie Thisted, aber neueste Prognosen rechnen nun damit, dass der Sturm südlicher angreifen wird.

Dadurch erhöht sich das Risiko für die Westküste, wo bisher ein Hochwasser von etwa drei Metern erwartet wird.

Gorm wird auch Folgen für den Verkehr haben.

DSB hat bereits mitgeteilt, dass einige Zugverbindungen eventuell ausfallen müssen.

Auch zahlreiche Fähren werden ihren Betrieb einstellen müssen.

Der Sturm/Orkan wird etwa um 18 Uhr einsetzen, nach neuesten Angaben aber nur von kurzer Dauer sein und in der Nacht zum Montag Dänemark wieder verlassen.

Er könnte der schlimmste Sturm seit 34 Jahren im Monat November werden.

_________________
Der Teufel ist nicht so schwarz, wie man ihn malt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sturm "Gorm"
BeitragVerfasst: 29.11.2015, 17:13 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 5561
Wohnort: Odense
Ursprünglichen Beitrag entfernt, da schon im Thread vorhanden seit 12:48, allerdings ohne Quellenangabe.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de