www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum von DK-Forum.de & Tysk.dk
Aktuelle Zeit: 24.06.2018, 08:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 17.06.2016, 12:54 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 4179
Wohnort: Niedersachsen
Zitat:
"Dänemark steckt in einer Empathie-Krise"

Während die meisten Politiker und Kommentatoren sehnlichst den 2025-Plan der Regierung erwarten, der nach den Sommerferien den wirtschaftspolitischen Ton angeben soll, fokussiert sich die jüngste der dänischen Folketingsparteien auf ihr ganz eigenes Programm: Die freundliche Revolution.
Das Soziale, meinen die Repräsentanten der Partei "Alternativet", sei viel wichtiger als das Ökonomische. Auf seiner Rede auf der Hauptbühne des politischen Sommerfestes "Folkemødet" auf Bornholm nannte er am Donnerstag die zentralen Punkte einer Politik, die er sich für Dänemark wünscht. Und er nannte auch die seiner Meinung nach beiden größten Probleme unserer Tage: Die Klimakrise und die "Empathiekrise".

"Unsere Unfähigkeit, uns in den Andere hineinzuversetzen. Besonders wenn der Andere im sozialen Abseits steht, psychisch verletzlich oder auf der Flucht vor Krieg ist."

http://www.nordschleswiger.dk/news.4460 ... 3848&h=Elbæk-ruft-zur-freundlichen-Revolution-auf:-

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.02.2018, 23:35 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 4179
Wohnort: Niedersachsen
Passt auch zum Thema:
Zitat:
Wer hätte das gedacht: Die Menschenrechte geraten weltweit ins Wanken – und Dänemark rüttelt mit. Dabei sind es gerade die Menschenrechte, die Menschen von der Flucht vor Armut oder Verfolgung abhalten können, sagt Jan Diedrichsen, Leiter des Sekretariats der Deutschen Volksgruppe in Kopenhagen und Leiter der Vertretung des Schleswig-Holsteinischen Landtages bei der Europäischen Union in Brüssel.

Natürlich muss das Rechtsbewusstsein der Bürger gewahrt bleiben und die Rechtssprechung wenn nötig angepasst werden. Die Menschenrechte und die EMRK generell infrage zu stellen, ist jedoch verantwortungslos. Es bleibt zu hoffen, dass sich die Regierung in der Vorbereitung zur Übernahme des Vorsitzes des Europarates intensiver mit der Situation der Menschenrechte weltweit beschäftigen wird.

Mit Blick auf die Flüchtlings- und Migrationsbewegungen beschleicht einen der Verdacht, dass so mancher mit Blick auf das näher rückende Elend der Welt, am liebsten die moralische Verpflichtung, die sich aus den Allgemeinen Menschenrechten ergibt, ausblendet, um den eigenen Wohlstand moralisch nicht infrage stellen zu müssen. Nach dem Motto, was kann ich dafür, dass es der Welt so schlecht geht?
Ein unterstützenswerter Wunsch nicht nur für DK:
Zitat:
Ich würde mir wünschen, dass Dänemark die Zeit als Vorsitzland im Europarat nutzt: Dänemark könnte die Vorreiterrolle Europas im Kampf für die Menschenrechte propagieren. Auch aus (innenpolitischen) Eigeninteressen heraus: Denn sollten die Menschenrechte und ihre weltweite Bedeutung weiter wegbrechen, werden die Menschen aus ihren Ländern flüchten, um Frieden, Freiheit, Wohlstand und eben Menschenrechte zu erleben, wie sie in Dänemark selbstverständlich sind.

https://www.nordschleswiger.dk/de/meinung-diese-woche-kopenhagen/zukunft-menschenrechte-daenemark-spitze-des-europarates

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.02.2018, 17:18 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 1558
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Irgendwie passt das jetzt aber nicht zu der momentanen Abschottungspolitik der Dänen. :roll:

_________________
Stell dir vor die Liebe deines Lebens geht an dir vorbei
und du schaust auf dein Smartphone.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.02.2018, 20:02 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 4179
Wohnort: Niedersachsen
Hinnerk hat geschrieben:
Irgendwie passt das jetzt aber nicht zu der momentanen Abschottungspolitik der Dänen. :roll:

Doch, denn das obige Zitat von Jan Diedrichse (Leiter des Sekretariats der Deutschen Volksgruppe in Kopenhagen und Leiter der Vertretung des Schleswig-Holsteinischen Landtages bei der Europäischen Union in Brüssel) beschreibt den (seinen) Appell/ Wunsch an DK von der momentanen, von Empathielosogkeit getragenen Abschottungspolitik abzukehren.

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.02.2018, 13:10 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 1558
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Bei der momentanen Abschottungspolitik der Dänen bleibt da der Wunsch von Jan Diedrichse wohl Vater des Gedankens. Aber gut, man soll die Hoffnung ja nicht aufgeben.

_________________
Stell dir vor die Liebe deines Lebens geht an dir vorbei
und du schaust auf dein Smartphone.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.02.2018, 14:02 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 4179
Wohnort: Niedersachsen
Leider :roll:

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de