www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum von DK-Forum.de & Tysk.dk
Aktuelle Zeit: 24.02.2018, 09:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 28.07.2016, 12:59 
Offline
Mitglied

Registriert: 11.10.2004, 16:52
Beiträge: 742
Wohnort: nrw, Deutschland
Hallo Forumgemeinde,

wir haben es geschafft !

Wir haben vom Justizministerium die Zulassung zum Kauf eines Ferienhauses erhalten. Präzise, wir haben "tilladelse at erhverve en sekundaerbolig i Danmark"

Der ganze Prozeß hat rundweg 3 Monate gedauert und die Kommunikation mit dem "Justitsministeriet" war super freundlich und nett.

Am wichtigsten ist sicher den klaren Bezug zum Land Dänemark herauszubringen, und da haben wir aufzuweisen
- seit 30 Jahren im Schnitt 5 Wochen Aufenthalt
- sprechen die Sprache, zumindest für den Tagesgebrauch ausreicheichend
- sind in Vereinen (zB Baadelaug)
- beteiligen uns am gesellschafltichen Leben (finanzielle Unterstützung des lokalen Kaufmanns bei der Wiedereröffnung, Hilfe beim Bau eines Behindertenweges zum Strand)
- diverse Bekannte und Freunde (einige waren sigar bereit mit ihrer CPR Nummer unseren Antrag namentlich zu untersützen; haben wir aber erst einmal nicht verwendet)
- Teilnahme an Festivitäten, ob im Dorf, offiziell oder privat...


Jetzt werden wir uns in aller Ruhe und Geduld auf die Suche nach einem passenden Ferienhaus machen.

Und dann kann in 6-7 Jahren der Ruhestand kommen und uns einige Monate pro Jahr dänisch leben lassen.
Für ganz umziehen reicht die gesundheitliche Versorgung uns nicht aus. Wir sind zu krank und alt um noch was Privates in
Dänemark abzuschließen.

Vi glaeder os meget !!

Gruß
Dieter


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.07.2016, 13:11 
Online
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 3797
Wohnort: Niedersachsen
Herzlichen Glückwunsch! :D

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.07.2016, 15:08 
Offline
Mitglied

Registriert: 04.02.2015, 09:56
Beiträge: 249
Wohnort: Bochum
...oh Gott...Henrik bekommt Schnappatmung! :mrgreen:

_________________
Gruß aus Bochum


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.07.2016, 16:22 
Ich freue mich als Däne, dass in solchen Fällen die Ausnahme gemacht wird. Til lykke, Dieter :-)

Ist genau im Sinne des Gesetzes und ein gutes Beispiel für andere was erforderlich ist.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 28.07.2016, 16:38 
Online
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 3797
Wohnort: Niedersachsen
fejo.dk - Henrik hat geschrieben:
Ich freue mich als Däne, dass in solchen Fällen die Ausnahme gemacht wird. Til lykke, Dieter :-)

Ist genau im Sinne des Gesetzes und ein gutes Beispiel für andere was erforderlich ist.

Ich freu mich als Deutscher auch und habe gleich ein paar Tipps, was zu tun ist. :wink:
Allerdings bin ich verwundert, dass ein mehr an Voraussetzungen nicht nötig ist. :shock:

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.07.2016, 07:31 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.06.2011, 13:43
Beiträge: 3781
Wohnort: Hvergelmir
Frage ?

Ist es ein Ferienhaus in einem Sommerhausgebiet
oder ein "normales" Wohnhaus im Dorf,
dass als Ferienhaus genutzt wird.
Denn immerhin scheint euer Lebensmittelpunkt
weiterhin Deutschland zu sein.

Detlef

_________________
Schmeichler sind wie Katzen,
vorne lecken, hinten kratzen.

Wenn jeder Scheinheilige wie eine 60-Watt-Birne leuchten würde, könnte man nachts nicht mehr ohne Augenbinde schlafen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.07.2016, 10:56 
Offline
Mitglied

Registriert: 11.10.2004, 16:52
Beiträge: 742
Wohnort: nrw, Deutschland
Hallo Detlef,

leider liegt hier genau ein Punkt in der Formulierung, wo mir übernächste Woche vor Ort ein Bekannter von EDC helfen soll.
"Justitsdansk" ist leider für mich so wie "Justizdeutsch" - man liest es zehnmal und ist sich immer noch nicht 1000%ig sicher es verstanden zu haben.

So wie ich es lese, darf es beides sein. Nur die Kommunue darf keine Einwände erheben, wenn es ein "Ganzjahreshaus" ist, das in der letzten 5 Jahreni nicht als Ferienhaus genutzt wurde.

Letztendlich wird dann das Justitsministerium noch zustimmenc müssen, wenn das konkrete Haus (zB durch slutseddel) mitgeteilt werden kann.Das ist aber nur Routine.

Also, schaun wir mal...wird spannend.

Gruß
Dieter


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.07.2016, 12:45 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.06.2011, 13:43
Beiträge: 3781
Wohnort: Hvergelmir
Hej,

dann sind wir mal alle gespannt , wie der dänische
Amtsschimmel so wiehert.
Wünsche euch viel Glück, dass das alles so klappt.
Zwischenbericht wäre schön.

Detlef

_________________
Schmeichler sind wie Katzen,
vorne lecken, hinten kratzen.

Wenn jeder Scheinheilige wie eine 60-Watt-Birne leuchten würde, könnte man nachts nicht mehr ohne Augenbinde schlafen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.07.2016, 17:39 
Offline
Mitglied

Registriert: 03.07.2006, 09:28
Beiträge: 160
Wohnort: Hannover, Snogebæk
Verstehe ich das richtig: ihr habt vom Justizministerium die Erlaubnis bekommen - generell, nicht für ein spezielles Objekt?

Das wäre ja ein Ding! Bei uns lief es andersherum... wir mussten ERST ein Haus finden und dann speziell für dieses eine Anfrage stellen. Das wurde uns von allen Maklern und vom Anwalt so gesagt.

Dadurch hat sich der Vorgang dann auch viel länger hingezogen - aber bekommen haben wir sie dann auch im ersten Anlauf :D

Es war halt nur sehr nervenaufreibend, weil der Verkäufer nicht auf die Erlaubnis warten wollte und sich in der Zwischenzeit alles offen gehalten hat. Uns wurde gesagt, es würde 7 bis 10 Wochen dauern, hat dann aber nur knapp fünf Wochen gedauert. Auch bei uns lief alles super freundlich ab!

Vor allem wurde der gesamt Kauf nahezu digital abgewickelt - bis auf die Unterschriften. Das kenne ich aus Deutschland anders :roll:

Vi glæder os også!!

_________________
Venlig hilsen
Bella


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.08.2016, 17:04 
Offline
Mitglied

Registriert: 11.10.2004, 16:52
Beiträge: 742
Wohnort: nrw, Deutschland
Tatzelwurm hat geschrieben:
Frage ?

Ist es ein Ferienhaus in einem Sommerhausgebiet
oder ein "normales" Wohnhaus im Dorf,
dass als Ferienhaus genutzt wird.
Denn immerhin scheint euer Lebensmittelpunkt
weiterhin Deutschland zu sein.

Detlef


Hallo Detlef,

Mein Freund von EDC hat mir jetzt bestätigt, dass es in der Kommune wo wir kaufen wollen keine "bopælspligt i helårshuse" gibt.
Wir können also kaufen was wir wollen und als Ferienhaus nutzen.

Gruß
Dieter


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.08.2016, 17:09 
Offline
Mitglied

Registriert: 11.10.2004, 16:52
Beiträge: 742
Wohnort: nrw, Deutschland
bella hat geschrieben:
Verstehe ich das richtig: ihr habt vom Justizministerium die Erlaubnis bekommen - generell, nicht für ein spezielles Objekt?

Das wäre ja ein Ding! Bei uns lief es andersherum... wir mussten ERST ein Haus finden und dann speziell für dieses eine Anfrage stellen. Das wurde uns von allen Maklern und vom Anwalt so gesagt.

Dadurch hat sich der Vorgang dann auch viel länger hingezogen - aber bekommen haben wir sie dann auch im ersten Anlauf :D

Es war halt nur sehr nervenaufreibend, weil der Verkäufer nicht auf die Erlaubnis warten wollte und sich in der Zwischenzeit alles offen gehalten hat. Uns wurde gesagt, es würde 7 bis 10 Wochen dauern, hat dann aber nur knapp fünf Wochen gedauert. Auch bei uns lief alles super freundlich ab!

Vor allem wurde der gesamt Kauf nahezu digital abgewickelt - bis auf die Unterschriften. Das kenne ich aus Deutschland anders :roll:

Vi glæder os også!!


Hallo Bella,

Ja, bei uns ist es so, dass wir die generelle Erlaubnis haben. Wir müssen nur bei Konkretisierung das Haus vorher beim Justizministerium melden. Laut meinem Freund beim Makler ist das aber reine Routine, ähnlich dem üblichen Vorkaufsrecht der Stadt ode Gemeinde bei uns. Unser Weg , also erst die Genehmigung und dann das konkrete Haus , beschleunigt das Verfahren

Ich melde mich wenn wir was konkretes haben wie die Abwicklung war.

Gruß
Dieter


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.09.2016, 15:01 
Offline
Mitglied

Registriert: 11.10.2004, 16:52
Beiträge: 742
Wohnort: nrw, Deutschland
Hallo,

check... Haus ist gekauft. Es ist ein "normales" Haus im Dorf zum Freizeitgebrauch geworden.
Im typischen roten Ziegelstein gemauert mit 90m² Wohlfläche und 1000m² Grundstück. Liegt in dem Dorf, wo wir seit 30 Jahren Urlaub machen. Kein Renovierungsstau. Dach 10 Jahre. Ölheizung (Viessmann) 6 Jahre alt. Neue Kunststofffenster. Eine Etage.Richtig passig für uns.

Da wir die Verträge vom Vorbesitzer nicht übernehmen wollen, kümmere ich mich jetzt grad um TV Paket und Internet.

Leidiges Thema, denn die Vielfalt der Angebote kann ich schon in Deutschland nicht wirklich leiden.
Im Zweifel ist auch noch die Frage der TV Lizenz.....ob ich die für ein Ferienhaus wirklich brauche...

Abwicklung vom Hauskauf ging zügig mit Hilfe von EDC und einem Advokaten. Wirklich praktisch war das Vorliegen eines Zustandsberichtes eines Sachverständigen, gleiches für die El-Istallation und Energieverbrauch. Geld wird auf einem Depotkonto geparkt, bis ich das Haus übernehmen kann, sprich der Vorbesitzer ausgezogen ist.

Eigene Postadresse in Dänemark = geiles Gefühl (sorry für die übertrieben Wortwahl aus Freude).

4 Häuser waren in der engeren Wahl. Es war eine Konzeptfrage. Geht man für ein typische Ferienhaus im Ferienhausgebiet oder für ein Ganzjahreshaus im Dorf. Wir haben uns dann für das zweite entschieden.

Nun geht es mit Freude ans Einrichten, Möbelkauf,...halt alles was noch so zu erledigen ist.

mit freudigen Grüssen
Dieter


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.09.2016, 06:34 
Offline
Mitglied

Registriert: 20.01.2008, 14:42
Beiträge: 147
Wohnort: Silkeborg
Glückwunsch zum Hauskauf :-) Wünsche euch gutes Gelingen und noch viele gute Jahre dort :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.09.2016, 19:31 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.06.2011, 13:43
Beiträge: 3781
Wohnort: Hvergelmir
joe100 hat geschrieben:
Hallo,

check... Haus ist gekauft. Es ist ein "normales" Haus im Dorf zum Freizeitgebrauch geworden.

Dieter


Hallo Joe,

auch von mir einen herzlichen Glückwunsch
und auch schön das du nochmal erwähnst, dass es
ein normales Haus ist, sonst geht hier gleich wieder
die Diskussion um den Hauskauf in Dänemark los.

Viel Spass beim einrichten und den vielen, noch folgenden Urlauben.
Ich meine mich zu erinnern, dass du segelst,
dann also immer genug Wind in den Segeln und wenig unterm Dach.

Detlef

_________________
Schmeichler sind wie Katzen,
vorne lecken, hinten kratzen.

Wenn jeder Scheinheilige wie eine 60-Watt-Birne leuchten würde, könnte man nachts nicht mehr ohne Augenbinde schlafen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.09.2016, 19:45 
Offline
Mitglied

Registriert: 04.02.2006, 01:12
Beiträge: 798
Wohnort: Sønderjylland
Das ist doch im Rahmen einer Dispensation einerlei, ob flex oder nicht flex.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de