www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 08.12.2019, 02:02

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Steinbrück
BeitragVerfasst: 28.09.2012, 21:12 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.06.2002, 21:08
Beiträge: 7839
Wohnort: Sall
Habe gerade aus aktuellem Anlass bei Wikipedia geschaut und entdeckt, dass seine Mutter Dänin war!

_________________
www.helbo.org - www.sallnet.dk - www.salldata.dk - www.frijsendal.dk
Liv uden Bevægelse kan være godt nok for gulerødder og kålhoveder, som ikke er bedre vant. - N.F.S.Grundtvig


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.09.2012, 23:32 
Offline
Mitglied

Registriert: 25.04.2012, 02:25
Beiträge: 68
Damit steht es im Duell Steinbrück - Merkel 1:0 :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.09.2012, 11:09 
Oh , das sieht man ihm garnicht an . :wink:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.09.2012, 11:46 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.06.2002, 21:08
Beiträge: 7839
Wohnort: Sall
Überlege gerade: Merkel war die erste Frau in dem Amt. Steinbrück wäre ja dann der erste mit Migrationshintergrund.

_________________
www.helbo.org - www.sallnet.dk - www.salldata.dk - www.frijsendal.dk
Liv uden Bevægelse kan være godt nok for gulerødder og kålhoveder, som ikke er bedre vant. - N.F.S.Grundtvig


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.09.2012, 13:50 
Offline
Mitglied

Registriert: 04.02.2006, 01:12
Beiträge: 1015
Wohnort: Sønderjylland
Bei Wikipedia steht sie war "dänischstämmig". Das klingt eher so, als wäre in grauer Vorzeit mal ein Schwippschwager mütterlicherseits Däne gewesen.
Andererseits....in Deutschland gilt man ja auch als Deutschtürke, wenn zuletzt der Ururgroßvater einen türkischen Pass hatte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.09.2012, 15:20 
Mich würde es auch nicht wundern wenn der Gewinner schon feststeht bevor überhaupt die Wahlurnen aufgestellt werden....


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.09.2012, 15:44 
Offline
Mitglied

Registriert: 30.01.2012, 17:26
Beiträge: 216
Wohnort: NRW
Hej,
Krogen, da hast Du Recht.

"...entstammt einer Hamburger Kaufmannsfamilie mit dänischen Wurzeln..."

Hier zum Nachlesen
http://www.freitag.de/buch-der-woche/pe ... _leseprobe

LG
Likkia


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.10.2012, 19:28 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.08.2006, 18:44
Beiträge: 1715
Wohnort: Osnabrücker Land, Berlin
Das macht den Kerl, der uns die Hedgefonds und die ganzen anderen Finanzspekzulanten nach Deutschland geholt hat, auch nicht einen Jota sympathischer.
Nur Mutti Merkel kriegt dann wieder einen Vizekanzler, wie sie ihn gebrauchen kann.
Finstere Aussichten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.10.2012, 13:26 
Offline
Mitglied

Registriert: 16.03.2005, 15:30
Beiträge: 1029
Wohnort: Harzrand, Deutschland
Genauso sehe ich das auch.
Der Steinbrück ist kein deut besser als die Merkel. Auch mit dänischen Wurzeln. Bei dem regiert auch nur die Gier. Die Menschlichkeit wurde mit Eintritt in die Politik abgesaugt. Der will auch nur sein Schäfchen ins Trockene bringen.

Es gibt in Deutschland keinen vernünftigen Kanzlerkandidaten. Um das Land überhaupt noch zu retten, bedarf es einer Revolution.

_________________
Torsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.10.2012, 13:34 
semmel hat geschrieben:
Es gibt in Deutschland keinen vernünftigen Kanzlerkandidaten.


Zur Zeit nicht, da stimmen dir sicher viele zu.

-Ronny


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.10.2012, 14:19 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.07.2006, 15:38
Beiträge: 2316
Wohnort: Berlin v Deutschland
Wer gestern die diversen Frage-und-Antwort-Sendungen aufmerksam verfolgt hat, hat womöglich festgestellt, dass Steinbrück einer der wenigen ist, der die gestellten Fragen auch tatsächlich beantwortet, anstatt blöd rumzusülzen.

/annika


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.10.2012, 14:29 
Offline
Mitglied

Registriert: 07.10.2009, 13:30
Beiträge: 458
Wohnort: Südbaden
@Semmel

was nützt denn eine Revolution!

Jede Revolution frisst ihre Kinder. Was ist denn aus den Idealen des Herbstes 1989 geworden, als noch nicht nach Kohl und der D-Mark gerufen wurde sondern nach einer besseren DDR?

Wo sind denn die Protagonisten der ehemaligen DDR aus der Wendezeit? Etabliert und verkauft!

Übrigens, auf MDR kommt wieder die Olsenbande.

Hejhej
Joachim


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.10.2012, 14:41 
Habe einmal eine Talkshow mit der Steini gesehen. Da wurde er gefragt ob er wat spezifisch dänisches in sich hat. Er hat sofort geantwortet das er eine faible für britische Humor hat. Wenn Monty Python läuft schmeisst er sich hin - während seine, deutsche, umgebungen einfach nur staunen...

Sain Mutter WAR m.e. Dänin - und Ich fange langsam an zu denken, das es vielleicht kalkül hinter die nicht-erwähnung seine Migrationshintergrund liegt...(Die aufregung über Spoorendonk als Ministerin in mente).


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.10.2012, 13:15 
Hej runesfar ,

sei mir nicht böse , aber " nicht Erwähnung seines Migrationshintergrund " , was gibt es da zu erwähnen ?
Wen intressiert es ob er einen dänischen Anteil hat ? ,
keinen . ( ich meine das positiv )

Übrigens meine Einschätzung zu Herrn Steinbrück :
er ist das gleiche ( Klein - ) Kaliber wie einst Schröder .

Große Rhetorik - Klappe , machöses Führungsgehabe , arrogant und vom Volk abgehoben . Ansonsten stimme ich Frosch voll zu .

Noch etwas am Rande , es ist auffallend daß fast alle die im Bund was zusagen haben ( oder es glauben ) aus Bundesländern kommen die nichts oder nur wenig auf die Reihe bekommen .

Das erinnert stark an Europa . Ich bin trotzdem für Europa , nur die Geburtsschmerzen müßten nicht so groß sein .

Grüßle Bernd


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re:
BeitragVerfasst: 09.02.2017, 03:32 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 01:33
Beiträge: 688
annikade hat geschrieben:
Wer gestern die diversen Frage-und-Antwort-Sendungen aufmerksam verfolgt hat, hat womöglich festgestellt, dass Steinbrück einer der wenigen ist, der die gestellten Fragen auch tatsächlich beantwortet, anstatt blöd rumzusülzen.

/annika



Genützt hat ihm das auch nix :(


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de