www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 22.10.2020, 12:02

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 163 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 26.08.2018, 13:22 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2013, 19:29
Beiträge: 958
Wohnort: Hamburg
Ja Hellfried. Dann komm mal nach Hamburg, wenn du die Damen bewundern möchtest.

Gerade vor ca. 2 Wochen an der Ampel mit dem Motorrad.
Ich schaue links auf das nebenstehende Auto und sehe 2 voll vermummte Damen (Ich glaube es waren Frauen, konnte ja nichts erkennen) im Auto sitzen.
Eine fuhr und die Andere versuchte, sich mit einem kleinen Ventilator Luft in ihren ̶Sc̶̶h̶̶l̶̶i̶̶t̶̶z̶ äh... Augenschlitz zu pusten... :mrgreen:
Wir hatten ja auch knapp 35 Grad. :mrgreen:

_________________
Es gibt ja nicht nur Idioten auf dieser Welt.....
aber irgendwie schaffen sie es, sich strategisch so zu platzieren, das mir jeden Tag einer über den Weg läuft.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.08.2018, 13:29 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 23:31
Beiträge: 6876
Wohnort: Niedersachsen
Hendrik77 hat geschrieben:
Hejsa !
@25örefan
1) Es hat keiner geschrieben das Terror durch dieses Verbot verhindert wird.
2)Ich schrieb nicht das Du ein grosses Problem mit dem Gesetz hast.
Bist Du denn rein praktisch vom Verbot betroffen? Deswegen finde ich die Diskussion hier im Thread sehr theoretisch, da z.B. Du weder in Dänemark lebst und selbst wahrscheinlich nicht nur im Urlaub keine Vollverschleierung trägst.
Venlig hilsen
Hendrik77

1)
Was soll denn das anderes heißen, wo Du selbst doch diese Verbindung herstellst?
Zitat:
Zwischen 2009 und 2018 gab es eine Vielzahl von Anschlägen, so das ich eine Meinungsänderung gut nachvollziehen kann.


2)
Natürlich hast Du mich angesprochen. In Deinem Beitrag hast Du mich zitiert und dazu diesen Kommentar verfaßt:
Zitat:
Ich finde das Gesetz ok und wer so ein grosses Problem damit hat sollte einfach nicht nach Dänemark reisen .

So allgemein formuliert bezieht sich das auf jeden (also auch auf mich), der nach DK reist und mit dem Gesetz wie auch immer nicht ganz einverstanden ist. Da muß ich/ man nicht zwingend unmittelbar betroffen sein, um sich/ mich angesprochen zu fühlen.
Andernfalls hättest Du schon konkret benennen müssen, wen Du meinst.
Und wozu erwähnst Du, dass Du die „Diskussion hier im Thread sehr theoretisch“ findest?
Was spielt das für eine Rolle?
Muß man von allem persönlich betroffen sein, um darüber diskutieren zu können/ dürfen?
Das will ich doch nicht hoffen, denn ich bin z.B. auch gegen die Todesstrafe...
PS
Ich bin nicht gegen ein Gesetz, dass im Interesse der öffentlichen Sicherheit z. B. Bei Demos, Fußball- und anderen Großveranstaltungen etc. ein Vermummungsverbot beinhaltet.
Dieses aber auf das tägliche öffentliche Leben und auf das religiös oder kulturell begründete Tragen von bestimmten Kleidungsstücken zu übertragen, halte ich für abwegig.
Das Tragen eines Fahrradhelmes in Verbindung mit einer Sonnenbrille müßte da genauso verboten sein.
Dazu kommt noch , dass dieses Verbot des Tragens dieser Kleidungsstücke gar nicht aufgrund der Sorge um die öffentliche Sicherheit auf den Weg gebracht wurde, sondern
Zitat:
Über ein „Burka-Verbot“ wird in Dänemark bereits seit 2009 diskutiert. Damals legte die Dänische Volkspartei einen ersten Gesetzentwurf vor mit der Begründung: Das offizielle Dänemark solle sich so „vom politischen Islam distanzieren“
***, dann empfinde ich es als verlogen inakzeptabele (rechts-)konservative, populistische Symbolpolitik.
***http://www.taz.de/!5506931/

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.08.2018, 13:35 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 23:31
Beiträge: 6876
Wohnort: Niedersachsen
Zuelli hat geschrieben:
Ja Hellfried. Dann komm mal nach Hamburg, wenn du die Damen bewundern möchtest.

Gerade vor ca. 2 Wochen an der Ampel mit dem Motorrad.
Ich schaue links auf das nebenstehende Auto und sehe 2 voll vermummte Damen (Ich glaube es waren Frauen, konnte ja nichts erkennen) im Auto sitzen.
...
Wir hatten ja auch knapp 35 Grad.

Und Du selbst?
Sichheitsbewußt mit Integralhelm und Goretexkombi (vermummt) inkognito unterwegs? :mrgreen:
(Ach nee, da ja zufällig nicht, es waren ja knapp 35 Grad... :wink: )

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.08.2018, 14:22 
Offline
Mitglied

Registriert: 08.07.2010, 22:09
Beiträge: 6079
Wohnort: Odense
@25örefan
Ich habe nicht geschrieben das Terror durch dieses Gesetz verhindert wird. Wenn Du zu viel Langeweile oder ein Problem damit hast dies nachzuvollziehen belästige mich nicht damit, denn ich habe in meiner Freizeit genug anderes vor.
Wenn Du Dich direkt angesprochen und/oder betroffen fühlst ist das deine Sache und nicht meine.
Ich bin nicht mehr bereit weiter auf deine Fragen einzugehen, oder auf die Verbindungen die Du meinst zu erkennen.
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.08.2018, 14:47 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2013, 08:11
Beiträge: 1657
Wohnort: Berlin
@25Öre

da liegst du komplett falsch.
Ich wurde vor über 25 Jahren in Mannheim mit Integralhelm und verlaufend getönten Visier von vorne geblitzt.
Die vergrößern das Bild so groß und so gut, dass man mich 100% erkennen konnte.
Ein Vollintegrathelm ist keine Burka, da siehst du Auge, Nase, Mund. Ohren sind aber dann doch bedeckt, logisch.
Jetzt überleg dir mal die heutige Blitzer- Fototechnik.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.08.2018, 15:00 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 23:31
Beiträge: 6876
Wohnort: Niedersachsen
OT
Der eine sieht das so, der andere so.
Ich meine schlüssig erklärt zu haben, worauf meine Sichtweise auch betreffs Deiner Kommentare beruht und Du bist der Ansicht, dass diese Sichtweise nicht zutrifft.
Dabei können wir es gerne belassen und es reicht mir vollkommen als Antwort aus, das Du nicht weiter darauf eingehen willst.
Und wenn Du meine Folgeantworten oder -fragen als Belästigung empfindest, empfiehlt es sich von vornherein erst gar nicht auf meine Beiträge, insbesondere wenn ich Dich darin nicht explizit anspreche, einzugehen.
PS
Und da schon meine Freizeit „ansprichst“, möchte ich Dir zur Beruhigung mitteilen, dass gich diese nicht verschwende, sondern dass mir das Verfassen der momentanen Beiträge eine willkommene Beschäftigung ist während ich gerade das Einkochen des Wintervorrats unseres geliebten
Apfel-Rotkrautes überwache. Der muß lange köcheln und soll ja schließlich nicht anbrennen.
In diesem Sinne noch einen schönen freien Restsonntag.

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.08.2018, 15:06 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 23:31
Beiträge: 6876
Wohnort: Niedersachsen
Ronald hat geschrieben:
@25Öre

da liegst du komplett falsch.
Ich wurde vor über 25 Jahren in Mannheim mit Integralhelm und verlaufend getönten Visier von vorne geblitzt.
Die vergrößern das Bild so groß und so gut, dass man mich 100% erkennen konnte.
Ein Vollintegrathelm ist keine Burka, da siehst du Auge, Nase, Mund. Ohren sind aber dann doch bedeckt, logisch.
Jetzt überleg dir mal die heutige Blitzer- Fototechnik.

Na ja, bei der Zuhilfenahme technischer Hilfsmittel mag das sein.
Aber mit bloßem Auge, was ja der Regelfall ist, sieht das ganz anders aus.
Und wenn dann der Motorrad- oder Rollerfahrer noch eine Sturmhaube gegen Kälte
trägt, sieht das nochmal anders aus. Aber die sind ja in dem betreffen dänischen Gesetz auch verboten :idea:

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.08.2018, 15:59 
Offline
Mitglied

Registriert: 08.07.2010, 22:09
Beiträge: 6079
Wohnort: Odense
Hejsa !
Auch in Dänemark gibt es sowas wie Verhältnismässigkeit, oder glaubt hier jemand ernsthaft das im Winter es zu speziellen Kontrollen kommt und das nur auf Grund dieses Gesetzes ?
Venlig hilsen
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.08.2018, 16:22 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 23:31
Beiträge: 6876
Wohnort: Niedersachsen
Ich gehe sehr davon aus , dass es auch in DK eine Verhältnismäßigkeit gibt.
Und wenn das Kälteempfinden vor Kontrollen und eventueller Strafe schützt, dann sicher auch das Empfinden, seine religiöse und/ oder kulturelle Zugehörigkeit nicht ohne das Tragen bestimmter Kleidungsstücke ausdrücken zu können, oder wiegt das weniger?

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.08.2018, 16:46 
Offline
Mitglied

Registriert: 08.07.2010, 22:09
Beiträge: 6079
Wohnort: Odense
Von Kälte sind ggf. alle betroffen im Gegensatz zur Freiheitseinschränkung bezüglich Religionsausübung.
Das Gesetz ist durch und meine Meinung dazu klar beschrieben. Deshalb sehe ich kein Sinn mehr darin hier weiter auf Fragen einzugehen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.08.2018, 17:14 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.06.2011, 14:43
Beiträge: 3977
Wohnort: Hvergelmir
Hej,

wenn deutsche Korrespodentinnen in einem vom
Islam geprägten Staat, wo eben Religion und die Staatsgewalt in
Einträchtigkeit regieren, per Gesetz dazu angehalten -mehr gezwungen - werden ein Kopftuch
zu tragen, warum darf das DK nicht umgekehrt.
Ist Toleranz eine Einbahnstrasse.
Komisch finde ich auch, das die am lautesten hier im Forum nach Toleranz rufen,
anscheinend nur ihre Meinung für die richtige halten und andere Meinungen niederschreiben.
DK hat nun mal das Gesetz verabschiedet, dann bitte auch daran halten.
Ich weiß jetzt schon wer das letzte Wort hat.

Detlef

_________________
Schmeichler sind wie Katzen,
vorne lecken, hinten kratzen.

Wenn jeder Scheinheilige wie eine 60-Watt-Birne leuchten würde, könnte man nachts nicht mehr ohne Augenbinde schlafen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.08.2018, 17:37 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 23:31
Beiträge: 6876
Wohnort: Niedersachsen
Natürlich ist Toleranz keine Einbahnstraße. Und Dein Beispiel der deutschen Journalistinnen ändert nichta daran, dass ich das Gesetz in dem einen von mir skizzierten Aspekt für falsch halte.
Ob sich und dass sich an das Gesetz zu halten ist, stand zumindest für mich bisher gar nicht zur Debatte.
OT
Tatzel schrieb
Zitat:
Ich weiß jetzt schon wer das letzte Wort hat

Wie weit in die Zukunft kannst Du schauen?
Oder wolltest Du mit diesem Satz weitere Kommentare verhindern, um es selbst zu haben :mrgreen:

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.08.2018, 18:35 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2013, 19:29
Beiträge: 958
Wohnort: Hamburg
25örefan hat geschrieben:
Und Du selbst?
Sichheitsbewußt mit Integralhelm und Goretexkombi


Nee. Klapphelm, komplett geöffnet. :wink:

_________________
Es gibt ja nicht nur Idioten auf dieser Welt.....
aber irgendwie schaffen sie es, sich strategisch so zu platzieren, das mir jeden Tag einer über den Weg läuft.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.08.2018, 19:49 
Offline
Mitglied

Registriert: 07.07.2007, 09:09
Beiträge: 2584
Tatzelwurm hat geschrieben:
Hellfried hat geschrieben:
In einem freien Land soll jeder sich so kleiden können wie er mag!


Ist nicht ganz richtig.
In der Zeit von Terroranschlägen ist die Vermummung eben zurecht verboten
und nur darum geht es.

Detlef


Hej Detlef,

angesichts der Bluttat von Chemnitz, muss ich zugeben, dass Du in dieser Sache recht hattest und ich mit meiner Betrachtung falsch lag.

Angesichts dieser messerstechenden Klientel erscheint ein Vermummungsverbot wohl dann doch sinnvoll.

_________________
Viele Grüße
Hellfried - Forum-Sponsor

Mundschutzmasken ab 25 Cent - FFP-2 Masken ab 1,20 Euro

Der Ölschnitzsee in Oberfranken


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.08.2018, 21:21 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 23:31
Beiträge: 6876
Wohnort: Niedersachsen
Hellfried hat geschrieben:
Tatzelwurm hat geschrieben:
Hellfried hat geschrieben:
In einem freien Land soll jeder sich so kleiden können wie er mag!


Ist nicht ganz richtig.
In der Zeit von Terroranschlägen ist die Vermummung eben zurecht verboten
und nur darum geht es.

Detlef


Hej Detlef,

angesichts der Bluttat von Chemnitz, muss ich zugeben, dass Du in dieser Sache recht hattest und ich mit meiner Betrachtung falsch lag.

Angesichts dieser messerstechenden Klientel erscheint ein Vermummungsverbot wohl dann doch sinnvoll.

Hellfried, laß Dich durch solche Ereignisse nicht aufhetzen.
Im neusten Vorfall in Chemnitz spielte eine Vermunmung doch gar keine Rolle.
Du lagst ansonsten mit Deiner Betrachtung ganz und gar nicht falsch.
Wenn die Burka verboten ist, hilft das auch nichts.
Wer sich unkenntlich machen will, macht es. So oder so oder anders.
Und von einer messerstechenden Burkaträgerin habe ich bisher noch nie etwas gehört.

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 163 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de