www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 24.03.2019, 17:10

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ein Gastgeschenk für unsere Freunde
BeitragVerfasst: 09.01.2019, 14:31 
Offline
Mitglied

Registriert: 20.11.2018, 11:56
Beiträge: 11
Guten Tag,

seit etwas längeren verfolge ich nun dieses Forum und habe heute eine kurze Frage an euch. Wir waren mittlerweile 5 mal in Dänemark und sind begeisterte Fans. Dort war unser Aufenthalt in Lemvig. Es ist wirklich sehr schön dort. Wir haben uns mit einer ähnlichen Familie wie wir angefreundet und diese auch schon 2 mal besucht. Wirklich ein tolles Erlebnis dänische Freunde zu haben. Unterhalten tun wir uns aber nur auf Englisch. Nun ist es bald soweit, dass wir das 3. mal zu ihnen in den Ort fahren und sie besuchen. Wir möchten ihnen gerne ein tolles Geschenk mitbringen. Unsere Tochter hatte das letzte mal ein tolles Frühstücksbrettchen mit, die sie zum Frühstück immer auf dem Tisch hatte. Link wegen unerlaubter Werbung entfernt. MfG Buschchaot. Die kleinen unserer Freunde fanden diese ganz gut und ich habe mir überlegt, den kleinen die gleichen als Geschenk mit zubringen. Jetzt fehlt uns nur noch etwas für die 'großen', also unsere Freunde. Mir fällt leider wirklich nichts gutes ein. Habe schon mal an eine Deutschland-Flagge und etwas Bier gedacht (wir haben immer sehr gutes dänisches dort getrunken).
Was haltet ihr von der Idee für die Kinder und habt ihr einen Tipp für ein gutes Gastgeschenk? Vielleicht hatte jemand ja schon mal eine ähnliche Situation.

Liebe Grüße und einen schönen Tag! :daumhoch:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.01.2019, 15:03 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2013, 07:11
Beiträge: 1429
Wohnort: Berlin
Halöle franziskaroth,

also die Deutschlandfahne würde ich mir klemmen.
Deutsches Bier, besonders solches, was in DK nicht an jeder Ecke zu finden ist, kommt, nach meiner Erfahrung, eigentlich gut an, obwohl es das inzwischen auch in DK gibt. Zu empfehlen wäre da Weizenbier oder Weizen-Bockbier aus Weizenbiergläsern. Letztere kennen viele Dänen nicht.

Beste Grüße
-Ronny


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.01.2019, 15:31 
Offline
Mitglied

Registriert: 20.01.2008, 14:42
Beiträge: 172
Wohnort: Silkeborg
moin moin,

die Deutschlandfahne halte ich für keine gute Idee.

Wie ware es mit einem Präsentkorb mit deutschen Spezialitäteten, welche es hier nicht zu kaufen gibt? Wir haben dänischen Freunden zum Beispiel mit Sauerkraut eine Riesenfreude bereitet. Eine Dose wurde sofort aufgemacht und aus der Dose gegessen :D

Liebe Grüsse/
Pippi


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.01.2019, 19:49 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 5260
Wohnort: Niedersachsen
Nee, Deutschlandflagge ist wirklich nichts eine gute Idee:
http://dk-forum.de/phpbb3/viewtopic.php?f=11&t=33780
Präsentkorb geht immer.
Vielleicht bestückt mit Spezialitäten aus Eurer Region, eventuell sogar auch etwas Selbstzubereitetes.

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.01.2019, 23:46 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 2022
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Zwei Dosen Grünkohl (zuhause ziehe ich tiefgefrorenen vor) und ordentlich Pinkel, Kochwurst und Kasseler (für jede Person je zwei Würste). Dann noch eine Kiste Jever Pils und ne Pulle Hullmann Alter Korn oder Hullmann Charge 15. Korn deshalb, weil Akvavit haben die Dänen selbst.
Evtl. noch ein Rezept von chefkoch.de beilegen (mit Google Übersetzer ins Dänische übertragen).

_________________
Wenn Katholiken an einer Protestkundgebung teilnehmen sind das dann Protestanten?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.01.2019, 06:58 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2013, 07:11
Beiträge: 1429
Wohnort: Berlin
Hinnerk hat geschrieben:
Dann noch eine Kiste Jever Pils und ne Pulle Hullmann Alter Korn ...

Wenn man seine neu gewonnenen Freunde nachhaltig vergraulen will kann man das ja so machen. :mrgreen:
Und Grünkohl gibt's doch nun wirklich super lecker in Dänemark.
Präsentkorb ist gut, Spezialitäten aus der Region und Selbstgemachtes auch, kommt alles gut an. 8)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.01.2019, 10:49 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 2022
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Grünkohl scheint in DK regional unterschiedlich bekannt zu sein. Unsere Nachbarn z.B. haben bei uns das erste mal Grünkohl gegessen. Ich kam auch nur drauf, weil wir den Grünkohl samt Zubehör immer mit nach Finnland nehmen. Da kann man seine Gastgeber noch wirklich glücklich mit machen. Auch da gibt es Grünkohl in den Supermärkten, wird aber scheinbar selten gekauft. :D

_________________
Wenn Katholiken an einer Protestkundgebung teilnehmen sind das dann Protestanten?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.01.2019, 11:09 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 5260
Wohnort: Niedersachsen
OT
Hinnerk schrieb:
Zitat:
Auch da [Finnland]gibt es Grünkohl ..

Und auch woanders ist er nicht unbekannt:
Zitat:
Grünkohl ist weltweit verbreitet. Er wurde als eine der ersten Kohlsorten bereits sehr früh auf dem eurasischen Kontinent verbreitet. Spanier, Portugiesen, Briten und Niederländer haben ihn dann auf dem amerikanischen Kontinent eingeführt.
[url]https://de.m.wikipedia.org/wiki/Grünkohl[/url][/b]
Allenfalls die Zubereitungsart (wie z.B. die in Norddeutschland mit Pinkel, Speck, Kochwurst und Kasseler) unterscheidet sich.

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.01.2019, 12:03 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 2022
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Auch OT:
Richtig. Jever Pils ist in in Dänemark eher Tuborg oder Carlsberg. Und zu Oldenburger Grünkohl gehört eben Jever Pils und auch kein dänischer Akvavit. Letzteren genieße ich bei anderen Gelegenheiten aber auch. :mrgreen:

_________________
Wenn Katholiken an einer Protestkundgebung teilnehmen sind das dann Protestanten?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Hendrik77 und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de