www.dk-forum.de
http://dk-forum.de/phpbb3/

Klimascham - Dänemark fragt verstärkt Kaninchenfleisch nach
http://dk-forum.de/phpbb3/viewtopic.php?f=11&t=34066
Seite 1 von 1

Autor:  Kairos [ 17.04.2019, 02:35 ]
Betreff des Beitrags:  Klimascham - Dänemark fragt verstärkt Kaninchenfleisch nach

https://www.dr.dk/nyheder/regionale/sja ... nligt-koed

-Kein Kommentar-

Autor:  Polly [ 17.04.2019, 16:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Klimascham - Dänemark fragt verstärkt Kaninchenfleisch n

Ich musste gerade etwas meinen Kloß im Hals sortieren aber ... es spricht ja nicht wirklich etwas dagegen. Leider. :?
Kaninchenfleisch ist nicht das ungesündeste. Ich kenne es von früher als Rarität.
So lange es nicht in qualvoller Massenhaltung ausartet ... :roll: ... ich hab' da nur meine eigenen Bedenken. Und zudem eine persönliche Erlebnisgeschichte, warum ich Kaninchen nicht auf dem Tisch sehen möchte.

Was ich mich frage - sollte die Nachfrage wirklich so groß sein?
Ich meine, die Zubereitung ist ja nun auch nix für den Tag zwischendurch. Bild

Autor:  mieke [ 18.04.2019, 07:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Klimascham - Dänemark fragt verstärkt Kaninchenfleisch n

Kaninchenfleisch zu konsumieren ist ja nicht ungewöhnlich, kam halt früher eher aus Hausschlachtung. Also warum nicht, wichtig ist nur,wie Polly sagt, dass es nicht in Massentierhaltung ausartet.

Autor:  Hinnerk [ 18.04.2019, 09:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Klimascham - Dänemark fragt verstärkt Kaninchenfleisch n

Kaninchenfleisch ist lecker und im Bräter im Backofen schnell zubereitet. Kommt also auch als Alltagsessen in Frage. Nur ist das Angebot eben sehr überschaubar.
Wenn Kaninchen auf dem Mittagstisch aber so richtig in Mode kommen sollte wird es zwangsweise auch da zur Massentierhaltung kommen wo man dann Kaninchen ohne Fell und blind in Käfigen hocken sehen kann.

Autor:  25örefan [ 20.04.2019, 22:30 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Klimascham - Dänemark fragt verstärkt Kaninchenfleisch n

mieke hat geschrieben:
Kaninchenfleisch zu konsumieren ist ja nicht ungewöhnlich, kam halt früher eher aus Hausschlachtung. Also warum nicht, wichtig ist nur,wie Polly sagt, dass es nicht in Massentierhaltung ausartet.

So wie ich es von früher (nicht nur) bei meinem Opa im Garten in einem Kaninchenkäfig von einem 1/4 Kubikmeter Platz kenne, war es allerdings wohl auch nicht besser.

Autor:  BLAVANDS HUK [ 21.04.2019, 10:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Klimascham - Dänemark fragt verstärkt Kaninchenfleisch n

Eine gute Möglichkeit den Kunden die Kadaver abgezogener Nerze schmackhaft zu machen. Kopf ab, Beine ab & der perfekte Dachhase ist fertig! In Anbetracht mit was die Nerze gefüttert werden könnte das auch nicht ungesünder sein & wäre sicher genau so schick wie der exklusive Pelzkragen oder das Jäckchen. Ein kulinarischer Genuss wen es dann auch noch schön teuer wäre & eine logische Ausrede für ökologische Nachhaltigkeit! Soviel zu artgerechter Massentierhaltung und was aus dem gemacht wird was dabei übrig bleibt. Na dann frohe Ostern!

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/