www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 22.11.2019, 17:07

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 92 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 07.11.2019, 22:09 
Offline
Mitglied

Registriert: 23.07.2015, 06:39
Beiträge: 411
Hej Gerald :D ,
schön das du neugierig geworden bist!
was ich mit meiner Tochter hier am kochen & bruzzeln bin stammt durchweg aus den überlieferten Rezepten der Eltern & Großeltern. Dazu haben wir noch ein Kochbuch aus den 1920ern! deren Rezepte in den letzten 2 Generationen nach,, Familiengeschmack" und Verfügbarkeit der Zutaten verändert wurden.
Einen Teil dieser Originalrezepte gibt es auch in deutscher Sprache nachzulesen unter: Inge Nielsen- Dänische Traditionsgerichte herausgegeben 1979 von Hoffman & Kampe
Wer sich in DK schon mit brauner Soße , Kartoffelchips , kandierten Minikartoffeln & leicht gesüßtem Rotkohl konfrontiert wurde und sich an diesen Leckereien nicht mit Schaudern ab gewandt hat …. beste Voraussetzungen zum nachmachen!
Vom ,,kalten Büffet" möchte ich hier erst gar nicht anfangen ; ich glaube da kann uns so schnell geschmackstechnisch keiner was vormachen! :wink:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.11.2019, 12:52 
Offline
Mitglied

Registriert: 01.03.2005, 10:53
Beiträge: 1232
Wohnort: Hannover, Deutschland
Hej,

zu dänischen Buffet-Künsten muss ich auch noch einmal etwas zu beitragen.
Wir waren 1997 zum 50. Geburtstag eines dänischen Bekannten eingeladen. Es waren wohl insgesamt fast 100 Personen anwesend. Davon hatten sehr viele als Geschenk etwas für das Buffet beigesteuert.

Es war wirklich der Oberhammer. Zig verschiedene Salate, Braten, Fisch usw. Alleine schon der Anblick der einzelnen Gerichte war einfach toll. Man kennt es ja schon von verschiedenen "hjemmelavet Smørrebrød" also wirlich selber gemachten und nicht die abgepackten aus dem Kühlregal.

Geschmeckt hat wirklich alles vom Buffet. Leider war es so viel, dass man gar nicht alles verkosten konnte.

Zudem hatten wir auch einmal eine Einladung unseres früheren Privatvermieters zum Essen. Auch da schmeckte alles vorzüglich.

Wer war eigentlich schon einmal richtig gut Essen in DK z.B. im prämierten und auch nicht gerade günstigen Henne Kirkeby Kro? Ich denke, es waren die wenigsten der hier Anwesenden.

Man sollte und darf daher einfach kein Pauschalurteil fällen, wenn man sich im Urlaub von Hotdogs oder frittiertem Fischfilet ernährt.

Helsen Herma


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.11.2019, 15:28 
Offline
Mitglied

Registriert: 17.12.2006, 18:07
Beiträge: 2326
Wohnort: Vestjylland
Hendrik77 hat geschrieben:
Hinnerk hat geschrieben:
Die Dänen haben mit dem Kochen nicht viel am Hut.

Über die Dänen so ein Urteil zu fällen hat für mich nicht mehr mit Sachlichkeit zu tun. Fertiggerichte werden ja nicht ausschließlich in Dänemark gekauft und konsumiert. Ich will niemand seine persönlichen Erfahrungen absprechen, aber daraus über ein ganzes Volk zu urteilen finde ich absurd.

Hendrik77

Allerdings, das ist schon ein unverständliches Pauschalurteil.
Viele kochen nicht nur leidenschaftlich gerne, sondern es wird auch sehr viel gebacken, eigenes Brot, Boller, etc.

Der Unterschied zu D liegt darin, das die Küche diese kleinen Landes homogener ist, es gibt nicht so viele regional Unterschiede.

Die in D so üblichen Konservenfertigerrichte und Konservengemüse sind hier glücklicherweise nicht üblich.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.11.2019, 16:15 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 6058
Wohnort: Niedersachsen
Dina schrieb
Zitat:
Die in D so üblichen Konservenfertigerrichte und Konservengemüse sind hier glücklicherweise nicht üblich.

Dafür gibt es aber Nach meinen Beobachtungen mehr Fertiggerichte („Singlegerichte“) in den Kühltruhen. Über die Qualität kann ich nichts sagen, wir essen ( außer Pizza) auch im Urlaub keine Fertiggerichte.

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.11.2019, 16:17 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 6058
Wohnort: Niedersachsen
Herma schrieb
Zitat:
Man sollte und darf daher einfach kein Pauschalurteil fällen, wenn man sich im Urlaub von Hotdogs oder frittiertem Fischfilet ernährt.

Wer macht denn sowas :shock:

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.11.2019, 16:50 
Offline
Mitglied

Registriert: 23.07.2015, 06:39
Beiträge: 411
:idea: Siehe Abfallbehälter oder frage Müllmänner nach Erfahrungswerten was den größten Teil des Abfalls in Ferienhausgebieten ausmacht! :!:
Nein, natürlich nicht nur in Ferienhausgebieten; auch die öffentlichen Abfallbehälter in den Ortschaften und an Parkplätzen aller Art!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.11.2019, 15:00 
Offline
Mitglied

Registriert: 20.01.2008, 14:42
Beiträge: 188
Wohnort: Silkeborg
Bald steht ja wieder die Zeit der "julefrokost" an. Super lecker mit smørrebrød, sehr gesellig... wenn nur nicht dieser fürchterliche Akvavit dazu gereicht würde.... Wenn schon Schnaps dann doch lieber einen leckeren Obstler :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.11.2019, 19:30 
Offline
Mitglied

Registriert: 01.12.2002, 09:42
Beiträge: 1151
Wohnort: bindslev, Danmark
Lustiger Faden. Ich lebe nun ja schon seit 28 jahren hier und habe mich an das meiste gewöhnt, vieles schmeckt mir sehr gut ( nur an grønlangkål, daran gewöhne ich mich nicht, sieht aus wie silage, riecht wie silage, schmeckt wie silage und was danach wieder rauskommt erinnert sehr an einen kuhfladen).
Nun ist mir aber was neues von Beauvais unetrgekommen, was ich sofort probiert hab: gurkensalat, kleingehackt in so nem marmeladenfläschchen. Toll, dachte ich, fällt die gurke nicht vom leverpostejbrot.
Ich sags euch, so was greusliches ist mir schon lange nicht mehr untergekommen, da ess ich ja noch lieber guff.wenn jemand wissen will, was es war:
https://www.beauvais.dk/products/syltet ... ket-agurk/
Es gibt auch rotkohl auf die selbe weise, den kann man sogar essen.
Aber das gurkenzeug - ich glaub ich warte bis das haltbarkeitsdatum vorbei ist und schmeiss es dann weg.
Sich schüttelnde grüsse - Evi


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.11.2019, 19:33 
Offline
Mitglied

Registriert: 01.12.2002, 09:42
Beiträge: 1151
Wohnort: bindslev, Danmark
Pippilotta hat geschrieben:
Bald steht ja wieder die Zeit der "julefrokost" an. Super lecker mit smørrebrød, sehr gesellig... wenn nur nicht dieser fürchterliche Akvavit dazu gereicht würde.... Wenn schon Schnaps dann doch lieber einen leckeren Obstler :)

Vollkommen einig - akvavit ist auch okey, aber dass die dänen ihn vorher ins gefrierfach schmeissen......ein sakrileg. Und einmal wollte doch ein däne beim juæefrokost meinen mitgebrachten obstler ins gefrierfach tun - dem hab ich aber schön was erzählt, der tit das nie wieder.
Liebe grüsse, Evi


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.11.2019, 11:33 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 01.09.2005, 18:22
Beiträge: 880
Wohnort: Haina/Kloster
Ein Beitrag wurde von mir wegen Off Topic gelöscht. MfG Buschchaot


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.11.2019, 12:59 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 6058
Wohnort: Niedersachsen
Zitat:
Vollkommen einig - akvavit ist auch okey, aber dass die dänen ihn vorher ins gefrierfach schmeissen......ein sakrileg

Nicht unbedingt, die empfohlene Trinktemperatur von Aquavit liegt zwischen -18 und + 7 Grad.
Ich trinke ihn aber auch nicht eiskalt, da sich der volle Geschmack nur bei höheren Temperaturen entfaltet. Ich nehme gern eingefrorene Gläser und fülle sie mit Aquavit bei Zimmertemperatur.

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.11.2019, 15:45 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.06.2011, 13:43
Beiträge: 4020
Wohnort: Hvergelmir
Ich habe im Moment keinen Appetit auf was Dänisches.
Leichte Magenschmerzen.
Alles zu wenig gewürzt.
So ein LinieAquavit würde da schon gut tun.

Detlef

_________________
Schmeichler sind wie Katzen,
vorne lecken, hinten kratzen.

Wenn jeder Scheinheilige wie eine 60-Watt-Birne leuchten würde, könnte man nachts nicht mehr ohne Augenbinde schlafen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.11.2019, 10:42 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2013, 07:11
Beiträge: 1641
Wohnort: Berlin
Tatzelwurm hat geschrieben:
Leichte Magenschmerzen.
So ein LinieAquavit würde da schon gut tun.

Detlef

Worauf wartest du, er hilft!

25örefan hat geschrieben:
Ich nehme gern eingefrorene Gläser und fülle sie mit Aquavit bei Zimmertemperatur.

so wird er auch im guten Restaurant gereicht! :D

Was ich echt brutal finde ist der Dr. Nielsen's Bitter Original.
Wenn mich die Erinnerungslücken nach dem Verzehr dieses Bretterknallers nicht täuschen hat er auch noch einen fiesen Lakritz Geschmack.
Der ist beinahe noch übler als Gammel Dansk.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.11.2019, 12:30 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3589
Wohnort: Niedersachsen
https://www.youtube.com/watch?v=2cu8RxdP9ks

Nach meinen Erfahrungen ist das "Getränk " nach einigen Gläschen, sehr förderlich zur Erheiterung denn das bedeutet kurzfristig in angenehme Stimmung zu kommen, denn man kann
sich sicher sein, viel schlimmeres kann heute nicht mehr kommen. :wink: 8)

_________________
Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir.
Mark Twain


Gewalttätige Pyro Ultras gehören nicht zum Fußball ! Pro Stadionverbot !!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.11.2019, 15:56 
Offline
Mitglied

Registriert: 07.07.2007, 08:09
Beiträge: 2399
Hinnerk hat geschrieben:
Meine Erfahrung: Die Dänen haben mit dem Kochen nicht viel am Hut.


Also ich habe da bei meinen Bekannten und Freunden in der Region Albaek ganz andere kulinarische Erfahrungen machen dürfen.

So gut wie dort habe ich bisher nirgendwo in Deutschland gegessen.

Vor allem die leckeren Wildgerichte waren extrem lecker! :D

_________________
Viele Grüße
Hellfried - Forum-Sponsor

Der Ölschnitzsee in Oberfranken


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 92 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de