www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 26.10.2020, 07:11

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 174 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Preiswerte Mundschutzmasken
BeitragVerfasst: 05.05.2020, 16:11 
Offline
Mitglied

Registriert: 17.04.2012, 09:56
Beiträge: 357
Ny Hinnerk hat geschrieben:
Warum für eine FFP-2 Maske 1,01 Euro mehr ausgeben als nötig? Ok, bei my-spexx dauert es mit der Lieferung etwas länger, da die direkt aus China kommen. Aber was macht das, wo wir die Dinger doch wahrscheinlich bis ins nächste Jahr hinein noch benötigen? Zudem ist geht man bei my-spexx kein Risiko ein, da auch auf Rechnung geliefert wird.


Unterstützt my-spexx das DK-Forum auch monatlich mit einer großzügigen Spende?

Wir hatten vor einigen Wochen übrigens bei einer Firma, die bei Amazon aktiv ist auch direkt FFP 2 Masken aus China bestellt. 5 Stück für 27 Euro. Obwohl diese als zertifiziert angeboten wurden, war darauf kein CE Zeichen vorhanden, sondern nur der Aufdruck KN95. Das seitlich angebrachte Atemventil ist eine Attrappe ohne Funktion. Außerdem liegen die Masken nicht eng genug an, sodass die Ausatemluft in die Augen bläst.

Falls gewünscht kann ich hier gerne mal ein Foto dieses Mülls posten.

_________________
LG
Andrea


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preiswerte Mundschutzmasken
BeitragVerfasst: 06.05.2020, 07:48 
Offline
Mitglied

Registriert: 07.07.2007, 08:09
Beiträge: 2589
Zitat mit Link gelöscht. MfG Buschchaot

Hej Hinnerk,

wenn Du das DK-Forum als Sponsor finanziell unterstützt kannst Du natürlich auch in Deiner Signatur werben.

Wie schon mehrfach erwähnt, kommt jeder Euro, der mit den Affiliate-Links erzielt wird, zu 100% dem Forum zu gute. Vor diesem Hintergrund ist es schon bemerkenswert, mit welcher Energie Du hier versuchst diese Angebote als "unseriös" bzw. "überteuert" abzuwerten.

Soeben habe ich an Eva die monatliche Spende für Mai überwiesen und danke allen Usern hier, die mit ihren Bestellungen die Weiterführung dieser Spenden ermöglichen, für ihre Unterstützung!

_________________
Viele Grüße
Hellfried - Forum-Sponsor

Mundschutzmasken ab 25 Cent - FFP-2 Masken ab 1,20 Euro

Der Ölschnitzsee in Oberfranken


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preiswerte Mundschutzmasken
BeitragVerfasst: 06.05.2020, 16:33 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 01.09.2005, 18:22
Beiträge: 1041
Wohnort: Haina/Kloster
Auch hier habe ich jetzt einige Beiträge wegen Off Topic und anderem, was nicht zu unseren Forenregeln passt, gelöscht.
Buschchaot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preiswerte Mundschutzmasken
BeitragVerfasst: 10.05.2020, 13:34 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2020, 22:41
Beiträge: 415
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
DK_Urlauber hat geschrieben:
Wir hatten vor einigen Wochen übrigens bei einer Firma, die bei Amazon aktiv ist auch direkt FFP 2 Masken aus China bestellt. 5 Stück für 27 Euro. Obwohl diese als zertifiziert angeboten wurden, war darauf kein CE Zeichen vorhanden, sondern nur der Aufdruck KN95. Das seitlich angebrachte Atemventil ist eine Attrappe ohne Funktion. Außerdem liegen die Masken nicht eng genug an, sodass die Ausatemluft in die Augen bläst.

FFP-2 und FFP-3 Masken werden mit und ohne Ausatemventil angeboten. Die Hersteller handhaben das häufig so, dass alle Masken grundsätzlich für den Einbau eines Ventils vorgesehen sind. Masken die ohne Ausatemventil geordert werden haben an der dafür vorgesehenen Stelle einen Blindstopfen ohne Funktion.
Es handelt sich da keinesfalls um eine Atrappe oder gar Betrug. Das CE-Zeichen und Der Aufdruck KN95 kann trotzdem korrekt sein.
Das Ausatemventil stellt lediglich ein Komfortmerkmal da. Es erleichtert das Ausatmen durch die Maske. Ausatmen = Ventil offen, einatmen = Ventil geschlossen.

Hinreichend ist ja nun bekannt, dass die einfachen Stoffmasken hauptsächlich das Umfeld des Trägers schützen und nicht oder kaum ihn selbst. Wer nun meint, sich selbst besser schützen zu müssen sollte aber unbedingt darauf achten, dass er/sie FFP-2 oder FFP-3 Masken ohne dieses Komformerkmal (Ausatemventil) kauft. Bei Masken mit einem Ventil schützt sich der Träger nur selbst. Die ausgeatmete Luft gelangt völlig ungefiltert in die Umwelt.
Um es ganz deutlich zu sagen: Wer beim Einkaufen eine Maske mit Ausatemventil trägt verhält sich unsolidarisch gegenüber den anderen Kunden die eine Stoffmaske oder FFP-Maske ohne Ventil tragen. Für die Stoffmaskenträger ist es so, als ob der andere gar keine Maske trägt.


https://www.moldex-europe.com/de/moldex ... sars-cov-2

_________________
Wo kämen wir eigentlich hin, wenn jeder frei seine Meinung äußern dürfte!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preiswerte Mundschutzmasken
BeitragVerfasst: 11.05.2020, 15:51 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 01.09.2005, 18:22
Beiträge: 1041
Wohnort: Haina/Kloster
Ich habe hier erneut aufgeräumt.
MfG Buschchaot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preiswerte Mundschutzmasken
BeitragVerfasst: 11.05.2020, 19:24 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 01.09.2005, 18:22
Beiträge: 1041
Wohnort: Haina/Kloster
Und noch mal gelöscht.
Sollten diese sinnlosen Diskussionen über Masken mit Filter, mit Filterimitation oder mit ohne Filter jetzt nicht aufhören, kommt hier ein Schloss dran.
Buschchaot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preiswerte Mundschutzmasken
BeitragVerfasst: 11.05.2020, 21:26 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.02.2013, 17:24
Beiträge: 510
Auf jeden Fall sollte man ein bisschen vorsichtig beim Kauf von FFP2-Masken sein.
Hier ein Bericht zum Betrug mit „Corona-Masken“, die den Schutzstandards nicht entsprechen. Zertifikate sollen gefälscht worden sein.

https://www.tagesschau.de/investigativ/ ... n-101.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preiswerte Mundschutzmasken
BeitragVerfasst: 12.05.2020, 05:29 
Offline
Mitglied

Registriert: 07.07.2007, 08:09
Beiträge: 2589
Touri hat geschrieben:
Auf jeden Fall sollte man ein bisschen vorsichtig beim Kauf von FFP2-Masken sein.
Hier ein Bericht zum Betrug mit „Corona-Masken“, die den Schutzstandards nicht entsprechen. Zertifikate sollen gefälscht worden sein.

https://www.tagesschau.de/investigativ/ ... n-101.html


Hej Touri,

danke für die Info und den Link!

Wenn FFP-2 Masken im Supermarkt angeboten werden sollte man generell misstrauisch sein, denn dort gibt es normalerweise nur die einfachen OP-Masken.

FFP-2 Masken kauft man am besten dort wo es ein Rücksenderecht gibt. Bei Lieferanten, die in China sitzen, ist dies schwierig, bei deutschen Online-Shops hingegen problemlos möglich.

_________________
Viele Grüße
Hellfried - Forum-Sponsor

Mundschutzmasken ab 25 Cent - FFP-2 Masken ab 1,20 Euro

Der Ölschnitzsee in Oberfranken


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preiswerte Mundschutzmasken
BeitragVerfasst: 12.05.2020, 11:58 
Warum sollten Supermärkte wie Rewe, Edeka oder Marktkauf keine ffp 2 Masken anbieten können?
Wenn sie es tun, denkst Du diese Märkte wären unseriöser als ein internet Händler?

Das ist schon sehr weit rausgelehnt


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preiswerte Mundschutzmasken
BeitragVerfasst: 13.05.2020, 16:28 
Offline
Mitglied

Registriert: 07.07.2007, 08:09
Beiträge: 2589
ReiseReise hat geschrieben:
Warum sollten Supermärkte wie Rewe, Edeka oder Marktkauf keine ffp 2 Masken anbieten können?


Ich habe nicht geschrieben, dass die Supermärkte solche Masken nicht anbieten können oder dürfen, sondern dass FFP-2 Masken in der Regel nicht zum Sortiment von solchen Läden gehören.

_________________
Viele Grüße
Hellfried - Forum-Sponsor

Mundschutzmasken ab 25 Cent - FFP-2 Masken ab 1,20 Euro

Der Ölschnitzsee in Oberfranken


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preiswerte Mundschutzmasken
BeitragVerfasst: 13.05.2020, 17:05 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 6894
Wohnort: Niedersachsen
Hellfried hat geschrieben:
ReiseReise hat geschrieben:
Warum sollten Supermärkte wie Rewe, Edeka oder Marktkauf keine ffp 2 Masken anbieten können?


Ich habe nicht geschrieben, dass die Supermärkte solche Masken nicht anbieten können oder dürfen, sondern dass FFP-2 Masken in der Regel nicht zum Sortiment von solchen Läden gehören.

Du hattest geschrieben
Zitat:
Wenn FFP-2 Masken im Supermarkt angeboten werden sollte man generell misstrauisch sein,

Ich glaube darauf bezog sich ReiseReises Frage...

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preiswerte Mundschutzmasken
BeitragVerfasst: 13.05.2020, 17:18 
Genau, eine pauschale Unterstellung, daß die Supermärkte eher Mist anbieten.

Aber man will einfach nur das lesen was einen passt


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preiswerte Mundschutzmasken
BeitragVerfasst: 13.05.2020, 19:43 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2020, 22:41
Beiträge: 415
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Hellfried hat geschrieben:
Ich habe nicht geschrieben, dass die Supermärkte solche Masken nicht anbieten können oder dürfen, sondern dass FFP-2 Masken in der Regel nicht zum Sortiment von solchen Läden gehören.

Das ist bei deinem favorisierten Shopbetreiber Daniel van Hoogen nicht anders.

Hellfried, es geht doch in diesem Thread um preiswerte Mundschutzmasken. Du hast den Thread aufgemacht und gleich einen entsprechenden Link gepostet. Dann solltest du aber auch anderen Forenmitgliedern zugestehen entsprechende Quellen für Mundschutzmasken hier einzustellen ohne gleich die Seriösität dieser Quellen infrage zu stellen. Warum sollen Masken von Aldi, Lidl, DM oder anderen Supermärkten und Drogerieketten evtl. von minderer Qualität sein? Alle diese dreilagigen OP-Masken die ich bisher gesehen habe tragen auf den Verpackungen folgende Qualitätskennzeichen: "Filterleistung >98% nach DIN EN 14683 Typ II“ oder "Normerfüllung: DIN EN 149:2001 + A1:2009 und CE-Zertifizierung bezogen auf die CE-Richtlinie(n): R 2016/425".

Und dann: Was unterscheidet denn die von dir genannte Quelle von allen anderen hier im Thread? Der Shopbetreiber „deiner“ Masken hat vor Corona Adelstitel im Internet verkauft (macht er weiterhin). Corona ist jetzt ein neues Geschäftsmodell von dem Shopbetreiber Daniel van Hoogen. Neben seinem neuen Produkt Mundschutzmasken kann man bei ihm auch eine „Toilettenpapier-Versicherung“ abschließen.

Entschuldige bitte Hellfried, aber darf ich die Seriösität deines favorisierten Anbieters da nicht auch infrage stellen?

Und jetzt sollten wir es doch endlich dabei belassen und nicht ständig einen Maskenlieferanten nach dem anderen schlecht zu reden. Es gibt mittlerweile unzählige Lieferanten, so dass die Beschaffung von Atemschutzmasken auch vor Ort kein Problem mehr sein dürfte.
Vielleicht nimmt sich ja die Stiftung Warentest mal die Masken vor und unterzieht die einem Test.

Tut mir leid Eva, aber das musste noch mal sein. Die leidige Filtergeschichte ist ja wohl auch abgehakt.

_________________
Wo kämen wir eigentlich hin, wenn jeder frei seine Meinung äußern dürfte!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preiswerte Mundschutzmasken
BeitragVerfasst: 13.05.2020, 20:01 
Offline
Mitglied

Registriert: 07.07.2007, 08:09
Beiträge: 2589
Ny Hinnerk hat geschrieben:
Hellfried hat geschrieben:
Ich habe nicht geschrieben, dass die Supermärkte solche Masken nicht anbieten können oder dürfen, sondern dass FFP-2 Masken in der Regel nicht zum Sortiment von solchen Läden gehören.

Das ist bei deinem favorisierten Shopbetreiber Daniel van Hoogen nicht anders.

Hellfried, es geht doch in diesem Thread um preiswerte Mundschutzmasken. Du hast den Thread aufgemacht und gleich einen entsprechenden Link gepostet. Dann solltest du aber auch anderen Forenmitgliedern zugestehen entsprechende Quellen für Mundschutzmasken hier einzustellen ohne gleich die Seriösität dieser Quellen infrage zu stellen. Warum sollen Masken von Aldi, Lidl, DM oder anderen Supermärkten und Drogerieketten evtl. von minderer Qualität sein? Alle diese dreilagigen OP-Masken die ich bisher gesehen habe tragen auf den Verpackungen folgende Qualitätskennzeichen: "Filterleistung >98% nach DIN EN 14683 Typ II“ oder "Normerfüllung: DIN EN 149:2001 + A1:2009 und CE-Zertifizierung bezogen auf die CE-Richtlinie(n): R 2016/425".

Und dann: Was unterscheidet denn die von dir genannte Quelle von allen anderen hier im Thread? Der Shopbetreiber „deiner“ Masken hat vor Corona Adelstitel im Internet verkauft (macht er weiterhin). Corona ist jetzt ein neues Geschäftsmodell von dem Shopbetreiber Daniel van Hoogen. Neben seinem neuen Produkt Mundschutzmasken kann man bei ihm auch eine „Toilettenpapier-Versicherung“ abschließen.

Entschuldige bitte Hellfried, aber darf ich die Seriösität deines favorisierten Anbieters da nicht auch infrage stellen?

Und jetzt sollten wir es doch endlich dabei belassen und nicht ständig einen Maskenlieferanten nach dem anderen schlecht zu reden. Es gibt mittlerweile unzählige Lieferanten, so dass die Beschaffung von Atemschutzmasken auch vor Ort kein Problem mehr sein dürfte.
Vielleicht nimmt sich ja die Stiftung Warentest mal die Masken vor und unterzieht die einem Test.

Tut mir leid Eva, aber das musste noch mal sein. Die leidige Filtergeschichte ist ja wohl auch abgehakt.


Hej Hinnerk,

mein Beitrag bezog sich auf in Supermärkten angebotene FFP-2 Masken. Also Thema verfehlt! Zu den OP-Masken von Lidl, Aldi und Co habe ich mich nicht geäußert!

Die OP-Masken von Daniel van Hoogen sind übrigens in der Qualität top. Selbst für mich als Brillenträger sind diese sehr angenehm zu tragen und man kann darunter prima atmen. Der Anbieter ist super seriös und liefert blitzschnell per DHL!

Habe heute wieder 20 Stück für 21,90 Euro erhalten und an meine Nachbarin weitergegeben.

Hier extra für Dich noch mal der Link zu Daniel van Hoogens Online Shop. :mrgreen:

_________________
Viele Grüße
Hellfried - Forum-Sponsor

Mundschutzmasken ab 25 Cent - FFP-2 Masken ab 1,20 Euro

Der Ölschnitzsee in Oberfranken


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preiswerte Mundschutzmasken
BeitragVerfasst: 13.05.2020, 20:23 
Offline
Mitglied

Registriert: 07.07.2007, 08:09
Beiträge: 2589
Ny Hinnerk hat geschrieben:

Und jetzt sollten wir es doch endlich dabei belassen und nicht ständig einen Maskenlieferanten nach dem anderen schlecht zu reden.


Wer redet denn hier pausenlos einen bestimmten Maskenlieferanten, den ich im Startbeitrag verlinkt habe, schlecht, damit dort ja keiner bestellt?

_________________
Viele Grüße
Hellfried - Forum-Sponsor

Mundschutzmasken ab 25 Cent - FFP-2 Masken ab 1,20 Euro

Der Ölschnitzsee in Oberfranken


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 174 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 26 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de