www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 25.11.2020, 07:03

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 71 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 24.05.2020, 10:14 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 6957
Wohnort: Niedersachsen
BLAVANDS HUK hat geschrieben:
Vergleichst du gerade 6 Millionen Dänen mit 80 Millionen Deutschen; da bist du aber verdammt nahe an einer statistischen Relativitätstheorie!
Wie viele Dänen sind im Verhältnis zu Deutschen getestet?

Ja, das vergleiche ich. Dazu gibt es offizielle Zahlen.
Siehe hier Stand der Testungen (bis 26.04) laut Statista-Grafik, die zeigt, wie viel in ausgewählten Ländern auf COVID-19 getestet wird.
Bild

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.05.2020, 10:41 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 6957
Wohnort: Niedersachsen
BLAVANDS HUK hat geschrieben:
Spätestens in 4 Wochen werden wir die Ergebnisse der Lockerungen noch einmal betrachten und sehen können wie dieser,, Feldversuch " am mündigen Objekt ausgegangen ist.

Der Lockdown in DK war doch auch ein „Feldversuch“,bei dem die Regierung nicht mal mehr genau angeben kann, wie es zu dem Entschluss dazu kam:

Zitat:
Standen politische oder gesundheitliche Gründe hinter dem Shutdown? Staatsministerin Mette Frederiksen gerät zunehmend unter Druck, weil keine Behörde die umfassende Schließung der Gesellschaft vorgeschlagen hat....

Wie kam es zu der umfassenden Schließung der dänischen Gesellschaft, als dem Coronavirus der Kampf angesagt wurde? Staatsministerin Mette Frederiksen (Soz.) hat mehrmals wiederholt, dass der Shutdown auf Empfehlung der Gesundheitsbehörden geschehen ist, doch die Zeitung „Jyllands-Posten“ hat aufgedeckt, dass dies nicht der Fall ist.
Mette Frederiksen hat nicht darauf antworten können – oder wollen –, welche Behörde den Vorschlag machte, die umfassenden Maßnahmen durchzuführen....

„ Ich kann nicht sagen, welche Worte von welcher Behörde gesagt worden sind...
Wir haben aber die Empfehlung bekommen, dass sozialer Kontakt vermieden werden sollte. Der Beschluss, wie wir es tun, wo wir schließen und wie schnell... “

Am 11. März hatte Mette Frederiksen umfassende Corona-Maßnahmen eingeführt. Dabei wies sie in ihrer Fernsehansprache mehrmals auf die Empfehlungen der Behörden hin, „jede unnötige Aktivität" zu schließen.

Doch in einem Dokument der Gesundheitsbehörde „Sundhedsstyrelsen" vom Tag zuvor stand nichts über eine umfassende Schließung, sondern es war lediglich eine Reihe von anderen Empfehlungen, schreibt „Jyllands-Posten“....

„Es zeichnet sich ein Bild ab, dass einige Beschlüsse von einem kleinen Kreis auf einer fragwürdigen Grundlage getroffen worden sind", so Redington [politische Kommentator und frühere Mitarbeiter der Sozialdemokraten].
https://www.nordschleswiger.dk/de/daene ... r-shutdown

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.05.2020, 11:20 
Offline
Mitglied

Registriert: 23.07.2015, 06:39
Beiträge: 602
Der ,, Kleine Kreis" schießt sich gerade darauf ein Mette zum Ziel der ,, Schuldsuchenden" zu machen und zur Alleinverantwortlichen des Lockdowns zu erklären.
Jeder dem dieser Lockdown wirtschaftlich geschadet hat kommt jetzt aus der Versenkung und zeigt auf Sie!
Das das ein gemeinsamer Beschluss mehrerer Parteien war und Mette das Ergebnis verkündet hat hängt man ihr nun als großen Fehler an.
Aber darum geht es hier ja gar nicht...… warten wir ab wie sich die Zahl der Neuinfektionen nach Grenzöffnung in Dänemark verändern ; zumachen und von neuem alles wieder herunterfahren kann man dann ja immer noch ….. auf Einzelschicksale kommt es ja nicht an solange es einen nicht selbst betrifft.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.05.2020, 11:52 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 6957
Wohnort: Niedersachsen
BLAVANDS HUK hat geschrieben:
.. warten wir ab wie sich die Zahl der Neuinfektionen nach Grenzöffnung in Dänemark verändern...

Wenn es nach den unterschiedlich hohen Fallzahlen in den unterschiedlichen Regionen DKs geht und die Befürchtungen gegenüber einer Reisetätigkeit bei Grenzöffnung so groß sind, dann müßte es auch innerhalb Dänemarks Reisebeschränkungen geben und niemand z.B. aus der Hauptstadtregion nach z. B. Nordjylland reisen dürfen.
Fallzahlen nach Region lt. Wikipedia:
Region Hovedstaden
6.360
Region Sjælland
1.803
Region Midtjylland
1.585
Region Syddanmark
984
Region Nordjylland
430

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.05.2020, 13:14 
Offline
Mitglied

Registriert: 29.08.2007, 13:53
Beiträge: 1505
Wohnort: Schleswig-Holstein
@25örefan

Klingt ja, schön mit der Anzahl Test/1000 Einwohner, die Sache nur einen Haken. Zumindest in D werden nicht nur Patienten* sondern auch bestimmte Personenkreise, z.B. medizinisches Personal, mitunter mehrfach getestet. Das hat natürlich gute Gründe und ist richtig so, macht aber die Anzahl derer, die getestet wurden kleiner als die Statistik suggeriert.

* Siehe hier, S.6 : https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/N ... cationFile
Zitat:
Es ist zu beachten, dass die Zahl der Tests nicht mit der Zahl der getesteten Personen gleichzusetzen ist, da in den Angaben Mehrfachtestungen von Patienten enthalten sein können.

_________________
Würde Hirnlosigkeit vor Kopfschmerzen schützen, könnten die Aspirin-Produzenten ihre Läden schließen.
Gabriel Laub, poln.-dt. Schriftsteller 1928-1998

Der Verstand und die Fähigkeit ihn zu gebrauchen, sind zweierlei Fähigkeiten.
Franz Grillparzer, öster. Dramatiker 1791-1872


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.05.2020, 13:37 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 6957
Wohnort: Niedersachsen
Zitat:
... macht aber die Anzahl derer, die getestet wurden kleiner als die Statistik suggeriert.

„Suggerieren“ ist wohl nicht der richtige Ausdruck. Zumindest nicht in seiner negativen Konnotation. https://www.duden.de/rechtschreibung/suggerieren.
Auch müßte zur Beurteilung das Zustandekommen der Zahlen (z.B. Anzahl der Mehrfachtestungen) aus den anderen von Statista aufgeführten Ländern (s. Grafik) betrachtet werden, um genauere Aussagen zur Relativierung machen zu können.
Wenn Du möglicherweise solche hast...

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.05.2020, 15:42 
Offline
Mitglied

Registriert: 29.08.2007, 13:53
Beiträge: 1505
Wohnort: Schleswig-Holstein
Das Problem bei der Angabe xTests/1000 Einwohner, wenn es eben Mehrfachtestungen von Personen gibt, bleibt doch: Das nämlich deutlich weniger Einwohner getestet wurden, als man bei Ansicht der Graphik annimmt. Und das sollte in so einer Graphik eigentlich deutlich gemacht werden.
(Und ja andere Länder haben logischerweise auch Mehrfachtestungen, mindestens bei Patienten)


Das sollte die Quelle für "deine" Graphik https://de.statista.com/infografik/2121 ... -weltweit/
Die basiert laut Statista-Webseite wiederum auf https://ourworldindata.org/grapher/full-list-cumulative-total-tests-per-thousand?time=..&country=GBR+DNK+ISR+DEU+NLD+AUT+ITA+USA

Außerdem steht dort schon im Kleingedruckten
Zitat:
For testing figures, there are substantial differences across countries in terms of the units, whether or not all labs are included, the extent to
which negative and pending tests are included and other aspects.

Und damit weiß man h auch, dass die Vergleichbarkeit der Zahlen eher mit Vorsicht zu genießen ist.

_________________
Würde Hirnlosigkeit vor Kopfschmerzen schützen, könnten die Aspirin-Produzenten ihre Läden schließen.
Gabriel Laub, poln.-dt. Schriftsteller 1928-1998

Der Verstand und die Fähigkeit ihn zu gebrauchen, sind zweierlei Fähigkeiten.
Franz Grillparzer, öster. Dramatiker 1791-1872


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.05.2020, 16:34 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 6957
Wohnort: Niedersachsen
mieke hat geschrieben:
Das Problem bei der Angabe xTests/1000 Einwohner, wenn es eben Mehrfachtestungen von Personen gibt, bleibt doch: Das nämlich deutlich weniger Einwohner getestet wurden, als man bei Ansicht der Graphik annimmt. Und das sollte in so einer Graphik eigentlich deutlich gemacht werden.
(Und ja andere Länder haben logischerweise auch Mehrfachtestungen, mindestens bei Patienten)


Das sollte die Quelle für "deine" Graphik https://de.statista.com/infografik/2121 ... -weltweit/
Die basiert laut Statista-Webseite wiederum auf https://ourworldindata.org/grapher/full-list-cumulative-total-tests-per-thousand?time=..&country=GBR+DNK+ISR+DEU+NLD+AUT+ITA+USA

Außerdem steht dort schon im Kleingedruckten
Zitat:
For testing figures, there are substantial differences across countries in terms of the units, whether or not all labs are included, the extent to
which negative and pending tests are included and other aspects.

Und damit weiß man auch, dass die Vergleichbarkeit der Zahlen eher mit Vorsicht zu genießen ist.

Da die „Fehlerquote“ für alle dort genannten Zahlen gilt, sind sie durchaus zu vergleichen und ein Anhaltspunkt.
Aber vielleicht hast Du ja außer Kritik auch eine bessere/ genauere/eindeutigere Antwort (denn darum ging es (mir) ja) auf BLAVANDS HUKs Frage:
Zitat:
Vergleichst du gerade 6 Millionen Dänen mit 80 Millionen Deutschen;...
Wie viele Dänen sind im Verhältnis zu Deutschen getestet?

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.05.2020, 16:41 
Offline
Mitglied

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 6182
Wohnort: Odense
Wie die Zahlen sich entwickeln wenn die Grenze wieder geöffnet wird kann weder das SSI noch eine Denkfabrik genau sagen. Da hilft die Statistik der jetzigen Zahlen auch nicht viel weiter, denn noch ist die Grenze geschlossen.
Die Popularität von Mette Frederiksen ist unter der Corona Krise jedenfalls gestiegen. https://www.dr.dk/nyheder/politik/mette ... ona-krisen

Venlig hilsen
Hendrik77

_________________
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.05.2020, 17:04 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 6957
Wohnort: Niedersachsen
Hendrik77 schrieb
Zitat:
Wie die Zahlen sich entwickeln wenn die Grenze wieder geöffnet wird kann weder das SSI noch eine Denkfabrik genau sagen. Da hilft die Statistik der jetzigen Zahlen auch nicht viel weiter,

Es hat auch niemand eine verläßliche Prognose abgegeben, sondern allenfalls Befürchtungen geäußert wie z. B. BLAVANDS HUK
Zitat:
Spätestens in 4 Wochen werden wir die Ergebnisse der Lockerungen noch einmal betrachten und sehen können wie dieser,, Feldversuch " am mündigen Objekt ausgegangen ist.

Auch soll die Teststatistik dahingehend nicht „weiterhelfen“, sondern lediglich ein Versuch sein, eine Antwort auf BLAVANDS HUKs Frage
Zitat:
Vergleichst du gerade 6 Millionen Dänen mit 80 Millionen Deutschen;...
Wie viele Dänen sind im Verhältnis zu Deutschen getestet?
zu geben.
Ich verstehe daher den tieferen Sinn der obig zitierte Feststellung/ des obig zitierten Einwands nicht, denn das müßte doch für jeden aus dem letzteren Verlauf dieses Threads deutlich geworden sein.

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.05.2020, 17:17 
Offline
Mitglied

Registriert: 29.08.2007, 13:53
Beiträge: 1505
Wohnort: Schleswig-Holstein
Wenn man die Statista-Graphik (Stand Ende April ) hiermit https://ourworldindata.org/grapher/full-list-cumulative-total-tests-per-thousand?time=..&country=AUT+DNK+DEU+ISR+ITA+NLD+GBR+USA vergleicht, hat DK im Vergleich zu D mehr getestet.

Wie viele Dänen im Vergleich zu Deutschen getestet sind, ganz schlicht gerechnet:
https://www.sst.dk/da/corona/tal-og-overvaagning
(Stand 24.Mai)
Anzahl Proben in DK: 537.742 (entspräche 9,23% der Bevölkerung)
Anzahl getestete Personen : 451.450 (entspricht 7,75%)
(Einwohner DK: 5 824 857)

D
Einwohnerzahl: 83,1 Mio
Anzahl bisher durchgeführter Tests 3.595.059 (Stand 20.05.) https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/N ... cationFile
entspricht 4,33 Prozent der Bevölkerung (bereinigt man das um Mehrfachtests wird es noch weniger, aber ich finde in Gegensatz zu DK für D keine Zahl, wie viele Personen hinter den Testzahlen stecken).

_________________
Würde Hirnlosigkeit vor Kopfschmerzen schützen, könnten die Aspirin-Produzenten ihre Läden schließen.
Gabriel Laub, poln.-dt. Schriftsteller 1928-1998

Der Verstand und die Fähigkeit ihn zu gebrauchen, sind zweierlei Fähigkeiten.
Franz Grillparzer, öster. Dramatiker 1791-1872


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.05.2020, 17:39 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 6957
Wohnort: Niedersachsen
Hendrik77 hat geschrieben:
Die Popularität von Mette Frederiksen ist unter der Corona Krise jedenfalls gestiegen. https://www.dr.dk/nyheder/politik/mette ... ona-krisen
Das will nicht viel heißen. Es haben in Vergangenheit und Gegenwart schon eine ganze Reihe von Politikern mit schlechteren Entscheidungen trotzdem einen Zugewinn an Popularität erlangt.

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.05.2020, 17:56 
Offline
Mitglied

Registriert: 23.07.2015, 06:39
Beiträge: 602
So lange eine Mehrheit ohne wirtschaftlichen Interessen davon profitiert ist das auch vollkommen in Ordnung! :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.05.2020, 21:01 
Offline
Mitglied

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 6182
Wohnort: Odense
25örefan hat geschrieben:
Das will nicht viel heißen. Es haben in Vergangenheit und Gegenwart schon eine ganze Reihe von Politikern mit schlechteren Entscheidungen trotzdem einen Zugewinn an Popularität erlangt.


Das bedeutet das die Mehrheit der hier lebenden Personen die Vorgehensweise der Regierung bezüglich Corona gut findet, auch wenn Dir das nicht gefallen mag oder in deine Argumentation passt.

Venlig hilsen
Hendrik77

_________________
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.05.2020, 21:56 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 6957
Wohnort: Niedersachsen
Hendrik77 hat geschrieben:
25örefan hat geschrieben:
Das will nicht viel heißen. Es haben in Vergangenheit und Gegenwart schon eine ganze Reihe von Politikern mit schlechteren Entscheidungen trotzdem einen Zugewinn an Popularität erlangt.


Das bedeutet das die Mehrheit der hier lebenden Personen die Vorgehensweise der Regierung bezüglich Corona gut findet, auch wenn Dir das nicht gefallen mag oder in deine Argumentation passt.

Warum so empfindlich Hendrik77 :roll:
Denn woraus liest Du ab, dass mir mir etwas nicht gefallen mag und / oder nicht in meine (welche?) Argumentation passt?

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 71 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de