www.dk-forum.de
http://dk-forum.de/phpbb3/

Wann dürfen Deutsche wieder rein?
http://dk-forum.de/phpbb3/viewtopic.php?f=11&t=34714
Seite 5 von 5

Autor:  25örefan [ 01.06.2020, 15:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wann dürfen Deutsche wieder rein?

Hendrik77 hat geschrieben:
Es gibt einen guten Grund warum die Grenzen nicht uneingeschränkt geöffnet werden und der ist das große Ansammlungen von Menschen vermieden werden sollen. Was teilweise an den Stränden oder Touristenhochburgen in Deutschland los war muss sich ja nicht in Dänemark wiederholen.

Venlig hilsen
Hendrik77

Sagt wer?
• Wenn es um den Tagestourismus aus dem Ausland geht, welchen Anteil hat der überhaupt? Ist der überhaupt zahlenmäßig so relevant, dass er für große Ansammlungen an dänischen Stränden oder Touristenhochburgen (ausgenommen Region Kopenhagen) sorgen könnte?
Außerdem sind in DK „große Ansammlungen von Menschen “ bei Theater- und Kinobesuchen ja auch wieder erlaubt.

• Wenn es um den „Einlaß“ von Touristen aus nur wenigen Ländern ( D, N, Island), dann steht wohl weniger die Anzahlbegrenzung im Vordergrund, als die Befürchtung, dass weitere Länder (wahrscheinlich hauptsächlich Schweden) ein höheres Sicherheitsrisiko bezüglich Corona darstellen.

Autor:  Hendrik77 [ 01.06.2020, 15:43 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wann dürfen Deutsche wieder rein?

Das immer noch Abstand gehalten werden soll ist die ausdrückliche Aufforderung aller offiziellen Stellen in Dänemark. https://www.sst.dk/da/corona-eng https://politi.dk/coronavirus-i-danmark Darum sind z.B. in Dänemark alle Festivals oder andere Großveranstaltungen bis Ende August abgesagt worden, weil u.a. dort Regeln was den Abstand betrifft nicht eingehalten werden können.

Venlig hilsen
Hendrik77

Autor:  mieke [ 01.06.2020, 20:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wann dürfen Deutsche wieder rein?

Ja, an den dt. Küsten war einiges los, im Großen und Ganzen aber, so ndr.de, sind die Abstandsregelnin M-V eingehalten worden. Probleme gab es wohl eher vor und in der Gastronomie. Schleswig-Holstein hatte mehr Problem, Tagestouristen wurden z.T. abgewiesen.
Wer allerdings in den letzten Wochen die dän. Presse verfolgt hat, wird feststellen, dass es auch in DK Verstöße gegen das Versammlungsverbot gab, dafür müssen nicht erst dt. Touris kommen.

Ich finde es völlig in Ordnung Bedenken angesichts der Reisewelle im Sommer zu haben, die habe ich ehrlich gesagt auch, wenn europaweit viele kreuz und quer wollen, das ist natürlich ein Risiko mit ungewissem Ausgang, aber das das ist das Verhalten der jeweils landeseigenen Bevölkerung auch.
Ich wunder mich zunehmend über die einseitige Angst einiger Foris vor Touristen, damit macht ihr euch das etwas zu einfach, während es kaum einer Erwähnung wert ist, dass Dänen fröhlich nach Schweden reisen und die ersten hatten den Virus im Gepäck https://nyheder.tv2.dk/lokalt/2020-06-0 ... il-sverige oder die Demonstration gestern in Kopenhagen, da war auch nix mit Abstand.

Autor:  Buschchaot [ 01.06.2020, 20:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wann dürfen Deutsche wieder rein?

Ich habe, wie vermutet, Beiträge gelöscht.

Wenn hier natürlich erwartet wird, dass immer ein Moderator anwesend ist und sofort reagiert, können wir das Forum nur noch zu bestimmten Zeiten am Tag öffnen.
Denn auch Moderatoren haben neben ihrem Berufs- auch ein Privatleben und arbeiten hier nicht nur ehrenamtlich, sondern finanzieren das Forum auch noch mit.
Buschchaot

Autor:  dieverßener [ 01.06.2020, 20:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wann dürfen Deutsche wieder rein?

Man kann nicht die zwei Länder miteinander vergleichen, oder Gleichungen aufstellen! Dänemark hat fast so viele Einwohner wie Berlin und ist so groß wie Niedersachsen! Daher ist ein Vergleich nicht möglich, was hier funktioniert muss da nicht funktionieren und andersherum!

Vom Prinzip her wird über all das gleiche gemacht wie in Jahr 1720 bei der Pest!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Autor:  BLAVANDS HUK [ 01.06.2020, 20:43 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wann dürfen Deutsche wieder rein?

mieke hat geschrieben:
Ja, an den dt. Küsten war einiges los, im Großen und Ganzen aber, so ndr.de, sind die Abstandsregelnin M-V eingehalten worden. Probleme gab es wohl eher vor und in der Gastronomie. Schleswig-Holstein hatte mehr Problem, Tagestouristen wurden z.T. abgewiesen.
Wer allerdings in den letzten Wochen die dän. Presse verfolgt hat, wird feststellen, dass es auch in DK Verstöße gegen das Versammlungsverbot gab, dafür müssen nicht erst dt. Touris kommen.

Ich finde es völlig in Ordnung Bedenken angesichts der Reisewelle im Sommer zu haben, die habe ich ehrlich gesagt auch, wenn europaweit viele kreuz und quer wollen, das ist natürlich ein Risiko mit ungewissem Ausgang, aber das das ist das Verhalten der jeweils landeseigenen Bevölkerung auch.
Ich wunder mich zunehmend über die einseitige Angst einiger Foris vor Touristen, damit macht ihr euch das etwas zu einfach, während es kaum einer Erwähnung wert ist, dass Dänen fröhlich nach Schweden reisen und die ersten hatten den Virus im Gepäck https://nyheder.tv2.dk/lokalt/2020-06-0 ... il-sverige oder die Demonstration gestern in Kopenhagen, da war auch nix mit Abstand.


das ist genau der Grund aus dem Kopenhagen als Reiseziel für Auslandstouristen außen vor bleibt; es soll sich ja kein Tourist dort infizieren.
Anders herum wird dänischen Staatsbürgern auch vom Aufenthalt in deutschen Großstädten abgeraten da die Infektionszahlen dort ähnlich hoch sein können wie in Kopenhagen.

Autor:  25örefan [ 01.06.2020, 21:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wann dürfen Deutsche wieder rein?

Zitat:
...das ist genau der Grund aus dem Kopenhagen als Reiseziel für Auslandstouristen außen vor bleibt; es soll sich ja kein Tourist dort infizieren

Sightseeing in Kopenhagen ist für in DK zum Aufenthalt berechtigte ausländische Touristen nicht untersagt.
Lediglich Buchungen für Unterkünfte in der Region Kopenhagen berechtigen Deutsche, Norweger und Isländer nicht zum Touristischen Aufenthalt in DK.
Wenn ein deutscher Tourist z.B. eine Buchung für ein Ferienhaus auf Mön nachweisen kann, darf er einreisen.
Kann er dies nur für Kopenhagen, darf er nicht einreisen.***
Der Mönurlauber indes darf Kopenhagen besuchen (auch wenn geraten wird den „Hotspot“ zu meiden).
***
Zitat:
Am 29. Mai teilte die dänische Regierung mit, dass die Einreise ab dem 15. Juni 2020 für Touristen aus Norwegen, Island und Deutschland unter den folgenden Bedingungen ermöglicht wird:

• Dokumentation für gebuchten Aufenthalt in Dänemark
...
• Dokumentation, dass der Aufenthalt außerhalb von Kopenhagen (Die Gemeinden Kopenhagen und Frederiksberg) gebucht worden ist
https://tyskland.um.dk/de/reise-und-auf ... e-nach-dk/

Autor:  Hellfried [ 02.06.2020, 08:41 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wann dürfen Deutsche wieder rein?

Tatzelwurm hat geschrieben:
Hellfried hat geschrieben:
Ich vermute mal dass die Grenze vor Juli nicht wieder geöffnet wird.

So ein Quatsch, dass ist keine seriöse Information, sondern mehr Kaffeesatzleserei und ein
Blick in die Glaskugel.
Klar ist im Moment nur eins,
die Grenzen Dänemarks sind bis zum 10. Mai geschlossen.
Die Entscheidung wie es dann weitergeht wird in den nächsten Tagen beschlossen
und zwar von der dänischen Regierung.
Wieder mal ein Beispiel wie Fake News entstehen.

Detlef


Vermutungen sind keine Informationen und schon mal keine Fake-News!

Leider lag ich mit meiner Vermutung FAST richtig.

Autor:  Hendrik77 [ 02.06.2020, 10:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wann dürfen Deutsche wieder rein?

mieke hat geschrieben:
Ich finde es völlig in Ordnung Bedenken angesichts der Reisewelle im Sommer zu haben, die habe ich ehrlich gesagt auch, wenn europaweit viele kreuz und quer wollen, das ist natürlich ein Risiko mit ungewissem Ausgang, aber das das ist das Verhalten der jeweils landeseigenen Bevölkerung auch. Ich wunder mich zunehmend über die einseitige Angst einiger Foris vor Touristen, damit macht ihr euch das etwas zu einfach,....


Ich habe keine Angst vor Touristen, sondern halte die in Dänemark getroffenen Maßnahmen größtenteils einfach für sinnvoll. Mehr Menschen bedeutet potenziell auch mehr Verstöße, da spielt die Nationalität für mich gar keine Rolle. Das es in Dänemark ebenfalls Verstöße gegen die Regeln gibt die ggf. mit Bußgeldern geahndet werden kann man u.a. den (lokalen) Medien entnehmen. Hier im Thread laut Überschrift sind diese für mich aber schlichtweg OT und deswegen setze ich dazu auch keine Links hier online.
Das gemeinsame Ziel ist es doch eine 2. Welle von Corona Infektionen zu vermeiden und da hat eben jedes Land seine eigene Strategie wie das gelingen kann.
Da geklärt ist wann welche Touristen unter welchen Voraussetzungen wieder nach Dänemark reisen dürfen kann dieser Thread eigentlich geschlossen werden. Es gibt ja hier noch genug andere Threads mit einer allgemeinen Überschrift zum Thema Corona und Auswirkungen bezüglich Reisen.

Venlig hilsen
Hendrik77

Autor:  Ramses [ 02.06.2020, 11:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wann dürfen Deutsche wieder rein?

Buschchaot hat geschrieben:
Ich habe, wie vermutet, Beiträge gelöscht.

Wenn hier natürlich erwartet wird, dass immer ein Moderator anwesend ist und sofort reagiert, können wir das Forum nur noch zu bestimmten Zeiten am Tag öffnen.
Denn auch Moderatoren haben neben ihrem Berufs- auch ein Privatleben und arbeiten hier nicht nur ehrenamtlich, sondern finanzieren das Forum auch noch mit.
Buschchaot


Auch wenn ich noch nicht lange dabei bin und sicher vieles nicht mitkriege, in diesem Fall ......... Gut gemacht!

Autor:  Buschchaot [ 02.06.2020, 17:53 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wann dürfen Deutsche wieder rein?

Ein Beitrag wurde von mir wegen Verstoß gegen die Forenregeln gelöscht.
Buschchaot

Seite 5 von 5 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/