www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 25.10.2020, 23:30

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 99 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Leute, es reicht
BeitragVerfasst: 18.06.2020, 09:33 
Offline
Mitglied

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 6097
Wohnort: Odense
Fast jede Art von Kritik wird hier einfach gelöscht und / oder mit dem obigen Hinweis versehen. Personen wird hier der Stempel " Provokateure" aufgedrückt um sich mit keiner Kritik auseinander zu setzen, egal ob diese gerechtfertigt ist oder nicht. In der dementsprechenden Rubrik sind teilweise Threads geschlossen worden und einer der letzten Thread wurde danach in die Rubrik Plaudereien verschoben. Unliebsamen Usern wird mit Forumsurlaub und im Wiederholungsfall mit Sperrung gedroht. So wird es hier zukünftig nur noch den weich gespülten Einheitsbrei geben was dieses Forum für mich austauschbar bzw. uninteressant macht. Die einzige Spannung wird dann sein wie lange kritische Beiträge online bleiben bevor diese entfernt werden.

Venlig hilsen
Hendrik77

_________________
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leute, es reicht
BeitragVerfasst: 18.06.2020, 14:01 
Offline
Mitglied

Registriert: 10.07.2010, 15:33
Beiträge: 1611
Wohnort: NRW
Hej Hendrik,

genauso sehe ich das auch. Damals hab ich mich ausgeklinkt, weil es hier zuging wie auf
dem Schlachthof. Ich habe es als Mobbing empfunden, wie einige User sich aufgeführt ha-
ben. Heute ist es genau das Gegenteil. Ein Kuschelforum der schlimmsten Sorte. Jede Dis-
kussion - ob nun wirklich kontrovers oder nicht - wird schneller im Keim erstickt, als man
gucken kann. Natürlich gehören dazu keine persönlichen Beleidigungen. Aber es gibt doch
auch noch was anderes als nur schwarz oder weiß.
Ein Forum sollte meiner Ansicht nach von der Diskussion leben. Das kann man auch respekt-
voll und unter Einhaltung der Etikette.

Einfach alles löschen, was sich nicht kuschelig oder nichtssagend liest, ist in meinen Augen
jedenfalls auch keine Lösung.

MvH
Johanna


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leute, es reicht
BeitragVerfasst: 18.06.2020, 15:35 
Offline
Mitglied

Registriert: 17.04.2012, 09:56
Beiträge: 357
Johanna* hat geschrieben:
Hej Hendrik,
Ein Kuschelforum der schlimmsten Sorte. Jede Dis-
kussion - ob nun wirklich kontrovers oder nicht - wird schneller im Keim erstickt, als man
gucken kann. Natürlich gehören dazu keine persönlichen Beleidigungen. Aber es gibt doch
auch noch was anderes als nur schwarz oder weiß.
Ein Forum sollte meiner Ansicht nach von der Diskussion leben. Das kann man auch respekt-
voll und unter Einhaltung der Etikette.

Einfach alles löschen, was sich nicht kuschelig oder nichtssagend liest, ist in meinen Augen
jedenfalls auch keine Lösung.

MvH
Johanna


Hi Johanna,

ein Kuschelforum der schlimmsten Sorte ist eher dein bevorzugtes Dänemarkforum wo jeder rausfliegt der Beiträge postet, die auch nur einen Hauch von Kritik enthalten. Weil ich dort dir gegenüber einige kritische Anmerkungen verfasst hatte, bekam ich vom Admin sofort die rote Karte und mir wurde via Mail mitgeteilt, dass ich nicht in das Forum passe!

Eva und ihr Team machen hier dagegen einen tollen Job und leisten in ihrer Freizeit alles damit es hier vernünftig läuft. Wenn man an die Zeit von vor zwei Jahren zurückdenkt, wo manche Foris hier so beleidigt und gemobbt wurden, dass sie im Krankenhaus landeten, ist dass ein Unterschied wie Tag und Nacht. Es werden hier außerdem bei weitem nicht alle kritischen Beiträge gelöscht und auch wenn mir das in einem Fall selbst gegen den Strich ging, war es im Nachhinein betrachtet voll ok und gerechtfertigt.

Den Beitrag von Tatzelwurm, in dem hier die User pauschal als Schmeichler diffamiert wurden, habe ich vor dessen Löschung noch lesen können. Das war keine Kritik am Forum, sondern einfach nur primitiv.
Gut, dass Eva da schnell gehandelt hat!

_________________
LG
Andrea


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leute, es reicht
BeitragVerfasst: 18.06.2020, 15:43 
Offline
Mitglied

Registriert: 17.04.2012, 09:56
Beiträge: 357
Hendrik77 hat geschrieben:
Fast jede Art von Kritik wird hier einfach gelöscht und / oder mit dem obigen Hinweis versehen. Personen wird hier der Stempel " Provokateure" aufgedrückt um sich mit keiner Kritik auseinander zu setzen, egal ob diese gerechtfertigt ist oder nicht. In der dementsprechenden Rubrik sind teilweise Threads geschlossen worden und einer der letzten Thread wurde danach in die Rubrik Plaudereien verschoben. Unliebsamen Usern wird mit Forumsurlaub und im Wiederholungsfall mit Sperrung gedroht. So wird es hier zukünftig nur noch den weich gespülten Einheitsbrei geben was dieses Forum für mich austauschbar bzw. uninteressant macht. Die einzige Spannung wird dann sein wie lange kritische Beiträge online bleiben bevor diese entfernt werden.

Venlig hilsen
Hendrik77


Wenn ich hier deine Zeilen lese, kann ich immer mehr nachvollziehen, warum du hier kein Mod mehr bist. In dieser Eigenschaft hast du nämlich damals selbst unliebsame Beiträge anderer einfach gelöscht oder sie als OT abqualifiziert!

Dein jetziges Nachtreten ist einfach nur peinlich! :shock:

_________________
LG
Andrea


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leute, es reicht
BeitragVerfasst: 18.06.2020, 16:06 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2020, 22:41
Beiträge: 415
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Zum angeprangerten jetzigen "Kuschelforum":
Man kann nicht alles haben. Kritische Diskussionen spitzten sich recht häufig hin zu persönlichen Anfeindungen und Beleidigungen, oft unterschwellig. Ich persönlich habe dann nicht klein beigegeben sondern noch eins draufgegeben wenn ich es für sinnvoll hielt. Aber ich gebe zu, toll finde ich das nicht.
Kritik erzeugt stets Gegenkritik. Und dann schaukelt sich die Angelegenheit schnell hoch. Es wird dann laut und unsachlich. Schließlich wird es persönlich. Im realen Leben werden derartige Beiträge, beispielsweise in Fernseh-Diskussionen oder auch im beruflichen Leben von Seiten des Moderators/der Moderatorin sehr schnell abgeblockt und die Diskutanten wieder auf das eigentliche Thema zurück geführt. Das zeichnet eine gute Moderation aus.

In einem Internetforum ist das sofortige Einlenken des Moderators bzw. der Moderatorin nur selten möglich. Es kann schließlich nicht erwartet werden, dass der/die 24/7 vor dem Monitor hockt und auf verbale Entgleisungen von Forenmitgliedern wartet. Und so passiert es dann, dass die Moderation erst dann einschreiten kann, wenn es bereits derbe "zur Sache" geht.

Nach meinen Beobachtungen ergaben sich in der Vergangenheit die meisten Streitereien, die teils sehr persönlich wurden bei nicht Dänemark spezifischen Themen wie z.B. das Wolfsthema. Es gab Zeiten, da ging es in diesem Forum fast ausschließlich um deutsche Wölfe. Auch wenn bereits in Dänemark Wölfe gesichtet wurden wurde doch stets über die Wolfsproblematik in Deutschland diskutiert. M.E. gehört dieses Thema (und manches andere) einfach nicht hierher. Es gibt doch andere Internetforen, die sich teils ganz speziell dieser Thematik angenommen haben oder auch politische Diskussionsplattformen. Warum muss dies ausgerechnet in einem Dänemarkforum geschehen, wo es den meisten Usern einzig um Urlaub im Kreise der Familie und die schönsten Plätze dafür an Dänemarks Küsten geht. Und natürlich um alles, was damit zusammenhängt wie Sehenswürdigkeiten, Einkaufsmöglichkeiten, Veranstaltungen, Freizeitparks, Kulturelles… und natürlich Erlebnisberichte, Fotos...

Das mögen manche User für weichgespült halten. Sei es drum. Ich persönlich wünsche mir kein Dänemarkforum wo es zugeht wie bei Maischberger, Anne Will, Maybrit Illner oder Frank Plasberg. Dies ist kein Politikforum, in dem es einzig um Schlagaustausche geht!
Ja, ich wünsche mir ein „hyggeliges“ Dänemarkforum für die Entspannung und ohne Aufregung. Entsprechend „sanft“ fallen dann auch meine Beiträge aus. :)

Dass die neue Ausrichtung des Forums mit der Moderation von Eva einigen Usern jetzt so drastisch anders erscheint mag daran liegen, dass hier zuvor praktisch Narrenfreiheit herrschte und es teils ziemlich anarchisch zuging.
(Ich glaube, ich bewerbe mich mal bei Eva um den Job eines Co-Moderators. :wink: )

_________________
Wo kämen wir eigentlich hin, wenn jeder frei seine Meinung äußern dürfte!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leute, es reicht
BeitragVerfasst: 18.06.2020, 16:20 
Johanna* hat geschrieben:
Hej Hendrik,

genauso sehe ich das auch. Damals hab ich mich ausgeklinkt, weil es hier zuging wie auf
dem Schlachthof. Ich habe es als Mobbing empfunden, wie einige User sich aufgeführt ha-
ben. Heute ist es genau das Gegenteil. Ein Kuschelforum der schlimmsten Sorte. Jede Dis-
kussion - ob nun wirklich kontrovers oder nicht - wird schneller im Keim erstickt, als man
gucken kann. Natürlich gehören dazu keine persönlichen Beleidigungen. Aber es gibt doch
auch noch was anderes als nur schwarz oder weiß.
Ein Forum sollte meiner Ansicht nach von der Diskussion leben. Das kann man auch respekt-
voll und unter Einhaltung der Etikette.

Einfach alles löschen, was sich nicht kuschelig oder nichtssagend liest, ist in meinen Augen
jedenfalls auch keine Lösung.

MvH
Johanna




OK teile nicht alles , aber nachdem ich jetzt meine zwei Wochen Sperre abgesessen habe weil ich den Vorschlag der reflektion machte,, was in professionellen Kreisen durchaus mal zum nachdenken anregt,. gebe ich dir in vielen Dingen Recht.
Anscheinend bedarf es einer monatlichen Zuwendung um geschützter zu posten.

Ich bleibe wachsam


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leute, es reicht
BeitragVerfasst: 18.06.2020, 16:26 
Online
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 6894
Wohnort: Niedersachsen
Ny Hinnerk schrieb
Zitat:
dass hier zuvor praktisch Narrenfreiheit herrschte und es teils ziemlich anarchisch zuging.

Was nicht zutrifft. Es wurde genauso moderiert inklusive Löschungen, Verschiebungen und Threadschließungen. Nur mit dem Unterschied, dass es jetzt jeden User treffen kann und nicht mehr wie zuvor oftmals (vor dem Moderatorenwechsel) der Nasenfaktor oder persönliche Befindlichkeiten eine Rolle spielen. :shock:
Zitat:
Ich glaube, ich bewerbe mich mal bei Eva um den Job eines Co-Moderators.

Nee, lass mal besser
Zitat:
Es gab Zeiten, da ging es in diesem Forum fast ausschließlich um deutsche Wölfe.

Tja, aber nur wenn man lediglich selektiv gelesen hat.

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leute, es reicht
BeitragVerfasst: 18.06.2020, 16:57 
Offline
Mitglied

Registriert: 12.11.2013, 22:59
Beiträge: 258
Wohnort: Berlin
Hendrik77 hat geschrieben:
Fast jede Art von Kritik wird hier einfach gelöscht und / oder mit dem obigen Hinweis versehen. Personen wird hier der Stempel " Provokateure" aufgedrückt um sich mit keiner Kritik auseinander zu setzen, egal ob diese gerechtfertigt ist oder nicht. In der dementsprechenden Rubrik sind teilweise Threads geschlossen worden und einer der letzten Thread wurde danach in die Rubrik Plaudereien verschoben. Unliebsamen Usern wird mit Forumsurlaub und im Wiederholungsfall mit Sperrung gedroht. So wird es hier zukünftig nur noch den weich gespülten Einheitsbrei geben was dieses Forum für mich austauschbar bzw. uninteressant macht. Die einzige Spannung wird dann sein wie lange kritische Beiträge online bleiben bevor diese entfernt werden.

Venlig hilsen
Hendrik77


Provokateure als das zu bezeichnen, was sie sind, ist selbstverständlich vollauf gerechtfertigt und was das Löschen von kritischen Beiträge betrifft, verfährt Frau Busch + Team sehr großzügig.

Ein Mitglied wie Dir, dass hier am laufenden Band Unwahrheiten und Unterstellungen verbreitet und hiermit versucht gegen die Forums-Leitung Stimmung zu machen, hätte ich als Administrator schon längst in einen dauerhaften Forums-Urlaub geschickt!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leute, es reicht
BeitragVerfasst: 18.06.2020, 17:10 
Online
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 6894
Wohnort: Niedersachsen
DK_Urlauber hat geschrieben:
Hendrik77 hat geschrieben:
Fast jede Art von Kritik wird hier einfach gelöscht und / oder mit dem obigen Hinweis versehen. Personen wird hier der Stempel " Provokateure" aufgedrückt um sich mit keiner Kritik auseinander zu setzen, egal ob diese gerechtfertigt ist oder nicht. In der dementsprechenden Rubrik sind teilweise Threads geschlossen worden und einer der letzten Thread wurde danach in die Rubrik Plaudereien verschoben. Unliebsamen Usern wird mit Forumsurlaub und im Wiederholungsfall mit Sperrung gedroht. So wird es hier zukünftig nur noch den weich gespülten Einheitsbrei geben was dieses Forum für mich austauschbar bzw. uninteressant macht. Die einzige Spannung wird dann sein wie lange kritische Beiträge online bleiben bevor diese entfernt werden.

Venlig hilsen
Hendrik77


Wenn ich hier deine Zeilen lese, kann ich immer mehr nachvollziehen, warum du hier kein Mod mehr bist. In dieser Eigenschaft hast du nämlich damals selbst unliebsame Beiträge anderer einfach gelöscht oder sie als OT abqualifiziert!

Dein jetziges Nachtreten ist einfach nur peinlich! :shock:

Ich bin ja mit DK_Urlauber bekanntlich nicht immer einer Meinung, aber H77‘s 180 Gradwende mit obigem Kommentar hat mich auch überrascht.

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leute, es reicht
BeitragVerfasst: 18.06.2020, 17:17 
Offline
Mitglied

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 6097
Wohnort: Odense
Karl-Heinz-Müller hat geschrieben:

Ein Mitglied wie Dir, dass hier am laufenden Band Unwahrheiten und Unterstellungen verbreitet und hiermit versucht gegen die Forums-Leitung Stimmung zu machen, .......


Der oben zitierte Teil des Beitrages ist eine haltlose Unterstellung und strotzt nur vor Unsachlichkeit. Wo sind denn z.B. die Unwahrheiten die ich hier am laufenden Band verbreite? Meine Meinung muss nicht jedem gefallen, aber solange ich nicht gesperrt bin darf ich diese äußern wie alle anderen auch und daran lasse ich mich von Dir nicht dran hindern.

Venlig hilsen
Hendrik77

_________________
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leute, es reicht
BeitragVerfasst: 18.06.2020, 17:32 
Offline
Mitglied

Registriert: 12.11.2013, 22:59
Beiträge: 258
Wohnort: Berlin
Hendrik77 hat geschrieben:
Karl-Heinz-Müller hat geschrieben:

Ein Mitglied wie Dir, dass hier am laufenden Band Unwahrheiten und Unterstellungen verbreitet und hiermit versucht gegen die Forums-Leitung Stimmung zu machen, .......


Der oben zitierte Teil des Beitrages ist eine haltlose Unterstellung und strotzt nur vor Unsachlichkeit. Wo sind denn z.B. die Unwahrheiten die ich hier am laufenden Band verbreite? Meine Meinung muss nicht jedem gefallen, aber solange ich nicht gesperrt bin darf ich diese äußern wie alle anderen auch und daran lasse ich mich von Dir nicht dran hindern.

Venlig hilsen
Hendrik77


Im untenstehenden von Dir am 16.06 eingestellten Beitrag, wird in Bezug auf ein gelöschtes beleidigendes Posting von Tatzelwurm zum Beispiel behauptet, dass hier jegliche Kritik immer gelöscht wird, was natürlich nicht den Tatsachen entspricht. Gelöscht werden nur beleidigende und ehrabschneidende Beiträge, die den Forenregeln widersprechen!

Hendrik77 hat geschrieben:
Wenn Lob und Kritik in diesem Thread bzw. dieser Rubrik nicht erwünscht ist dann frage ich mich warum nur die Kritik entfernt wird? Jegliche Kritik einfach immer zu löschen macht dieses Forum meiner Meinung nach jedenfalls nicht attraktiver.

Venlig hilsem
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leute, es reicht
BeitragVerfasst: 18.06.2020, 17:37 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.02.2013, 17:24
Beiträge: 510
Karl-Heinz-Müller hat geschrieben:
Ein Mitglied wie Dir, dass hier am laufenden Band Unwahrheiten und Unterstellungen verbreitet und hiermit versucht gegen die Forums-Leitung Stimmung zu machen, hätte ich als Administrator schon längst in einen dauerhaften Forums-Urlaub geschickt!


Da ja Buchchaots Moderation so hoch gelobt wird, kann man davon ausgehen, dass der Müller´sche Beitrag zeitnah glöscht wird. Das wäre konsequent. :!:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leute, es reicht
BeitragVerfasst: 18.06.2020, 17:38 
Offline
Mitglied

Registriert: 12.11.2013, 22:59
Beiträge: 258
Wohnort: Berlin
ReiseReise hat geschrieben:
Anscheinend bedarf es einer monatlichen Zuwendung um geschützter zu posten.

Ich bleibe wachsam


Gerade erst aus dem Forums-Urlaub zurückgekehrt und schon wieder eine ehrabschneidende Unterstellung gegenüber der Forums-Leitung?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leute, es reicht
BeitragVerfasst: 18.06.2020, 17:39 
Offline
Mitglied

Registriert: 10.07.2010, 15:33
Beiträge: 1611
Wohnort: NRW
DK_Urlauber hat geschrieben:
ein Kuschelforum der schlimmsten Sorte ist eher dein bevorzugtes Dänemarkforum wo jeder rausfliegt der Beiträge postet, die auch nur einen Hauch von Kritik enthalten. Weil ich dort dir gegenüber einige kritische Anmerkungen verfasst hatte, bekam ich vom Admin sofort die rote Karte und mir wurde via Mail mitgeteilt, dass ich nicht in das Forum passe!

Soweit mir bekannt ist, bist Du die Einzige die das Forum verlassen musste seit dies in den Händen
von Zuelli liegt. Meine Meinung dazu möchte ich nicht äußern, wäre zu sehr OT.
Was allerdings Deine fälschliche Aussage bezüglich Kritik betrifft, doch ein Satz dazu:
Kritik ist sehr wohl erlaubt - wird nur kaum Gebrauch von gemacht - sofern sie gerechtfertigt ist
und keine persönlichen Beleidigungen beinhaltet.

MvH
Johanna


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leute, es reicht
BeitragVerfasst: 18.06.2020, 17:40 
Offline
Mitglied

Registriert: 12.11.2013, 22:59
Beiträge: 258
Wohnort: Berlin
Touri hat geschrieben:
Karl-Heinz-Müller hat geschrieben:
Ein Mitglied wie Dir, dass hier am laufenden Band Unwahrheiten und Unterstellungen verbreitet und hiermit versucht gegen die Forums-Leitung Stimmung zu machen, hätte ich als Administrator schon längst in einen dauerhaften Forums-Urlaub geschickt!


Da ja Buchchaots Moderation so hoch gelobt wird, kann man davon ausgehen, dass der Müller´sche Beitrag zeitnah glöscht wird. Das wäre konsequent. :!:


Warum sollte mein Beitrag, der keine falschen Behauptungen enthält, denn gelöscht werden?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 99 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 25örefan und 21 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de