www.dk-forum.de
http://dk-forum.de/phpbb3/

Wir kaufen ein dänisches Sommerhaus!
http://dk-forum.de/phpbb3/viewtopic.php?f=11&t=34822
Seite 2 von 2

Autor:  25örefan [ 19.07.2020, 18:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wir kaufen ein dänisches Sommerhaus!

BLAVANDS HUK hat geschrieben:
:idea: Du musst jetzt nur noch die passenden Links zu einem Advokaten mit Erfahrung im Immobilienverkauf von Dänen an Deutsche veröffentlichen und die Immobilienwerbung ist perfekt! :wink:

Wo liegt Dein „Problem“? :shock:

Autor:  stoelo [ 19.07.2020, 18:30 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wir kaufen ein dänisches Sommerhaus!

BLAVANDS HUK hat geschrieben:
:idea: Du musst jetzt nur noch die passenden Links zu einem Advokaten mit Erfahrung im Immobilienverkauf von Dänen an Deutsche veröffentlichen und die Immobilienwerbung ist perfekt! :wink:

Ist das hier überhaupt erlaubt bzw. gewollt? Ich habe gerade in der "Hausordnung" geschaut, aber dazu nichts wirklich greifbares gefunden.

Autor:  Buschchaot [ 19.07.2020, 18:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wir kaufen ein dänisches Sommerhaus!

stoelo hat geschrieben:
BLAVANDS HUK hat geschrieben:
:idea: Du musst jetzt nur noch die passenden Links zu einem Advokaten mit Erfahrung im Immobilienverkauf von Dänen an Deutsche veröffentlichen und die Immobilienwerbung ist perfekt! :wink:

Ist das hier überhaupt erlaubt bzw. gewollt? Ich habe gerade in der "Hausordnung" geschaut, aber dazu nichts wirklich greifbares gefunden.


In den Forenregeln ist das ziemlich genau geregelt. ;-)
Zitat:
Werbung:

Kommerzielle Anzeigen ausschließlich nach Vereinbarung!

Kommerzielle Beiträge sind beispielsweise:
"Vermiete Ferienhaus in Dänemark"
"Mein Online-Shop für dänische Lebensmittel"
"Wir suchen Arbeitnehmer für Job in Dänemark"
Folgendes wäre natürlich keine kommerzielle Werbung:
"Ich habe ein tolles dänisches Buch gelesen und will es empfehlen"
"Wir waren in einem schönen Ferienhaus, das wir empfehlen können"
"Auf meiner privaten Homepage habe ich dänische Rezepte gesammelt"
Hinweise auf private Homepages aber trotzdem bitte nur, wenn diese wirklichen deutsch/dänischen Bezug haben!

Job/Wohnungs/Zimmer-suche auf privater Basis, Briefreundschaften, Mitfahrgelegenheit usw., bitten wir Euch unter den Kleinanzeigen zu posten. Auch hier nur Beiträge die mit unserem Thema etwas zu tun haben!


Die kompletten Forenregeln findet man hier: http://dk-forum.de/phpbb3/viewforum.php?f=26

Autor:  stoelo [ 19.07.2020, 19:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wir kaufen ein dänisches Sommerhaus!

Das habe ich gesucht.
Trotzdem ist das "interpretationsfähig".

Der Hinweis könnte heißen: "Dieser Anwalt hat uns ganz toll beim Erwerb eines dänischen Ferienhauses geholfen" analog zu "Wir waren in einem schönen Ferienhaus, das wir empfehlen können".

Nicht falsch verstehen: ich persönlich sehe so einen link zu einem Advokaten eher kritisch, aber in meinen Augen ist es nicht eindeutig, ob es erlaubt ist (und hätte ihn daher nicht gesetzt).

Autor:  Buschchaot [ 19.07.2020, 19:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wir kaufen ein dänisches Sommerhaus!

stoelo hat geschrieben:
Nicht falsch verstehen: ich persönlich sehe so einen link zu einem Advokaten eher kritisch, aber in meinen Augen ist es nicht eindeutig, ob es erlaubt ist (und hätte ihn daher nicht gesetzt).

Im Zweifelsfall kann man auch einfach einen der Moderatoren oder mich fragen. ;-)
Wir antworten dann sogar. :-D

Autor:  stoelo [ 19.07.2020, 22:03 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wir kaufen ein dänisches Sommerhaus!

Das ist jetzt zäh.

Ist es erlaubt?

@xxDomi25xx: Sorry für's OT.

Autor:  Buschchaot [ 20.07.2020, 07:44 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wir kaufen ein dänisches Sommerhaus!

stoelo hat geschrieben:
Das ist jetzt zäh.

Ist es erlaubt?

@xxDomi25xx: Sorry für's OT.

Was ist daran nicht zu verstehen?
Zitat:
Kommerzielle Anzeigen/Beiträge nur nach Vereinbarung

Sobald jemand Geld damit verdient ist es kommerziell und es muss mit uns abgesprochen werden.

Einen schönen Tag wünscht
Eva (Buschchaot)

Autor:  stoelo [ 20.07.2020, 07:48 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wir kaufen ein dänisches Sommerhaus!

Buschchaot hat geschrieben:
In den Forenregeln ist das ziemlich genau geregelt. ;-)
Zitat:
Werbung:

Kommerzielle Anzeigen ausschließlich nach Vereinbarung!

Kommerzielle Beiträge sind beispielsweise:
"Vermiete Ferienhaus in Dänemark"
"Mein Online-Shop für dänische Lebensmittel"
"Wir suchen Arbeitnehmer für Job in Dänemark"
Folgendes wäre natürlich keine kommerzielle Werbung:
"Ich habe ein tolles dänisches Buch gelesen und will es empfehlen"
"Wir waren in einem schönen Ferienhaus, das wir empfehlen können"
"Auf meiner privaten Homepage habe ich dänische Rezepte gesammelt"
Hinweise auf private Homepages aber trotzdem bitte nur, wenn diese wirklichen deutsch/dänischen Bezug haben!

Job/Wohnungs/Zimmer-suche auf privater Basis, Briefreundschaften, Mitfahrgelegenheit usw., bitten wir Euch unter den Kleinanzeigen zu posten. Auch hier nur Beiträge die mit unserem Thema etwas zu tun haben!


Die kompletten Forenregeln findet man hier: http://dk-forum.de/phpbb3/viewforum.php?f=26


Das (fett und farblich markiert)!
Ist aber egal, ich bin hier jetzt raus.

Autor:  Tatzelwurm [ 20.07.2020, 20:44 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wir kaufen ein dänisches Sommerhaus!

BLAVANDS HUK hat geschrieben:
:idea: Du musst jetzt nur noch die passenden Links zu einem Advokaten mit Erfahrung im Immobilienverkauf von Dänen an Deutsche veröffentlichen und die Immobilienwerbung ist perfekt! :wink:


Ich weiß jetzt nicht wo da wieder ein Problem zu sehen ist.
Dieses Forum ist doch in erster Linie dazu da, Information und Gedanken auszutauschen und
sich gegenseitig auch grenzüberschreitende Hilfe anzubieten.

Es reicht anscheinend schon der Hinweis (noch nicht einmal mit einem Namen des Advokaten) um
eine entsprechende kritische Aussage zu erzeugen. Das war für mich ein freundlicher Hinweis
und keine kommerzielle Werbung. Da wurde hier schon andere Werbekanonen losgelassen.
Sollte dieser Meldewahnsinn und der Hinweis auf die Forumsregeln
so weitergehen, dann QUA VADIS Forum. Dieser Weg führt ins Nichts.
Mir fällt dazu das Wort "Treppenterrier" ein.

Detlef
der für die Wortwahl "Schmeichler" 14 Tage gesperrt wurde.

Die Sonnenseiten des Lebens sind nichts für Schleimer.
© Brigitte Fuchs (*1951), Schweizer Autorin, Lyrikerin, Sprachspielerin

Autor:  xxDomi25xx [ 20.07.2020, 20:56 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wir kaufen ein dänisches Sommerhaus!

Ich muss auch sagen, dass ich es schon recht heftig finde, dass mein Thread 2 1/2 Seiten hat und 1 1/2 davon geht es um verbotene Werbung. Obwohl ich nichts ansatzweise davon gemacht habe.

Das habe ich mir eigentlich anders vorgestellt.

Autor:  Pippilotta [ 21.07.2020, 06:50 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wir kaufen ein dänisches Sommerhaus!

Hallo Dominic,

Glückwunsch zum Sommerhauskauf.

Hast du schon eine administrative CPR-Nummer (Personennummer) beantragt? Eine richtige CPR-Nummer wirst du wohl nicht bekommen, da du ja keinen festen Wohnsitz in DK hast. Da du aber Steuern für dein Haus zahlen musst (Eigentumswertsteuer und Grundschuld) wirst du ohne CPR-Nummer nicht auskommen. Soweit ich weiss, kannst du damit auch ein Bankkonto in DK eröffnen, falls du das noch nicht hast.

Beste Grüsse/
Pippi

Autor:  xxDomi25xx [ 23.07.2020, 16:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wir kaufen ein dänisches Sommerhaus!

Pippilotta hat geschrieben:
Hallo Dominic,

Glückwunsch zum Sommerhauskauf.

Hast du schon eine administrative CPR-Nummer (Personennummer) beantragt? Eine richtige CPR-Nummer wirst du wohl nicht bekommen, da du ja keinen festen Wohnsitz in DK hast. Da du aber Steuern für dein Haus zahlen musst (Eigentumswertsteuer und Grundschuld) wirst du ohne CPR-Nummer nicht auskommen. Soweit ich weiss, kannst du damit auch ein Bankkonto in DK eröffnen, falls du das noch nicht hast.

Beste Grüsse/
Pippi


Hallo Pippi,


danke für den Hinweis. Ich bin an dem Thema dran. CPR-Nummer und dänisches Bankkonto mit NEM (NEM-ID) werde ich beantragen. ;-)

VG

Autor:  NTC [ 20.08.2020, 14:30 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wir kaufen ein dänisches Sommerhaus!

Moin zusammen,

ich bin neu hier im Forum und haben ab und zu schon mal reingeschaut und einige sehr nützliche Dinge erfahren. Vielen Dank dafür! Nun schreibe ich auch mal etwas zu diesem Thema, denn auch wir haben in diesem Jahr ein Ferienhaus in Dänemark gekauft, bzw. ein ehemaliges Wohnhaus, was kein Wohnzwang hat, welches wir als Ferienhaus nutzen. Wohnen und arbeiten tun wir in Deutschland.

Von der Sondergenehmigung beim Civilstyrelsen über die Kommune, Strom, Wasser, Müll und Gasanschluß hat bisher alles sehr gut geklappt und funktioniert.

Nun habe ich aber das leidige Thema CPR Nummer und Bankkonto eröffnen. Die CPR - Nummer hat der Makler, über den ich das Haus gekauft habe für mich beantragt. Das war aber schon im Juni und bisher habe ich keine offizielle Information vom Zentralen Personen Register erhalten. Auf meinem Grundsteuerbescheid steht eine "Personnummer" und der Makler meinte zu mir, das dies die CPR Nummer sei. Sie besteht aus meinem Geburtsdatum und einer zusätzlichen 4stelligen Zahl, also genau so wie eine CPR Nummer sein muß. Was mich nur ein wenig stutzig macht, ist, dass ich bisher kein offizelles Schreiben bekommen habe, wo diese Nummer als CPR Nummer eindeutig ausgewiesen wird. Ich habe nun bereits einige Banken kontaktiert, um ein dänisches Bankkonto zu eröffnen. Egal welche Bank, die verlangen eine offizielle Bestätigung der CPR Nummer. Eine Kopie des Steuerbescheids reicht da wohl nicht aus. Kann ich völlig nachvollziehen. Aber wie kann es sein, dass ich auf dem Steuerbescheid schon eine Nummer habe, aber bisher kein offizielles Schreiben?

Was kann ich machen, um diese offizielle Bestätigung zu bekommen? Wen muss ich kontaktieren oder gibt es soetwas wie ein Register im Internet, wo ich selbst eine Art Auskunft runterladen kann? Kann mir da jemand weiterhelfen?

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße
NTC

Autor:  Klitrose [ 20.08.2020, 15:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wir kaufen ein dänisches Sommerhaus!

Versuchs mal unter www.cpr.dk,

Unsere meddelse kam vom Skatte styrelsen Udland, Sorsigvej 35, 6760 Ribe
Kam per Post, dauerte aber über 4 MONATE...

LG

Autor:  NTC [ 21.08.2020, 07:55 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wir kaufen ein dänisches Sommerhaus!

Klitrose hat geschrieben:
Versuchs mal unter http://www.cpr.dk,

Unsere meddelse kam vom Skatte styrelsen Udland, Sorsigvej 35, 6760 Ribe
Kam per Post, dauerte aber über 4 MONATE...

LG


Hallo Klitrose,

vielen Dank. Ja von Skatte Styrelsen habe ich den Grundsteuerbescheid erhalten, wo eben auch die cpr Nummer als personnummer drauf steht. Aber eben das offizielle Schreiben zur cpr Nummer habe ich nicht bekommen. auf www.cpr.dk habe ich auch schon geschaut, aber immer nur die Optionen gefunden einen neuen Antrag auf eine cpr Nummer zustellen. Hätte gedacht, dass es sowas wie eine Möglichkeit gibt, dort sich selbst eine Bescheinigung zu drucken, ähnlich wie in Deutschland einen Handelsregisterauszug. Vielleicht gibt es die Möglichkeit ja sogar nur ich habe sie noch nicht gefunden.

VG NTC

Seite 2 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/