www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum von DK-Forum.de & Tysk.dk
Aktuelle Zeit: 19.08.2017, 19:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 01.08.2017, 09:35 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 3408
Wohnort: Odense
Hejsa !
Die Bewerbung ist jedenfalls raus und die Entscheidung wird wohl erst Ende des Jahres fallen. https://www.nordschleswiger.dk/de/daene ... -bewerbung
Venlig hilsen
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.08.2017, 12:45 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 2925
Wohnort: Niedersachsen
http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=69061

Zitat:
Der Umzug der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) aus London könnte teuer werden. Der Mietvertrag der EU-Behörde, die in der Folge des Brexits voraussichtlich Großbritannien verlassen wird, läuft einem Dokument des Europäischen Parlaments zufolge bis zum Jahr 2039. Bis dahin sei noch eine Miete von insgesamt 347,6 Millionen Euro fällig und der Vertrag enthalte keine Ausstiegsklausel. Das hätten die Mitglieder des Haushaltskontrollausschusses mit Sorge festgestellt, heißt es in einer Zusammenfassung ihres Prüfberichts.



Im November soll es dann im EU-Ministerrat eine geheime Wahl mit zu drei Abstimmungsrunden geben. Erst dann wird feststehen, ob Deutschland, Dänemark oder einer der ca. 20 Bewerber einen der Standorte bekommt.

_________________
Wer überall seinen Senf dazu gibt, kommt schnell in den Verdacht ein Würstchen zu sein!


Wer schweigt stimmt nicht immer zu.
Er hat nur manchmal keine Lust mit ....... zu diskutieren !

Albert Einstein


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.08.2017, 23:18 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 3408
Wohnort: Odense
Hej !
Ich gehe mal davon aus das der erwähnte Mietvertrag bzw. deren Auflösung u.a. ein Teil der Verhandlungen des Brexits ist. Ob die anfallenden Kosten zwangsläufig nur von dem Bewerber übernommen werden muss der den Zuschlag erhält halte ich auch für unwahrscheinlich, da es sich ja um eine europäische Agentur handelt.
Venlig hilsen
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.08.2017, 11:40 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 2925
Wohnort: Niedersachsen
Nein die Bewerber werden für die Kosten bestimmt nicht aufkommen, denn ich kann mir nicht vorstellen das ein Bewerber das bewältigen könnte.
In den Verhandlungen des Brexits wird das auch keine Rolle spielen, denn es wäre unlogisch London für den Beschluss bluten zu lassen, das die EU die Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) dorthin vergeben hat, solche Forderungen würden vor keinem Gericht durch gehen.

Man kann sich darüber Gedanken machen wie man solche Verträge ohne Ausstiegsklausel abschießen kann, nur bezahlen werden die, die schon immer bezahlt haben, ...

_________________
Wer überall seinen Senf dazu gibt, kommt schnell in den Verdacht ein Würstchen zu sein!


Wer schweigt stimmt nicht immer zu.
Er hat nur manchmal keine Lust mit ....... zu diskutieren !

Albert Einstein


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.08.2017, 15:09 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 3408
Wohnort: Odense
hanno hat geschrieben:
In den Verhandlungen des Brexits wird das auch keine Rolle spielen, denn es wäre unlogisch London für den Beschluss bluten zu lassen, ...


Hej !
Bezüglich des Mietvertrages bin ich mir nicht sicher ob das nicht doch irgendwie verhandelbar ist. Ob das nun mit in den Brexit Verhandlungen eingeht oder eine aussergerichtliche Einigung möglich ist kann ich spontan nicht sagen.
Venlig hilsen
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.08.2017, 09:33 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 2925
Wohnort: Niedersachsen
Wie ich gestern in einem Kommentar im Radio gehört habe, wurde der Mietvertrag von der Europäische Arzneimittelagentur selbst mit dem Verwalter b.z.w. Besitzer des Gebäudes ausgehandelt.
Die Besitzer einige Scheichs aus Qatar möchten mit ihrer Immobilen, die sie im großen Stil in London erworben haben auch Gewinne machen, deshalb hat der Mietpreis auch meiner Meinung nichts mit dem Brexit oder der EU zu tun, sondern einfach nur ein Mietverhältnis zwischen Besitzer und Mieter, ob sich da ein Vergleich finden lässt wird man sehen.

Wenn es wie in der Bundesliga vor sich geht dann ist alles kein Problem, dann wird sich aus dem laufenden Vertrag raus gekauft und alles ist im grünen Bereich. :wink:

Wenn ich mir das Auswahlverfahren so betrachte welche Stadt nun den Zuschlag erhält, erinnert mich das so ein bisschen an den Eurovision Song Contest. :wink:

Zitat:
Kritiker warnen schon seit Wochen, dass es für hervorragend geeignete Bewerberstädte wie Bonn böse Überraschungen geben könnte. Das Wahlverfahren sieht nämlich vor, dass in der ersten Wahlrunde alle 27 abstimmenden EU-Staaten drei Punkte an ihren Favoriten sowie zwei Punkte an ihre Nummer zwei und einen Punkt an ihre Nummer drei vergeben.

Dies könnte zu einem Ausscheiden von guten Standorten in der ersten Runde führen, wenn alle Bewerberländer sich selbst die drei Punkte geben und die anderen an scheinbar unqualifizierte Mitbewerber verteilen, um die Konkurrenz zu schwächen.


https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/77344/19-Staedte-bewerben-sich-um-Europaeische-Arzneimittelagentur

Dann wird man sehen ob Kopenhagen den Zuschlag erhält.

_________________
Wer überall seinen Senf dazu gibt, kommt schnell in den Verdacht ein Würstchen zu sein!


Wer schweigt stimmt nicht immer zu.
Er hat nur manchmal keine Lust mit ....... zu diskutieren !

Albert Einstein


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.08.2017, 13:04 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 3328
Wohnort: Niedersachsen
hanno hat geschrieben:
...Wenn es wie in der Bundesliga vor sich geht dann ist alles kein Problem, dann wird sich aus dem laufenden Vertrag raus gekauft und alles ist im grünen Bereich. :wink:

Genau, alles im grünen Bereich:
Zitat:
Dabei geht es, wie ein Papier des Europaparlaments bestätigt, um einen Streitwert von 348,6 Millionen Euro. Dazu kommen Umzugskosten in geschätzter Höhe von 37,4 Millionen Euro.

Zitat:
Die beiden derzeit in London ansässigen Agenturen müssen umziehen, weil EU-Agenturen nicht außerhalb der EU liegen können“, betonte Kommissionssprecher Margeritas Schinas am Freitag. Die britische Regierung sei verpflichtet***, bei der Umsiedlung zuhelfen
http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/eu-arzneimittelagentur-ema-teures-geschacher-um-europas-arzneimittelbehoerde/19735732.html
Ob DK als Bewerber für den Sitz der Behörde in Frage kommen sollte, wo doch in DK auch EU- Austrittsbestrebungen bestanden bzw. noch bestehen :?:

hanno hat geschrieben:
In den Verhandlungen des Brexits wird das auch keine Rolle spielen, denn es wäre unlogisch London für den Beschluss bluten zu lassen, das die EU die Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) dorthin vergeben hat, solche Forderungen würden vor keinem Gericht durch gehen...

Ich bin ja kein Fachmann für EU-Recht und kann das deshalb im Ggs. zur obigen Aussage nicht so sicher behaupten, aber die Kommissionssprecherin Schinas scheint durchaus eine Chance zu sehen ***(s.o.), dass die Briten in die Pflicht genommen werden können.

_________________
Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell.
H. C. Andersen
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.08.2017, 08:04 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 3408
Wohnort: Odense
Hejsa !
https://www.nordschleswiger.dk/de/daene ... rei-wohnen
Ob man u.a. mit dem Angebot die Konkurenz hinter sich lässt werden wir ja Ende des Jahres erfahren.
Venlig hilsen
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.08.2017, 08:14 
Offline
Mitglied

Registriert: 10.01.2017, 15:16
Beiträge: 15
ah gut zu wissen :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.08.2017, 10:15 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 3328
Wohnort: Niedersachsen
Zitat:
Spendable Offensive der Regierung. Finanzausschuss hat der Kostenübernahme laut Politiken aber offenbar nicht zugestimmt.

Im Vergleich zu seinen Mitbewerbern zeigt sich Dänemark besonders spendabel, wenn es um die Beheimatung der Europäischen Arzneimittelagentur EMA geht. Wie berichtet, hat die Regierung in dieser Woche seine Bewerbung abgeschickt, um den Entscheidungsträgern die Ansiedlung der Agentur in den Copenhagen Towers schmackhaft zu machen. Mit dem Angebot, die EMA 20 Jahre lang mitten im Ørestad lang mietfrei wohnen zu lassen, inklusive Wasser, Wärme und Strom, macht man im europäischen Vergleich ein sehr großzügiges.

"Spendabel" heißt es in dem Artikel, aber auch die dänische Staat wird wohl nichts zu verschenken und sich sicher ausgerechnet haben, was bei einer Ansiedlung der EMA in Kopenhagen für sie unter dem Strich übrigbleibt.

_________________
Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell.
H. C. Andersen
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.08.2017, 10:28 
Offline
Neues Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 07.08.2017, 09:39
Beiträge: 4
Denke ich auch, große Organisationen ziehen eine Menge Fußvolk an, die Umsatz generiert an umliegende Unternehmen. Die Wollen ja auch von irgendwo Essen bekommen. Als Beispiel.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.08.2017, 18:05 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.06.2011, 13:43
Beiträge: 3674
Wohnort: Hvergelmir
Kopenhagen eine von 18 Bewerbern,
also abwarten wer den Zuschlag erhält,

auch Bonn hat sich beworben.
im November wissen wir mehr.

Detlef

_________________
Schmeichler sind wie Katzen,
vorne lecken, hinten kratzen.

Wenn jeder Scheinheilige wie eine 60-Watt-Birne leuchten würde, könnte man nachts nicht mehr ohne Augenbinde schlafen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de