www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum von DK-Forum.de & Tysk.dk
Aktuelle Zeit: 10.12.2018, 19:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 114 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 22.09.2015, 23:38 
Offline
Mitglied

Registriert: 17.12.2006, 18:07
Beiträge: 2309
Wohnort: Vestjylland
@ Es soll ja auch Familien geben, wo beide arbeiten,vielleicht auch noch zu unterschiedlichen Zeiten, und deshalb ist im eben nicht so viel Zeit zum kochen.
Da geniesst man es im Urlaub um so mehr, zusammen Mahlzeiten zuzubereiten und zu geniessen.

Ausseredem gibt es viele Gerichte, die aus frischen, lokalen Zutaten schnell zubereitet sind.


Mit den frischen, lokalen und hochwertigen Waren aus DK kriegen wir evtl. wieder die Kurve zum NOMA :mrgreen:

Guten Appetit, Tina


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.09.2015, 09:33 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.06.2011, 13:43
Beiträge: 3944
Wohnort: Hvergelmir
Hinnerk hat geschrieben:
Das ist mir aber letztlich auch egal. Wir genießen unseren Dänemarkurlaub im Ferienhaus jedenfalls stets mit möglichst wenig Hausarbeit aber schon gutem Essen. Und was andere machen kann uns wurscht sein. Jeder ist seines Glückes Schmied.
Alles richtig

und vorher wirft man dann mit solchen Argumenten um sich.
Hinnerk hat geschrieben:
Glaubst du im Ernst, dass sich Ferienhausurlauber im Urlaub in die Küche stellen um genau so zu leben und vor allen Dingen zu arbeiten wie im Alltag zu Hause?
In welcher Welt lebst du? Hast du eine Frau bzw. Partnerin?


Bis jetzt haben wir (meine Frau und ich) die Welt in der wir leben, ganz gut gemeistert.
:D glaube ich jedenfalls :D

Detlef

_________________
Schmeichler sind wie Katzen,
vorne lecken, hinten kratzen.

Wenn jeder Scheinheilige wie eine 60-Watt-Birne leuchten würde, könnte man nachts nicht mehr ohne Augenbinde schlafen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.09.2015, 09:51 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 1811
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Tatzelwurm hat geschrieben:
und vorher wirft man dann mit solchen Argumenten um sich.

Ach Detlef, werfe doch nicht alles auf die Goldwaage. Ja, ich denke weiterhin, dass die meisten Ferienhausurlauber im Urlaub nicht so aufwendig kochen wie zuhause. Jedenfalls nicht jeden Tag. Das funktioniert schon deshalb nicht, weil nicht wenige Urlauber (Familien) häufig unterwegs und beispielsweise mittags gar nicht im Haus sind. Unser Vermieter auf Bornholm erzählte uns mal, dass er mitunter den Eindruck hat, dass einige Urlauber die Küche nur zum Kaffe kochen nutzen.
Aber dennoch kann es mir egal sein, wie andere Urlauber die Zeit im Ferienhaus verbringen. :wink:

_________________
Stell dir vor die Liebe deines Lebens geht an dir vorbei
und du schaust auf dein Smartphone.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.09.2015, 10:26 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.06.2011, 13:43
Beiträge: 3944
Wohnort: Hvergelmir
Ach so,
du gehörst zu den Menschen, die nur Mittags warm essen,
dann sind deine Rückschlüsse natürlich richtig.

Aber es gibt auch Leute, die den ganzen Urlaubstag genau das gleiche wie du machen,
du hast es uns ja dankenswerterweise beschrieben und dann eben erst abends zum
Tagesausklang kochen und essen.

Detlef

_________________
Schmeichler sind wie Katzen,
vorne lecken, hinten kratzen.

Wenn jeder Scheinheilige wie eine 60-Watt-Birne leuchten würde, könnte man nachts nicht mehr ohne Augenbinde schlafen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.09.2015, 11:10 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 01.09.2005, 18:22
Beiträge: 626
Wohnort: Haina/Kloster
Liebe Diskutierer,
könnten wir uns bitte wieder ein wenig auf das Ausgangsthema konzentrieren.
Gerne könnte auch jemand im Plaudereienbereich einen Thread eröffnen, in dem es um die Essensgewohnheiten der DK-Urlauber geht. Hier sprengt es so allmählich ein wenig den Rahmen. 8)

Moderierende Grüße
Buschchaot


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.09.2015, 13:40 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 1811
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Kommen wir also wieder zum Thema zurück:

fejo.dk - Henrik hat geschrieben:
Zum dritten mal nacheinander ist NOMA zum besten Restaurant der Welt gekürt worden, von

Restaurant Magazine


Dabei darf nicht vergessen werden, dass es verschiedene renomierte Institutionen gibt, die alljährlich die besten Restaurants bewerten. Weltbekannt, anerkannt und gefürchtet und als unbestechlich gilt da Michelin. Und da wurden Noma auch 2015 im "Guide Michelin Nordic Cities" lediglich zwei von möglichen drei Sternen vergeben. Drei Sterne sind keinem dänischen Restaurant verliehen worden. In Deutschland sind es immerhin elf...

Ätsch! :D

Nun haben wir alle ja einen anderen Geschmack, sowohl was den Empfindungen des Gaumens betrift als der der Ästhetik. Ergo: Selber testen und mit der Landgaststätte daheim vergleichen. :wink:

_________________
Stell dir vor die Liebe deines Lebens geht an dir vorbei
und du schaust auf dein Smartphone.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.09.2015, 15:02 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3199
Wohnort: Niedersachsen
Bei NOMA bin ich noch nicht gewesen und werde mir deshalb auch kein Urteil darüber erlauben.

Aber wenn man sich die Liste der 50 besten Restaurants anschaut.

http://www.theworlds50best.com/list/1-50-winners#t31-40

In der NO. 33 war ich schon 2 x zu Gast und ich muss sagen das ich vom ganzen Ambiente und vom Essen begeistert war.
Für uns war das Das Ritz-Carlton Wolfsburg und besonders das Restaurant Aqua ein Erlebnis.

Es wäre vielleicht mal interessant einen Vergleich anzustellen, wie groß der Unterschied wirklich ist und ob der Unterschied in der Platzierung zu NOMA wirklich für den Gast spürbar ist.

_________________
Fortuna Düsseldorfs Vorstandsvorsitzender Robert Schäfer : "Diese Leute sollen den Fußball nicht missbrauchen, um persönliche Probleme zu lösen. Das nervt ohne Ende" !!!!!!!

Ist ein echter Fußballfan nur, wer für die eigene Elf zündelt? Nein, echt nicht. Ihr seid gar nicht der Fußball, Ihr seid vor allem Spektakel !!!

Pro Stadionverbot !!!!!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.09.2015, 12:40 
Für normale sterbliche wird der Unterschied eher subjektiv sein. Ansonsten stelle ich mich gerne für einen gesponsorten Test zur Verfügung ;-)

Mein letzter Sternebesuch war in HH (Haerlin/4 Jahreszeiten) und eine Enttäuschung. Sehr störend war, dass man nie seine Ruhe hatte, sondern immer was gefragt wurde: Welchen von X Brotsorten wollen Sie haben, welches von X Salzen möchten Sie haben usw. Wein wurde zu früh eingeschenkt, bevor der zum Gang davor getrunken war und obwohl es ein Weinmenü war wurde immer wieder gefragt ob er recht war. Nur Stress mit den ganzen Fragen. Und dann die ganzen Vorstellungen der X Gänge.

Andere finden die Fragerei sicher toll. Wein und Essen war gut.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 27.09.2015, 12:06 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 1811
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Gestern heimlich im Noma aufgenommen:


Bild

_________________
Stell dir vor die Liebe deines Lebens geht an dir vorbei
und du schaust auf dein Smartphone.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.09.2015, 18:33 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3199
Wohnort: Niedersachsen
https://www.youtube.com/watch?v=LK1-8Z2QaPc

Nyd dit måltid !

_________________
Fortuna Düsseldorfs Vorstandsvorsitzender Robert Schäfer : "Diese Leute sollen den Fußball nicht missbrauchen, um persönliche Probleme zu lösen. Das nervt ohne Ende" !!!!!!!

Ist ein echter Fußballfan nur, wer für die eigene Elf zündelt? Nein, echt nicht. Ihr seid gar nicht der Fußball, Ihr seid vor allem Spektakel !!!

Pro Stadionverbot !!!!!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.10.2015, 20:57 
Offline
Mitglied

Registriert: 27.05.2009, 21:17
Beiträge: 53
Wohnort: Lemgo NRW
Hallo zusammen,

es gibt Neues vom NOMA. Zitat: >Das "Noma" schließt in diesen Tagen seine Türen in Dänemark und zieht nach Australien um<

http://www.sueddeutsche.de/stil/food-ti ... -1.2690262

Schade

Grüße
Franz

_________________
Wenn wir nur tun, was wir schon immer getan haben, bekommen wir auch nur was wir schon immer hatten. (Autor unbekannt)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.10.2015, 07:07 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.06.2011, 13:43
Beiträge: 3944
Wohnort: Hvergelmir
Vielleicht war der Umsatz nicht so hoch, wie die Preise
und in Australien im Land der Kängurus gilt dann:

Große Sprünge mit leerem Sack

Detlef

_________________
Schmeichler sind wie Katzen,
vorne lecken, hinten kratzen.

Wenn jeder Scheinheilige wie eine 60-Watt-Birne leuchten würde, könnte man nachts nicht mehr ohne Augenbinde schlafen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.10.2015, 12:05 
Offline
Mitglied

Registriert: 29.08.2007, 13:53
Beiträge: 1384
Wohnort: Schleswig-Holstein
Lippe 2 hat geschrieben:
Hallo zusammen,
es gibt Neues vom NOMA. Zitat: >Das "Noma" schließt in diesen Tagen seine Türen in Dänemark und zieht nach Australien um<
http://www.sueddeutsche.de/stil/food-ti ... -1.2690262

Ist nur temporär, sie geben ein 10wöchiges Gastspiel http://www.eater.com/2015/7/26/9044533/ ... ne-redzepi
http://noma.dk/australia/
das haben sie auch schon in Tokio gemacht, langfristig geht´s in Kopenhagen an neuer Stelle mit neuem Konzept weiter
http://pleasure.borsen.dk/gourmet/artik ... _noma.html

_________________
Würde Hirnlosigkeit vor Kopfschmerzen schützen, könnten die Aspirin-Produzenten ihre Läden schließen.
Gabriel Laub, poln.-dt. Schriftsteller 1928-1998

Der Verstand und die Fähigkeit ihn zu gebrauchen, sind zweierlei Fähigkeiten.
Franz Grillparzer, öster. Dramatiker 1791-1872


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.10.2015, 14:44 
Offline
Mitglied

Registriert: 04.02.2015, 09:56
Beiträge: 254
Wohnort: Bochum
...um auf´s Noma Restaurant zurück zu kommen...

..ich zahle für gutes Essen auch gerne mehr, aber ich habe auch eine Schmerzgrenze und die beginnt spätestens da, wo ich mich fragen muss, ob die Verhältnisse noch stimmen...

...sooo gut kann ein Abendessen für mich nicht sein, dass ich bereit wäre, dafür 500 € und mehr zu zahlen...

...einen Abend "Gaumenfreude" kann ich auch nicht mit 1 Woche Ferienhaus vergleichen; da kann die intern. Spezialität noch so gut schmecken und das Ambiente noch so genial sein, ich würde mich im Falle der Wahl immer für das Ferienhaus entscheiden...auch wenn ich (um es mit Hendrik´s Worten zu sagen) dann meine eigenen Nudeln aus dem Auto holen muss... :mrgreen:

_________________
Gruß aus Bochum


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.10.2015, 14:46 
Offline
Mitglied

Registriert: 04.02.2015, 09:56
Beiträge: 254
Wohnort: Bochum
mieke hat geschrieben:
Ist nur temporär, sie geben ein 10wöchiges Gastspiel http://www.eater.com/2015/7/26/9044533/ ... ne-redzepi
http://noma.dk/australia/
das haben sie auch schon in Tokio gemacht, langfristig geht´s in Kopenhagen an neuer Stelle mit neuem Konzept weiter
http://pleasure.borsen.dk/gourmet/artik ... _noma.html


...wahrscheinlich braucht der Kammerjäger so lange, um die Hygiene wieder auf Standard zu bringen... :wink:

_________________
Gruß aus Bochum


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 114 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de