www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum von DK-Forum.de & Tysk.dk
Aktuelle Zeit: 23.11.2017, 02:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 338 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 19, 20, 21, 22, 23  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 14.07.2017, 15:52 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 3544
Wohnort: Niedersachsen
Zitat:
EINKAUFEN UND GELDABHEBEN IM AUSLAND
Politische Mehrheit will Bankgebühren transparenter machen
Die Einheitsliste fordert bessere Sichtbarkeit der Gebühren im Ausland...
Die anfallenden Gebühren müssen für die Dänen leichter zu durchschauen sein, wenn sie im Ausland einkaufen oder Geldabheben. Dieser Meinung ist eine breite Mehrheit des dänischen Parlaments Folketing.
https://www.nordschleswiger.dk/de/daenemark-politik-gesellschaft/politische-mehrheit-will-bankgebuehren-transparenter-machen
Das wünscht sich so mancher Deutsche auch beim Einkaufen, Tanken u.ä. in DK auch.

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Bjerregård, Stauning, Agger, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.07.2017, 15:12 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 1056
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Zitat aus vorgenannten Link:
Die Einheitsliste fordert bessere Sichtbarkeit der Gebühren im Ausland und eine Wechselkursobergrenze, damit die Banken „die Dänen nicht melken können“.
Ich könnte kotzen. Da soll die dänische Regierung erst einmal in ihrem Land aufräumen. Je nachdem, ob ich meine deutsche Girocard oder Kreditkarte verwende, mal klappt es an der Kasse und mal nicht. Mal werden mir von dem dänischen Händler zusätzliche Gebühren abgeknöpft, ein andermal nicht. Und wenn ich an bestimmten Tankstellen bar bezahlen möchte wird mir eine Servicegebühr abgeknöpft. Bei Barabhebungen am Geldautomaten wird es manchmal abenteuerlich. Die Umrechnungskurse der Banken sind derart unterschiedlich dass man meinen könnte, die werden täglich ausgewürfelt.

Erst seitdem ich über eine dänische Partnerkarte des Kontos meiner dänischen Ehefrau verfüge muss ich mich über derlei Dinge nicht mehr ärgern. Aber dass sich jetzt die Dänen als nicht Euro-Staat über die Intranzparenz der Bankgebühren im Ausland aufregen ist schon lustig.

_________________
Wer anderen eine Bratwurst brät der hat ein Bratwurstbratgerät.
(unbekannter Bratwurstdichter, einer Legende nach aus Thüringen stammend)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.07.2017, 15:36 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.01.2007, 22:23
Beiträge: 1373
Wohnort: Nordjylland
Gott sei Dank sche..... die Dänen auf den Euro.
Die gute Krone ist uns hier lieber. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Hilsen Peter

_________________
Der Teufel ist nicht so schwarz, wie man ihn malt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.07.2017, 17:58 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 1056
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Die "gute Krone" sei dir gegönnt. Wir müssen mit ihr ja auch klarkommen. Geht ja jetzt auch ohne Ärgernisse. Ist eben nur nicht ausländerfreundlich. Aber mit denen haben es die Dänen ja ohnehin nicht so...
Es ist nur eben putzig, dass sich ausgerechnet die Dänen über die Intransparenz bei ausländischen Banken beklagen. Wer nicht der Eurozone beitreten will soll da gefälligst nicht jammern. Alles haben wollen geht nicht. :wink:

_________________
Wer anderen eine Bratwurst brät der hat ein Bratwurstbratgerät.
(unbekannter Bratwurstdichter, einer Legende nach aus Thüringen stammend)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.07.2017, 18:26 
Offline
Mitglied

Registriert: 23.07.2015, 06:39
Beiträge: 259
Die Umrechnungskurse dänischer Banken sind mindestens genau so flexibel wie die Preisgestaltung der Kraftstoffpreise deutscher Tankstellen.5+mehr Preisänderungen pro Tag sind meiner Meinung nach auch nichts mehr als ein abzocken der Pendler nach Gutsherrenart.Wenn ich mich recht erinnere sind solchem Geschäftsgebaren vom deutschen Gesetzgeber einmal Regeln+Grenzen gesetzt worden.Augenscheinlich machen die Gesetzgeber in Deutschland aber auch die Augen zu wenn es darum geht dieser Art der Wegelagerei ein Ende zu bereiten.Oder läuft das in Deutschland unter ,,freie Preisgestaltung"?Erlebt habe ich das mehrmals auch in jüngster Vergangenheit in Kieler Umgebung.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.07.2017, 19:43 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2013, 18:29
Beiträge: 565
Wohnort: Hamburg
Man muss nur wissen, wann der beste Zeitpunkt zum tanken ist ;-)

_________________
Es gibt ja nicht nur Idioten auf dieser Welt.....
aber irgendwie schaffen sie es, sich strategisch so zu platzieren, das mir jeden Tag einer über den Weg läuft.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.07.2017, 20:09 
Offline
Mitglied

Registriert: 23.07.2015, 06:39
Beiträge: 259
........und über die Zeit verfügen gerade dann! tanken zu fahren!Das dünnt den Kreis der Begünstigten aus.Und Bargeld wird auch in Deutschland noch immer gern genommen :mrgreen: ...nicht nur beim tanken!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.07.2017, 20:20 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 1056
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
BLAVANDS HUK hat geschrieben:
Die Umrechnungskurse dänischer Banken sind mindestens genau so flexibel wie die Preisgestaltung der Kraftstoffpreise deutscher Tankstellen.5+mehr Preisänderungen pro Tag sind meiner Meinung nach auch nichts mehr als ein abzocken der Pendler nach Gutsherrenart.

Wenns nur 5 Cent wäre. An den Tankstellen rund um meine Geburtsstadt Oldenburg habe ich schon Preisschwankungen von 11 Cent/Liter an einem Tag erlebt!

Aber in Dänemark ist das nicht anders.Da ändern sich die Spritpreise an den Tankstellen täglich auch oft mehrfach. Da erkenne ich keinen Unterschied. Ein Touri bekommt das nur in der Regel nicht mit.

_________________
Wer anderen eine Bratwurst brät der hat ein Bratwurstbratgerät.
(unbekannter Bratwurstdichter, einer Legende nach aus Thüringen stammend)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.07.2017, 20:35 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 3544
Wohnort: Niedersachsen
Zuelli hat geschrieben:
Man muss nur wissen, wann der beste Zeitpunkt zum tanken ist ;-)


BLAVANDS HUK hat geschrieben:
........und über die Zeit verfügen gerade dann! tanken zu fahren!Das dünnt den Kreis der Begünstigten aus.Und Bargeld wird auch in Deutschland noch immer gern genommen :mrgreen: ...nicht nur beim tanken!

Ist doch ganz einfach in D, besonders auch für den digital versierten Dänen:
http://www.clever-tanken.de

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Bjerregård, Stauning, Agger, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.07.2017, 21:12 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.06.2011, 13:43
Beiträge: 3709
Wohnort: Hvergelmir
Meine App findet immer den günstigsten Preis
vor 23:00 Uhr,
danach muss ich schlafen gehen, :oops:
denn weil Rentner wenig Zeit haben stehe ich früh auf.

Detlef

_________________
Schmeichler sind wie Katzen,
vorne lecken, hinten kratzen.

Wenn jeder Scheinheilige wie eine 60-Watt-Birne leuchten würde, könnte man nachts nicht mehr ohne Augenbinde schlafen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.07.2017, 23:17 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 1056
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Vollkomen logisch und nachvollziehbar. :mrgreen:

_________________
Wer anderen eine Bratwurst brät der hat ein Bratwurstbratgerät.
(unbekannter Bratwurstdichter, einer Legende nach aus Thüringen stammend)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.07.2017, 07:57 
Offline
Mitglied

Registriert: 20.05.2015, 14:00
Beiträge: 77
Hinnerk hat geschrieben:
Zitat aus vorgenannten Link:
Die Einheitsliste fordert bessere Sichtbarkeit der Gebühren im Ausland und eine Wechselkursobergrenze, damit die Banken „die Dänen nicht melken können“.
Ich könnte kotzen. Da soll die dänische Regierung erst einmal in ihrem Land aufräumen. Je nachdem, ob ich meine deutsche Girocard oder Kreditkarte verwende, mal klappt es an der Kasse und mal nicht. Mal werden mir von dem dänischen Händler zusätzliche Gebühren abgeknöpft, ein andermal nicht. Und wenn ich an bestimmten Tankstellen bar bezahlen möchte wird mir eine Servicegebühr abgeknöpft. Bei Barabhebungen am Geldautomaten wird es manchmal abenteuerlich. Die Umrechnungskurse der Banken sind derart unterschiedlich dass man meinen könnte, die werden täglich ausgewürfelt.

Erst seitdem ich über eine dänische Partnerkarte des Kontos meiner dänischen Ehefrau verfüge muss ich mich über derlei Dinge nicht mehr ärgern. Aber dass sich jetzt die Dänen als nicht Euro-Staat über die Intranzparenz der Bankgebühren im Ausland aufregen ist schon lustig.


He He...die dänische Parteien setzen sich natürlich für Interessen dänischer Bürger im Ausland ein, ist doch klar. Die Einheitsliste(entspricht den Linken in DE) interessiert sich doch nicht dafür, dass ausländische Touris in DK übers Ohr gehauen werden.

Vielleicht sollte man eine deutsche Partei suchen, die sich dafür einsetzt dass Deutsche im Ausland nicht mit komischen, nicht-nachvollziehbaren Gebühren in Dänemark abgezockt(mein Lieblingswort auf Deutsch :P ) werden.... :mrgreen: eigentlich wäre es doch auch etwas für VisitDenmark, sollte man denken. Warum spricht VisitDenmark nicht mit dem Einzelhandelsverband in Dänemark und versucht dadurch diese Gebühren für Ausländische Karten abzuschaffen? Dieser Praxis kenne ich wirklich nur aus DK, mit meiner deutschen Karte habe ich Gebührenfrei in der EU, UK, US, Afrika und im Nahen Osten ohne Problem und Gebührenfrei zahlen können


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.07.2017, 22:48 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 1056
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Hilfe!
In irgendeinem Thread des Forums hatte jemand ein Foto gepostet, evtl. war es auch ein Link, wo ein Käsestand auf einem (wahrsch.) Wochenmarkt abgebildet war. Das Besondere für deutsche Verhältnisse: Es konnte da mit Karte bezahlt werden. Das Kartenlesegerät wurde auf dem Foto extra deutlich herausgestellt.
Frage: Wer hat das Foto gepostet oder besser: Wo finde ich das wieder?

_________________
Wer anderen eine Bratwurst brät der hat ein Bratwurstbratgerät.
(unbekannter Bratwurstdichter, einer Legende nach aus Thüringen stammend)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.07.2017, 21:34 
Offline
Mitglied

Registriert: 20.05.2015, 14:00
Beiträge: 77
http://www.dr.dk/nyheder/regionale/syd/ ... s-betaling

'Bald' kann eigentlich von der Überschrift entfernt werden. Die 40.000 Pfadfinder können nur bargeldlos bezahlen. Pech, wenn Oma noch 100 Kronen für Eis und Süßigkeiten mitgibt. Aber Dänische Omas haben ja auch kaum Bargeld mehr... :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.07.2017, 15:27 
Offline
Mitglied

Registriert: 17.12.2006, 18:07
Beiträge: 2241
Wohnort: Vestjylland
Dänischer_Hamburger hat geschrieben:
http://www.dr.dk/nyheder/regionale/syd/40000-spejdere-faar-butikker-til-indfoere-ny-kontantloes-betaling

'Bald' kann eigentlich von der Überschrift entfernt werden. Die 40.000 Pfadfinder können nur bargeldlos bezahlen. Pech, wenn Oma noch 100 Kronen für Eis und Süßigkeiten mitgibt. Aber Dänische Omas haben ja auch kaum Bargeld mehr... :mrgreen:

Oma hat aber Mobile Pay 8)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 338 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 19, 20, 21, 22, 23  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de