www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum von DK-Forum.de & Tysk.dk
Aktuelle Zeit: 12.12.2018, 18:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 09.02.2016, 12:10 
Es sah vor 3-4 Jahren in manchen Augen anders aus, nun sind die Pessimisten entgültig von den Realitätet überholt worden

http://dst.dk/da/Statistik/NytHtml?cid=20451

In 2015 gab es 1.200.000 mehr Übernachtungen als im Vorjahr, +8% sind das und sogar mehr als ich gehofft hatte.

2016 sieht schon jetzt nach einem neuen Rekord aus, zum Jahreswechsel gab es 20% mehr Buchungen für die kommende Saison. Kein Wunder dass öfters im Social Media zu lesen war, dass die besten Häuser schon weg sind.

Klar +20% ist für 2016 unrealistisch aber ein Plus wird es auf jeden Fall geben.

Auch bei fejo merken wir den Trend und versuchen uns anzupassen: Zum 1.3. kommen wieder ein paar neue Gesichter...


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 09.02.2016, 17:18 
Da gab es wohl einen Zahlendrehen, aktuell ist 2016 nicht 20% sondern "nur" 8% besser.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 11.02.2016, 07:53 
Offline
Mitglied

Registriert: 04.02.2015, 09:56
Beiträge: 254
Wohnort: Bochum
fejo.dk - Henrik hat geschrieben:
Da gab es wohl einen Zahlendrehen, aktuell ist 2016 nicht 20% sondern "nur" 8% besser.

...na dann gibt es wohl zum 01.03. ein paar neue Gesichter weniger... :mrgreen:

_________________
Gruß aus Bochum


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.02.2016, 10:22 
Befürchte die Verträge sind schon unterschrieben :shock:


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 11.02.2016, 11:39 
Offline
Mitglied

Registriert: 04.02.2015, 09:56
Beiträge: 254
Wohnort: Bochum
...die müssen dann hart an den 20% arbeiten... :P

_________________
Gruß aus Bochum


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.02.2016, 07:54 
Offline
Mitglied

Registriert: 01.04.2007, 08:20
Beiträge: 915
Wohnort: Haderslev
fejo.dk - Henrik hat geschrieben:
Befürchte die Verträge sind schon unterschrieben :shock:


Das ist doch in DK das kleinste Problem.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.02.2016, 08:16 
Offline
Mitglied

Registriert: 04.02.2015, 09:56
Beiträge: 254
Wohnort: Bochum
..er hat die Verträge doch nach deutschem Arbeitsrecht abgeschloseen... :mrgreen: ...da gibt es dann kein "hire and fire" 8) ...nur "Probezeiten"...

_________________
Gruß aus Bochum


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.02.2016, 09:45 
Offline
Mitglied

Registriert: 01.04.2007, 08:20
Beiträge: 915
Wohnort: Haderslev
picnic hat geschrieben:
..er hat die Verträge doch nach deutschem Arbeitsrecht abgeschloseen... :mrgreen: ...da gibt es dann kein "hire and fire" 8) ...nur "Probezeiten"...


Dumm gelaufen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.02.2016, 12:39 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 4869
Wohnort: Niedersachsen
Joerg hat geschrieben:
picnic hat geschrieben:
..er hat die Verträge doch nach deutschem Arbeitsrecht abgeschloseen... :mrgreen: ...da gibt es dann kein "hire and fire" 8) ...nur "Probezeiten"...


Dumm gelaufen.

Nicht für beide Seiten :mrgreen:

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.04.2016, 10:03 
Die finalen Zahlen für 2015 liegen nun vor. Mit 590.000 vermieteten Wochen gab es seit Anfang der Statistik kein besseres Jahr. Die Häuseranzahl ist jedoch unverändert, d.h. die Steigerung entsteht durch eine bessere Auslastung. Im Schnitt wird ein dänisches Ferienhaus nun 13 Wochen im Jahr vermietet. 2013 waren es nur noch 11 Wochen. Hier also die Erklärung wieso die attraktiven Angebote schneller weg sind, denn nur der frühe Vogel...

http://www.dst.dk/da/Statistik/NytHtml?cid=21565

Interessant auf der Seite ist die Grafik zur Verteilung der Urlaubswochen nach Nationalität: Die Deutschen kommen erst so richtig, wenn der Urlaub der Dänen und Norweger vorbei ist. Tatsächlich mieten Anfang/Mitte Juli mehr Dänen als Deutsche ein Ferienhaus. Hätte ich nicht gedacht.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 05.04.2016, 10:25 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 4869
Wohnort: Niedersachsen
Glückwunsch!
Interessante Statistiken in dem Link.
Dass es vorwiegend deutsche Urlauber sind, die Ferienhäuser in DK mieten, habe ich vermutet, dass ein Ferienhaus im Durchschnitt nur 13 Wochen vermietet wird hingegen nicht.

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.04.2016, 11:22 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3202
Wohnort: Niedersachsen
http://www.nordschleswiger.dk/news.4460.aspx?newscatid=46&newsid=91483&h=2015-neuer-Ferienhaus-Rekord-in-D%C3%A4nemark-%E2%80%93-besonders-Tondern-zieht-an


Zitat:
Für 11,1 Millionen der 17,4 Millionen Übernachtungen in Dänemark waren Deutsche verantwortlich, ebenfalls ein Zuwachs um sieben Prozent. Die Vermietung an Norweger, Niederländer und Schweden legte um elf Prozent zu. Dänische Gäste übernachteten 4,3 Millionen Mal und somit sechs Prozent mehr als 2014.


Wenn man die Zahlen so betrachtet, sieht man das die Dänen wohl wieder den Urlaub im Heimatland entdeckt haben, das die skandinavischen Nachbarn auch weiterhin gern in das schöne Dänemark reisen, aber auch eine Erkenntnis habe ich bei diesen Zahlen gewonnen.
Wenn ich das mal ein bisschen provokativ formuliere, " ohne die Deutschen wäre hier gar nichts los " :wink: oder besser gesagt nicht viel und man müsste auch nicht über eine Lockerung der Vermietung nachdenken.

Aber das Fazit dieser Zahlen ist aber auch, die Menschen kommen sehr gern nach Dänemark um hier ihren Urlaub zu verbringen, das kann aber auch bedeuten, das die dänische Tourismusbranche mit ihre Strategie Recht hat, das die Menschen die in Dänemark ihren Urlaub verbringen, genau das wollen was in Dänemark geboten wird und warum doch gerade wir Deutschen so gern nach Dänemark fahren, man könnte das vielleicht auch nach meiner Meinung mit Lebensqualität, herrliche Landschaften, die Ruhe und das Lebensgefühl der Bevölkerung erklären, oder ganz einfach man fühlt sich wohl und dafür sollen die schönsten Wochen des Jahres ja auch da sein.

_________________
Fortuna Düsseldorfs Vorstandsvorsitzender Robert Schäfer : "Diese Leute sollen den Fußball nicht missbrauchen, um persönliche Probleme zu lösen. Das nervt ohne Ende" !

Ist ein echter Fußballfan nur, wer für die eigene Elf zündelt? Nein, echt nicht. Ihr seid gar nicht der Fußball, Ihr seid vor allem Krawall und Spektakel !

Stadionverbot für Pyroschwinger !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.04.2016, 11:49 
Weit über 100 Worte in einem Satz, einfach nur atemberaubend. Sowas komplexes können Dänen nicht ;-)

Du hast die Erkennnis gewonnen, dass Deutsche weit mehr als andere Nationen unsere Ferienhäuser mieten. Wenn ich das mal ein bisschen provokativ formuliere, "bist wohl neu im Forum" ;-)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 05.04.2016, 12:08 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3202
Wohnort: Niedersachsen
Da habe ich ja wohl etwas in meiner Aufzählung vergessen, es könnte auch der atemberaubende dänische Humor sein, der immer wieder von dir präsentiert wird, der mehr Menschen nach Dänemark lockt, aber das ist nur eine Vermutung oder Spekulation. :wink:

_________________
Fortuna Düsseldorfs Vorstandsvorsitzender Robert Schäfer : "Diese Leute sollen den Fußball nicht missbrauchen, um persönliche Probleme zu lösen. Das nervt ohne Ende" !

Ist ein echter Fußballfan nur, wer für die eigene Elf zündelt? Nein, echt nicht. Ihr seid gar nicht der Fußball, Ihr seid vor allem Krawall und Spektakel !

Stadionverbot für Pyroschwinger !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.04.2016, 13:03 
Ich versuche ja eher die Invasion zu reduzieren, damit die Branche den Aufschwung noch organisatorisch hinbekommt. Wenn die Nachfrage zu schnell wächst, auch nicht gut. Arbeite schon seit Jahren "under cover" für die Branche - komisch, dass es noch niemand aufgefallen ist :mrgreen:


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de