www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum von DK-Forum.de & Tysk.dk
Aktuelle Zeit: 18.12.2018, 12:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 10.01.2017, 08:02 
Offline
Mitglied

Registriert: 06.06.2006, 11:10
Beiträge: 665
Wohnort: Dort, wo andere Urlaub machen
Zitat:
Wimdu
Däne kauft Airbnb-Rivalen
Größter deutscher Privatwohnungsvermittler geht an Novasol

Der mit Krawatte und Laptop ausgestattete Manager, eingeklemmt zwischen grauen Zimmerwänden, dürfte diesen Winter kaum einem TV-Zuschauer entgangen sein. "Schluss mit überteuerten Hotels", versprach der Berliner Zimmervermittler Wimdu wochenlang in seinen Werbespots und behauptete über sich keck: "50 Prozent günstiger als Hotels".

Nun ist für das 2011 in Berlin gegründete Start-up, mit 350 000 Übernachtungsofferten größter Privatwohnungsvermittler mit deutscher Herkunft, selbst Schluss. Nachdem das Bundeskartellamt zum Jahresanfang den Deal genehmigt hat, ist Wimdu ab sofort ein Teil des dänischen Ferienhausvermittlers Novasol.

Es ist eine Übernahme, die auf den ersten Blick erstaunt. Denn während das von Rocket Internet gegründete Wimdu den erfolgreichen US-Wohnungsvermittler Airbnb zu kopieren versuchte, stammt der Käufer aus der scheinbar rendite-schwachen Old Economy. Schon 1968 entstand Novasol in Dänemark als Agentur für skandinavische Sommerhäuser und vermarktete sie überwiegend über bunte Kataloge. Daran änderte sich auch kaum etwas, nachdem der amerikanische Hotelkonzern Wyndham ("Ramada", "Days Inn", "Howard Johnson") das Ruder bei der Kopenhagener Firma 2002 übernommen hatte. "Durch die Akquisition haben wir einen zusätzlichen Vertriebskanal für unsere bestehenden Hauseigentümer dazugeholt", kommentierte Novasol-Aufsichtsratschef Bernd Muckenschnabel am Montag den Zukauf von Wimdu. Schon vor wenigen Monaten hatte seine Firma bei dem spanischen Portal Friendly Rentals zugegriffen, das sich auf die Onlinevermittlung von Stadtwohnungen spezialisiert hat.
...
125 Beschäftigte, die in Berlin und Lissabon für Wimdu arbeiten, will Muckenschnabel behalten. Gleichzeitig fordert er, dass der Zukauf spätestens in zwölf Monaten schwarze Zahlen schreibt. Onlinereiseexperte Buller bewertet den Deal positiv: "Das Ferienhaus-Segment boomt. Wimdu kann bei der Vermarktung durchaus helfen.

Quelle: https://epaper.handelsblatt.com/vhb_epaper_neo_p/?ticket=ST-6907537-ghR2gWlSX40JAf2QfK2l-ap2#article/11/Handelsblatt/2017-01-10/22/6633582

_________________
LG, C.A.Y.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de