www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum von DK-Forum.de & Tysk.dk
Aktuelle Zeit: 23.06.2018, 14:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 07.12.2017, 22:41 
Offline
Neues Mitglied

Registriert: 13.06.2017, 19:33
Beiträge: 3
Liebe Community,

ich bin und war dieses Jahr mehrmals in Dänemark und dies zu unterschiedlichen Anlässen, dadrunter auch zu Weiterbildungszwecken und somit aus beruflichen Gründen!
Ich habe in den letzten Wochen und Monaten mein Dänisch deutlich verbessern können und spreche zwar immer noch etwas zögern und überlegend in alltäglichen Gesprächen,
aber es wird und wo bekanntlich ein Wille ist, da ist auch ein Weg! :-)

Nun habe ich das Angebot erhalten, in Dänemark eine "Saisonarbeit" anzugehen und mich darüber fortzubilden, weil, andere Sprache und andere Gepflogenheiten. Ich finde
das Land und die Menschen sehr interessant und bin am Überlegen früher oder später rüber zu wandern. Leider ist es als hauptberuflicher Fussballtrainer, der zwar in Deutschland
seit Jahren erfolgreich ist, nicht ganz so einfach, an eine CPR-Nummer zu kommen. So liegt die Problematik darin, das ich für diesen "Arbeitsvertrag", erst einmal einen Eignungstest
bestehen muss, der kein Problem darstellt, ich für die Teilnahme daran, jedoch eine gültge CPR-Nummer benötige. Somit beißt sich die Katze sozusagen selber in den Schwanz und
dreht sich die gesamte Zeit.

In Deutschland bin ich als Trainer selbständig und war bereits im Kinder- und Jugendbereich, bei Bundesligisten tätig. Durch meine Selbständigkeit, war ich am Überlegen einen
"Standort" in Dänemark zu eröffnen, was wirtschaftlich aber nicht rentabel ist, aktuell zumindest noch nicht. Auch mein Steuerberater riet mir davon ab. Durch den "Arbeitsgeber"
dort, hätte ich die Möglichkeit, mir einen Kundenstamm aufzubauen, ist bereits abgesprochen, da ich sein Angebot erweitern würde und wir nicht in Konkurrenz treten.

Bis zum Eignungstest sind es jetzt noch vier Monate und die Frage kommt in mir auf, welche Möglichkeiten es noch gibt, um so eine CPR-Nr. zu erhalten, welche auch
umsetzbar ist. Gerne möchte ich das Ganze über den legalen Weg machen, womit ich denke, dass die Wohnsitzmeldung in DK gegen bares nicht rechtens ist und
schätze die Behörden in DK als kleverer ein, als hier in D, welche das somit sicherlich prüfen.

Kennt ihr noch weitere Möglichkeiten?

Über eure Rückmeldung freue ich mich und wünsche euch einen schönen Abend/Tag!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.12.2017, 00:51 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 3975
Wohnort: Odense
Hej DANSKETYSK !
Hast Du schon mal einem Mitarbeiter der betreffenden Kommune den Fall geschildert und gefragt ob es da eine Lösung gibt? https://www.borger.dk/handlingsside?sel ... 3d8f894c77
Hast Du Dich mal informiert ob eine Wohnadresse in Dänemark Pflicht ist um eine CPR Nummer zu erhalten oder ob z.B. eine Postadresse evtl. von deinem Arbeitgeber ausreichend ist ?
Hast Du schon mal bei deinem zukünftigen Arbeitgeber gefragt ob es da eine individuelle Lösung gibt bzw. ob es möglich ist den Eignungstest ohne CPR Nummer durchzuführen?
Vielleicht kann man Dir auch hier http://www.pendlerinfo.org/pendlerinfo/de/ weiterhelfen.
Auf jeden Fall viel Glück und falls was ist wo ich helfen kannst mir auch einfach eine PN schicken.
Venlig hilsen
Hendrik77

_________________
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.12.2017, 10:52 
Offline
Neues Mitglied

Registriert: 13.06.2017, 19:33
Beiträge: 3
Hej Hendrik,

mange tak for din besked. Ich habe nun eine Mail geschrieben, hat etwas gedauert, man will ja auch, das
sie einen verstehen, aber mal schauen, was zurück kommt. Es handelt sich zumindest um kein ansættelses kontrakt,
also kein Arbeitsvertrag an sich, sondern um eine omkostnings godtgørelse. Und dennoch wird eine CPR benötigt.

Mal schauen, was ich an Rückmeldungen bekomme. Ich war 2008 schon einmal in Dänemark und hatte einen Krankheitsfall
dort, wo ich zum Arzt gegangen bin und er mir einen Zettel mit solch einer Nummer mitgegeben hat. Ich weiß noch, das ich
einbischen laufen musste (Arzt, dann Einwohneramt, dann Arzt und dann Apotheke). Aber ich habe diese Nummer nicht mehr.
Meine Freunde meinen, das das eine vorübergehende CPR gewesen sein muss, oder halt eine unvollständige... ...die in diesem
Fall nicht mehr gilt.

Mvh.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de