www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 21.07.2019, 12:17

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 05.06.2018, 22:18 
Offline
Neues Mitglied

Registriert: 05.06.2018, 21:09
Beiträge: 4
Hallo, ich bin Jado und suche einen Job in Grönland.

Ich bin cirka 40, männlich und möchte 3 bis 12 Wochen in Grönland arbeiten. Ich bin selbstständiger Kaufmann und brauche mal eine Auszeit/Tapetenwechsel/andere Belastung, aber keinen Urlaub.

Was für eine Arbeit ist mir einerlei, gerne körperlich auch die Bezahlung spielt eine untergeordnete Rolle. Für den Flug würde ich selbst aufkommen.

Das Geschäft würde mein Partner in dieser Zeit weiterführen, kein Problem.

Ich spreche kein Dänisch/Grönländisch, aber vernünftiges Englisch, lerne auch gerne dazu.

Hintergrund ist folgender: als Selbstständiger arbeite ich seit vielen Jahren 6 bis 7 Tage die Woche und benötige dringend mal Abwechslung und einen freien Kopf. Ausserdem möchte ich prüfen, ob Grönland für mich zum Auswandern in Frage kommt, denn ich möchte Deutschland in den nächsten Jahren definitiv verlassen.

Ich bin fleißig, belastbar, flexibel, lern- und anpassungsfähig. Grönland ist auch kein Schnellschuss, habe lange und gründlich überlegt, welches Land ich auswähle.
War selbst noch nie in Grönland, habe jedoch berufsbedingt viel internationale Erfahrung.

Wo in Grönland ist mir im Grunde egal, am liebsten Südwestgrönland (Nuuk, Disco-Bay usw.).

Für Hinweise oder Tipps von eurer Seite bin ich überaus dankbar.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.06.2018, 14:31 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 2306
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Dein Ansinnen ist schon irgendwie bewundernswert. Andererseits: Ist dir klar, dass sich selbst „Ur“-Grönländer dort recht schwer tun und in Grönland eher ein Dasein fristen als zu „leben“?. Sehr viele junge Grönländer haben nur eines im Kopf: Weg von dort. Und man kann es ihnen nur wünschen, dass sie es schaffen.
Ich habe die Zahlen jetzt gerade nicht im Kopf, aber der pro Kopf Verbrauch von Alkohol ist in Grönland enorm und spiegelt die Situation in der Gesellschaft wieder. Eine ähnliche Situation findet man auch bei den Bewohnern des nördlichen finnisch und norwegisch Lapplands.
Ich denke mal, dass zu Zeiten der großen Völkerwanderung da einige Menschen einen Fehler gemacht haben und deren Nachkommen darunter heute noch leiden.

„Junge Grönländerinnen haben eine 40mal höhere Freitodrate als gleichaltrige Däninnen,…“
Quelle: http://www.fr.de/panorama/groenland-kei ... -a-1178573
„Die ganze Stadt schwimmt in Alkohol. Selbst in der Verwaltung sind alle betrunken", sagt die Dänin. Es ist seit Langem bekannt, dass Grönland für Kinder kein Paradies ist. Jedes dritte Mädchen wird sexuell missbraucht, jeder zehnte Junge erreicht nie seinen 25. Geburtstag. Todesursachen sind Mord, Unfall oder Selbstmord..."
Quelle: https://www.abendblatt.de/vermischtes/a ... nland.html

Wenn du deinen geistigen Horizont erweitern möchtest und neue (Grenz)Erfahrungen für eine gewisse Zeit sammeln möchtest finde ich dein Ansinnen ganz ok. Aber nach Grönland auswandern? Gott bewahre! Aber jeder ist seines Glückes Schmied. :D

_________________
Besserwisser leben den absurden Versuch durch
die Abwertung anderer ihren eigenen Wert zu steigern.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.06.2018, 00:22 
Offline
Neues Mitglied

Registriert: 05.06.2018, 21:09
Beiträge: 4
Hallo, Danke für deine Antwort.

Ja, ich kenne die Probleme von Eskimos aus Russland (Sibirien/ferner Osten) und dem nordkanadischen Festland aus eigener Anschauung. Das es in Grönland genauso ist, habe ich schon gelesen, auch von der erschreckenden Selbstmordrate usw. Die Leute tun mir so leid, wo wohl die Ursache dafür ist?

Ich möchte ja zunächst erstmal nur dort arbeiten um das Land ein wenig kennen zu lernen. Ein Urlaub erscheint mir dafür nicht ausreichend.

Gibt es denn eine (kleine) deutsche Community in Grönland?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.06.2018, 05:23 
Offline
Mitglied

Registriert: 29.08.2007, 13:53
Beiträge: 1403
Wohnort: Schleswig-Holstein
Für die Jobsuche https://www.jobindex.dk/jobsoegning/groenland

Ob du hier um Forum Experten für das Arbeiten in Grönland findest, wage ich zu bezweifeln.
In den letzten Jahren gab es ja vermehrt Zeitungsbericht über
dt. Auswanderer in Grönland, einer arbeitet z.B. als Brauer in Nuuk. Google das mal vlt. finden sich dann über Umwege auch Kontaktdaten zu Deutschen auf Grönland

_________________
Würde Hirnlosigkeit vor Kopfschmerzen schützen, könnten die Aspirin-Produzenten ihre Läden schließen.
Gabriel Laub, poln.-dt. Schriftsteller 1928-1998

Der Verstand und die Fähigkeit ihn zu gebrauchen, sind zweierlei Fähigkeiten.
Franz Grillparzer, öster. Dramatiker 1791-1872


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.06.2018, 14:23 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 2306
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Darüber, warum in den nördlichsten Regionen der Erde (in Europa Norwegisch- und Finnisch-Lappland, Grönland) überproportional Alkohol konsumiert wird und die Suizidrate vergleichsweise hoch ist ist schon viel geschrieben und veröffentlicht worden. Da wären zum Einen die mageren Berufsaussichten von Schulabsolventen zu nennen, die alles andere als vielversprechend sind. Wer kein Interesse am Fischfang hat und da nicht in die Fußstapfen seiner Eltern tritt und sich auch nicht für die Ölförderung interessiert, hat da schon verloren.

Viel schlimmer aber sind die langen, eisigen und dunklen Wintermonate, wobei in den nördlichsten bewohnten Regionen die s.g. Polarnacht fast drei Monate andauert. Ok, du willst eher in den Süden Grönlands. Aber auch da (z.B. Nuuk) dauert die Nacht im Dezember fast 20 Stunden, was nicht heißt, dass es am Tage taghell gem. unserer Vorstellung vom Tag ist.
Mit diesen geografisch bedingten Verhältnissen kommen viele Nordländer einfach nicht klar. Man stelle sich vor: Man steht in stockdunkler Nacht auf, duscht, frühstückt und geht zur Arbeit. Es ist immer noch Nacht. Acht Stunden Arbeit. Zwischendurch geht kurz die Sonne am Horizont auf, was sich durch eine leichte Dämmerung bemerkbar macht. Bereits mittags ist es wieder finstere Nacht.

Klar, um Mitsommer wird’s dann auch auf Grönland angenehm und lange hell. Das reicht aber vielen Grönländern nicht. Das macht sie depressiv. Und deshalb wird da so viel gesoffen. So die Theorie.

_________________
Besserwisser leben den absurden Versuch durch
die Abwertung anderer ihren eigenen Wert zu steigern.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.06.2018, 08:45 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 5334
Wohnort: Odense
@all Info / Aufforderung
Aus diesem Thread wurde ein Beitrag wegen OT gemeldet. Bitte beim Thema bleiben oder ggf. einen neuen Thread eröffnen wenn man sich ausschweifender über Grönland austauschen möchte. Auch diesen Beitrag bitte nicht hier kommentieren.
Venlig hilsen
Moderator Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.06.2018, 16:38 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 2306
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
"Personen, die daran interessiert sind, in Grönland zu arbeiten, wird vorgeschlagen, sich in dieser Angelegenheit an die Vertretungsstelle der Selbstverwaltung Grönlands in Kopenhagen unter nachstehender Adresse zu wenden:

GRØNLANDS HJEMMESTYRE
Grønlands Repræsentation
http://www.nanoq.gl"

Quelle: http://tyskland.um.dk/de/uber-danemark/ ... faeroeern/

_________________
Besserwisser leben den absurden Versuch durch
die Abwertung anderer ihren eigenen Wert zu steigern.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.06.2018, 21:13 
Offline
Neues Mitglied

Registriert: 05.06.2018, 21:09
Beiträge: 4
Ja, meine Frau und ich, wir mögen tatsächlich kalte und dunkle Gegenden mit viel Eis und Schnee.

Habe lange in nördlichen Gefilden gearbeitet und meine Frau kommt aus Jamal (Russland). Da ist es ganz klar kälter und häufig auch viel dunkler als in Grönland.

Wir suchen eigentlich Anschluss an eine ausländische Community in Grönland, ganz ehrlich gesagt. Dennoch mögen wir auch Einheimische (Orignal- Grönländer) richtig gerne. Aber Inuit- Sprachen sind weltweit alle äußerst schwierig, deswegen ist es unrealistisch, dort Kontakt zu suchen.

Also, wenn hier jemand liest, der einen Job hat (gerne Fischfang, egal was) ich bin absolut für alles zu haben, bin ich für Tipps äußerst dankbar.

Ich weiß, dass es hier schwierig sein wird, ich versuche es auch über viele andere Kanäle, aber Grönland gehört zu DK und das hier ist das einzige deutschsprachige Forum für Grönland.

Lese hier gelegentlich mit und finde, dass es sehr viele nette und freundliche Leute gibt hier im Forum, deswegen wollte ich es auf jeden Fall versuchen.

Dankeschön.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.06.2018, 21:31 
Offline
Neues Mitglied

Registriert: 05.06.2018, 21:09
Beiträge: 4
Zitat:
GRØNLANDS HJEMMESTYRE
Grønlands Repræsentation
http://www.nanoq.gl"

Quelle: http://tyskland.um.dk/de/uber-danemark/ ... faeroeern/


Link zur höchst offiziellen Regierungsseite funktioniert net. und das sollte eigentlich klar machen, wie vollkommen sinnlos es ist mit irgendwelchen Grönländischen Behörden in Kontakt zu treten um eine Einreise und Arbeit anzubahnen.

Wenn offizielle grönländische Webseiten doch ausnahmsweise mal funktionieren, sind sie hoffnungslos veraltet und/oder nur in grönländischer Sprache.

Also, falls jemand, der Kontakte nach Grönland hat, bzw. einen Job dorhin vermitteln kann, bitte gerne schreiben oder melden.

Auch wenn es erst in einem halben Jahr Jemand liest, der sich angesprochen fühlt, bitte bitte gerne unbedingt antworten bzw. mir eine PN schreiben.

PS:@mieke: tausend Dank für den Link zur Jobsuche!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.06.2018, 23:49 
Offline
Mitglied

Registriert: 04.02.2006, 01:12
Beiträge: 989
Wohnort: Sønderjylland
Dann schau mal auf die dänische Infoseite, da steht alles über Arbeiten in Grønland.
Ist das Vorhaben nicht etwas wie Work & Travel? Da gibt es doch sicher Angebote.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.06.2018, 07:01 
Offline
Mitglied

Registriert: 02.01.2018, 07:15
Beiträge: 193
Wohnort: Im Sommerloch bei Kiel
:roll:
Diese Melderei nervt! Kindergarten....
Ich fand Hinnerks Ausführungen zu Grönland sehr informativ! Danke dafür! :idea:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de