www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum von DK-Forum.de & Tysk.dk
Aktuelle Zeit: 14.12.2018, 21:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 18.09.2018, 21:54 
Offline
Neues Mitglied

Registriert: 13.06.2017, 19:33
Beiträge: 3
Liebe Dänen,

ich hätte gerne eine Einschätzung von euch. Seit einigen Jahren fahre ich sehr regelmäßig nach Dänemark, zum Urlaub, zur Saisonvorbereitung mit meinen Fußballmannschaften und auch zu Turnieren mit den Mannschaften. Mein Dänisch hat sich deutlich verbessert, womit ich von den "Einheimischen" für meine gute Sprachkenntnis gelobt werde, wobei ich das immer noch ziemlich kritisch sehe aber das nur nebenbei. Durch meine 5 - 6 Jahre der Selbständigkeit in Deutschland habe ich auch Kontakte zu Familien in Dänemark schließen können, deren Kinder ich alle zwei Monate oder einmal im Monat trainiere. Sowohl aus Syddanmark mit Fyn sowie aber auch Midtjylland. Nun spiele ich schon seit Längerem mit dem Gedanken nach DK zu ziehen, weil ich die Normen und Werte, welche die Dänen vermitteln und leben sehr schätze, aber auch, weil ich das Land einfach großartig finde. Das Bildungssystem und Gesundheitssystem erachte ich als wertschätzender, wärend in Deutschland alles den Konzernen und Unternehmen in den Hintern schiebt, glaube ich aus den bisherigen Gesprächen zu wissen, dass meine Steuergelder in DK sinnvoller und gesellschaftlicher verwendet werden. Bei 35.000.- € Umsatz kommt da schon einiges zusammen. Ebenso möchte ich mich persönlich weiterentwickeln und mich vor einer zunächst mutigen Herausforderung stellen, welche zunächst kalkuliert ist und dann kann man immer noch schauen. Der Start soll zumindest klappen, womit ich mich Stück für Stück an die Thematik herantaste.

So, nun zur eigentlichen Thematik. Ich bin gelernter "Molkereifachmann / Milchtechnologe / Dairy Operative laut AEDIL EDTDHA EVM". In dem Beruf habe ich aber seit 2012 nicht mehr gearbeitet, weil mir der Schichtdient und die Mitarbeiter nicht gefallen hat. Zwar gutes Geld bekommen, aber ich finde, man muss sich schon wohlfühlen. Wie sieht es hier jobmäßig bei Arla und Co. aus, kann mir da jemand aus dem Nähkästchen etwas erzählen?

Seit 2012 bin ich in D auf selbständiger Basis im Fußball unterwegs, war in der DFB-Talentförderung als Trainer tätig und bereits bei einigen Bundesligisten in den Nachwuchs-Leistungszentren als Trainer aktiv. Aktuell habe ich einen Vertrag als Trainer bei einem Verein (Herrenmannschaft) bei welchem alle Spieler hauptberuflich angestellt sind. Also keinen Minijob oder Nebenjob, sondern vormittags Training, nachmittags Training, usw.

a) wie seht ihr den Markt in Dänemark für eine Fußballschule mit deutscher "Akkribität?". Soll jetzt nicht böse klingen, aber das was
ich bisher aus dem Fußballbereich aus Dänemark mitbekommen habe, abgesehen von FC Midtjylland und FC Nordsjaelland, soll nicht
so pralle sein (technisch-taktische Korrekturpunkte etc.). Aber da denke ich, gibt es genauso wie in D gute und nicht so gute Trainer. Wie schätzt ihr die Aktivität von den Dänen ein, wenn es darum geht sein Kind neben dem Vereinstraining noch zusätzlich zu fördern?

b) wie sieht der Trainermarkt in Dänemark aus? Ich denke, dass es ähnlich wie in D sein wird, dass vieles über Kontakte und Beziehungen laufen wird. Wie offen sind die Dänen wirklich, wenn ein DEUTSCHER Trainer kommt und sich anbietet (denkt er wäre etwas besseres und könnte es besser als unsere Trainer?)? Wie ich es mitbekommen habe gibt es noch den einen und anderen Vorbehalt den Deutschen gegenüber... :wink:


Das wären ersteinmal meine Fragen, wo ich mir zwar schon die eine und andere Rückmeldung eingeholt habe, aber die sind bereits Kunden von mir, womit die Evaluierung zumindest etwas hinkt.

Ich freue mich, über eure Rückmeldung/en! :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.09.2018, 06:35 
Offline
Mitglied

Registriert: 20.01.2008, 14:42
Beiträge: 165
Wohnort: Silkeborg
Hej,

schau doch mal bei den gängigen jobbörsen nach:

https://www.jobindex.dk/jobsoegning?q=arla

Mit Fussball kenne ich mich leider gar nicht aus, werde aber mal bei meinem Mann nachhören.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.10.2018, 02:05 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 4493
Wohnort: Odense
Um erstmal ein sicheres Einkommen zu haben würde ich versuchen in deinem "alten" gelernten Beruf eine Stelle zu finden.
Wegen Selbstständigkeit als Fussballrainer kannst Du hier mal schauen https://www.dbu.dk/ ob es da mehr Infos für Dich gibt.
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de