www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 06.08.2020, 15:18

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 28.05.2019, 13:18 
Offline
Mitglied

Registriert: 08.07.2010, 22:09
Beiträge: 5997
Wohnort: Odense
Die Tourismusbranche fordert das es erleichtert werden soll neue Ferienhäuser zu bauen. http://sh-ugeavisen.dk/index.php/2019/0 ... nhaeusern/
Da frage ich mich ob es nicht schon genug Ferienhäuser in Dänemark gibt und ob die Landschaft noch so viel mehr verträgt ohne was von ihren Charme zu verlieren, wie sieht ihr das?

Venlig hilsen
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.05.2019, 13:59 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 23:31
Beiträge: 6754
Wohnort: Niedersachsen
Gute Frage, aber das ist eben der Zwiespalt. Solange die Nachfrage an Ferienhausurlaub so wächst wie in der Vergangeheit, wird versucht werden dies Nachfrage zu bedienen. Bleibt nur die Hoffnung, die von vielen Urlaubern noch halbwegs intakte Ruhe geschätzte Ruhe und relativ intakte natürliche Umwelt in den Urlaubsregionen nicht noch mehr darunter leiden muß.
Als ein mehr als 5kahrzehnte DK-Urlaubsfan darf ich mich genau wie andere auch allerdings nicht beklagen, trägt man mit seinen regelmäßigen und manchmal sogar mehrmals pro Jahr in DK verbrachten Ferienhausurlauben doch selbst zur anhaltenden Nachfrage und somit auch der Befriedigung derselben mit all ihren Nachteilen bei.

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.05.2019, 19:01 
Man sollte doch meinen, dass es in Dänemark genügend Ferienhäuser gibt. Viele hundert Ferienhäuser, zum Teil in allerbesten Lagen , stehen zum Teil seit Jahren zum Verkauf. Nicht dass das jetzt alles renovierungsbedürftige Ruinen sind. Sicher, die gibt es auch. Nein, in aller Regel sind die Häuser gut in Schuss und gepflegt oder für den Verkauf extra saniert bzw. renoviert. Ein abgeranztes Haus will schließlich niemand.
Unser Nachbar in Dänemark schilderte mir das Problem so: Die Ansprüche der vornehmlich deutschen Urlauber werden immer höher geschraubt. Das kleine "zweckmäßig" eingerichtete Häuschen reicht vielen Familien schon lange nicht mehr. Doppelstockbetten im Kinderzimmer? Das geht gar nicht! Sauna und Pool? Sehr gern! Diese Annehmlichkeiten können viele Häuser einfach nicht bieten. Und so bleiben die leer und stehen irgendwann zum Verkauf. Nur will sie kein Däne haben und an Ausländer darf im Regelfall nicht verkauft werden. Und so stehen jetzt hunderte Ferienhäuser leer und rotten teils vor sich hin. Gleichzeitig treten teils wohlhabende Investoren auf den Plan die gern im großen Stil Ferienhäuser oder gar ganze Siedlungen aus den Boden stampfen wollen. Einzelne Grundstücke und Häuser sind für die weniger interessant Aber wo sollen die entstehen? Viele Strand- und Dünenabschnitte in allerschönster Naturlage sind bereits verbaut. Sollen die Strände insbesondere der Nordseeküste zu einem Gran Canaria des Nordens verkommen? Sollten mehr als 180.000 Ferienhäuser nicht reichen?
Eine schwierige Interessenabwägung zwischen Tourismusbranche, Investoren und Natürschützern.

https://www.n-tv.de/reise/Daenen-fuerch ... 79181.html


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 28.05.2019, 19:29 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 23:31
Beiträge: 6754
Wohnort: Niedersachsen
Hinnerk schrieb
Zitat:
Unser Nachbar in Dänemark schilderte mir das Problem so: Die Ansprüche der vornehmlich deutschen Urlauber werden immer höher geschraubt. Das kleine "zweckmäßig" eingerichtete Häuschen reicht vielen Familien schon lange nicht mehr. Doppelstockbetten im Kinderzimmer? Das geht gar nicht! Sauna und Pool? Sehr gern! Diese Annehmlichkeiten können viele Häuser einfach nicht bieten.

So ist es eben. Wie hast Du doch gleich zu einem anderen Thema geschrieben:
„Die Zeiten ändern sich.“
Die Verantwortung dem „verwöhnten“ Urlauber zuzuschieben, nur weil viele den „Charme“ der 70er/80er Jahre - Ferienhäuser nicht mehr wollen.
Mit Ferienhäusern in DK ist schon immer gutes Geld zu verdienen gewesen, aber eine Reihe von Eigentümer haben lieber eine höhere Rendite bevorzugt, als regelmäßig in Pflege und Modernisierung zu investieren und so möglicherweise auch heute noch gut vermieten zu können. Wenn dann selbst für die nach meiner Erfahrung nicht wenigen nicht mehr zeitgemäßen, heruntergekommenen Buden noch Liebhaberpreise erhofft und verlangt werden, muß sich nicht gewundert werden, dass die Teile unverkäuflich leer stehen und bei noch immer stetig steigender Nachfrage Alternativen zulasten der noch unverdauten (Ferien-) Landschaften vor allem an den Küsten DKs auch von Investoren gesucht und gefunden werden.

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.06.2019, 11:06 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 29.11.2018, 23:43
Beiträge: 39
Ich finde da auch nichts verwerfliches dran im Urlaub nicht schlechter wohnen zu wollen als zuhause. Aber man kan alte Häuser auch gut renovieren. Hatten gerade zwei davon in Blavand.
Das erste davon war 1970 gebaut, aber dieses Jahr komplett innen modernisiert.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de