www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 22.09.2019, 13:51

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 11.04.2007, 11:09 
Offline
Mitglied

Registriert: 14.07.2005, 13:28
Beiträge: 623
Wohnort: berlin
Hej,

an alle Auswanderungswilligen, Ausgewanderte, Alteingesessene und "Eingeborene" ....

...vorweg, ich habe von all diesen Dingen keine Ahnung und befasse mich auch nicht mit diesem Thema.

Beim Lesen im Forum fällt mir auf, das immer wieder die gleichen Fragen zum Thema gestellt werden und von vielen die Antwort kommt, SUCHE benutzen. Mancher Neuling kann es nicht oder will es im Eifer des Gefechtes nicht.
Nun zu meiner Idee :idea: , kann man nicht die wichtigsten Dinge zusammenfassen und diesem Thread voranstellen?
Da sieht jeder Neuling gleich, :arrow: hier kann ich mich fürs erste informieren und wenn dann noch Fragen offen sind kann man sie ja auch stellen.
Ich weiß, das macht Arbeit aber mit anderen Themen ging es auch.
Falls dieses Thema mehr unter die Kategorie "Forschläge" fällt, möge man es bitte verschieben, ich war mir da nicht so sicher :wink:

_________________
kwako ;-)

Man kann ohne Hunde leben......, aber es lohnt sich nicht!
Mehr über mich, schau mal hier rein....
http://www.dk-forum.de/forum/ftopic4570-0-asc-15.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.04.2007, 11:33 
Offline
Mitglied

Registriert: 22.02.2002, 11:23
Beiträge: 4050
Hej!

Hat Maybritt doch gemacht - man muß eben auf der ersten Seite anfangen wie bei jedem guten Buch:
http://www.dk-forum.de/103.0.html

Tja, wer lesen kann, ist auch beim Auswandern im Vorteil :wink:
Ich denke, genau deshalb AUCH häufen sich die leidvoll-genervten Hinweise auf die Suchfunktion u.ä.

Gruß Ursel, DK

_________________
""Den virkelige opdagelsesrejse går ikke ud på at finde nye lande,
men at se med nye øjne."

---------------------------------------------------------Marcel Proust
...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.04.2007, 11:51 
Offline
Mitglied

Registriert: 14.07.2005, 13:28
Beiträge: 623
Wohnort: berlin
....nee, ich meine daß es immer auf der Seite ganz oben steht, wie in anderen Bereichen, mit den Ferienhäusern,Badewarnung etc..
Das würde auch die vielen Wiederholungen etwas mindern, a la "Täglich grüsst das Murmeltier".
War ja nur sone Idee.
Ich lese da eh nur mal interessehalber mit, weil es ja neuerdings eine richtige Welle gibt, und da ist mir aufgefallen, daß sich viele Fragen wiederholen und die, die Antwort geben könnten ein bissel entnervt (meine Meinung) reagieren.
Es gibt ja auch immer wieder Leute, die sich mit den Finessen des Internets noch nicht so auskennen.
Bei mir war das auch ein elender Lernprozess und manchmal staune ich immer noch Bauklötzer.
Da war "SUCHE" ein Buch mit sieben Siegeln.
Daß wir alle lesen können, halte ich mal für gegeben :wink:
by Heike

_________________
kwako ;-)

Man kann ohne Hunde leben......, aber es lohnt sich nicht!
Mehr über mich, schau mal hier rein....
http://www.dk-forum.de/forum/ftopic4570-0-asc-15.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.04.2007, 11:55 
Offline
Mitglied

Registriert: 22.08.2006, 11:09
Beiträge: 336
Wohnort: Nähe Magdeburg
Hej Maybrit,

kann man diesen Link nicht hier oben "festtackern" :?: Sodaß beim Öffnen dieses Unterforums er immer an erster Stelle steht :?:
(Danke Ursel Bild )

Jetzt rutscht er wieder weiter runter und es ist schad um die viele Arbeit, die da drin steckt :oops:

Viele Grüße
Iris

_________________
Humor ist der Knopf, der verhindert, daß einem der Kragen platzt.
Joachim Ringelnatz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.04.2007, 14:58 
Im Prinzip nicht schlecht, wenn dies ein AUSWANDERERFORUM wäre.

Ich finde, dass die Beiträge sich leider über den letzten Monaten geändernt haben, es geht jetzt fast aussliesslich um praktische Themen in Verbindung mit dem Auswandern nach DK(oder Schottland, Norwegen oder sonst irgendwo).


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.04.2007, 15:07 
Offline
Mitglied

Registriert: 22.02.2002, 11:23
Beiträge: 4050
Hej lillebäk!

Aber doch nur, wenn Du ausschließlich im Auswanderteil liest.
Es gibt einen gleichberechtigten Teil zum Thema Urlaub, der saisonbedingt bald sicher auch wieder stärker wird und dann meistens die Auswanderer/Ausgewanderten nicht so interessiert.

Gerade ein deutlicher Hinweis auf die bislang längst behandelten Fragen würde ja auch vermeiden, daß sich zumindest die gängisgten Fragen zum Thema Auswandern dauernd wiederholen (und nerven :wink: )

Genauso könnte ich mich ja darüber auslassen, wie nervig Beiträge im Urlaubsthread sind: "ich fahre nach XY, gibt es da einen Aldi", ich fahre nach VB, was kann ich denn da machen, "ich habe Haus Nr. 12345 in abscde - ist das schön?"
Tue ich aber nicht.
Steht im Urlaubsteil - den kann ich doch im Ganzen ignorieren!


Beide sind eben gleichberechtigt.

Gruß Ursel, DK

_________________
""Den virkelige opdagelsesrejse går ikke ud på at finde nye lande,
men at se med nye øjne."

---------------------------------------------------------Marcel Proust
...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.04.2007, 17:29 
Offline
Ehrenmitglied

Registriert: 28.12.2001, 14:40
Beiträge: 3749
Wohnort: berlin, deutschland (muttersprache: dänisch)
Bild
Da hilft auch kein "festtackern" diese Threads!
aber wir versuchen es mal :)

Maybritt

_________________
"Think twice before posting.
If you don't want your future boss to read it,
don't post it."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.04.2007, 18:26 
Offline
Mitglied

Registriert: 22.02.2002, 11:23
Beiträge: 4050
Tja, Maybritt, wie hieß es an der Stelle, wo Du diesen schönen Smiley bereits angebracht hattest:

Die Hoffnung stirbt zuletzt :wink:

Dann hoffen wir mal alle - Ursel, DK, mit herrlichstem Wetter!

_________________
""Den virkelige opdagelsesrejse går ikke ud på at finde nye lande,
men at se med nye øjne."

---------------------------------------------------------Marcel Proust
...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.04.2007, 18:36 
Offline
Mitglied

Registriert: 22.08.2006, 11:09
Beiträge: 336
Wohnort: Nähe Magdeburg
maybritt hat geschrieben:
Da hilft auch kein "festtackern" diese Threads!
aber wir versuchen es mal :)


Dankeschöööön Bild
Genau SO hab ich das gemeint.

Schönen Abend noch.
Iris

_________________
Humor ist der Knopf, der verhindert, daß einem der Kragen platzt.
Joachim Ringelnatz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.04.2007, 07:30 
Offline
Mitglied

Registriert: 14.07.2005, 13:28
Beiträge: 623
Wohnort: berlin
.... geht doch! So dachte ich es mir, Danke.

"Nun werden sie geholfen" :D

_________________
kwako ;-)

Man kann ohne Hunde leben......, aber es lohnt sich nicht!
Mehr über mich, schau mal hier rein....
http://www.dk-forum.de/forum/ftopic4570-0-asc-15.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.05.2007, 23:08 
Offline
Mitglied

Registriert: 23.04.2007, 17:39
Beiträge: 41
Möchte den thread mal kurz aufwärmen.

Es ist durchaus möglich das ein Forum bzw. eine Thematik ausstirbt durch die ständigen hinweise auf die Suche. Auch schreckt es Web Neulinge möglicherweise ab. Gerade die ständigen neuen Fragen, auch wenn es immer wieder die selben sind halten ein Forum am laufen. Es geht schließlich um eine bestimmte Thematik, die Fragen mögen sich wiederholen. Doch Änderungen bei Gesetzen, Abläufen oder einfach neuen Erkenntnissen werden sich nicht verbreiten wenn bald nur noch Stumme Suchfunktionen User ein Forum Besuchen. Deshalb ist der Ständige Hinweis "benutze doch bitte die Suche" für mich eher ein Ärgernis. Benutzt Du die Suche musst Du

1. Die richtige Formulierung finden um nicht all zu viele irrelevante Threads zu finden.
2. Dir anschauen von wann die einzelnen Threads zu Deiner Frage sind um auch aktuelle Informationen zu erhalten
3. Darauf vertrauen das die alten Threads auch alle Informationen erhalten die wichtig sind.
4. darauf verzichten das Du mit anderen Interagieren kannst. Dieser Faktor ist meiner Meinung nach der Wichtigste. Du kannst wenn Du Pech hast nicht mehr auf bestimmte Dinge eingehen die weitere Fragen aufgeworfen haben. Der damalige Antwort geber ist möglicherweise kein aktiver User mehr und kann Dir zb. nicht mehr helfen wenn Du etwas tiefer nachfragen möchtest.

All das ist aber beim Tatsächlichen stellen der, wenn auch schon 100 mal, beantworteten Frage gegeben. Wer nicht Antworten möchte der braucht es ja nicht. Im gegenteil ein bitte suchen ist eher Kontraproduktiv da es am gestellten Thema vorbei geht. Dann ist ein verlinken der bereits zum Thema erstellten Thrads meiner Meinung nach der Sinnvollste Weg um nicht zum 100 mal die Frage zu Beantworten. Dieses verunsichert Neue User nicht und gibt trotzdem die Antwort zur Frage.
Ein " schau mal hier " hilft dem Fragesteller, zeigt das andere Helfen und läßt die Möglichkeit einer Tiefergehenden Frage zu.
Was Denkt Ihr von dieser These?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.05.2007, 23:22 
Offline
Mitglied

Registriert: 22.02.2002, 11:23
Beiträge: 4050
Hej - mache ich sonst nicht so, aber weil es ja die gleiche Frage ist wie die, die ich privat bekam, hier dieselbe Antwort für alle (wieso dann eigentlich mich privat anschreiben???)

Ich zitiere mich selber:
Hej Birger!

Weil wir von immer denselben Fragen genervt schon ein bißchen sind.

Wenn Du denn dochmal etwas weitergelesen hättest, dann hättest Du auch schon mehrere Begründungen gelesen:

Weil z.B. momentan ein echter Auswandererboom im Forum stattfindet und die gängigen Fragen dadurch in aller Aktualiät beinahe täglich behandelt werden.

Und weil wir merken, daß sich viele die Mühe nicht machen wollen (wohl aber auswandern! ), uns aber zumuten, für sie durch´s halbe Internet zu suchen bzw. alles wieder und wieder neu zu schreiben.
Und weil wir auch nur Freiwillige sind, die gerne helfen - aber eigentlich lieber zur Selbsthilfe und da, wo es wirklich nötig ist.

Wenn also jemand schreibt: Ich habe jetzt im Forum dies und das gelesen, aber das hilft mir nur bedingt / gar nicht weiter, weil ..., oder:
ichglaube, die Antworten im Forum sind doch schon veraltet,weiß jemand neues ----- dann wissen wir auch, wo wir weiter ansetzen können und Neues erklären.
Dann hätten wir auch mehr Zeit und Lust, uns mit den wirklich neuen Fragen zu beschäftigen, die man so leicht nicht über die Suchfunktion finden und beantworten kann.

Und wir hätten nämlich auch keine Zeit mehr für unser reales Leben, wenn wir dieselben Fragen immer und immer wieder neu beantworten wollten.
Und wenn wir - wie auch schon vorgeschlagen (und das hättest Du auch gesehen, wenn Du Dich im Forum schlau gelesen hättest) - gar nicht erst antworteten, dann käme nach 3 Tagen - nein, sogar kürzer!!!!! - die entsetzte oder vorwurfsvolle Frage:
Was ist das denn für ein Forum, antwortet denn hier niemand?
Also schreiben wir manchmal eben nur kurz:
Nimm die Suchfunktion - dann weiß der Betreffende (und hoffentlich ein paar Schlaue mehr), daß wir durchaus mitlesen, antworten, wenn nötig - aber daß man sich auch gerne mal selbst bemühen darf.

So, diese lange Antwort nur, weil ich eh nichts Besseres zu tun habe - ich will nämlich ins Bett, aber meine Teeniemannschaft muß natürlich noch den Siegersong im Liedercontest hören.

Und verschone mich doch bitte in Zukunft mit solchen Fragen, die Du genauso gut ins Forum stellen kannst - PN bedeutet persönlich/private Nachricht - und sollte dem doch bitte vorbehalten werden.
Denn öffentliche Fragen sollten eben allen zugute kommen.
Bitte - danke.

Gute Nacht - Ursel:wink:


Und da es wirklich spät ist und das Lied vorbei (Gott sei Dank) - allen eine gute Nacht.

Ursel, DK

_________________
""Den virkelige opdagelsesrejse går ikke ud på at finde nye lande,
men at se med nye øjne."

---------------------------------------------------------Marcel Proust
...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.07.2007, 16:54 
Offline
Neues Mitglied

Registriert: 01.07.2007, 16:44
Beiträge: 4
Wohnort: NRW bei Herford
Ich trage mich mit dem gedanken nach Dänemark auszuwandern. Vorab möchte ich aber erst die Sprache lernen. Wie habt Ihr am besten und am schnellsten Dänisch gelernt?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.07.2007, 17:21 
Offline
Mitglied

Registriert: 12.01.2006, 11:07
Beiträge: 4152
Wohnort: Sønderjylland, DK
Am allerbesten im Land,
zweite Möglichkeit ist, sich eine dänischprachigen Partner zu suchen.

Oder:
Kurse,
Input: Bücher, Filme, Musik, Internetradie & TV
Ferien

Gruss, vilmy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.07.2007, 19:51 
Offline
Mitglied

Registriert: 27.10.2006, 12:57
Beiträge: 47
Wohnort: Sdr. Vinge (Ulstrup)
hi tm,

also wir haben an der vhs einen sprachkurs belegt. war allerdings nur ein kurs für anfänger. konnten dann nicht weiter machen, weil wir dann schon nach dk gezogen sind. hier machen wir ab august einen sprachkurs. nebenbei lernt man noch von den nachbarn und von den leuten, die man so bei der arbeit trifft. pc-sprachprogramme helfen auch und dänische musik (wobei ich da so gut wie nix verstehe :mrgreen: )

gruß
diana


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de