www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum von DK-Forum.de & Tysk.dk
Aktuelle Zeit: 21.09.2018, 07:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 18.07.2011, 19:17 
Offline
Neues Mitglied

Registriert: 18.07.2011, 19:08
Beiträge: 3
Hallo liebes Forum,

meine Verlobte ist Chinesin und ich bin Deutscher. Meine Verlobte lebt mit mir zusammen und arbeitet seit fast einem Jahr in Deutschland. Gerne möchte ich meine Verlobte in Dänemark heiraten. In Kopenhagen haben wir angefragt und wir benötigen unsere Pässe und ein "certificate of marital status" von mir aus Deutschland und von meiner Verlobten aus China und Deutschland. Reicht dafür die Aufenthaltsbescheinigung der Meldebehörde mit Erwähnung des Familienstandes aus, oder benötigen wir ein Ehefähigkeitszeugnis?

Vielen Dank im Voraus!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.07.2011, 20:15 
hej


kuckst du da.....


http://www.buenos-aires.diplo.de/Vertre ... ugnis.html

-ok- deutsche Botschaft/ Buenos Aires- aber ist das gleiche- ihr braucht das da :

http://www.klxml.dk/KLB/Blanket/Gaelder/vi069.pdf

( certificate of marital status = Ehefähigkeitszeugnis )

Viel Glück beim "Behördenderby" und herzlichen Glückwunsch...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.07.2011, 20:22 
Offline
Mitglied

Registriert: 03.04.2006, 22:47
Beiträge: 355
Wohnort: Flensburg
Hej Sascha,

laut Webseite Stadt Kopenhagen:

http://www.kk.dk/sitecore/content/Subsi ... ation.aspx

braucht man nur eine erweiterte Meldebescheinigung mit Familienstand:

- Familienstandsbescheinigung (nicht älter als vier Monate) aus dem Staat, wo Sie geboren wurden und vom jetzigen Wohnort (falls unterschiedlich)

o Die Familienstandsbescheinigung muss folgende information beinhalten:

- Name
- Geburtstag
- Geburtsort
- Adresse
- Staatsangehörigkeit
- Familienstand

Bräuchte man das Ehefähigkeitszeugnis (EFZ), kannste gleich in Deutschland heiraten :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.07.2011, 20:29 
Offline
Neues Mitglied

Registriert: 18.07.2011, 19:08
Beiträge: 3
Hey Rombay,

vielen Dank! Das machts einfacher :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.07.2011, 21:48 
Offline
Mitglied

Registriert: 03.04.2006, 22:47
Beiträge: 355
Wohnort: Flensburg
Klar, deshalb heiraten ja viele Bi-Nationalen Paare in DK, weil der Papieraufwand nicht so gross ist ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.07.2011, 07:24 
Hej

Also das "certificate of marital status" ist nunmal ein "Ehefähigkeitszeugnis" - wenn das Ganze allerdings doch einfacher geht, wärst du, SaschaSchulz, so nett und erzählst, wie das alles dann genau funktioniert hat ? Auch dänische Kommunen-Angestellte können schliesslich mal ne Falschauskunft geben....


Immer noch herzlichen Glückwunsch :)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.07.2011, 08:46 
Offline
Neues Mitglied

Registriert: 18.07.2011, 19:08
Beiträge: 3
Ich werde berichten, sobald ich allen Papierkrieg erledigt habe.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.04.2018, 17:12 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.07.2017, 17:52
Beiträge: 5
Wohnort: Aarhus
Hey ihr Lieben,
woher bekommt man denn als im Ausland lebende Deutsche seinen Familienstandsnachweis für die in Deutschland verbrachte Zeit seit Erreichen des heiratsfähigen Alters? Dieser Familienstandsnachweis ist ja für die Eheschließung in Dänemark nötig und ich bin bei meinen Recherchen nirgends darauf gestoßen, wo ich diesen Nachweis als "Auslandsdeutsche" beantragen kann.
Vorab bereits viele Dank für Eure Hilfe :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.04.2018, 23:00 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 1801
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Na, du warst doch als Deutsche sicher mal irgendwo in Deutschland gemeldet. Und da wendest du dich an das zuständige Standesamt und bittest um einen Auszug aus dem Personenstandsregister. Da musst du dann allerdings persönlich erscheinen.

_________________
Stell dir vor die Liebe deines Lebens geht an dir vorbei
und du schaust auf dein Smartphone.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.04.2018, 23:03 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.07.2017, 17:52
Beiträge: 5
Wohnort: Aarhus
Ok, das ist natürlich leider umständlich, aber lässt sich dann wohl leider nicht vermeiden. Vielen Dank für die schnelle Antwort :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.04.2018, 11:27 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 4731
Wohnort: Niedersachsen
summerbine hat geschrieben:
Ok, das ist natürlich leider umständlich, aber lässt sich dann wohl leider nicht vermeiden. Vielen Dank für die schnelle Antwort :)

Ich würde mich mal an das zuständige Standesamt wenden.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass das nur persönlich geht.
Hier z.B. (Stadt Iserlohn, aber das müsste auch anderswo gelten) steht geschrieben, dass man auch schriftlich anfordern kann und welche Nachweise in Kopie dafür notwendig sind:
https://www.iserlohn.de/rathaus-politik ... forderung/

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.04.2018, 12:26 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 1801
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
25örefan hat Recht. Ich habe gerade mal auf der Webseite meiner alten Heimatstadt Oldenburg nachgeschaut. Da ist es neuerdings auch möglich, Kopien von Urkunden online anzufordern. Das war da vor zwei Jahren noch nicht möglich. Es bleibt die Frage, ob das für dich zuständige Standesamt diesen Onlineservice auch bietet oder es möglich bietet, die Unterlagen ofauf dem Postweg anzufordern. Einfach mal beim zuständigen Standesamt nachfragen.
So machts Oldenburg:
http://www.oldenburg.de/microsites/fami ... rvice.html

_________________
Stell dir vor die Liebe deines Lebens geht an dir vorbei
und du schaust auf dein Smartphone.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.04.2018, 09:49 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.07.2017, 17:52
Beiträge: 5
Wohnort: Aarhus
Ich habe dann noch eine weitere Frage zum Inhalt des Familienstandsnachweises, weil die Formulierung hier auf der Homepage der Kommune unklar formuliert ist und ich mir nicht sicher bin, ob mir die Kommunikation mit der zuständigen Mitarbeiterin geglückt ist :D .
Welche Adresse muss auf dem Nachweis stehen: meine letzte in Deutschland oder meine aktuelle in Dänemark?

Vielen Dank bereits vorab für Eure Hilfe :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.04.2018, 15:29 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 1801
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
cmlfjasas hat geschrieben:
deshalb heiraten ja viele Bi-Nationalen Paare in DK, weil der Papieraufwand nicht so gross ist ;)Bild

Unsinn. Was soll da in Dänemark einfacher sein? Im Gegensatz zu einer Eheschließung in Deutschland müssen da sogar je nach Herkunftsland zwei Urkunden der Heimatstandesämter vorgelegt werden. Und dann kommt noch die Anerkennung der Ehe in Deutschland hinzu sofern es das Paar denn will. Da ist die Eheschließung in Deutschland einfacher durchzuziehen.

_________________
Stell dir vor die Liebe deines Lebens geht an dir vorbei
und du schaust auf dein Smartphone.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.04.2018, 09:55 
Offline
Mitglied

Registriert: 08.12.2017, 13:11
Beiträge: 14
Ich musste damals auch aus privaten Gründen schnellstmöglich heiraten und dies haben wir dann auch in DK gemacht gibt eine Internetseite wo dass alles detalliert stand und ich glaube in 72h erledigt ist.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de