www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 20.06.2019, 21:01

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 31.05.2018, 20:35 
Offline
Mitglied

Registriert: 02.06.2010, 14:38
Beiträge: 29
Hallo,

ich lese immer wieder in deutschen Zeitungen wie schlecht es mit Pflege (Alterpflege) geht, und wie wichtig es ist, Pflegeversicherung abzuschliessen. Wie laeuft es in DK mit Pflegeversicherung? - irgendwie konnte ich nichts mit "pleje+ forsikrin" googleln.
Gibt es in DK Pflegeversicherung, oder wie werden alte Leute gepflegt?

Gruss

Leo


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.05.2018, 21:10 
Offline
Mitglied

Registriert: 16.01.2016, 17:00
Beiträge: 273
Das ist recht komplex, eine zusaetzliche Pflichtversicherung gibt es jedoch nicht. Pflegeleistungen selbst sind kostenlos, natuerlich muss man im Pflegeheim dennoch Kosten mittragen - Essen, Waesche, Reinigung - das geht dann eben von der Pension ab.

https://www.aeldresagen.dk/viden-og-raa ... emmehjaelp
https://www.aeldresagen.dk/viden-og-raa ... eldrebolig

Natuerlich hat DK genauso damit zu kaempfen, qualifizierte Pfleger zu finden und diese auch angemessen zu bezahlen. Wie die Standards hier sind, weiss ich nicht. In D ist es traurig.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.06.2018, 19:28 
Offline
Mitglied

Registriert: 02.06.2010, 14:38
Beiträge: 29
Danke. Irgendwie verstehe ich es nicht. Wenn in D Pflege teuer, und praktisch nicht zu bezahlen ist, - wie kann man in DK ohne Pflegeversichetung dann doch Pflegeleistungen anbieten? Mit Steuergeld?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.06.2018, 08:52 
Offline
Mitglied

Registriert: 17.12.2006, 18:07
Beiträge: 2318
Wohnort: Vestjylland
Leo3049 hat geschrieben:
Danke. Irgendwie verstehe ich es nicht. Wenn in D Pflege teuer, und praktisch nicht zu bezahlen ist, - wie kann man in DK ohne Pflegeversichetung dann doch Pflegeleistungen anbieten? Mit Steuergeld?

Die Pflege ist steuerfinanziert, in den Pflegeheimen ist man bis auf die wenigen privaten Träger, die aber dem gleichen Standard unterliegen, öffentlich Angestellter und hat deutlich bessere Arbeitsbedingungen und Löhne als in D.

In D kannst du, wenn du arm bist, auch im 3 Bettzimmer im Heim liegen, es gibt einen Lifter für die ganze Station, genauso ein Bad,
hier sind Einzelzimmer, Wohn und Schlafbereich abgeteilt, eigenes barrierefreies Bad, Deckenlifter in jedem Zimmer bei Bedarf usw. Standard.

Wenn du die dicke Kohle hast, kannst du dir natürlich auch in D ein Heim suchen, das mehr einer Wellnessoase gleicht, aber auch da ist nicht alles Gold was glänzt und in den Broschüren und den Akquisiteuren versprochen wird, und Rollstuhlfahrer landen in einer Seniorenresidenz im Apartment mit winzigem Bad und nicht barrierefreier Dusche, wo dann das vom Träger angestellte Pflegepersonal nicht beim Bad helfen kann/will.
Hier ist die Pflege , die du bekommst, (noch) nicht vom Geldbeutel abhängig.

Hauspflege in D ist ein Skandal und was da alles auf dem Markt ist unglaublich.
Hier gibt es auch Privatisierungen in dem Bereich mit vielen Problemen wie Konkursen, wechselnden und nicht immer qualifizierten Pflegekräften usw.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.06.2018, 11:24 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 2254
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Ganz klar: Auch wenn in Dänemark im Pflegewesen nicht alles ganz rund läuft würde ich lieber in einem dänischen Pflegeheim in Würde leben als in einem deutschen Pflegeheim dahinvegetieren wollen.
Was sich die deutsche Politik in Sachen Pflege erlaubt ist einfach nur beschämend. Derzeit fehlen in D. 36.000 Fach- und Hilfskräfte. Diese Situation wird sich noch weiterhin verschärfen.
Ich warte nur noch darauf, dass eine Prämie für alte und pflegebedürftige Menschen eingeführt wird, die eine staatliche Sterbehilfe in Anspruch nehmen, die dann den Angehörigen zugute kommt, die dann nicht zur Finanzierung der Heimkosten herangezogen werden.
Charlton Heston lässt grüßen:
https://www.amazon.de/Soylent-Green-202 ... B0000AOD40

_________________
Besserwisser leben den absurden Versuch durch
die Abwertung anderer ihren eigenen Wert zu steigern.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de