www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 05.07.2020, 12:29

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ringkøbing-Skjern Kommune
BeitragVerfasst: 04.12.2019, 18:16 
Offline
Mitglied

Registriert: 17.12.2006, 19:07
Beiträge: 2302
Wohnort: Vestjylland
Unsere Kommune wirbt wieder um Zuzügler, auch auf Deutsch, es gibt auch Zuzugsberater.
Es gab vor ein Paar Wochen sogar einen Artikel in der Regionalzeitung darüber.
Hier der Link zur Infoseite: https://www.flytmodvest.dk/deutsch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ringkøbing-Skjern Kommune
BeitragVerfasst: 04.12.2019, 18:35 
Offline
Mitglied

Registriert: 23.02.2018, 14:11
Beiträge: 209
Wusste gar nicht, dass manche dänische Kommunen sogar offensiv um Zuwanderung werben. Hätte eher gedacht, dass es ihnen irgendwann eher zu viele Deutsche werden.

Super spannend. Danke für den Link.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ringkøbing-Skjern Kommune
BeitragVerfasst: 04.12.2019, 18:56 
Offline
Mitglied

Registriert: 20.05.2015, 15:00
Beiträge: 218
Mit weniger als 30.000 Deutsche Einwanderer in Dänemark(davon der größte Teil grenznah) ist immer noch sehr viel Platz. Vor allem in der Provinz. Ich glaube in Rinkøbing/Skjern freut man sicher über jeden, der da Hinzieht. Egal wo man herkommt :wink:

https://graenseforeningen.dk/nyheder/fl ... il-danmark


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ringkøbing-Skjern Kommune
BeitragVerfasst: 04.12.2019, 20:19 
Offline
Mitglied

Registriert: 17.12.2006, 19:07
Beiträge: 2302
Wohnort: Vestjylland
Dänischer_Hamburger hat geschrieben:
. Ich glaube in Rinkøbing/Skjern freut man sicher über jeden, der da Hinzieht. Egal wo man herkommt :wink:

:mrgreen: Ist so i vandkantsdanmark :P


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ringkøbing-Skjern Kommune
BeitragVerfasst: 04.12.2019, 20:26 
Offline
Mitglied

Registriert: 17.12.2006, 19:07
Beiträge: 2302
Wohnort: Vestjylland
Dänischer_Hamburger hat geschrieben:
Mit weniger als 30.000 Deutsche Einwanderer in Dänemark(davon der größte Teil grenznah) ist immer noch sehr viel Platz.


Deutsche sind die viertgrösste Einwanderergruppe nach Türken, Polen und Syrern, dicht gefolgt von Rumänen.
DR hatte im Oktober darüber einige Artikel, daher weiss ich das. :wink:
Hab mal den Link rausgekramt: https://www.dr.dk/nyheder/indland/polak ... -i-danmark


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ringkøbing-Skjern Kommune
BeitragVerfasst: 04.12.2019, 22:50 
Offline
Mitglied

Registriert: 23.02.2018, 14:11
Beiträge: 209
Man muss dabei halt auch bedenken, dass es nur wenige Millionen Dänen gibt. Da sind jeweils zehntausende Türken, Syrer oder eben auch Polen und Deutsche dann gar nicht mehr sooo wenig. Zwar erreicht es längst nicht die Quoten anderer europäischer Länder aber man ist es vermutlich historisch auch nicht unbedingt gewohnt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ringkøbing-Skjern Kommune
BeitragVerfasst: 05.12.2019, 00:15 
Offline
Mitglied

Registriert: 17.12.2006, 19:07
Beiträge: 2302
Wohnort: Vestjylland
Stadtflucht hat geschrieben:
Wusste gar nicht, dass manche dänische Kommunen sogar offensiv um Zuwanderung werben. Hätte eher gedacht, dass es ihnen irgendwann eher zu viele Deutsche werden.

Super spannend. Danke für den Link.

Naja, von der grossen Welle Deutscher, die damals vor 12-15 Jahren gekommen sind, viele waren auch nur Grenzpendler, ist ja spätestens seit der letzten Krise nicht mehr viel geblieben.
Es kamen sehr viele, viele gingen freiwillig wieder, einige davon als sie merkten, dass man auch hier sein Geld nicht im Schlaf verdient, andere weil sie sich nicht wohlfühlten, durch die Krise ihre Jobs verloren und nichts neues fanden, Heimweh hatten usw.
Übrig geblieben sind auch einige, und es kommen wieder neue dazu.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ringkøbing-Skjern Kommune
BeitragVerfasst: 05.12.2019, 12:41 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 23:31
Beiträge: 6672
Wohnort: Niedersachsen
Stadtflucht hat geschrieben:
Man muss dabei halt auch bedenken, dass es nur wenige Millionen Dänen gibt. Da sind jeweils zehntausende Türken, Syrer oder eben auch Polen und Deutsche dann gar nicht mehr sooo wenig. Zwar erreicht es längst nicht die Quoten anderer europäischer Länder aber man ist es vermutlich historisch auch nicht unbedingt gewohnt.

So riesig ist der Unterschied zwischen DK und D im prozentualen Ausländeranteil ( Zahlen 2018) allerdings nicht:
https://de.statista.com/statistik/daten ... -der-eu27/

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ringkøbing-Skjern Kommune
BeitragVerfasst: 05.12.2019, 14:34 
Offline
Mitglied

Registriert: 17.12.2006, 19:07
Beiträge: 2302
Wohnort: Vestjylland
Danke für den Link, das ist interessant, ich hätte nicht gedacht, dass Niederlande und Frankreich unter dem EU-Durchschnitt liegen, DK und D darüber. Wahrscheinlich liegt es auch daran, dass es nach Staatsbürgerschaft geht.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de