www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 26.06.2019, 11:38

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 216 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 15  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Totalitäre Willkür
BeitragVerfasst: 13.05.2013, 06:25 
Wann hört das hier wohl auf??


Wieso kann hier ein absolut unfähiges Neu-Moderatorenteam nach Lust und Laune wie es ihnen in den Kram passt löschen, editieren und vor allen zensieren ???


Wann wurde der Betrieb dieses Forums in solche Hände übertragen, was ist da schief gelaufen ??

Hier hat man die schlimmts mögliche Userin mit einen Amt betreut, welches sie absolut geistig und menschlich überfordert. Sie ist werder in der Lage objektiv zu handeln, noch hat sie die Fähigkeit zu reflektieren, ganz zu schweigen vom moderieren. Das fehlt es schon an der Kenntnis und Bedeutung des Wortes.
Eine Schande für dieses Forum und ein Tiefpunkt in der Geschichte dieses Forums.

Was dieses Frau sich hier gestern wieder geleistet hat ist so was von unerträglich und dumm.

Maybrit, bitte handel im Interesse des Forums und untersag dieser Person nach eigenen Gusto hier zu löschen und zu zensieren.
Das soll sie in ihren eigenen Forum tun, aber nicht hier !


Zur Sicherheit ist dieser Beitrag gesichert und seperat publiziert.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.05.2013, 07:19 
Ich würde es nicht mit den gleichen Worten formulieren, die Sandsturm benutzt, aber fragwürdig ist der zur Zeit an den Tag gelegte Aktionismus von Ellen auch für mich.

Da werden einzelne Sätze aus Postings rausgelöscht, die anscheinend einer bestimmten Klientel gegen die Grundsätze einer "wohlgeformten Sprache" gehen (sorry, aber wenn man reintritt ist es einfach Hundescheisse, da gibt es nichts zu beschönigen :roll: ) bzw. es wird eine Diskussion über eine (auch mir nicht unbedingt genehme) Aussage bzgl. Hunde einfach teilweise gelöscht und unterbunden.
Da werden Threads, die über dreissig Seiten laufen, einfach, mir nichts dir nichts, gesperrt wegen "zuwenig Substanz"!
Da werden kritische Threads nicht einfach gesperrt, was man ggf. noch nachvollziehen könnte, da nicht wirklich Neues gesagt wurde. Nein, ein entsprechender Thread wird einfach gelöscht. (Ok, es wird wenigstens informiert, dass der Thread gelöscht ist.)

Könnte die Forumsleitung bitte die Forumsnettiquette um folgende Einträge erweitern:
- Was ist als Forumsbeitrag noch genehm?
- Welche Ausdrücke dürfen in diesem Forum noch verwendet werden, ohne dass der Beitrag/Thread zensiert bzw. gelöscht wird?
- Was genau gilt in welchem Umfang als Off-Topic und ist somit lösch- bzw. sperrgefährdet und für welche User gelten diese Off-Topic Regeln nicht (damit man sich nicht mehr wundern muss)?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.05.2013, 07:29 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.06.2011, 13:43
Beiträge: 3961
Wohnort: Hvergelmir
Hej,

anscheinend ist ja nun selbst die Plauderecke
von der Sperrkrankheit betroffen.

Ich finde es sollten sich mal die User melden,
die pro Elke sind, ausser Frosch natürlich (von dem
wissen wir die Haltung).
Die Contra Elke werden ja nun weniger, weil
entweder aus eigener oder Fremdeinscheidung nicht
mehr im Forum vertreten.


@Maybritt
die letzten Entgleisungen kamen nicht aus dem Userbereich.
Warum kann man einen gesperrten Thread nicht einfach stehen lassen,
nur so kann sich doch der Ab und zu Leser ein komplettes Bild vom Zustand hier machen.

Detlef

_________________
Schmeichler sind wie Katzen,
vorne lecken, hinten kratzen.

Wenn jeder Scheinheilige wie eine 60-Watt-Birne leuchten würde, könnte man nachts nicht mehr ohne Augenbinde schlafen.


Zuletzt geändert von Tatzelwurm am 13.05.2013, 07:32, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.05.2013, 07:32 
Den Vorschlag zur Threadschließung habe ich gemacht!

Einfach weil da wirklich seit Seiten nichts Neues mehr kommt und nur die üblichen Labereien von den üblichen Kombatanten auftraten. Zum Thema kann es auch derzeit einfach nichts Neues geben, aber Abwarten ist ja nicht jedem gegeben - daher der Vorschlag.

ich nahm und nehme an, das die Moderatorenschaft darüber beraten hat und dem dann gefolgt ist.

All die anderen Kritikpunkte entziehen sich mir, weil ich gerade einen äußerst erholsamen Urlaub an der heimischen Ostseeküste verbracht habe. Kann ich so manch gestreßter und geplagter Userseele hier auch empfehlen 8)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.05.2013, 07:35 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.01.2007, 22:23
Beiträge: 1566
Wohnort: Nordjylland
Elke
Bild

_________________
Der Teufel ist nicht so schwarz, wie man ihn malt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.05.2013, 07:36 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.06.2011, 13:43
Beiträge: 3961
Wohnort: Hvergelmir
@ Wegus

deine Haltung in Bezug auf den Hundethread ist schon in
Ordnung, aber es gab in der Zwischenzeit noch andere
Diskussionspunkte, die du nun nicht mehr nachvollziehen kannst,
weil komplett gelöscht wurde.

Detlef

_________________
Schmeichler sind wie Katzen,
vorne lecken, hinten kratzen.

Wenn jeder Scheinheilige wie eine 60-Watt-Birne leuchten würde, könnte man nachts nicht mehr ohne Augenbinde schlafen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.05.2013, 07:38 
wegus hat geschrieben:
ich nahm und nehme an, das die Moderatorenschaft darüber beraten hat und dem dann gefolgt ist.
)


Eine Beratung findet wohl nicht statt, wie ist es sonst zu erklären, das die Elke einen Thread schliesst, während Hendrik noch seinen Beitrag formuliert ??
Lächerlich!


Das stellt die Elke sich mal eben über ihren Modkollegen und schliesst und sperrt wie es ihr gerade passt.
Dann kommt der Hendrik und öffnet mal eben um seinen Erguss zu platzieren und dann wieder zu.

Aufwachen und die Unfähigkeit beenden!!!!!!!!!!!!!!!!!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.05.2013, 07:39 
wegus hat geschrieben:
Den Vorschlag zur Threadschließung habe ich gemacht!

Meiner persönlichen Ansicht nach, sollte nur ein Threaderöffner die Schliessung seines eigenen Threads verlangen/anregen können.
Ob du den Vorschlag machst oder nicht, sollte daher irrelevant sein.
Diesmal wars ein nicht mehr besonders "innovativer" Hundethread, nächstes mal ist es der Lökken- oder Bornholmthread, der von irgendwem geschlossen werden will.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.05.2013, 07:41 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.01.2007, 22:23
Beiträge: 1566
Wohnort: Nordjylland
Vielleicht ist das alles ja so vorgesehen und Elke uebernimmt das Forum.
Man weiss ja nicht was in der Regie passiert. Aber dann :
Bild

_________________
Der Teufel ist nicht so schwarz, wie man ihn malt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.05.2013, 07:42 
@Tatzelwurm&Sandsturm: Das mag sein, ich kann dazu nichts sagen. Wollte aber nur kurz darauf hinweisen, dass ich wohl mit meinem Vorschlag Auslöser der Geschichte bin!


@breutigams: Deine sozialen Ausfälle häufen sich hier echt! Es gibt einen feinen Unterschied zwischen Kritik und Mobbing, ich nehme aber an es wäre Vergebens Dir das erläutern zu wollen!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.05.2013, 07:44 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.01.2007, 22:23
Beiträge: 1566
Wohnort: Nordjylland
@wegus
Ich hab dich auch lieb. :mrgreen:

_________________
Der Teufel ist nicht so schwarz, wie man ihn malt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.05.2013, 07:46 
Bruno hat geschrieben:
Meiner persönlichen Ansicht nach, sollte nur ein Threaderöffner die Schliessung seines eigenen Threads verlangen/anregen können.
Ob du den Vorschlag machst oder nicht, sollte daher irrelevant sein.
Diesmal wars ein nicht mehr besonders "innovativer" Hundethread, nächstes mal ist es der Lökken- oder Bornholmthread, der von irgendwem geschlossen werden will.


ja diese Sichtweise kenne ich, ich habe sie auch mal vertreten. Das führt aber dazu, dass der Eröffner eines Threads sich für dessen Besitzer hält und oft dann intervenieren will, wenn ein Thread - der ja eben allen "gehört" - nicht so läuft wie er das gern hätte. Deswegen bin ich davon stets wieder abgerückt. In den Foren in denen ich moderiert habe wurden Threads nach Abstimmung im Moderatorenkreis geschlossen. Die Abstimmung fand statt weil entweder ein Mod sie gewünscht hat oder weil mehrere user sich dahingehend beschwert haben. Dieser meiner Gewohnheit folgend habe ich die Schließung zur Debatte gestellt.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.05.2013, 07:48 
wegus hat geschrieben:
@Tatzelwurm&Sandsturm: Das mag sein, ich kann dazu nichts sagen. Wollte aber nur kurz darauf hinweisen, dass ich wohl mit meinem Vorschlag Auslöser der Geschichte bin!

Ich möchte deinen Ruhm ja nicht schmälern ;), aber du bist höchstens Anlass bzw. Grund für eine einzelne Schliessung. Das fällt schon kaum mehr ins Gewicht, bei den Teil- und Komplettlöschungen, die parallel noch passierten.

Und trotzdem hätte der Thread nicht aufgrund dieses "Wunsches"/Vorschlags geschlossen werden sollen, wenn nicht die Threadstarterin dies wünscht.
(oder es nachvollziehbare formale Gründe dafür gegeben hätte).


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.05.2013, 07:49 
Offline
Mitglied

Registriert: 29.08.2007, 13:53
Beiträge: 1397
Wohnort: Schleswig-Holstein
Ich sage dazu nur, und das als öffentlicher Brief an Maybritt, weil meine PN wie es scheint, nicht verschickt werden kan(jedenfalls wandert sie nicht vom Postausgang in den den Gesendet- Ordner):

Hallo Maybritt,

Ein Wort zum neuen Moderationsstil im Forum sei erlaubt. Ich habe zwar schon immer vergleichsweise selten im Forum geschrieben, aber in den letzten Wochen verliert man wirklich jegliche Freude, sich dort zu beteiligen, selbst das Lesen wird einem langsam aber sicher ausgetrieben.
Ich habe mir einigermaßen geduldig angeschaut, wie die neuen Moderatoren agieren und habe vor allem mit Elke K.s Stil zunehmend meine Probleme. Was gestern passiert ist, ist mit dem Wort Ermessensspielraum nicht mehr zu entschuldigen. Aus meiner Sicht fährt sie Usern nach Lust und Laune über den Mund, bevormundet und meint entscheiden zu können, wer wo wann mitdiskutieren darf. Das hat mit Moderation rein gar nichts mehr zu tun! Da wird einfach nur noch selbstherrlich agiert. Passt ihr was persönlich nicht in den Kram, Schloß drauf, ein Moderator darf es ja ( angeblich, hängt halt vom Selbstverständnis ab…) Es lebe das Totschlagargument.

Bsp gefällig? …
(1)aus: Frage an die, die es wissen/Hundegesetz
Und so kann es auch weiterdiskutiert werden, aber bitte von Hundebesitzern, denn DIE sind betroffen und haben Ängste.
(2) aus: Eigenartiges Forum
@ GeFi
Außerdem wolltest du doch nicht mehr schreiben. Warum dann der neue Thread jetzt?

(3)aus: Löschen nach belieben:
Naja, Psychologen haben wir hier ja anscheinend schon genug und damit das hier nicht weiter unendlich diskutiert wird, kommt auch hier jetzt das Schloß.
aus: In seiner Eigenart unschlagbar:

Ach Fuglesang, deine Spitzen werden auch allmählich langweilig, bist auch immer da, wenn es was zu meckern gibt, auch wenn du nicht betroffen bist. wieviel Motzthreads will man noch speziell zu dem letzten Löschthema aufmachen? Somit nochmals ein Schloß, die nächsten werden kommentarlos gelöscht, ob es bestimmten Usern passt oder nicht

Sie maßregelt wo sie kann, ob als Userin oder Moderatorin…..wer durchschaut das noch, denn der Ton will der einer Moderatorin sein, aber sie schreibt in schwarz (Bsp 1&2), wohingegen sie anderer Stelle mit blauer Schrift als Mod auftritt. Wer soll da noch blicken, welche Elke K. gerade unterwegs ist, die Userin oder die Moderatorin? Auch kann ich nicht mehr folgen, wann off topic in einem Thread gelöscht wird und wann nicht, das wirkt willkürlich.
Ist das wirklich der Stil, in dem mit den Usern hier umgegangen werden soll? Wenn ja, dann bin ich hier falsch. Ich will mir ehrlich gesagt auch nicht mehr die Mühe machen, dieses Gebaren zu verstehen, der Welpenschutz ist abgelaufen, wir sollten ihr Zeit geben, die Zeit hatte sie, doch die Dame scheint sich kein Bisschen ändern zu wollen und zieht ihren Stiefel durch.
Soll sie, wenn du sie weiterhin lässt und denkst, dass sei der Weg dieses Forum nach vorne zu bringen, aber dann ohne mich, meine Zeit ist mir zu wertvoll, sie an selbsternannte Webdiktatoren zu vergeuden. Außerdem denke mittlerweile auch ich, das Elke K mit ihren Art hier eher Verschlimmbesserungen als Ruhe reinbringt. Die User sollen sich anständig benehmen, dann bitte diesen Maßstab auch an die Moderation anlegen!

_________________
Würde Hirnlosigkeit vor Kopfschmerzen schützen, könnten die Aspirin-Produzenten ihre Läden schließen.
Gabriel Laub, poln.-dt. Schriftsteller 1928-1998

Der Verstand und die Fähigkeit ihn zu gebrauchen, sind zweierlei Fähigkeiten.
Franz Grillparzer, öster. Dramatiker 1791-1872


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.05.2013, 07:52 
wegus hat geschrieben:
Bruno hat geschrieben:
Meiner persönlichen Ansicht nach, sollte nur ein Threaderöffner die Schliessung seines eigenen Threads verlangen/anregen können.
Ob du den Vorschlag machst oder nicht, sollte daher irrelevant sein.
Diesmal wars ein nicht mehr besonders "innovativer" Hundethread, nächstes mal ist es der Lökken- oder Bornholmthread, der von irgendwem geschlossen werden will.


ja diese Sichtweise kenne ich, ich habe sie auch mal vertreten. Das führt aber dazu, dass der Eröffner eines Threads sich für dessen Besitzer hält und oft dann intervenieren will, wenn ein Thread - der ja eben allen "gehört" - nicht so läuft wie er das gern hätte.

Diese "Besitzvariante" ist sicher nicht optimal, wird aber meiner Erfahrung nach hier so gehandhabt. Und damit kann ich leben.

wegus hat geschrieben:
Deswegen bin ich davon stets wieder abgerückt. In den Foren in denen ich moderiert habe wurden Threads nach Abstimmung im Moderatorenkreis geschlossen. Die Abstimmung fand statt weil entweder ein Mod sie gewünscht hat oder weil mehrere user sich dahingehend beschwert haben.

Wenn das entsprechend transparent gehandhabt wird, ok. Ist aber in diesem Forum anscheinend auch nicht der Fall.

wegus hat geschrieben:
Dieser meiner Gewohnheit folgend habe ich die Schließung zur Debatte gestellt.

Das hätte ich auch so verstanden, leider wurde dieser Vorschlag zu einer Debatte gleich als Anlass für eine (willkommene?) Schliessung genutzt.


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 216 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 15  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de