www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 20.10.2020, 11:24

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 389 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 26  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 19.08.2015, 11:25 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 23:31
Beiträge: 6863
Wohnort: Niedersachsen
Wieviel OT-Beiträge sind wo ok?
OT- Beiträge sind nur schwer zu vermeiden.
Es sind immer so viele OT-Beiträge ok, wie sie von den Beteiligten selbst in einem Thread zugelassen werden. Jedem Diskussionsteilnehmerschrift, den OT-Beiträge stören, steht es frei, vorangegangene OT's zu ignorieren und einen Thread mit seinen eigenen Beiträgen wieder auf den gemäß der Überschrift "rechte " Pfad zurückzubringen. Oft genug dürfte dadurch eine restriktive Moderation überflüssig sein. Warum nicht auch mal auf ein gewisses Maß an "Selbstheilungskraft" Vertrauen.

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.10.2015, 20:32 
Offline
Mitglied

Registriert: 08.07.2010, 22:09
Beiträge: 6069
Wohnort: Odense
25örefan hat geschrieben:
Warum nicht auch mal auf ein gewisses Maß an "Selbstheilungskraft" Vertrauen.


Hejsa !
Wenn ich den Beitrag vom 14.10. um 10:39 lese viewtopic.php?f=10&t=31051&start=150 weiß ich nicht wem ich hier noch vertrauen kann. :mrgreen:
Da dies die Rubrik ist wo man Vorschläge machen kann, wie wäre es einfach mit einem OT über den Beiträgen, wo man beim erstellen schon weiß das diese mit mit der Überschrift des Threads nichts mehr zu tun haben :?:
Venlig hilsen
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.06.2016, 21:25 
Offline
Mitglied

Registriert: 16.01.2016, 18:00
Beiträge: 339
Ich finde Foren ohne Off-Topics langweilig, da kann ich auch bei wikipedia lesen (was ich übrigens sehr oft tue. Oops, OT...). Und ich hasse derartige moderierende Eingriffe, außer im Fall von offensichtlichem Trolltum. Wem etwas nicht passt, der kann es auch direkt im Thread äußern, wir sind doch hier nicht im Kindergarten. Man muss dabei ja nicht unhöflich werden. Eine Meldung an die Moderation sollte Ultima Ratio bleiben.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.06.2016, 13:47 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.06.2011, 14:43
Beiträge: 3976
Wohnort: Hvergelmir
Hej,
Vorschlag an Hendrik

vielleicht sollte man die Namen derjenigen User, die meinen etwas
anprangern zu müssen, mal publik machen,
dann legen sie evtl. ihre Blockwartmentalität ab.

Detlef

_________________
Schmeichler sind wie Katzen,
vorne lecken, hinten kratzen.

Wenn jeder Scheinheilige wie eine 60-Watt-Birne leuchten würde, könnte man nachts nicht mehr ohne Augenbinde schlafen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.06.2016, 15:45 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 23:31
Beiträge: 6863
Wohnort: Niedersachsen
@Tatzel
Vielleicht solltest Du dir mal überlegen, ob Du nicht auch in diesem Fall einer bist, der diese Mentalität "hervorkitzelt", insbesondere nachdem Du Hendrik77's Bitte als Mod um Nichtkommentierung und Einhaltung seiner Entscheidung nicht nur beim ersten, sondern auch beim zweiten Mal ignorieren musstest.
Du hättest Deine Kritik an seiner Entscheidung ja auch in einer PN an Hendrik77 in seiner Mod-Funktion Ausdruck geben können und somit vermeiden, können den Thread damit zu "belasten".

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.06.2016, 16:57 
Offline
Mitglied

Registriert: 08.07.2010, 22:09
Beiträge: 6069
Wohnort: Odense
gerdson hat geschrieben:
Ich finde Foren ohne Off-Topics langweilig, da kann ich auch bei wikipedia lesen (was ich übrigens sehr oft tue. Oops, OT...). Und ich hasse derartige moderierende Eingriffe, außer im Fall von offensichtlichem Trolltum. Wem etwas nicht passt, der kann es auch direkt im Thread äußern, wir sind doch hier nicht im Kindergarten. Man muss dabei ja nicht unhöflich werden. Eine Meldung an die Moderation sollte Ultima Ratio bleiben.

Hejsa !
Was wäre den nach deiner bzw. eurer Meinung die bessere Alternative mit Meldungen umzugehen? Die Meldung einfach löschen und ggf. den meldenden User via PN zu informieren das man nichts weiter zu unternehmen gedenkt? Den gemeldeten Beitrag einfach ggf. kommentarlos löschen? Es ist einfach so das die Grenze wann ein Beitrag gemeldet wird bzw. etwas humoristisch zu verstehen ist doch sehr unterschiedlich ist.
In dem Thread viewtopic.php?f=11&t=31458&start=15 habe ich z.B. niemanden abgestraft bzw. mit einer zeitweisen Sperre gedroht und es wurde bis jetzt auch kein Beitrag entfernt. Somit habe ich ja auch nicht dem Wunsch der meldenden User vollständig entsprochen. Ich habe lediglich informiert und Bitten geäußert bzw. zu etwas aufgefordert. Somit weiß zumindest der meldende User das seine Meldung bearbeitet wurde und alle anderen User das und wieso ein Beitrag gemeldet wurde.
Das ich es wahrscheinlich nie allen recht machen kann, bei meiner freiwilligen Arbeit hier, ist mir schon klar. Zu schreiben das man solche moderierende Eingriffe hasst finde ich einfach die falsche Wortwahl. Trotzdem werde ich den Teil des Beitrages nicht entfernen und ansonsten sehe ich das auch ähnlich wie im zitierten Beitrag.
@Tatzelwurm
Spontan werde ich keine Namen nennen, aber vielleicht geben sich die User selber zu erkennen und legen ihre Gründe da warum sie Meldung gemacht haben. :wink:

Venlig hilsen
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.06.2016, 18:47 
Offline
Mitglied

Registriert: 16.01.2016, 18:00
Beiträge: 339
Bitte um Entschuldigung für das Wort "hassen". Richtiger gewesen wäre "ich schätze es nicht" :oops: .


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.06.2016, 19:05 
Offline
Mitglied

Registriert: 08.07.2010, 22:09
Beiträge: 6069
Wohnort: Odense
Hejsa!
Ist ok ich habe auch kein Interesse daran daraus jetzt ein Drama zu machen und gemeldet wurde der Beitrag bis jetzt ja auch nicht. :wink:
Kommunikation ist das was ich schätze, aber irgendwie will hier nicht jeder mit jedem kommunizieren. Da kommt die Funktion einen Beitrag zu melden dem ein oder anderem vielleicht ganz gelegen. Dafür habe ich keine Quellenangabe bzw. ist das manchmal mein persönlicher Eindruck.
Venlig hilsen
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.06.2016, 23:34 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.06.2011, 14:43
Beiträge: 3976
Wohnort: Hvergelmir
Hej,

ich habe Hendrik doch überhaupt nicht kritisiert, er ist doch nur
seine Aufgabe als Moderator moderat nachgekommen, in dem er uns über diese
Meldung informiert hat.
Kritisiert habe ich diese Blockwartmentalität , die bei einigen, bei jedem kleinen OT
anscheinend immer wieder durchbricht. Blinde Buchstabentreue,
die sogar soweit geht, Usern zur Selbstanzeige zu raten.

@Hendrik
dein Smilie lässt mich vermuten, dass du auch nicht glaubst,
dass sich diese Treppenterrier hier freiwillig outen.

Die Nordiren schaffen wir.

Schönen Abend

Detlef

_________________
Schmeichler sind wie Katzen,
vorne lecken, hinten kratzen.

Wenn jeder Scheinheilige wie eine 60-Watt-Birne leuchten würde, könnte man nachts nicht mehr ohne Augenbinde schlafen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.06.2016, 00:29 
Offline
Mitglied

Registriert: 04.02.2006, 02:12
Beiträge: 964
Wohnort: Sønderjylland
Wie mit einer Meldung umzugehen ist, ist letztendlich Hendriks undankbare Aufgabe.
Es scheinen hier einige immer noch nicht die Meldefunktion in einem Forum verstanden zu haben.
Eine Meldung dient der Information des Moderators und der Moderator entscheidet dann, je nach seinem Empfinden oder nach irgendwelchen internen Regeln.
Das erfolgt nicht zwingend, sondern nach Fingerspitzengefühl.
Entscheidet er sich für das eine, dann kläffen die Denunzianten. Entscheidet er anders, dann kläffen die Querulanten. Das gute alte "Ehrenamt" halt.

Man muss nicht jeder beleidigten Meldung nachkommen, und man muss auch nicht jede Meldung erwähnen. Was bringt denn das? Nach dem Motto: Es wurde gemeldet, also muss ich reagieren? Das geht doch an der Sache vorbei. Entweder gibts nen Grund oder es gibt ihn nicht. Dann wird gelöscht oder nicht. Ob irgendwas davon vorher gemeldet wurde (also wie der Moderator davon erfahren hat) ist doch völlig irrelevant.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.06.2016, 11:07 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.01.2007, 23:23
Beiträge: 1617
Wohnort: Nordjylland
Meine persönliche Meinung dazu :
Sollte ich mal OT schreiben oder irgedwelche anderen Mist ,
möchte ich , dass es Kommentarlos gelöscht wird.
Es interressiert mich auch nicht , wer den Beitrag gemeldet hat.
Denn es ist auch meine Meinung , dass in ernst gemeinten Beiträgen OT`s fehl am Platz sind.
Schönes Wochenende für Alle.

Hilsen Peter

_________________
Der Teufel ist nicht so schwarz, wie man ihn malt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.06.2016, 12:19 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 23:31
Beiträge: 6863
Wohnort: Niedersachsen
Krogen hat geschrieben:
Wie mit einer Meldung umzugehen ist, ist letztendlich Hendriks undankbare Aufgabe.
Es scheinen hier einige immer noch nicht die Meldefunktion in einem Forum verstanden zu haben.
Eine Meldung dient der Information des Moderators und der Moderator entscheidet dann, je nach seinem Empfinden oder nach irgendwelchen internen Regeln.
...
Ob irgendwas davon vorher gemeldet wurde (also wie der Moderator davon erfahren hat) ist doch völlig irrelevant.

Das ist der springende Punkt!
Ursache und Auswirkung werden wie so häufig verwechselt.
Über das was, wie und wann einer Meldung kann man sicherlich streiten.
Unstrittig ist allerdings, dass nicht die Meldung oder der Meldende im Fokus steht, sondern der oder das Gemeldete.
Ebenso unstrittig ist, dass wenn vom Mod eine Entscheidung getroffen worden ist und diese in dem jeweiligen Thread mit der Aufforderung oder Bitte sie nicht weiter in dem betreffenden Thread zu kommentieren, es eine der Nettiquette geschuldete Selbstverständlichkeit sein sollte, dieser Aufforderung oder Bitte nachzukommen.
Sollte dem Kritiker dieser Mod-Entscheidung eine Entgegnung wirklich am Herzen liegen, so ist es ihm freigestellt, dem Mod dies per PN mitzuteilen oder ggf. einen neuen Thread zur allgemeinen öffentlichen Diskussion zu eröffnen.
Die Verunglimpfung eines Meldenden mit dem unsäglichen Begriffen "Blockwart", "Blockwartmentalität" und "Denunziantentum" sowie der Aufforderung Meldende öffentlich zu machen, um Meldungen zu verhindern sind mehr als fragwürdig.
OTs werden sich nicht verhindern lassen. Manchmal, wenn es gelingt danach wieder zum ursprünglichem Thema zurückzukommen beleben sie einen Thread sogar. Die vielen Beispiele hier und in anderen Foren zeigen jedoch, dass dies selten der Fall ist und die Threads am Ende nichts mehr mit der eigentlichen Thematik zu tun haben.
Sollte eine Thematik ohnehin bereits erschöpfend behandelt oder eine Frage für den Threadsteller bereits zu seiner Zufriedenheit beantwortet sein, dann ist es in der Regel kein Beinbruch.
Oft genug allerdings lenken OTs schon in einer recht frühen Phase von der Thematik ab indem im weiteren Verlauf nur allzu gerne nur noch auf die OTs eingestiegen wird und der Thread somit seinen Zweck verliert. Und eine solche Zerfaserung kann ja nicht der Sinn einer zielführenden Diskussion sein, es sei denn dies ist gar nicht allgemein erwünscht, was ich mir aber nicht vorstellen kann.
Meine hier weiter oben im Thread vertretene Hoffnung, dass sich ein durch OTs aus dem Gleis geratener Thread durch die Selbstregulierung über die Rückführung durch einzelne am eigentlichen Thema interessierter User wieder auf Spur bringen läßt hat sich leider nicht bestätigt. Mehr als genug Themen sind schon geschlossen worden, weil genau dies nicht eingetreten ist, selbst wenn User dies versucht haben.
Wie auch, wenn selbst der eingreifende Versuch von Moderatoren mit Bitten oder Aufforderungen scheitert, sodaß unerfreuliche Maßnahmen wie Löschung von Beiträgen und Schließungen von Threads erforderlich werden.
Schade. :(
Danke allerdings an alle Mods, die sich ihrer häufig undankbaren Aufgabe und den damit verbundenen unerfreulichen Maßnahmen stellen und darüber hinaus auch noch der mit teilweise ungerechtfertigter Kritik überzogen werden.
PS
Gute Einstellung, breutigams :wink:

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.06.2016, 14:31 
Offline
Mitglied

Registriert: 08.07.2010, 22:09
Beiträge: 6069
Wohnort: Odense
Hejsa !
@Krogen
Ein sehr guter Beitrag wie ich finde. Die Frage was das bringt habe ich in einem meiner letzten Beiträge versucht zu erklären. Wie man mit Informationen umgeht bleibt ja jedem erstmal selbst überlassen.
@Rollover
Die Rubrik ist schon ganz richtig um über sowas zu sprechen und ich habe deswegen selbst darauf hingewiesen. Ich finde es unhöflich aufkommende Kritik oder Diskussionsbedarf in einem Thread mit einem ganz anderen Thema evtl. seitenlang fortzuführen.
@Breutigams
Sei mir nicht böse, aber ich werde jetzt nicht für jeden User ein Profil erstellen was denn ggf. gewünscht ist. Das wäre denn doch übertrieben, jedenfalls nach meiner Auffassung.

Wenn alle ein bißchen entspannt sind und z.B. nicht gleich ein humoristischen OT Beitrag melden oder nach diversen (nicht gekennzeichneten) OT Beiträgen immer noch einen weiteren verfassen, dann ist doch alles soweit ok, oder sehe ich das so falsch?
Für mich ist das Thema erstmal erledigt und ich genieße jetzt einfach meinen heute beginnenden Sommerurlaub.
OT
@Tatzelwurm
Ich gehe davon aus das wir nach der Gruppenphase noch bei der EM dabei sind und für weitere Spekulationen haben wir ja ein Thread in der passenden Rubrik.
Venlig hilsen
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.10.2016, 20:43 
Offline
Mitglied

Registriert: 08.07.2010, 22:09
Beiträge: 6069
Wohnort: Odense
Hendrik77 hat geschrieben:
Wenn alle ein bißchen entspannt sind und z.B. nicht gleich ein humoristischen OT Beitrag melden oder nach diversen (nicht gekennzeichneten) OT Beiträgen immer noch einen weiteren verfassen, dann ist doch alles soweit ok, oder sehe ich das so falsch?


Hejsa !
Scheint ja gerade nicht so zu laufen mit dem entspannt sein und dem verfassen von Beiträgen zum eigentlichen Thema bzw. dem unterlassen von OT Beiträgen.
Gibt es konstruktive Vorschläge wie man das ändern kann?
Was ich nicht verstehe ist wie man nach einer Bitte / Aufforderung beim Thema zu bleiben dann einfach weitere OT Beiträge zu verfasst.
Ich habe die letzten vier Tage keine Beiträge gemeldet, sondern nur die Meldung anderer User bearbeitet und das ist ja schließlich u.a. meine Aufgabe hier. Also bitte keine weiteren Vorwürfe ich würde zensieren oder ähnliches.
Hilsen
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.10.2016, 21:11 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 23:31
Beiträge: 6863
Wohnort: Niedersachsen
Dies Hatte ich aus diesem Thema
viewtopic.php?f=12&t=27584 (Noma schon wieder das beste Restaurant...)
kopiert und wollte eine Antwort schreiben, aber da war der (empörte :shock: ) Beitrag von Tatzel schon gelöscht...
Deshalb hier nochmal, passt ja auch besser :mrgreen:
Tatzelwurm hat geschrieben:
Hej,
wenn ich mir die ersten Seiten in diesem Thread [Noma schon wieder das Beste Restaurant...]
zu Gemüte führe, frage ich mich warum jetzt die letzten Beiträge gemeldet werden.
Aber ist ja auch schon ein paar Jahre her, damals wurden mehr oder weniger sinnvolle zur Überschrift passende Beiträge geschrieben,heute wird anscheinend nur gemeldet.

Warum die Empörung?
Mehr oder weniger oder weniger zur Überschrift passend so soll es sein,
aber gar nicht passend zum Thema des Threads so wie jetzt der Deinige Beitrag, da wunderst Du Dich?
Dass nur gemeldet wird, kann nicht sein, denn bevor gemeldet wird muss ja erstmal was zum Melden da sein, "möglichst" etwas ganz und gar Unpassendes :mrgreen:
Aber zum Glück gibt es immer noch mehr Passendes als Unpassendes und so besteht eigentlich kein Grund zum Klagen :idea:
Schon gar nicht sollte jemand, der gern Feuer legt, sich über Feuermelder beklagen. :mrgreen:
Ich halte zwar auch nichts vom Melden in solchen Fällen, aber ich äußere deshalb keine Verdächtigungen oder Vermutungen (wie im Deinem jetzt gelöschtem Beitrag) zu dem/ den Urhebern der Meldungen und dann noch in verklausulierter Form, was den/die "Verdächtigten" anbelangt.
Entweder Du hast für der Richtigkeit Deiner Vermutungen deutliche Hinweisen und dann noch die E... in der Hose, dass "Kind" beim Namen zu nennen oder Du lässt die Kommentare dazu.

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 389 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 26  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de