www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 13.07.2020, 00:27

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 57 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Forumsname
BeitragVerfasst: 20.12.2018, 15:02 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 23:31
Beiträge: 6684
Wohnort: Niedersachsen
herma
Zitat:
Verstärkt hat sich dieser Eindruck außerdem durch das Anmeldedatum und die Themen zu denen sich der Nutzer geäußert hat.

Ist nicht von der Hand zu weisen ...

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forumsname
BeitragVerfasst: 20.12.2018, 15:09 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 02:33
Beiträge: 692
25örefan hat geschrieben:
herma
Zitat:
Verstärkt hat sich dieser Eindruck außerdem durch das Anmeldedatum und die Themen zu denen sich der Nutzer geäußert hat.

Ist nicht von der Hand zu weisen ...


Mir egal :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forumsname
BeitragVerfasst: 20.12.2018, 16:49 
Offline
Mitglied

Registriert: 04.02.2006, 02:12
Beiträge: 964
Wohnort: Sønderjylland
@SHM
Hier gibt es genug labile Spinner und Leute mit ner Psychose, die ständig die ehrenamtlichen Moderatoren in ihre Verschwörungstheorien verwickeln. Da hätte ich als Moderator auch keinen Bock drauf, wenn ein unbekannter Neuling mit meinem Namen auftaucht und sich eher mit Smalltalk ins Forum einführt, anstelle eines konkreten Anlasses. Es gleichzeitig aber auch seine größte Priorität zu sein scheint, hier seinen Klarnamen spazierenzufahren, anstatt auf die Bitte einzugehen.
Man kann die Reaktion vom Mod kleinkariert finden, aber das hier ist ein privates Forum von und mit Leuten, die hier Freizeit und Nerven investieren. Wenn man die Lappalie einer Namensänderung so unerträglich findet, kann man sich auch ein anderes Forum suchen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forumsname
BeitragVerfasst: 21.12.2018, 15:27 
Offline
Mitglied

Registriert: 19.12.2018, 14:52
Beiträge: 14
Krogen hat geschrieben:
@SHM
Hier gibt es genug labile Spinner und Leute mit ner Psychose, die ständig die ehrenamtlichen Moderatoren in ihre Verschwörungstheorien verwickeln. Da hätte ich als Moderator auch keinen Bock drauf, wenn ein unbekannter Neuling mit meinem Namen auftaucht und sich eher mit Smalltalk ins Forum einführt, anstelle eines konkreten Anlasses. Es gleichzeitig aber auch seine größte Priorität zu sein scheint, hier seinen Klarnamen spazierenzufahren, anstatt auf die Bitte einzugehen.
Man kann die Reaktion vom Mod kleinkariert finden, aber das hier ist ein privates Forum von und mit Leuten, die hier Freizeit und Nerven investieren. Wenn man die Lappalie einer Namensänderung so unerträglich findet, kann man sich auch ein anderes Forum suchen.


In diesem Forum herrscht ja ein richtig bösartiger Ton!

Als ich hier gelesen hatte dass hier andere Leute auch mit ihren kompletten Namen unterwegs sind dachte ich, dass mir dieses Recht eben auch zusteht. Aber dem ist wohl doch nicht so.

Mir wurde von einem hilfsbereiten und freundlichen Mitglied des Forum in einer Nachricht empfohlen mich an die Betreiberin des Forims zu wenden, was ich wohl dann auch tun werde.

Am besten wird es sein, wenn ich ihr eine Kopie meines Personalausweises maile. Dann lösen sich die mir genüber erhobenen unterstellungen sicher schnell in Luft auf.

Warum ein Moderator hier übrigens so große Angst hat, dass sein bürgerlicher Name im Forum bekannt wird, verstehe ich auch nicht, denn wer hier seriös und ordentlich moderiert, kann das doch auch unter seinem wirklichen Namen tun! Warum dieses unwürdige Versteckspiel?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forumsname
BeitragVerfasst: 21.12.2018, 16:01 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 23:31
Beiträge: 6684
Wohnort: Niedersachsen
Alles Zufall :?:
viewtopic.php?f=19&t=32852&hilit=Klarname

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forumsname
BeitragVerfasst: 21.12.2018, 16:13 
Offline
Mitglied

Registriert: 19.12.2018, 14:52
Beiträge: 14
25örefan hat geschrieben:


Danke für den Link!

Dem Anliegen, dass der Verfasser dieses Themas zum Ausdruck bringt, kann ich nur zustimmen!

Moderatoren sollten hier dazu angehalten werden, mit ihren bürgerlichen Namen aufzutreten.

Vermutlich würden dann deren Umgangsformen und vor allem ihre persönlichen Nachrichten an die Teilnehmer weit freundlicher ausfallen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forumsname
BeitragVerfasst: 21.12.2018, 16:27 
Offline
Mitglied

Registriert: 08.07.2010, 22:09
Beiträge: 5950
Wohnort: Odense
Für mich ist das ein wenig zu viel Zufall, das 1. und 2. Vorname + Nachnamen übereinstimmen und auch der Zeitpunkt der Anmeldung etc. etc.
Mir dann noch eine PN schreiben mit unhaltbaren Anschuldigungen und wo u.a. drin steht wie schade es doch wäre wenn jemand unter dem Namen illegale Inhalte im Internet verbreiten würde, da darf man sich nicht wundern das meine Geduld da begrenzt ist.
Auch die Behauptung das ich ohne das Beiträge online standen aktiv wurde ist schlichtweg falsch.
Die Diskussion darum ob Mitglieder des Teams unter ihrem bürgerlichen Namen tätig sein sollten gab es doch schon und da sprach sich keine Mehrheit dafür aus.
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forumsname
BeitragVerfasst: 21.12.2018, 16:46 
Offline
Mitglied

Registriert: 23.02.2018, 14:11
Beiträge: 209
Hendrik77 hat geschrieben:
Für mich ist das ein wenig zu viel Zufall, das 1. und 2. Vorname + Nachnamen übereinstimmen und auch der Zeitpunkt der Anmeldung etc. etc.


Ok, dann kann ich es verstehen und entschuldige ich mich! Dass es mehr als zwei Namen betrifft, hatte ich so nicht mitbekommen. Das mit dem Anmeldedatum kapiere ich zwar immer noch nicht genau aber es scheint ja eine weitere Übereinstimmung zu geben (waren Tag und Monat auch identisch?). Dazu gab es ja offenbar auch noch Theater hinter den Kulissen. Somit ist das Vorgehen natürlich absolut gerechtfertigt. Danke für die Aufklärung.

Zitat:
Die Diskussion darum ob Mitglieder des Teams unter ihrem bürgerlichen Namen tätig sein sollten gab es doch schon und da sprach sich keine Mehrheit dafür aus.
Hendrik77


Das sehe ich auch nach wie vor als Unsinn an. Was soll das ändern? Vor allem aber finde ich es völlig daneben, jemanden dies überzuhelfen. Wer will, soll mit seinem Klarnamen schreiben. Wer nicht will, soll es auch nicht müssen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forumsname
BeitragVerfasst: 21.12.2018, 19:32 
Offline
Mitglied

Registriert: 20.11.2018, 12:56
Beiträge: 11
Warum darf der eigene Name gewählt werden? Es kann ja nicht sein das man sein eigenen Name nicht verwenden darf, nur weil ein anderer den gleichen hat! Finde ich echt nicht, dass diese Konsequenzen der Moderaten gezogen werden... Jeder Mensch hat seine Berechtigung :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forumsname
BeitragVerfasst: 21.12.2018, 20:27 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 23:31
Beiträge: 6684
Wohnort: Niedersachsen
SHM hat geschrieben:
25örefan hat geschrieben:


Danke für den Link!

Dem Anliegen, dass der Verfasser dieses Themas zum Ausdruck bringt, kann ich nur zustimmen!

Moderatoren sollten hier dazu angehalten werden, mit ihren bürgerlichen Namen aufzutreten.

Warum sollten hier ausgerechnet Mods dazu angehalten werden, mit ihren bürgerlichen Namen aufzutreten?
Wie meine Beiträge in dem Thread „Klarnamen“ zeigen, kann / konnte ich dem Anliegen des Verfassers dieses Themas „Klarnamen für Mods“ gar nicht beipflichten.
Deinen Dank habe ich daher nicht „verdient“.
Vielmehr war das Posten des Links zum Thread „Klarnamen“ mit meiner Anmerkung „Alles Zufall :?:“ hier ein Hinweis auf meine Vermutung , dass nunmehr möglicherweise von beabsichtigt/ initiiert zweiter Seite die „Problematik Klarnamen für Mods“ (die m.M.n.keine ist) erneut hochgekocht werden soll(te), nachdem mit dem ursprünglichen Thread nichts (zu Recht) zu erreichen war, um neuerlich aus ganz bestimmter Richtung der Thematik Nachdruck zu verleihen.
Dazu kommt noch, dass von Dir SHM in dem Chemnitz-Thread mit ähnlichen Beteiligten die Geschehnisse mit sinngemäß „ was soll die Aufregung, ein ganz normaler Vorgang mit Messerstecherei und Todesfolge“ kommentiert wurden und der Lökkenthread (ebenso mit ähnlichen Beteiligten) mit unverfänglichen Fotos versorgt wurde, nachdem es dort Querelen gab. So verdichtet sich das zu einem absonderlichen Bild von jemandem, der sich in einem Urlaubsforum anmeldet und dann vorwiegend in umstrittenen Themen äußert.
Sollte dies nicht so sein, lasse ich mich gerne eines Besseren belehren.

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forumsname
BeitragVerfasst: 21.12.2018, 21:02 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2013, 19:29
Beiträge: 933
Wohnort: Hamburg
Wie sieht es bei "Klarnamen" eigentlich mit dem neuen Datenschutzgesetz aus? :wink:

Und wenn ich hier mit meinem vollen richtigen Namen auftreten würde (Andreas Zülsdorf), dann würde ich es auch nicht so toll finden, wenn es hier den gleichen Namen noch einmal gibt.
Gibt übrigens tatsächlich noch einen. :mrgreen:

Geht das hier überhaupt? Zwei gleiche Namen anmelden?
Bei uns geht es nicht.

_________________
Es gibt ja nicht nur Idioten auf dieser Welt.....
aber irgendwie schaffen sie es, sich strategisch so zu platzieren, das mir jeden Tag einer über den Weg läuft.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forumsname
BeitragVerfasst: 21.12.2018, 23:14 
Nein, die phpBB-Software lässt zwei User mit ein und dem selben Namen nicht zu. Zwei Hendriks sind also keinesfalls möglich. Hendrik, Hendrik77, Hendrik0815 oder Hendrik Merkel aber schon. Allerdings besteht die Möglichkeit in der Administration des Forums die Registrierung bestimmter Nicknamen auszuschliessen also beispielsweise alle Namen, in denen Hendrik vorkommt. Entsprechende Forenrechte vorausgesetzt hätte Hendrik77 diesen ganzen Heckmeck hier von vornherein vermeiden können.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forumsname
BeitragVerfasst: 21.12.2018, 23:34 
Ich betreibe selbst ein Länderforum seit 13 Jahren. Aber derlei Kinderkram habe ich noch nicht erlebt. Vielleicht liegt es daran, dass bei mir Störer wie SHM keine Überlebenschance haben. Die werden stumpf gelöscht. Das hat nichts mit Zensur zu tun. Aber ich würde mich von einem User nicht zum Affen machen lassen! Zudem wird der Forenfrieden gestört was wiederum dazu führt, dass einigen Usern die Lust am Posten vergeht oder sich nach anderen Möglichkeiten des Interessenaustausches umsehen. :(


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forumsname
BeitragVerfasst: 21.12.2018, 23:44 
Und noch etwas, was ich früher bereits gesagt habe: Von Moderatoren oder gar registrierten Usern den realen Namen zu fordern ist völlig weltfremd. Datenschützer und nicht nur selbsternannte warnen ausdrücklich davor. Einzig der oder die Forenbetreiber/in muss Farbe bekennen und ihre Personalien im Impressum preisgeben.
Würde man von mir als User eines Forums verlangen unter meinem Realnamen zu posten wäre ich entweder weg oder würde mir einen Realnamen ausdenken.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forumsname
BeitragVerfasst: 21.12.2018, 23:47 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 02:33
Beiträge: 692
25örefan hat geschrieben:
[So verdichtet sich das zu einem absonderlichen Bild von jemandem, der sich in einem Urlaubsforum anmeldet und dann vorwiegend in

Es handelt sich mit Nichten und Neffen um ein Urlaubsforum, wenngleich Urlaubsthemen natürlich auch angesprochen werden können.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 57 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de