www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 10.12.2019, 03:15

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 136 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 26.11.2019, 16:24 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 5813
Wohnort: Odense
Hendrik77 hat geschrieben:
Die Frage ist doch wie kann man es schaffen das sich möglichst viele User trotz unterschiedlicher Meinung aktiv an diesem Forum beteiligen.


Falls jemand eine Antwort auf die oben zitierte Frage hat ist hier die richtige Stelle diese online zu stellen !

Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.11.2019, 16:42 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 5813
Wohnort: Odense
25örefan hat geschrieben:
Wer überdies hier intime Details verbreitet, die er nur aus PNs oder anderen persönlichen Kontakten erfahren haben kann, verstößt sehrwohl auch aus Sicht der Betreiberin gegen die Forenregeln.


Es reicht wenn Du für Dich sprichst und es ggf. anderen überlässt ob, wann und welcher Form diese sich äußern.

Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.11.2019, 17:15 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 01.09.2005, 18:22
Beiträge: 890
Wohnort: Haina/Kloster
Ronald hat geschrieben:
Hendrik, wir drehen uns im Kreis.
Da hast mich darum gebeten mit meiner Kritik einen bestimmten Moderator anzusprechen.
Ich kann aber folglich keinen persönlich ansprechen wenn, wie vom Häuptling geschrieben, das Team entscheidet.
Jetzt klar?

Ronald, gerne für Dich noch einmal genau erklärt.
Bei Löschungen schreibt jeder Moderator, dass er gelöscht hat, somit eindeutig.
Im Team werden Dinge wie eventuelle Sperren oder Verweise aus dem Forum gemeinsam besprochen und abgestimmt.

Erklärende Grüße
Eva (Buschchaot)
Administrator


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.11.2019, 18:07 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 6122
Wohnort: Niedersachsen
Hendrik77 hat geschrieben:
25örefan hat geschrieben:
Wer überdies hier intime Details verbreitet, die er nur aus PNs oder anderen persönlichen Kontakten erfahren haben kann, verstößt sehrwohl auch aus Sicht der Betreiberin gegen die Forenregeln.


Es reicht wenn Du für Dich sprichst und es ggf. anderen überlässt ob, wann und welcher Form diese sich äußern.

Hendrik77

Zum besseren Beurteilung Deiner Kritik möchte ich Dich doch bitten, diesen nicht aus dem Zusammenhang zu reißen und so zu verfremden.
Hier ist der Zusammenhang nachzulesen: Post vom 26.11.2019, 16:07

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.11.2019, 20:11 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 10.05.2018, 20:09
Beiträge: 7
Wohnort: Kiel
Meine Beteiligung hier, obwohl jahrelang dabei (ein paar Jahre hatte ich Forenauszeit), ist fast auf den Nullpunkt gesunken. Ich schaue mal vorbei und bin dann gleich wieder weg, weil mich die Themen nicht ansprechen bzw. durch Nutzer völlig verhunzt worden sind.
Mein Vorschlag wäre, eine neuere Forensoftware einzusetzen, die es mir ermöglicht, Nutzer zu ignorieren (derzeit möglich) und das so einzurichten, dass die Beiträge des Nutzers mir nicht mehr angezeigt werden. Dies ist erst mit einer WBB-Version-5 Standard.

_________________
----------------------------
Hilsen
LilleSael


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.11.2019, 20:15 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2013, 18:29
Beiträge: 883
Wohnort: Hamburg
Und genau in diesem Thread spiegelt sich doch die allgemeine Stimmung wieder.

Gestern waren wir noch auf der Seite 1. Heute schon auf 6 Seiten angeschwollen. Ja, ich hab ausnahmsweise mal alles gelesen.
Außer gegenseitigen Vorwürfen hab ich nicht viel gesehen.
So bekommt man die "Stimmung" hier im Forum mit Sicherheit nicht wieder auf die angenehmere Art und Weise.

Wie wäre es, wenn ihr alle mal einen Gang runter schaltet, mit gegenseitigen Vorwürfen aufhört und versucht, das, was vom Forum noch übrig ist, zu retten.
Wenn ich mir vorstelle, ich bin ein neuer User, schaue hier in diesen Thread, dann würde mir doch gleich alles vergehen und ich verschwinde wieder.

So wie hier wird es nichts.

Und nun vertragt euch und hört auf mit dieser Scheiße!!!

Das musste mal in dieser Ausdrucksweise gesagt werden.

Schönen Abend Zusammen.

_________________
Es gibt ja nicht nur Idioten auf dieser Welt.....
aber irgendwie schaffen sie es, sich strategisch so zu platzieren, das mir jeden Tag einer über den Weg läuft.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.11.2019, 21:00 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 5813
Wohnort: Odense
Ich brauch mich nicht vertragen, denn ich bin mit niemandem hier im Streit. Die Tatsache das es unterschiedliche Meinungen zu den verschiedenen Themen hier im Forum gibt finde ich jedenfalls nicht scheiße, aber Dir auch noch einen schönen Abend !

Hendrik77

_________________
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.11.2019, 21:42 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2018, 07:15
Beiträge: 269
Wohnort: Im Sommerloch bei Kiel
Hendrik77 hat geschrieben:
Hendrik77 hat geschrieben:
Die Frage ist doch wie kann man es schaffen das sich möglichst viele User trotz unterschiedlicher Meinung aktiv an diesem Forum beteiligen.


Falls jemand eine Antwort auf die oben zitierte Frage hat ist hier die richtige Stelle diese online zu stellen !

Hendrik77


Ganz einfach: Der Ton macht die Musik.

Zynismus ist nicht immer situationsgerecht. Und oft wird er hier missbraucht um User anderer Meinungen versteckt anzugreifen.
Und wer dem nicht gewachsen ist, hat gefälligst mit seiner rosaroten Brille in einer anderen Ecke zu spielen.

Alle hier können wirklich fair sein wenn sie wollen.

Antipathie sollte hier nicht einmal versteckt geduldet werden. Das ist das Problem - es gibt zuviel Spielraum für persönliche Raufereien. Vieles hier wird zu schnell persönlich. :roll: Und alte Kamellen wollen Außenstehende nicht mitlutschen. Zumal diese mit dem Thema Dänemark kaum etwas zu tun haben. Überhaupt fast nie... :roll:

Tribünenplatz für Mitglieder, die nicht Ruhe geben wollen und persönlich werden. Mein Vorschlag.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.11.2019, 21:48 
Offline
Mitglied

Registriert: 23.02.2018, 13:11
Beiträge: 204
@Hendrik77: Du selbst hast den Thread mit dem Zitat von Krogen gestartet. Anschließend haben einige Teilnehmer (mE so 5-10) mehr oder weniger exakt dieselben Gedanken über die Situation des Forums geäußert wie Krogen, darunter auch solche die hier sonst kaum noch oder seit langem gar nicht mehr schreiben. Ich habe es naiverweise auch zum Anlass genommen, doch noch mal Energie in einen möglichen Anschub zu investieren.

Gefühlt ist inzwischen nun aber auch hier wieder genau der gleiche Zustand erreicht wie in weiten Teilen des restlichen Forums. 25örefan und Du habt zusammen nunmehr rund 40 Beiträge oder ca. 50 Prozent (inkl. Ronald noch mehr) aller Beiträge hier geschrieben und die kreisen auch hauptsächlich um Euch selbst und irgendwelche privaten Dauerbrenner. Die Äußerungen der besagten 5-10 anderen Teilnehmer gehen hier einmal mehr völlig unter bzw. werden von Euch marginalisiert wie gerade eben in Deinem letzten Beitrag - und Du/ Ihr wundert Euch ernsthaft, was hier los ist und was man verbessern könnte???

Wie wäre es mit
1. Zuhören, zuhören und zuhören - und zwar nicht immer nur sich selbst und den anderen 2, 3 Spezies. Wieso dieser Thread, wenn Du im Grunde alles supi findest? Hier haben einige Teilnehmer wirklich offen gesprochen, Zeit (und Nerven) investiert und hätten es verdient, dass man dann auch mal ernsthaft darauf eingeht.
2. Privatdialoge in Dauerschleife per PN klären. Es interessiert u.a. mich wirklich NULL, was 25örefan einmal mehr oder noch immer mit Dir zu klären hat, etwa welche Löschungen er jetzt weshalb unangemessen fand oder welchen Beitrag von welchem Datum und welcher Uhrzeit er umgekehrt unbedingt gelöscht sehen will, weshalb er die Beiträge dann aber trotzdem nicht meldet, sondern lieber zehnfach in seinen eigenen Beiträgen anspricht usw. usf. - und das Gleiche gilt gleichermaßen auch für Deine Reaktionen darauf. Da finde ich Zuellis Bezeichnung Sch..ß eigentlich sogar sehr zutreffend. Ein Höhepunkt der Interaktion kann ich da jedenfalls nicht feststellen, auch wenn Ihr Euch das scheinbar immer wieder gerne gebt...

Ich werde mir das jetzt noch ein wenig ansehen aber voraussichtlich bin ich hier demnächst wieder auf absehbare Zeit raus. Es ist einfach ein trauriges Schauspiel, was man sich lieber aus der Ferne gibt, statt übermäßig und offenbar doch völlig sinnlos Energie zu investieren.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.11.2019, 22:31 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 5813
Wohnort: Odense
@Stadtflucht
Ich habe den Thread gestartet damit u.a. der Beitrag von Krogen nicht untergeht, was daran jetzt so verwerflich sein soll kann ich nicht sehen.
Die Meinung das hier Beiträge von Usern untergehen die sich sonst nicht so häufig äußern teile ich nicht.
1. Ich habe u.a. deine Beiträge oder die anderer User mit Interesse gelesen und ggf. reagiert.
2. Wenn ich nach einem Meinungsaustausch deutlich klar mache das es für mich nichts zu diskutieren gibt da man eh nicht zu einem Ergebnis kommt, dann möchte ich mir auch nicht per PN eine Diskussion aufzwingen lassen.

Nicht erst seit der letzten Bekanntmachung hat jeder User diverse Möglichkeiten evtl. Kritik zu äußern und diese sind für alle gleich. Das istunabhängig ob überhaupt wie viel Beiträge vorher online gestellt worden sind.
Von mir erstmal Danke an Dich, aber auch für die aktive Beteiligung u.a. von Polly, Zuelli und herma um nur einige zu nennen!

Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.11.2019, 22:57 
Offline
Mitglied

Registriert: 23.02.2018, 13:11
Beiträge: 204
Hendrik77 hat geschrieben:
@StadtfluchtIch habe den Thread gestartet damit u.a. der Beitrag von Krogen nicht untergeht, was daran jetzt so verwerflich sein soll kann ich nicht sehen.


Ich auch nicht, denn der Thread an sich ist ja sinnvoll und begründet. Das sieht man schon an der wertvollen Resonanz der besagten Teilnehmer.

Zitat:
Die Meinung das hier Beiträge von Usern untergehen die sich sonst nicht so häufig äußern teile ich nicht.
1. Ich habe u.a. deine Beiträge oder die anderer User mit Interesse gelesen und ggf. reagiert.


Das ist ja schon mal erfreulich. Nur ist es dann trotzdem - oder gerade darum - schade, dass (redundante) Einzelgespräche mit den üblichen Pappenheimern über die üblichen Themen auch hier wieder so viel Raum einnehmen. Die Meinungsäußerungen der meisten Teilnehmer hier gingen ja gerade in die Richtung, dass diese Gespräche nerven.

Zitat:
2. Wenn ich nach einem Meinungsaustausch deutlich klar mache das es für mich nichts zu diskutieren gibt da man eh nicht zu einem Ergebnis kommt, dann möchte ich mir auch nicht per PN eine Diskussion aufzwingen lassen.


Letzteres kann ich nur zu gut verstehen! Aber dann sollte Dir doch umgekehrt auch klar sein, dass vermutlich auch niemand anders solche fruchtlosen Diskussionen aufgezwungen bekommen möchte - zumal wenn es mit dem Rest hier erkennbar nichts zu tun hat und immer nur die gleichen paar Teilnehmer auf ihren Privatthemen herum reiten. Mein Lösungsvorschlag: Diese User in diesen speziellen Anliegen komplett ignorieren, die betreffenden Beiträge ggf. löschen oder im Extremfall auch mal eine Denkpause geben. Es kann doch nicht sein, dass ein paar User zuverlässig jeden dritten oder vierten Thread sprengen und zunehmend große Teile der Community entnervt den Rückzug antreten. Klingt vielleicht etwas hart aber eine andere Lösung sehe ich leider nicht mehr. Man merkt ja, dass die Einsicht komplett fehlt, selbst wenn einige sehr deutlich ihre Wahrnehmung schildern und es sich auffällig deckt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.11.2019, 00:45 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 6122
Wohnort: Niedersachsen
Stadtflucht schrieb:
Zitat:
Gefühlt ist inzwischen nun aber auch hier wieder genau der gleiche Zustand erreicht wie in weiten Teilen des restlichen Forums...
Es kann doch nicht sein, dass ein paar User zuverlässig jeden dritten oder vierten Thread sprengen

Aber auch nur gefühlt.
Da scheint Dir nämlich in Deiner Kritik ist z.B. an mir der Überblick zu fehlen.
Immerhin verteilen sich meine über 6000 Beiträge innerhalb von über 6 Jahren auf über 800 Themen/ Threads. Schau sie Dir an und Du wirst feststellen müssen, dass es Dir wohl kaum zusteht diesbezüglich, vom „gleichen Zustand wie in weiten Teilen des Forums“ und vom „zuverlässigen Sprengen jeden dritten oder vierten Threads“ zu fabulieren.

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.11.2019, 07:28 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2013, 07:11
Beiträge: 1672
Wohnort: Berlin
Stadtflucht hat geschrieben:
Ronald hat geschrieben:
Stadtflucht hat geschrieben:
Ich bin zwar nicht Hendrik aber ich merke bei Deinem direkten Vergleich, dass Herma als selbsterklärter "Forumsoldie" sich in einem einzigen Beitrag trotz Kritik ausgewogen und differenziert ausdrücken kann, ohne groß zu nörgeln oder zu provozieren. Meine Vermutung ist, dass sie daher auch mehr Gehör und Akzeptanz findet - aber es ist auch nur eine Vermutung...
:wink:

Das bleibt abzuwarten.
Ich bin ja nicht Herma, die ich sehr schätze, sondern pflege wie Hendrik und Buschchaot den klaren und direkten Ton.
Darin unterscheiden wir drei uns nicht.


Natürlich bleibt es abzuwarten. Das mit dem Akzeptieren von mildem OT haben jetzt aber schon einige sachlich angesprochen (auch Zuelli) und man sollte jetzt mE erst einmal abwarten, wie es damit weitergeht. Ohne konkreten Anlass würde ich da einfach erst mal davon ausgehen, dass die Kritik zumindest zur Kenntnis genommen und reflektiert wird.

Und nun?
Du siehst nun selbst...
Stadtflucht hat geschrieben:
@Hendrik77: Wieso dieser Thread, wenn Du im Grunde alles supi findest? Hier haben einige Teilnehmer wirklich offen gesprochen, Zeit (und Nerven) investiert und hätten es verdient, dass man dann auch mal ernsthaft darauf eingeht.

...dass der Moderator und Threadersteller beratungs- und kritikresistent ist.
Von der Forenleitung ist bisher noch gar keine Rückmeldung zu der von herma angesprochenen "Löschorgie" und anderen berechtigten Kritiken gekommen.
herma hat geschrieben:

Zum anderen kommt dann noch eine Löschungsorgie der Moderatoren dazu. Ich bin wirklich der Meinung, dass nicht alles was etwas OT ist, gleich gelöscht werden sollte. Auch bei normalen Gesprächen kommt man doch schnell mal vom "Hundersten ins Tausendste". Das ist doch völlig ok und meist reguliert sich das doch von selbst. So wird das nie wieder etwas mit dem Forum vergangener Tage, zumal ja auch in facebook und Co. eine riesige Konkurrenz zu den alten Foren entstanden ist. Es würde doch reichen einfach darauf hinzuweisen. Genauso kontraproduktiv ist es sofort auf Suchfunktion hinzuweisen, wenn mal ein Forumsneuling oder auch ein Forumsältester irgendeine Frage stellt. So macht ein Forum jedenfalls kein Spaß mehr und das bedauere ich sehr.
Hilsen Herma


Ich sag's noch mal offen und ehrlich: das Forum ist tot.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.11.2019, 09:16 
Offline
Mitglied

Registriert: 15.04.2013, 22:22
Beiträge: 248
Wohnort: Zürich
Ronald hat geschrieben:

Ich sag's noch mal offen und ehrlich: das Forum ist tot.


Fast 2000 Zugriffe auf diesen Thread, in nur 7 Tagen, sprechen nicht für ein totes Forum!

Man kann aber mit den ewig gleichen, intellektuell einfach gestrickten, klimaskeptischen Beiträgen und der ständigen Stänkerei gegen die Moderatoren, ein Forum auch totquatschen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.11.2019, 09:23 
Offline
Mitglied

Registriert: 15.04.2013, 22:22
Beiträge: 248
Wohnort: Zürich
Zuelli hat geschrieben:

Wie wäre es, wenn ihr alle mal einen Gang runter schaltet, mit gegenseitigen Vorwürfen aufhört und versucht, das, was vom Forum noch übrig ist, zu retten.
Wenn ich mir vorstelle, ich bin ein neuer User, schaue hier in diesen Thread, dann würde mir doch gleich alles vergehen und ich verschwinde wieder.

So wie hier wird es nichts.

Und nun vertragt euch und hört auf mit dieser Scheiße!!!

Das musste mal in dieser Ausdrucksweise gesagt werden.

Schönen Abend Zusammen.


Einen Gang runter schalten wie in Deinem Kuschel-Forum, wo jeder mit einer abweichenden Meinung sofort rausfliegt und sich alle Mitglieder gegenseitig nur anschleimen und sich Honig ums Maul schmieren?

Nee, da ist mir das DK-Forum doch wesentlich lieber!

Demokratie lebt auch vom Austausch unterschiedlicher Sichtweisen!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 136 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de