www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum von DK-Forum.de & Tysk.dk
Aktuelle Zeit: 14.12.2018, 21:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: bron
BeitragVerfasst: 18.03.2012, 13:53 
Offline
Mitglied

Registriert: 19.07.2007, 18:12
Beiträge: 397
ok, heute gehts los mit bron - auf deutsch und auf spielfilmlänge gestutzt.[/i]

_________________
Plan A, Plan B, Plan C usw.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.03.2012, 08:56 
Offline
Mitglied

Registriert: 25.07.2004, 22:43
Beiträge: 2155
Wohnort: Berlin, Deutschland
Seltem bin Ich so entäuscht gewesen.

Hier ist es deutlich, das die Nerv des Films durch die Synkron-fassung umgebracht wurde....

Wer ist Däne? Wer ist Schwede? ----Die sprechen eh alle Hochdeutsch.

Und dann wird Ulrich von Heesen krank....

30 minuten - dann bin Ich abgestiegen....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.03.2012, 14:52 
Offline
Mitglied

Registriert: 04.02.2006, 01:12
Beiträge: 925
Wohnort: Sønderjylland
Die Übersetzung war hier durchaus ein Problem, wie auch bei vielen anderen Filmen, bei denen eine dänisch/schwedisch/norwegische Sprachmischung zum Thema gemacht wird.
Das hat mich auch gestört, man weiß bei manchen Figuren nicht, ob sie Schwede oder Däne sind. In welcher Sprache sprechen sie in welcher Szene...usw

Aaaaber...wie soll man es anders machen?? :wink:
Soll man die Dänen Schwizerdütsch reden lassen und die Schweden Plattdeutsch?
Soll man auf Synchro verzichten und dem Zuschauer 2 Stunden lang Untertitel lesen lassen? Das wäre noch ok bei Englisch oder Französisch...aber wenn er nix vom Gesprochenen versteht? Ganz abgesehen davon, dass durch Untertitel ja auch genauso viel verloren geht.

Da bleibt Sprachkundigen nur, die DVD auf Dänisch zu schauen.

Was das dänisch-schwedische Verhältnis angeht, da übertreiben sie mir fast ein bisschen mit den Klischees. Diese Kommissarin ist ja nicht zu ertragen :D :? :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.03.2012, 16:28 
Offline
Mitglied

Registriert: 19.07.2007, 18:12
Beiträge: 397
Krogen hat geschrieben:
Die Übersetzung war hier durchaus ein Problem, wie auch bei vielen anderen Filmen, bei denen eine dänisch/schwedisch/norwegische Sprachmischung zum Thema gemacht wird.
Das hat mich auch gestört, man weiß bei manchen Figuren nicht, ob sie Schwede oder Däne sind. In welcher Sprache sprechen sie in welcher Szene...usw

Aaaaber...wie soll man es anders machen?? :wink:
Soll man die Dänen Schwizerdütsch reden lassen und die Schweden Plattdeutsch?
Soll man auf Synchro verzichten und dem Zuschauer 2 Stunden lang Untertitel lesen lassen? Das wäre noch ok bei Englisch oder Französisch...aber wenn er nix vom Gesprochenen versteht? Ganz abgesehen davon, dass durch Untertitel ja auch genauso viel verloren geht.

Da bleibt Sprachkundigen nur, die DVD auf Dänisch zu schauen.

Was das dänisch-schwedische Verhältnis angeht, da übertreiben sie mir fast ein bisschen mit den Klischees. Diese Kommissarin ist ja nicht zu ertragen :D :? :roll:


dito

wobei: Wenn das ZDF erfahrende Sprecher genommen hätte, hätte was daraus werden können...hätte hätte Fahrradkette...


Edit: Ich freue mich schon auf die Szene, wo Noren sich in den Personalraum begibt, um dort von ihrer Periode zu erzählen - im Beisein von Kaffeebecherhaltenen Kollegen. : )

_________________
Plan A, Plan B, Plan C usw.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.11.2012, 16:17 
Offline
Mitglied

Registriert: 19.07.2007, 18:12
Beiträge: 397
Es soll bald eine zweite Staffel der Serie geben. Das gab SVT vor ein paar Wochen bekannt.

_________________
Plan A, Plan B, Plan C usw.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.11.2012, 12:38 
Offline
Mitglied

Registriert: 04.02.2006, 01:12
Beiträge: 925
Wohnort: Sønderjylland
Das ist doch ne feine Sache.

...auch wenn ich jetzt sicher den ganzen Tag einen Ohrwurm von Choir of Young Believers habe :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.11.2012, 17:58 
Offline
Mitglied

Registriert: 19.07.2007, 18:12
Beiträge: 397
Krogen hat geschrieben:
Das ist doch ne feine Sache.

...auch wenn ich jetzt sicher den ganzen Tag einen Ohrwurm von Choir of Young Believers habe :)

Naja, die deutsche Synchronisation der ersten Staffel war eher unterirdisch.

Und ich bin mir auch ziemlich sicher, dass das ZettDeeEfff bei der Beauftragung der zwoten Staffel federführend war/ist. So ist es nämlich auch schon bei Lund, Adler & Co gewesen. Die haben die weltweiten Distributionsrechte für all diese Serien inne und die Briten und die Amis lechzen gerade nach skandinavischen Krimis.$$$

_________________
Plan A, Plan B, Plan C usw.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.11.2012, 19:17 
Offline
Mitglied

Registriert: 04.02.2006, 01:12
Beiträge: 925
Wohnort: Sønderjylland
@ User
Kann ich nur zustimmen. Aber man muss es ja nicht auf Deutsch gucken. Bin nach einer Fernseh-Folge auch umgestiegen auf die DVD.
Fand es dennoch eine nette Serie.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.11.2012, 16:17 
Offline
Mitglied

Registriert: 19.07.2007, 18:12
Beiträge: 397
Passt auch wunderbar zum "Stil" des ZDF:

Zitat:
Morbid humor i tysk Arne Dahl-reklam

Kall svensk? I Berlins tunnelbana gör en tysk tv-kanal reklam för sina Arne Dahl-thrillers. Med hjälp av en likbild.

Att svenska kriminalböcker, -filmer och -serier gör succé utomlands är ett faktum. Inte minst i Tyskland. Där sänder kanalen ZDF (Zweites Deutsches Fernsehen) just nu thrillers som baseras på svenska Arne Dahls romaner, varje söndag.

I helgen affischerade man för söndagens film ”Misterioso” från 2011 - en samproduktion mellan bland andra ZDF, SVT och Nordisk Film.

Filmen handlar om ett misslyckat bankrån i Avesta, som sparkar igång en våg av mord i Sverige. Berättelsen är en del av Arne Dahls (aka Jan Arnalds) romansvit om A-gruppen, och gavs ut 1999.
”Sveriges mörka sida”

På den tyska reklamaffischen syns delar av en naken kropp som flyter uppochnedvänd i en sjö. Rubriken lyder ”Kalter Schwede” - ”Kall svensk” - följt av ”Sveriges mörka sida”. Troligtvis anspelar rubriken på den tyska frasen ”alter Schwede”, som betyder ungefär ”herregud”.

Just nu sänds Arne Dahl-filmerna även i SVT, varje söndag fram till jul.

http://www.svt.se/cachable_image/135290 ... skland.jpg


http://www.svt.se/kultur/film/morbid-hu ... ahl-reklam

_________________
Plan A, Plan B, Plan C usw.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.08.2013, 15:32 
Offline
Mitglied

Registriert: 19.07.2007, 18:12
Beiträge: 397
User hat geschrieben:
Es soll bald eine zweite Staffel der Serie geben. Das gab SVT vor ein paar Wochen bekannt.


Die zweite Staffel wird nun beim DR ab Mitte September ausgestrahlt.
Inhaltlich ist kaum etwas bekannt.

http://en.wikipedia.org/wiki/The_Bridge ... _series%29

_________________
Plan A, Plan B, Plan C usw.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de