www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 23.03.2019, 20:34

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1835 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 111, 112, 113, 114, 115, 116, 117 ... 123  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 09.01.2019, 13:57 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 4879
Wohnort: Odense
hanno hat geschrieben:
Wer hat dich auf gefordert dich daran zu beteiligen ??

Warum wird ein Link 2x online gestellt,wenn sich keiner dran beteiligen soll?
Hendrik77

_________________
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.01.2019, 15:37 
Online
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 5253
Wohnort: Niedersachsen
Hendrik77 hat geschrieben:
hanno hat geschrieben:
Wer hat dich auf gefordert dich daran zu beteiligen ??

Warum wird ein Link 2x online gestellt,wenn sich keiner dran beteiligen soll?
Hendrik77

So ist das in einer One man - Show.
Widerreden sind wohl unerwünscht, den hannoschen Belehrugen soll gefolgt werden,

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.01.2019, 10:09 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3308
Wohnort: Niedersachsen
Hej dänische und deutsche Fußballfreunde, die sich für deutsche Bundesligavereine interessieren !!

Das ist eine Nachricht die mich ein schon ein bisschen traurig gemacht hat, es scheint wohl wieder einmal einen Tradition Verein zu erwischen.

https://www.11freunde.de/artikel/wattenscheid-09-vor-dem-aus Achtung der Link ist von 09.01.2019

Zitat:
Wattenscheid 09 vor dem Aus
Licht aus an der Lohrheide?

Im 110. Jahr ihres Bestehens kämpft die SG Wattenscheid 09 um ihre Existenz


Es wäre schade wenn die verschwinden würden, da gab es früher einige" nette Erlebnisse " bei Besuchen an der Lorheide. :wink:

Zu einem anderen Thema, aber genau so aktuell.

Ein sehr gut geschriebener Artikel in der Frankfurter Rundschau.

http://www.fr.de/sport/eintracht/uefa-verhandlungen-im-besten-fall-eine-geldstrafe-a-1650970 der Link ist vom 10.01.2019

Zitat:
UEFA-Verhandlungen Im besten Fall eine Geldstrafe

Die Uefa verhandelt über die Krawalle der Eintracht-Ultras in Rom – für die Frankfurter Fanszene steht viel auf dem Spiel. Das Urteil wird am Freitag verkündet.


Zitat:
Solidarität der Anhänger steht auf dem Spiel

Bei einer solchen Strafe stünde auch die Solidarität der Anhänger untereinander auf dem Spiel. Denn ein Ausschluss bei einem über alle Maßen begehrten Europacup-Spiel träfe die Fans hart – und er träfe eben auch die Anhänger, die mit den Ausschreitungen rein gar nichts zu tun hatten. Schon während der Krawalle in Rom hatten weite Teile der Kurve in Richtung der Randalierer gesungen: „Und ihr wollt Eintracht Frankfurt sein ...“

Dass Fans sich öffentlich lautstark untereinander angreifen, hat es in den vergangenen Jahrzehnten in Frankfurt nicht gegeben. Im Gegenteil: Anders als etwa in Hannover, wo ein Teil der Anhänger Stimmung gegen Präsident Martin Kind macht, während ein anderer Teil ausschließlich die Mannschaft unterstützen will, trat die Fanszene in Frankfurt stets als Einheit auf. Weder der Platzsturm nach dem Abstieg 2011 noch diskutable Protestaktionen gegen Montagsspiele (mehrere Hundert Tennisbälle flogen bei der Partie gegen Leipzig auf den Rasen, was für Verzögerungen sorgte) führten zu Verwerfungen.


Genau das schreibe ich immer in meinen Beiträgen, die große Mehrheit der Fans ist mit den Aktionen einer Minderheit von ...... überhaupt nicht einverstanden, wie es auch hier von den Frankfurtern
zu lesen ist.
Mal sehen was für eine Strafe diese kleine Minderheit, dem Verein und den übrigen Fans einbracht haben.

Aber einen sehr interessanten Artikel habe ich noch, über einen Insider und seine Ansichten, die ein bisschen fernab der Glitzerwelt des Fußball stehen.

https://orange.handelsblatt.com/artikel/32341 Link vom 18. August 2017

Zitat:
„Ultra sein muss man sich erstmal leisten können“


Zitat:
Das sehen einige anders, sprechen von „Ausschreitungen“ in den Stadien, sobald ein Bengalo gezündet wird. Am Montag flogen Feuerwerkskörper wie Wurfgeschosse von einem Fanblock zum anderen. Sind Ultras gefährlich und gewaltbereit?
Das kann man auf gar keinen Fall so pauschal sagen. Es gibt überall Idioten –natürlich auch unter den Ultras. Auf der anderen Seite sind da viele, die Gewalt total ablehnen und Pyrotechnik scheiße finden.

Wie bitte, es gibt viele die Pyrotechnik Schei... finden ? Also bedeutet das doch, es findet nur ein Minderheit gut wenn gezündelt wird ?
Auch hier ist man schnell wieder bei der kleinen Minderheit, die von mir auch angesprochen wird.

Einen Satz habe ich in einem Forum gelesen, den möchte ich mal sinngemäß wiedergeben, weil ich glaube das es das eigentliche Thema die Pyrotechnik besser darstellt und was es für einige
wenige eigentlich ist, denn mit Emotionen hat das ganze kaum etwas zu tun.

Zitat:
Für diese Typen sei andererseits jede gezündete Fackel seit Jahren der virtuelle Stinkefinger in Richtung DFB, um dem Verband zu sagen, dass ihr uns nichts verbieten könnt. Wenn wir brennen wollen, dann brennen wir auch, die Strafen für die Vereine und die Verletzungen unbeteiligter Menschen sind uninteressant, wichtig ist nur das eigene Ego, nur braucht man dazu Feuer und Rauch ?


Die letzte Frage stelle ich mir auch immer wieder.

Aber zum Abschluss eine Meldung, die mich ein bisschen an die Streiche der Schildbürger erinnert, es will keiner was Neues bauen, na dann bauen wir halt ein Provisorium. :wink:

https://www.ndr.de/sport/fussball/Holstein-Kiel-baut-provisorische-Tribuene,holsteinkiel2232.html der Link ist vom 09.01.2019 13:15

Zitat:
Holstein Kiel baut provisorische Tribüne
:wink:

Aber man sieht auch wieder das der Spruch, " es gibt nichts was es nicht gibt " doch immer wieder seine Daseinsberechtigung hat. :wink:

Das war ein kleiner Streifzug durch die Welt des Fußball und der Bundesliga, wo man auch sieht es ist nicht alles Friede Freude Eierkuchen !

_________________
Keine Macht für Gruppierungen, die durch ihre Taten den Fußball zerstören, Pro Stadionverbot !!

Kleiner Tipp, das Passwort für das Leben heißt Humor und Ehrlichkeit !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.01.2019, 12:15 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 4879
Wohnort: Odense
In Kiel soll es jetzt erstmal eine Zwischenlösung geben, siehe letzter Link des vorherigen Beitrages. Da geht es u.a. darum Gesetze beim Vergabeverfahren und Vorgaben der DFL zu erfüllen, aber wer davon keine Ahnung hat für den ist es natürlich leicht die Klappe aufzureissen.
Für die Mannschaft steht erstmal das nächste Testspiel an. http://www.kicker.de/news/fussball/intl ... eltag.html Das Trainingslager soll wohl sehr gut sein. https://holstein-kiel.de/herren-news-le ... e-stoerche
Zum Geburtstag von Rapid Wien ein paar Bilder von der Veranstaltung. https://www.faszination-fankurve.de/ind ... s_id=19641
Hendrik77

_________________
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.01.2019, 13:32 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3308
Wohnort: Niedersachsen
http://www.sportbuzzer.de/artikel/fur-7000-platze-holstein-kiel-plant-provisorische-tribune/

Die Kieler haben lange genug die Vorgaben der DFL gekannt,doch passiert ist gar nichts.

Zitat:
Damit haben sich die Pläne zum Umbau des Stadions grundlegend verändert. Das Provisorium könnte maximal vier Jahre stehen. „Diese Lösung gibt uns Zeit, die langfristige bauliche und finanzielle Lösung für den Komplettumbau zu finden“, sagte Kämpfer.


Dann lassen wir uns mal überraschen, ob in 4 Jahren jemand gefunden wird, der eine Tribüne an der Ostsee bauen möchte, oder ob zu dieser Zeit überhaupt noch Platz für 17.000 Zuschauer
benötigt wird, in unseren schnelllebigen Zeit kann in 4 Jahren vieles geschehen. :wink:

_________________
Keine Macht für Gruppierungen, die durch ihre Taten den Fußball zerstören, Pro Stadionverbot !!

Kleiner Tipp, das Passwort für das Leben heißt Humor und Ehrlichkeit !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.01.2019, 13:46 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 4879
Wohnort: Odense
2 Ausschreibungen zum Umbau des Stadions sind natürlich nichts. :wink: Die Tribünenkonstruktion stand bei St. Pauli auch länger wie 4 Jahre.
Keine Ahnung ,aber alles kommentieren ist ja nichts Neues hier im Thread.
Hendrik77

_________________
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.01.2019, 09:43 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3308
Wohnort: Niedersachsen
Hej dänische und deutsche Fußballfreunde, die sich für deutsche Bundesligavereine interessieren !!

http://www.fr.de/sport/eintracht/uefa-entscheidung-milde-strafe-fuer-die-eintracht-a-1651817 link vom 11.01. 2019

Zitat:
Die Kontroll-, Ethik- und Disziplinarkammer der Uefa hat noch einmal ein Auge zugedrückt und den Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt mit einer durchaus milden Strafe davonkommen lassen: Die Kammer des europäischen Fußballverbandes belegte die Hessen mit einer Geldstrafe in Höhe von 80.000 Euro. Darüber hinaus verhängten die Gralshüter aus dem schweizerischen Nyon eine Ausschlussstrafe für das nächste Auswärtsspiel in einem Pflichtspielwettbewerb der Uefa.

Dieser Ausschluss wird allerdings auf Bewährung ausgesetzt: In den nächsten zwei Jahren dürfen sich die Anhänger von Eintracht Frankfurt keinerlei Disziplinlosigkeiten erlauben, sei es das Abfackeln und Werfen von Pyros oder Gegenständen, um nur die gravierenden Verfehlungen zu nennen.


Da sind die Frankfurter ja noch mal mit einem blauen Auge davon gekommen, aber 80.000 Euro Strafe dafür das eine ..... Minderheit wieder einmal zeigen muss, wie Schei..egal diesen Typen der eigene Verein ist !!

Zitat:
Darüber hinaus richtete Hellmann erneut einen dringenden Appell an die eigene Fanszene: „Wenn wir in den kommenden Wochen und der näheren Zukunft wieder Fußballfeste auf europäischem Boden mit all unserer Reiselust, Begeisterung und Kreativität feiern wollen, dürfen wir uns nichts mehr erlauben, von Vorfällen wie in Rom ganz zu schweigen. Das musste uns schon unmittelbar nach dem Spiel am 13. Dezember klar sein – jetzt hat es jeder schwarz auf weiß.“ In Rom hatten sich weite Teile der Anhängerschaft von den Aktionen der Ultras distanziert.


Aber wie man es auch in Frankfurt sieht, die Kurven distanzieren sich immer mehr von solchen Typen, denn genau das finde ich sehr lobenswert, wer dem Verein durch sein Verhalten
Schaden zufügt, kann man nicht als Fußballfan oder Fan eines Vereins bezeichnen, sondern nur als Selbstdarsteller und Chaoten, das erkennen immer mehr Fans und gehen auf Distanz.

Die Solidarität in den Kurven, mit solchen Krawall Typen schwindet immer mehr wie man überall liest, was meiner Meinung die Sache erheblich erleichtert an die waren Straftäter zu gelangen.

Zu einem anderen Thema das gestern aktuell war.

Es geht darum Ahnung zu haben, oder zu glauben das man Ahnung hat, oder einfach Vergleiche anzustellen die schon sehr seltsam erscheinen, weil man sie gar nicht vergleichen kann.

Es geht um den Stadionumbau in Kiel und der Vergleich mit St. Pauli. :wink:

https://www.finance-magazin.de/blogs/dritte-halbzeit/der-fc-st-pauli-wagt-den-finanz-spagat-1371271/ link vom 14.01.2016

Zitat:
Über 35 Millionen Euro Schulden aus der Stadionmodernisierung

Trotzdem: 62 Millionen Euro Baukosten für Stadion und Trainingsgelände sind ein dicker Brocken für ein mittelständisches Unternehmen wie den FC St. Pauli, der es in der schwierigen Saison 2014/15 gerade mal auf einen Umsatz von 33 Millionen Euro und einen Jahresüberschuss von 240.000 Euro gebracht hat. Gleichwohl weist St. Pauli eine Eigenkapitalquote von 16 Prozent aus. Für einen kleinen Verein ist das recht solide, selbst viele Bundesligaklubs weisen ein negatives oder nur minimal positives Eigenkapital aus. Auf genau die gleiche Eigenkapitalquote von 16 Prozent kommt auch der Stadtnachbar Hamburger SV, allerdings nur, weil der HSV 7,5 Prozent seiner Anteile an den Unternehmer Klaus-Michael Kühne verkauft hat.

Doch wegen der schweren Finanzierungslast bewegt sich der FC St. Pauli nach wie vor auf dünnem Eis. FINANCE-Informationen zufolge muss der Klub noch mehr als 35 Millionen Euro Schulden abtragen, die durch den Stadionumbau und die Errichtung des Trainingszentrums an der Kollaustraße entstanden sind.


St.Pauli hat das ganz alleine geschafft, das sollte auch mal erwähnt werden, wenn man von 4 Jahren Bautätigkeit redet.

Das sieht in Kiel ganz anders aus, man ist in die 2. Liga aufgestiegen und hat mit einmal festgestellt, ach ja da gibt es ja noch Auflagen zum Stadion von der DFL, also lieber Steuerzahler dann
lass mal Kohle rüberwachsen, denn wir brauchen ein größeres Stadion.

Als der Geschäftsführer Schwenke ( ehemaliger Macher beim THW ) von Journalisten mal gefragt wurde, ob sich die beiden" Sponsoren" die im Aufsichtsrat sitzen und zu den reichsten
Menschen in Deutschland gehören, sich an den Baukosten für das Stadion beteiligen werden, kam die Antwort von Schwenke, " die haben schon so viel für uns getan, da können wir doch nicht schon wieder nachfragen, einfach mal bei Tante Google nachschauen da findet man das alles.

Aber in Kiel ist man ja ganz schlau, man baut ein Provisorium und befriedigt erst ein mal die DFL, dann reißt man in 4 Jahren das alles wieder ab, so hat man genug Zeit endlich jemanden zu finden
der an der Ostsee etwas bauen möchte. :wink:

Aber so ist das mit der Ahnung, der eine hat sie, der andere möchte nicht darüber sprechen, den dritten interessiert es nicht und der Rest amüsiert sich darüber. :wink: 8)

_________________
Keine Macht für Gruppierungen, die durch ihre Taten den Fußball zerstören, Pro Stadionverbot !!

Kleiner Tipp, das Passwort für das Leben heißt Humor und Ehrlichkeit !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.01.2019, 10:58 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 4879
Wohnort: Odense
Ja und hier hat natürlich nur einer Ahnung wie es richtig geht und was in Kiel falsch gelaufen ist. Klug schnacken kann jeder und falsche Behauptungen aufstellen auch wie u.a. das nichts passiert wäre. Es gab ein Finanzierungsplan und zwei Ausschreibungen u.a. weil Steuergelder eingeplant waren ist dies gesetzlich vorgeschrieben, aber anstatt das mal zu erwähnen wird lieber spekuliert. :wink:
Die Zusagen kamen nach dem Aufstieg in die 2. Liga von den Verantwortlichen der Stadt und nicht aufgrund der Forderung von Holstein, die es nicht erst seit dem Aufstieg gibt. Ein Kommentar zu den Plänen bezüglich der provisorischen Tribüne in Kiel. http://www.kn-online.de/Mehr/Meinungen/ ... n-Tribuene
Gut das es nur ein Testspiel war. http://www.sportbuzzer.de/artikel/holst ... -gent-1-6/ :wink:
Bei diesem Ranking stehen die Fans die auswärts fahren im Fokus. https://www.focus.de/sport/fussball/bun ... 60894.html
Der Kampf gegen dubiose Anbieter von begehrten Tickets ist nicht nur auf die 1. Bundesliga beschränkt. https://www.focus.de/sport/fussball/2-b ... 66497.html
Hendrik77

_________________
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.01.2019, 09:58 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3308
Wohnort: Niedersachsen
Hej dänische und deutsche Fußballfreunde, die sich für deutsche Bundesligavereine interessieren !!

Die großen Jungs der 1. Liga :wink: , beginnen schon am kommenden Wochenende mit ihrer Saison, ich hatte am Sonntag die Gelegenheit mit jemanden zu reden der mit im 96 Trainingslager in
Marbella war, was er zu berichten hatte hat mich nicht gerade euphorisch werden lassen, mal ganz vorsichtig ausgedrückt.

Da halte ich mich doch einfach an den Spruch, Manchmal haut die Realität der Hoffnung eins aufs Maul, aber die Hoffnung stirbt zuletzt.. !! :wink: 8)

Da hat es vor einiger Zeit hier mal einen Link gegeben über Rapid Wien und einem Geburtstag , ich hatte diesen Link nicht angeklickt weil dieses Portal mit in seinen Aussagen, Pyrotechnik
Aktionen verherrlicht, eine total einseitige überzogene Berichterstattung betreibt und deshalb für mich nicht als seriöse Informationsquelle dienen kann, denn die Taktik die da betrieben wird die
Polizei ist böse, die Ultras sind gut gut, die Strafen die von den Vereinen bezahlt werden müssen, gibt es doch nur weil es Verbote gibt.
Wer mit solche Argumenten agiert wie dieses Portal,kann ich persönlich nicht wirklich ernst nehmen und ist daher meiner Ansicht zur Meinungsbildung total ungeeignet.

Aber zurück zu Rapid Wien, ja das ist schon ein außergewöhnlicher Verein.

https://www.kleinezeitung.at/sport/fussball/oesterreich/bundesliga/5549114/RapidFans_Die-Macht-der-Ultras der Link ist vom 20.12. 2018.

Zitat:
Rapid-FansDie Macht der Ultras

REPORTAGE. Rapid ist der populärste Verein Österreichs, hat aber ein Problem: seine treuesten Fans. Die gewaltbereiten Ultras dominieren den Klub.


Als ich diesen Artikel gelesen habe, fiel mir ein Gesang ein der auch in deutschen Stadien gesungen wird, " Ihr macht unseren Sport kaputt " genau so ist es und so sieht man es immer wieder, ob bei Auswärtsspielen der Frankfurter u.s.w. die Aufzählung könnte man unendlich fortsetzten, denn hier geht es nicht um Fußball, sondern Ultra-Sein ist ein Sport an sich – man will die gegnerischen Fans übertrumpfen, lauter und spektakulärer sein, da nimmt man gern Strafen für den eigenen Verein in Kauf, denn der und die vielen vielen anderen Fans interessieren überhaupt
nicht, denn wichtig ist nur die eigene Show die man inszeniert, das Fußballspiel ist nur das Rahmenprogramm.

Aber ein Beispiel habe ich noch
https://groundhoppingamateur.wordpress.com/2017/11/22/bruno-plache-stadion-leipzig-randale-und-tumulte-beim-stadtderby/

Es ist zwar nur Regionalliga, aber zeigt genau diesen Satz den ich schon mal geschrieben habe, Ultra-Sein ist ein Sport an sich – man will die gegnerischen Fans übertrumpfen, lauter und spektakulärer sein.
Das Stadion fast leer nur zwei Gruppen von ....... führen Krieg, wenn man nun an den Gesang denkt der in vielen Stadien zu hören ist, " ihr macht unseren Sport kaputt " könnte man mit der
Veränderung von einigen Buchstaben, die Realität herstellen, denn " wir machen unseren Sport kaputt " würde der Realität am nächsten kommen.

Das war mal so ein eine kleine Betrachtung, fern ab der Glitzer- und Glämmerwelt der Bundesligen, obwohl diese Welt auch schon öfters im Rauch und Qualm verschwindet, weil einige wenige
ihren eigenen Sport im Stadion betreiben müssen, na ja wer es gut findet und es...... ! :wink:

Fürs Wochenende die Spiele mögen beginnen, mal sehen was da so kommt. 8)

_________________
Keine Macht für Gruppierungen, die durch ihre Taten den Fußball zerstören, Pro Stadionverbot !!

Kleiner Tipp, das Passwort für das Leben heißt Humor und Ehrlichkeit !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.01.2019, 10:01 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 4879
Wohnort: Odense
https://www.11freunde.de/artikel/friedh ... ainerleben Ich habe bei der Geschichte etwas den Überblick verloren :oops: , aber so wie es aussieht gibt es ein Vertragsangebot für den Trainer Friedhelm Funkel. http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... elden.html
Zur Vorbereitung wurde von ein paar Mannschaften ein Cup ausgespielt. http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... eltag.html
Hier eine aktuelle Umfrage u.a. zum Thema Sicherheit in deutschen Stadien. http://www.kicker.de/home/739916/artike ... teilt.html
Wieder einmal ein Beispiel das es nicht nur Teile der Ultras gibt die zur Gewalt neigen. https://www.faszination-fankurve.de/ind ... s_id=19648
Wer helfen möchte den Wuppertaler SV zu retten kann das hier tun. https://www.faszination-fankurve.de/ind ... s_id=19645
Wer sich am 21.1. in Hannover sportlich zeigen möchte :mrgreen: und was für den guten Zweck tun will, hier eine Empfehlung. https://www.faszination-fankurve.de/ind ... s_id=19647

Hendrik77

_________________
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.01.2019, 10:13 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 4879
Wohnort: Odense
In der Championsleague wird ja auch gerade nicht gespielt, aber ein paar interessante Nachrichten abseits des Platzes gibt es trotzdem. https://www.focus.de/sport/fussball/man ... 45064.html
https://www.focus.de/sport/fussball/cha ... 71469.html
Hendrik77

_________________
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.01.2019, 11:10 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3308
Wohnort: Niedersachsen
Ein schönen Bericht habe ich noch, fern ab der Glitzer- und Glämmerwelt der Bundesligen, einfach so bisschen typische norddeutsche Backsteinromantik. :wink:

https://groundhoppingamateur.wordpress.com/2016/05/15/holstein-stadion-kiel-luft-nach-oben/ der link ist von 15.05.2016

Ich finde ein ganz netter Artikel, obwohl man 2016 den Eindruck haben konnte, da ist so ein bisschen die Fußballwelt stehen geblieben, aber die Liebe zu Stahlrohrtribünen hat man sich
bis heute erhalten. :wink:

_________________
Keine Macht für Gruppierungen, die durch ihre Taten den Fußball zerstören, Pro Stadionverbot !!

Kleiner Tipp, das Passwort für das Leben heißt Humor und Ehrlichkeit !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.01.2019, 09:51 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 4879
Wohnort: Odense
Es gab wieder Testspiele mit deutscher Beteiligung. http://www.kicker.de/news/fussball/intl ... eltag.html
Der junge Verteidiger Balerdi wechselt zum BVB. http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... lerdi.html
Hier ein Formcheck for Beginn der Rückrunde. https://www.focus.de/sport/fussball/bun ... 81918.html
Bis Ende des Monats ist der Markt für Transfers ja noch geöffnet, falls der Kader noch nicht gut genug ist, aber genug Geld vorhanden.
SG Wattenscheid 09 ist wohl vorerst gerettet. https://www.faszination-fankurve.de/ind ... s_id=19654
Da wollten Beamte wohl besonders "kreativ" sein. https://www.faszination-fankurve.de/ind ... s_id=19651

Hendrik77

_________________
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.01.2019, 10:44 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3308
Wohnort: Niedersachsen
Hej dänische und deutsche Fußballfreunde, die sich für deutsche Bundesligavereine interessieren !!

Ein wie ich finde gute Bericht, über das Städtisches Stadion an der Grünwalder Straße in München.


https://groundhoppingamateur.wordpress.com/2017/06/25/staedtisches-stadion-an-der-gruenwalder-strasse-von-loewen-und-frauen/

Dieses Stadion wurde in den ersten Jahren der Bundesliga von beiden Münchnern Vereinen benutzt, denn München 1860 feierte in diesem Stadion im Jahr 1965/66 ihre letzte
deutsche Meisterschaft, die Bayern haben im Jahr 1968/69 in der Bundesliga auch in diesem Stadion ihre Meisterschaft gefeiert.

Für die Fans der Löwen und der Kult um diesen Verein, gehört dieses Stadion einfach dazu wie die Luft zum Atmen, das hat mir mal ein 60er erzählt den ich gefragt habe wie wohl er sich bei Heimspielen in der Allianz Arena fühlt. :wink:

Hier mal ein Verein der auch fast in der Versenkung verschwunden ist, es geht um TeBe Berlin die auch an das Tor zur 2. Liga geklopft haben.

https://groundhoppingamateur.wordpress.com/2011/11/25/das-mommsenstadion-zu-schon-fur-die-6-liga/

Dazu passt vielleicht ein kleines Filmchen von You Tube, das auch heute noch schöne Erinnerungen hervor ruft.

https://www.youtube.com/watch?v=BHy9pF7Qaik

Wie man aber auch bei diesen Bildern sieht, war ein unbeschreibliche Stimmung im Stadion, obwohl es da noch keine Ultras gegeben hat.
Beim ersten Spiel gegen TeBe wurde die Fans von Hannover 96, von einer große Gruppe von Fans von vielen anderen Vereinen unterstützt, denn TeBe war sehr unbeliebt in Fußballdeutschland.

Ich glaube es ist ganz interessant in der Fußballlosen Zeit, ein bisschen in Erinnerungen zu schwelgen, weil es mit Erfahrungen und Erlebnissen zu den Links, einfach wie ich finde ein bisschen
interessanter rüber kommt, als wenn man in Live-Ticker Manier agiert, aber wie schon gesagt das liegt alles im Auge des Betrachters.

_________________
Keine Macht für Gruppierungen, die durch ihre Taten den Fußball zerstören, Pro Stadionverbot !!

Kleiner Tipp, das Passwort für das Leben heißt Humor und Ehrlichkeit !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.01.2019, 09:36 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 4879
Wohnort: Odense
Mal sehen was daraus noch wird. http://www.sportbuzzer.de/artikel/sven- ... ger-grund/
http://www.sportbuzzer.de/artikel/harry ... all-dauer/ Bitter für den kommenden Gegner des BVB in der Champions League.
https://www.faszination-fankurve.de/ind ... s_id=19655 8)
http://www.sportbuzzer.de/artikel/holst ... -kinsombi/ Ich wünsche gute Besserung!
Beim SC Paderborn herrscht Trauer, da der Ex Präsident verstorben ist. http://www.kicker.de/news/fussball/2bun ... finke.html :(
Fakt ist seit Jahren hat fast jeder Fußballverein in den ersten 3 Ligen Fans die sich als Ultras bezeichnen. Hier ein Link von Mitte letzten Jahres der dies beschreibt. https://www.planet-wissen.de/gesellscha ... nd100.html
Zum Protest von Fans hier ein kleiner Rück und Ausblick. https://www.fussballmafia.de/magazin/de ... itergehen/
Gewalt beim Fußball gab es nicht erst mit dem aufkommen der Ultras. https://www.mz-web.de/sport/fussball/ge ... k-31159142
Hier was für alle Holstein Fans mit Hang zur Nostalgie, auch wenn es hier wohl nur einen gibt. https://www.youtube.com/watch?v=fvKrwiH00b8 https://www.youtube.com/watch?v=obOei7MxlcU
Hendrik77

_________________
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1835 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 111, 112, 113, 114, 115, 116, 117 ... 123  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de