www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 21.04.2019, 21:48

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1887 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 115, 116, 117, 118, 119, 120, 121 ... 126  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 06.02.2019, 09:46 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3366
Wohnort: Niedersachsen
Hej dänische und deutsche Fußballfreunde, die sich für deutsche Bundesligavereine interessieren !!

Das ist das schöne im DFB Pokal die Überraschungen, wo die angeblich " kleinen " die "Großen" aus dem Wettbewerb kegeln.

Gut der 1:0 Sieg des HSV gegen Nürnberg war für mich keine große Überraschung, aber für die Hamburger war das weiterkommen in die nächste Runde vor allen finanziell sehr wichtig, dazu werde ich noch etwas schreiben.

Die Heidenheimer gegen Leverkusen 2:1, das ist für mich schon eine Sensation die Werkself hatte erst gerade die Bayern geschlagen, nun scheiden sie in Heidenheim aus.
Die Leverkusener sollen wie zu lesen war überheblich in Heidenheim aufgetreten sein, das ist bitter bestraft worden.

Der MSV Duisburg gegen Paderborn 1 :3 für mich ist das auch keine Überraschung, die Paderborner sind für mich so ein kleiner Geheimtipp für den Aufstieg in die 1. Liga, da ist das Weiterkommen im
Pokal so ein kleiner Motivationsschub für nächste Aufgaben und dazu noch finanziell ein warmer Regen in die Vereinskasse.

Die Dortmunder gegen Werder Bremen 5 : 7 nach Verlängerung und Elfmeterschießen, nach der Verlängerung hatte es 3 :3 gestanden, also musste das Elfmeterschießen her, da waren die Bremer
das klar bessere Team mit den ruhigeren Nerven und der nötigen Cle­ver­ness.
Einen Spieler möchte ich aber mal heraus heben, das ist Claudio Pizarro der wird eingewechselt, macht das 2 : 2 und verwandelt im Elfmeterschießen ganz sicher, das alles mit ca. 40 Jahren
für einen Fußballprofi schon biblische Alter, also meinen Respekt Claudio Pizarro.

Auch am heutigen Mittwoch finden noch 4 Paarungen im DFB Pokal statt.

Da wird es interessant sein wie die Bayern bei der alten Dame in Berlin der Hertha auftreten, oder die Wolfsburger bei RB Leipzig, können die Schalker im Heimspiel gegen Düsseldorf
eine Rund weiterkommen u.s.w., man wird sehen was für Überraschungen es diesmal geben wird.

Aber noch mal zum Hamburger SV, wo die finanzielle Lage sehr angespannt ist, wenn man dann so etwas liest kann man nur sagen, setzt euch zusammen und findet eine Lösung, denn ohne
Kühne wäre der HSV schon längst insolvent.

https://www.mopo.de/sport/hsv/streit-um-13-7-millionen-euro--zerrt-investor-kuehne-den-hsv-vor-gericht--31982932

Zitat:
Streit um 13,7 Millionen Euro! Zerrt Investor Kühne den HSV vor Gericht?


Gut die Überschrift in dem Artikel ist eine Spekulation und Vermutung, aber ich hatte mal gelesen, das Zuschauer das Recht haben ihren Unmut über Entscheidungen des Vereins zu zeigen.
Das ist natürlich richtig, aber das gleiche Recht haben dann doch auch Sponsoren und Gönner eines Vereins, der Unterschied dieser beiden Gruppen besteht darin das im Fall Kühne der
gute Mann sachlich Missstände im Verein angesprochen hat, die andere Klientel die auch glaubt" Missstände" anprangern zu müssen, bekommt das aber nur mit übelsten Beschimpfungen hin.

So unterschiedlich kann das anprangern von Missständen sein. :wink:

_________________
Manche Dinge im Leben muss man nicht verstehen,einfach nur hin nehmen und sich köstlich amüsieren !

Keine Macht für Ultra Gruppierungen, die durch ihre Taten den Fußball und die Vereine zerstören wollen, Pro Stadionverbot !!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.02.2019, 10:22 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3366
Wohnort: Niedersachsen
Ob so etwas auch in Dänemark möglich wäre ??

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/panorama3/Holstein-Kiel-Steuergelder-fuer-den-Profi-Fussball,holsteinstadion166.html

Zitat:
Betriebskosten? Zahlt die Stadt, nicht der Verein

Allerdings: Eine Pacht zahlt Holstein Kiel bis heute nicht. Die Stadt Kiel dagegen muss immer wieder ran. Allein in den vergangenen drei Jahren hat sie nach eigenen Angaben über 200.000 Euro nur für Betriebskosten gezahlt. In etwa dieselbe Summe fressen die Betriebskosten für das Leistungszentrum des Vereins, dessen Gelände ebenfalls der Stadt gehört. Immer wieder kommt es außerdem zu Sonderzahlungen für Flutlicht oder den Brandschutz. 2015 trug die Stadt außerplanmäßig eine "Ausgabe für Brandschutz- und Sicherheitsmaßnahmen in Höhe von bis zu 412.722,37 Euro", wie es im entsprechenden Ratsbeschluss heißt.


Zuwendungen, die kleinere Vereine in Kiel gerne hätten: Schwarz-Weiß Elmschenhagen zum Beispiel. Der Sportverein musste sein Umkleidegebäude, welches einen Sanierungsstau von 60.000 Euro aufweist, von der Stadt Kiel übernehmen. Mühsam sammelte der Verein Spenden ein. Doch seit Juli 2017 wartet man darauf, dass die Stadt über einen Förderantrag entscheidet. Der erste Vorsitzende Stefan Rogacki beklagt, man habe nun "bereits den zweiten Sommer" zum Bauen verloren. Man sei "mit der Geduld am Ende"



Zitat:
Gerne hätten wir mit Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer über das Holstein-Stadion und seine Finanzierung gesprochen. Doch ein zunächst zugesagtes Interview wird aus Termingründen abgesagt. Schriftlich heißt es "man diskutiere gerade, wem das Stadion in Zukunft gehören soll."


Zitat:
Exklusive Nutzung statt Zugang für die Allgemeinheit?


Wenn man als Profiverein derart umfangreich öffentliche Gelder nutzt, muss man nach EU-Recht das Stadion zu mindestens 20 Prozent für die Allgemeinheit zugänglich machen - zum Beispiel für Amateursport oder andere Veranstaltungen. Das wissen Stadt und Verein auch, sie haben es selbst schon im vergangenen Jahr öffentlich thematisiert: "Wir haben ja bisher eine exklusive Nutzung für Holstein Kiel", so Oberbürgermeister Ulf Kämpfer (SPD) damals, "weil jetzt viel öffentliches Geld dazu kommt, wollen wir, dass hier auch andere Aktivitäten sein können, das können auch Fußballspiele sein, aber auch kulturelle Dinge." Passiert ist jedoch bisher nichts: weder von Seiten der Stadt noch von Holstein Kiel. "Konkrete Ideen" habe man noch keine, sagt Holstein-Geschäftsführer Schwenke.


Zitat:
Holstein Women" sollten aus Verein geworfen werden

Selbst die eigene Frauenschaft darf weder Stadion noch Leistungszentrum nutzen. Zwischenzeitlich wollte man die "Holstein Women" sogar aus dem Verein werfen. Erst nach großer öffentlicher Empörung nahm der Verein den Schritt zurück. Für die Grünen-Abgeordnete Touré, die dieses Vorhaben ebenfalls prominent kritisiert hatte, ein Vorgang, der sich nicht wiederholen darf: "Wir werden schon darauf achten, dass man so etwas wie eine Richtlinie formuliert", so Touré. "Und man hat immer auch die Sanktionsmöglichkeiten zu sagen, wenn ihr euch nicht an die Richtlinien haltet, dann muss das Geld leider wieder zurückgezahlt werden."

Doch Steuerzahlerbund-Chef Altmann bleibt skeptisch: "Der Verein hat am Anfang - als der sportliche Erfolg kam - sofort nach dem Land und nach der Stadt gerufen. Wenn man darauf reagiert, dann ist das wie bei dem Anfüttern und Dressieren von Tieren: Das ist typisch Politik. Politik sagt nie 'Nein'. Politik sagt: 'Wir machen das und der Steuerzahler ist am Ende der Dumme'."



Ich glaube zu diesen Aussagen in dem Bericht des NDR braucht man nichts mehr hinzuzufügen, bis auf die Tatsache.
Wenn man als Profiverein derart umfangreich öffentliche Gelder nutzt, muss man nach EU-Recht das Stadion zu mindestens 20 Prozent für die Allgemeinheit zugänglich machen.
Mal sehen was man sich da einfallen lässt.

Diese Aussage in einem Beitrag finde ich ganz interessant !

Zitat:
Holstein war jahrzehntelang Eigentümer des Stadions. Ab den 60er Jahren hatten sie Finanzprobleme. Da kaufte die Stadt das Stadion, um den Verein zu sanieren. Später kaufte der Verein das Stadion für DM 1,- zurück, ließ es aber weiter vergammeln. Bei erneuten Finanzproblemen war die Stadt wieder am Drücker, Holstein zu sanieren. Es ging also paarmal hin und her.Wie der jetzige Eigentumsstand ist, ist somit gar nicht zu übersehen. Aber es ist schon grenzwertig, wenn gleichzeitig ein Verein wie SW Elmschenhagen ein marodes Sportheim, das der Stadt gehörte, für schlappe € 60.000 übernehmen soll. Das hat schon ein Geschmäckle. Da kann man noch so viel mit Steuereinnahmen rechnen, wie man will, das paßt einfach nicht.Im übrigen hat Holstein sich aus der Förderung des Breitensports völlig zurückgezogen: Die unteren Herrenmannschaften spielen in einer Spielgemeinschaft mit einem anderen Verein; Jugendmannschaften haben sie nur, die in höheren Klassen spielen; über den Frauenbereich ist ja schon geschrieben worden;


Der gute Mann drückt es schon fast richtig aus, aber ich finde das ist schon mehr als ein "Geschmäckle ", man könnte auch sagen das sti......... !

_________________
Manche Dinge im Leben muss man nicht verstehen,einfach nur hin nehmen und sich köstlich amüsieren !

Keine Macht für Ultra Gruppierungen, die durch ihre Taten den Fußball und die Vereine zerstören wollen, Pro Stadionverbot !!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.02.2019, 12:29 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3366
Wohnort: Niedersachsen
Hej dänische und deutsche Fußballfreunde, die sich für deutsche Bundesligavereine interessieren !!

Am Mittwoch wurden die 4 Pokalspiele von der Nachricht überschattet, die viele Fußballfans traurig gemacht hat der Tod von Rudi Assauer !

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/741823/artikel_ein-gigant-der-bundesliga-ist-gegangen.html

Zitat:
Nachruf auf Rudi Assauer
Ein Gigant der Bundesliga ist gegangen


„Von der Erde gegangen – im Herzen geblieben.“

Mein aufrichtiges Beileid an die Angehörigen und die Familie.

Aber wir sollten den Fußball nicht vergessen, denn genau das war das Leben von Rudi Assauer !

Ich habe diesmal bei einem Freund die DFB Pokal in einer Konferenz erlebt, dazu möchte ich meine Erkenntnis aus dem was ich gesehen habe mal niederschreiben.

Der erste Teil der Konferenzschaltung, die Spiele RB Leipzig gegen Vfl Wolfsburg und Kiel gegen FC Augsburg.

Das Spiel von RBL war schon spielerisch ein Erlebnis, als was den Fußball erst richtig interessant macht war da zu sehen, die Leipziger haben das Spiel beherrscht und verdient mit 1:0 gewonnen.
Was eventuell zu bemängeln war das RBL die vielen vielen Torchancen nicht genutzt hat, von dem VFL Wolfsburg war ich sehr enttäuscht, die Stimmung im Stadion war gut und man ist eine Runde weiter und darf vom Endspiel in Berlin träumen.

Das zweite Spiel in der Konferenz war Kiel gegen FC Augsburg, das die Augsburger mit 0:1 gewonnen haben und so auch in die nächste Runde eingezogen sind.
Was mir aufgefallen ist das die Kieler ihre Torchancen fast schon kläglich vergeben haben, das ein sehr schön raus gespielter Angriff der Augsburger mit dem Siegestreffer abgeschlossen
wurde. Was nicht nur mir aufgefallen ist waren die kleinen" Nicklichkeiten " im Spiel, auch das ewige Lamentieren der Kieler Spieler nach jeder Entscheidung des Schiedsrichter und das dauerhafte
Fordern der gelben Karte für den Gegner, war schon sehr nervlich und hat uns Zuschauer gestört, man sollte den Spielern vielleicht mal erklären das es eine Regel gibt, wer die gelbe Karte beim
Schiedsrichter für den Gegner fordert, kann selbst eine Karte bekommen wegen Reklamieren.
Die Stimmung im Stadion war aus unserer Sicht am TV durchwachsen, es waren fast immer nur die Kurven zu hören, der Funke ist selten auf die übrigen Zuschauer über gesprungen.

Dann die Abendkonferenz mit den Spielen Schalke 04 gegen Fortuna Düsseldorf und Hertha BSC gegen Bayern München.

Das Spiel der Schalker gegen Düsseldorf war bei dem Gedenken der Fans zum Tod von Rudi Assauer sehr emotional und Gänsehaut pur.
Die Geschichte des Spiels ist sehr einfach, die Schalker waren bei ihrem 4: 1 Sieg total überlegen, bei den Düsseldorfern hatte man nie den Eindruck das sie den Platz als Sieger verlassen könnten.

Die Hertha gegen die Bayern 2:3 nach Verlängerung, die Münchner waren die überlegene Mannschaft und sind verdient in die nächste Runde gekommen, der Druck auf das Tor der Bayern konnte
zu selten von den Berliner ausgeübt werden, es herrschte ein gute Stimmung im Stadion, einfach ein gutes und interessantes aber auch spannendes Pokalspiel.

Dann noch mal zu einem anderen Thema.

https://www.derwesten.de/sport/fussball/uefa-plant-revolution-und-will-ungeliebte-regel-abschaffen-id216369847.html

Zitat:
Uefa plant Abschaffung von Auswärtstor-Regel


Bei solchen Meldungen bin ich immer ein bisschen vorsichtig, man plant es aber ob es wirklich so kommen wird kann keiner sagen. :wink:

_________________
Manche Dinge im Leben muss man nicht verstehen,einfach nur hin nehmen und sich köstlich amüsieren !

Keine Macht für Ultra Gruppierungen, die durch ihre Taten den Fußball und die Vereine zerstören wollen, Pro Stadionverbot !!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.02.2019, 12:30 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 5345
Wohnort: Niedersachsen
Schon zu Lebzeiten eine Legende, Rudi Assauer „...Macher, ...Malocher, ...Schlitzohr, ...Strippenzieher, ... Proll, ... Charmeur“***.
Zitat:
Und dann ist da noch jener Mann aus der Fußball-Kategorie „Legende“, der selbst in der Bundesliga (Dortmund, Bremen) spielte und später 18 Jahre lang als Manager in Gelsenkirchen „Mister Schalke“ wurde: Rudi Assauer. Er starb gestern im Alter von 74 Jahren nach langer Alzheimer-Krankheit, just am Tag, an dem Schalke 04 zu Hause im Pokal gegen Düsseldorf gewann. Mit seinen Zigarren, Anzügen und Sprüchen hatte sich der einstige Stahlbauschlosser und Kohlekumpel der Zeche Ewald als „Mister Ruhrgebiet“ inszeniert – einer, der die Kommerzialisierung des Fußballs sozial verträglich machte. Und einer, der im einstigen Revier heute beweint werden wird.
Handelsblatt, Morning Briefing vom 07.02.2019

***https://rp-online.de/sport/fussball/fc-schalke-04/zum-tod-von-rudi-assauer-er-war-der-mann-der-der-fc-schalke-04-war_aid-36604943

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.02.2019, 13:19 
Online
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 4999
Wohnort: Odense
Die gestrigen Partien des DFB Pokals haben alle Mannschaften gewonnen die auch laut Tabelle besser sind. http://www.kicker.de/news/fussball/dfbp ... -sieg.html
Auf Schalke ging es gestern nicht nur um Fußball, sondern auch um den Tod von Rudi Assauer. :( https://www.express.de/sport/fussball/r ... --32000452 http://www.spiegel.de/sport/fussball/na ... 51967.html
Glückwunsch an den 1. FC Augsburg die vor dem Tor einfach effektiver waren! https://holstein-kiel.de/herren-news-le ... t-fuer-uns
Hier mal was vom dänischen Fußballverband und einem kostspieligen Konflikt aus der letzten Zeit. https://www.nordschleswiger.dk/de/sport ... -zu-stehen

Hendrik77

_________________
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.02.2019, 15:30 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3366
Wohnort: Niedersachsen
Einen Nachtrag zum DFB Pokalspiel Schalke 04 gegen Düsseldorf 4:1 habe ich dann noch, so aus der Rubrik man liest es nicht gern.

https://www.derwesten.de/sport/fussball/s04/schalke-duesseldorf-assauer-fans-id216384559.html 07.02.2019

Zitat:
Schalke-Fans trotz Pokal-Triumphs stinksauer - wegen dieser „unterirdischen“ Aktion der Fortuna-Anhänger


Zitat:
„Wie unterirdisch ist das bitte?“

Die Fan-Seite „Susanne Blondundblau auf Schalke“ schrieb dazu: „Boah, Fortuna Düsseldorf: Wie unterirdisch ist das bitte? Das betroffene Schweigen der Schalker für einen der wichtigsten Menschen des Vereins überhaupt auszunutzen, um „Scheiße 04“ zu plärren.“


Ich persönliche finde solch eine Aktion von einem Teil der Düsseldorfer " .......... " so etwas von peinlich und asozi....., das man sich nur fragen kann warum gehen solche ...... eigentlich
zum Fußball in einen Stadion.

Aber auch hier kann es Probleme für einen Verein geben.

https://www.derwesten.de/sport/fussball/bvb/borussia-dortmund-bvb-fans-id216386439.html 07.02.2019

Zitat:
Borussia Dortmund vor Drahtseilakt gegen Hoffenheim: Warum dem BVB am Samstag ein Punktabzug droht


Zitat:
BVB hart bestraft

Im vergangenen Jahr erreichte das Ganze seinen traurigen Höhepunkt, als Dietmar Hopp Anzeige gegen mehrere Dutzend BVB-Fans erstattete, die den Mäzen beim Spiel im Mai in Sinsheim in Form von Schmähgesängen beleidigt haben sollen. Mehr als 30 BVB-Fans erhielten zudem ein Stadionverbot in Sinsheim.

Beim darauffolgenden Gastspiel in Sinsheim holte die Dortmunder Szene zur großen Revanche aus und beleidigte den 78-Jährigen umso heftiger. Nach Informationen der „Ruhr Nachrichten“ wird nun gegen 41 BVB-Fans wegen des Verdachts der Beleidigung ermittelt.


Zudem wurde der Verein bestraft. 50.000 Euro Strafe musste der BVB abdrücken. Zudem verhängte das Gericht einen Zuschauer-Teilausschluss auf Bewährung für die kommenden Partien von Borussia Dortmund bei 1899 Hoffenheim.


Was empfinden eigentlich solche "Typen" wenn sie immer wieder ihren Verein schädigen, denn 50.000 Euro Strafe ist auch für Dortmund eine große Summe, nur dafür weil einige Krawall Touristen
wieder einmal zeigen müssen wie man Diskriminierung und Herabwürdigung von Menschen betreibt, da ist es nicht mehr weit bis zum R....... !
Aber etwas weiß ich ganz sicher, der große Teil der Dortmunder Fans findet so ein Verhalten einer Minderheit voll daneben.

_________________
Manche Dinge im Leben muss man nicht verstehen,einfach nur hin nehmen und sich köstlich amüsieren !

Keine Macht für Ultra Gruppierungen, die durch ihre Taten den Fußball und die Vereine zerstören wollen, Pro Stadionverbot !!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.02.2019, 16:12 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 5345
Wohnort: Niedersachsen
hanno hat geschrieben:
Was empfinden eigentlich solche "Typen" wenn sie immer wieder ihren Verein schädigen, denn 50.000 Euro Strafe ist auch für Dortmund eine große Summe ...

https://www.nrz.de/sport/fussball/bvb/536-millionen-euro-umsatz-bvb-verzeichnet-rekordumsatz-id215165329.html
:mrgreen:
Zitat:
Borussia Dortmund hat im Geschäftsjahr 2017/18 einen Rekordumsatz von 536 Millionen Euro verzeichnet. Das verkündete Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke am Freitag auf der Bilanzpressekonferenz des Klubs. Der Gewinn des BVB lag bei 28,5 Millionen Euro und damit deutlich über den 8,2 Millionen aus dem Vorjahr.
:mrgreen:

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.02.2019, 21:49 
Online
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 4999
Wohnort: Odense
Hier nicht zu seinem Fehler stehen zu können, aber die Gefühle von solchen "Typen" zu hinterfragen hat für mich was von Realsatire. :wink:
Hendrik77

_________________
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.02.2019, 12:55 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3366
Wohnort: Niedersachsen
Hej dänische und deutsche Fußballfreunde, die sich für deutsche Bundesligavereine interessieren !!

Auch bei oder nach Fußballspielen geschehen Dinge wo man sich sagt, das darf ja wohl nicht wahr sein. :wink:

https://www.derwesten.de/staedte/gelsenkirchen/schalke-04-fortuna-duesseldorf-id216392075.html

Zitat:
Nach Spiel von Schalke 04: Zeugen machen seltsame Beobachtung auf Arena-Parkplatz


Das könnte ein sehr teuer Besuch in der Veltins Arena für die Familie werden. :wink:

http://www.sportbuzzer.de/artikel/hannover-96-uffe-bech-umfrage-profikader/

Zitat:
Klare Meinung: 96-Fans wünschen sich Uffe Bech in den Profi-Kader zurück


Genau meine Meinung, na komm Thomas Doll mach es, lass unseren kleine dänischen Wirbelwind gegen Nürnberg spielen, denn schlimmer als gegen RBL kann es nicht mehr werden. :wink:

Dann kann man nur abwarten was am Wochenende, in den Ligen des Fußball so alles geschieht.

Der Spruch des Tages, ich glaube er ist von Atze Schröder, " wer unbedingt Spielchen spielen möchte, sollte auch in Betracht ziehen das einige nicht mitspielen möchten" , in diesem Sinne viel Spaß beim Besuch von Fußballspielen, oder anderen Aktivitäten was immer einem gefällt. :wink:

_________________
Manche Dinge im Leben muss man nicht verstehen,einfach nur hin nehmen und sich köstlich amüsieren !

Keine Macht für Ultra Gruppierungen, die durch ihre Taten den Fußball und die Vereine zerstören wollen, Pro Stadionverbot !!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.02.2019, 13:05 
Online
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 4999
Wohnort: Odense
Hier noch einige "Schandtaten" aus der vergangenen Runde des DFB Pokals. https://www.faszination-fankurve.de/ind ... s_id=19745 https://www.faszination-fankurve.de/ind ... s_id=19751

Die 1. und 2. Bundesliga erfreut sich weiter großer Beliebtheit beim Zuschauer in den Stadien. https://www.faszination-fankurve.de/ind ... s_id=19753
Jetzt steht erstmal der 21. Spieltag an mit hoffentlich viel Spannung und vielen Toren.

Hendrik77

_________________
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.02.2019, 16:21 
Online
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 4999
Wohnort: Odense
Hier etwas über die "Schandtaten" des DFB. http://www.spiegel.de/sport/fussball/df ... 52291.html

Hendrik77

_________________
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.02.2019, 14:53 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3366
Wohnort: Niedersachsen
Hej dänische und deutsche Fußballfreunde, die sich für deutsche Bundesligavereine interessieren !!

Die Bundesligen sind schon so eine richtige Wundertüte :wink: , wenn man sich die Ergebnisse und die Spiele betrachtet.

Die Dortmunder führen mit 3:0 gegen Hoppenheim und es reicht am Ende nur zu einem 3:3 das auf der Dortmunder Seite als Enttäuschung gewertet wurde.
Während des Spiels gegen Hoppenheim wurde dieses Spruchband gezeigt : „Trotz Verboten, Anzeigen und Sirenen: Du bist und bleibst es! Jeder weiß es“.
Einige Typen eines Aktienclubs wie der Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA beschimpfen Herrn Hopp und Hoffenheim, weil er diesen Verein zum größten Teil übernommen hat und als Wohltäter
für die ganze Region gilt und in der Bevölkerung sehr beliebt ist.

Dazu muss man wissen wenn man die Historie bemüht, das der gute Herr Watzke der heute den Retter von Dortmund spielt, als Schatzmeister daran beteiligt war den Verein in die Pleite zu treiben.
Der Herr Rauball heute Präsident Der Ballspielverein Borussia 09 e. V nicht zu verwechselt mit der Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA denn die richten den Spielbetrieb aus.
Aber auch der Herr Rauball bietet einige Überraschungen, er sollte mal Justizminister in NRW werden, nur seine Amtszeit dauerte nur einige Stunde, dann wurde er oder ist er zurück getreten, näheres bei Tante Google.

Warum schreibe ich das, diese Minderheit die meint in Fußballstadien andere Menschen beleidigen zu können, haben noch nicht begriffen, das sie vom großen Rest der Stadionbesucher nur
mitleidig belächelt werden,denn die haben die Studie auch gelesen, das ständiges Einatmen von den Qualm und Rauch durch Pyrotechnick zum absterben der Gehirnzellen führt.

Aber weiter zum aktuellen Fußball die Dortmunder scheinen zu schwächeln wenn man die letzten Ergebnisse so betrachtet. Ich hoffe nur das der Reus nicht länger ausfällt, denn für mich ist Reus
der Leiter und Denker im Dortmunder Spiel und ein längeres Fehlen würde meiner Meinung die Mannschaft schwächen.

Die Bayern konnten mit ihrem 3:1 Sieg gegen S04 den Vorsprung der Dortmunder verkürzen, der Auswärtssieg der Berliner mit 3:0 in Gladbach, wie der 1:5 Auswärtssieg der Leverkusener in dieser
Höhe in Mainz.
Aber einige Betrachtungen zu meinen Jungs die 2:0 gegen Nürnberg gewonnen haben, dürfen selbstverständlich auch nicht fehlen. :wink:
Die Spiel entscheidende Szene war der Platzverweis der Nürnberger, ob meine Jungs das Spiel auch so gewonnen hätten, kann ich nicht sagen ich muss aber auch zugeben so wie ich das sehe, waren beide Mannschaften nicht Erstligareif, bei meinen Jungs war eine Verbesserung gegenüber dem Spiel gegen RBL zu erkennen, aber die Leipziger waren auch ein anderes Kaliber.

Nach dem Spiel wurden wir von einigen Nürnbergern angesprochen, die nicht weit von uns gesessen haben, wo man hier gemütlich ein Bier trinken kann und eventuell das Spiel Bayern gegen S04 ansehen kann, ohne das da viele Chaoten rumlaufen und nerven.
Sie sind dann unserer Empfehlung gefolgt, so haben wir nach dem Spiel mit einigen Nürnberger gemütlich ein Bier getrunken und Fußball im TV geschaut.
Ein sehr netter Abend der auch wieder mal gezeigt wie auch der normale einfache aktive Fan von anderen Vereinen denkt.
Das Spiel war das große Thema und man war sich aber einig, das der Platzverweis der entschiedene Faktor in diesem Spiel war.
Es ist selbstverständlich auch Verhalten einiger Fangruppen ein Thema gewesen, weil einige Nürnberger ........ während des Spiel immer zündeln müssen, aber auch die Gäste aus Nürnberg
waren der Meinung das diese Idi...... eine Plage für jeden Verein sind, einer brachte den Vergleich, wenn man bei einer Gruppe Kindergartenkinder den IQ Test machen würde und bei diesen
Typen, dann wäre ich sicher das die Kindergartenkinder ganz klar gewinnen würden, große Gelächter und Zustimmung von allen Seiten.
Aber daran sieht man auch das Fans von anderen Vereinen, diese ..... genau so sehen wie wir es tun, das sind Selbstdarsteller mit ungeheurem Geltungsbewusstsein, die eine öffentliche
Plattform brauchen um ihrer Manie mit dem Zündeln nachzukommen, das hat rein gar nichts mit Liebe zum einem Verein zu tun, denn wer Krieg egal gegen wen auch immer führen möchte,der ist mit Sicherheit nicht ganz dicht und auf den IQ möchte ich gar nicht erst eingehen.

In der 2. Liga hat der FC und Union ihre Position an der Spitze der Tabelle gefestigt, der HSV muss heute gegen Dresden nachlegen um seinen 4 Punkte Vorsprung wieder herzustellen.


Wenn jetzt jemand meint das die Aussagen die über den IQ solcher ....... in den Stadien überzogen ist, das es doch gar nicht so schlimm ist wenn ein bisschen gezündelt wird, das nur in Deutschland die Pyrotechnick verboten ist, das doch gar nichts passieren kann, der sollte sich mal dieses kleine Filmchen ansehen, denn es wird schon Krieg gegen den Fußball geführt.
Wenn Argumente kommen mit kontrollierten Abbrennen, dann ist das realitätsfremd wer will diese Leute kontrollieren, die Kurve schaffte es doch nicht einmal das keine Raketen in vollbesetzte
Zuschauerränge mit Frauen und Kinder geschossen werden, wenn dann solche Argumente kommen, " ja da bin auch auch dagegen, aber das normale Zündeln finde ich gut , da kann ich wirklich nur
fragen, was denken ....... !

Solche ........ haben nur eins verdient, lebenslanges Stadionverbot und Gefängnis, denn das sind keine Ordnungswidrigkeiten mehr, das ist ......!

https://www.youtube.com/watch?v=PMbj8dTF36s

_________________
Manche Dinge im Leben muss man nicht verstehen,einfach nur hin nehmen und sich köstlich amüsieren !

Keine Macht für Ultra Gruppierungen, die durch ihre Taten den Fußball und die Vereine zerstören wollen, Pro Stadionverbot !!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.02.2019, 16:00 
Online
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 4999
Wohnort: Odense
Was ein "normaler" Fußballfan ist und wer wohl ein niedrigeren IQ hat, darüber gibt es hier unterschiedliche Meinungen. Als Argumentation werte ich solche Aussagen nicht, sondern das ist einfach viel OT ohne wirklich neuen Inhalt. Fakt ist bei keinem Spiel in der laufenden Saison (Deutschland) wurde durchgehend, also 2x 45 Minuten Pyrotechnik gezündet oder es gab jedes Mal verletzte Personen weil Pyrotechnik gebraucht wurde. Wer anderes behauptet wird dies nicht mit Zahlen belegen können und betreibt Panikmache, wie ich finde.

In der 1. Bundesliga ist Bayern den Dortmundern etwas näher gekommen, aber der Vorsprung reicht noch um den 1. Platz zu halten.
Im Keller kann über die Entlassung eines Trainers spekuliert werden. http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... ereit.html
In der 2. Liga sind die Verfolger dicht gedrängt mit Aussicht auf den 3. Platz.
Holstein hat auswärts in Magdeburg unentschieden gespielt, aber besser wie nichts. :wink: https://holstein-kiel.de/herren-news-le ... rieden-ein
Letzte Saison hatte Holstein auch nicht viel mehr Punkte zu dem Zeitpunkt und um Schluss reichte es für den 3. Platz. Hier ein Link von Anfang des Monats der u.a. die Situation / den Umbruch direkt vor dieser Saison beschreibt.
http://www.taz.de/!5567266/?fbclid=IwAR ... 31Wm4dKOQQ

Hendrik77

_________________
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.02.2019, 10:28 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3366
Wohnort: Niedersachsen
Hej dänische und deutsche Fußballfreunde, die sich für deutsche Bundesligavereine interessieren !!

Der HSV hat sein Heimspiel am gestrigen Montag mit 1 : 0 gegen Dynamo Dresden gewonnen, damit seine Tabellenführung in der 2. Liga behauptet.
Meinen Respekt das 8000 Dresdner an einem Montagabend, sich auch auf den Weg nach Hamburg gemacht haben, da scheint der Montagabend als Spieltag gar nicht so unbeliebt zu sein.
Was ist mir noch bei diesem Spiel auf gefallen, das unter den 8000 Fans wohl auch einige Super Intelligente dabei gewesen sein müssen, warum ich zu dieser Erkenntnis gekommen bin ??

Es wurde Pyrotechnick gezündet, was in allen Fußballstadien verboten ist, außerdem wurde eine Choreo gezeigt wo ein Dino einige Fäkalien verschlingt, ich gehe mal davon aus das einige Super Intelligente bestimmt Tag und Nacht an dieser Idee gearbeitet haben, aber wie ich schon geschrieben habe, ich rede von nur "einigen" unter den 8000 Fans.
Wenn man außer Silvester zündelt möchte braucht man erst mal eine Sonder Genehmigung, denn jeder Verletzte durch Pyrotechnik ist einer zu viel, wenn sogar auf Kinder keine Rücksicht genommen wird, so das Raketen in Zuschauerblöcke mit Frauen und Kinder geschossen werden, wenn man mit Argumenten kommt das nicht jeden Spieltag etwas geschieht, das man erst mal die Verletzten mit Zahlen belegen soll, hört es bei mir auf das ist mir einfach zu ...... !

Zu einem anderen Thema !

Darum geht geht es " Gibt es in Dänemark Fans deutscher Fußballvereine ? " was darf in dieser Rubrik geschrieben werden ?
Erstmal wer kann sagen was dänische Fans interessiert, gibt es etwa eine Umfrage dazu ? :wink:
Nur was man sieht sind die Klicks die das hier lesen, die sind schon beachtlich also muss schon Interesse vorhanden sein, sonst würde es keiner lesen wie man leicht an anderen Rubriken erkennen kann, im Bereich der Plaudereien.
Ist es etwa " OT " wenn man zu einem Thema auf Missstände hinweist, jetzt könnte man fragen aber so oft, ja selbstverständlich weil es aktuelle Berichterstattung ist die sich jedes Wochenende wiederholt.
Wenn man liest das einige ....... dem DFB den Krieg erklärt haben, das jedes Wochenende aufs neue praktizieren ohne Rücksicht darauf das Menschen geschädigt werden oder den eigenen Verein
in Misskredit bringen, das sich die normalen Fans für diese ...... schämen, was haben nochmal die Frankfurter Fans in der EL beim Auswärtsspiel laut gerufen, als einige ...... mal wieder ausgetickt
sind," wir sind Eintracht Frankfurt und ihr nicht " , soll man darüber nicht schreiben ?

Das jedes Wochenende eine Minderheit in den Krieg zieht, für Unterbrechungen der Fußballspiele sorgt, Menschen jagt und schlägt weil sie den falsche Schal tragen, andere Fangruppen auf
Bahnhöfen überfällt, wenn die Polizei für Ordnung sorgen möchte werden sie mit Gegenständen beworfen und als böse böse Polizei hingestellt, diese Aufzählung könnte man noch unendlich fortsetzen.
Die Vorfälle auf Autobahn Raststätten wo wir selbst Zeuge waren, wovon kaum die Medien berichten, wo die Polizei leider zu spät erscheint und die Täter schon geflüchtet sind, darüber soll also nicht berichtet werden, praktisch die Schattenseiten des Fußball soll nicht beleuchtet werden, das ist dann " OT " genau das Thema was Fans von anderen Vereinen zu ihre " Minderheit " sagen
alles OT und Inhaltsloses Bla Bla ?

Wie sieht das dann mit der Berichterstattung über diese hüpfenden" Pappenhochhalter " aus, die sich immer selber feiern, für mitunter inhaltslose und geschmacklose Gesänge die kein Mensch
braucht ?

Eine Forum lebt von Beiträgen wo alles behandelt wird was Dänische Fans interessieren könnte, die Nostalgie, Hintergrundgeschichten, Erlebnisse von Fußballfans, oder auch von Links die im
Liveticker Manier präsentiert werden.

Wer meint meine Beiträge melden zu müssen der soll das tun, nur ich werde auch weiterhin hier, über die ganze Bandbreite des Fußballs und der Schattenseiten aus meiner Sicht berichten.

Zu einem anderen erfreulichen Thema.

https://www.hannover96.de/aktuelles/news/details/24510-vereinssportzentrum-feierlich-eroeffnet-96tv-war-dabei.html

Ich möchte noch mal extra betonen dieses Vereinssportzentrum in Hannover, darf von allen Mitgliedern genutzt werden so wie es selbstverständlich sein sollte.

Nicht wie ich es mal gelesen habe, nur von der Elite in einem Verein genutzt werden darf und die andern Vereinsmitglieder stehen vor verschlossenen Türen, da müsste man die Gemeinnützigkeit noch mal überprüfen, denn ich kann bei so einem Vorgehen eines Vereins kein Gemeinwohl mehr erkennen. :roll:

_________________
Manche Dinge im Leben muss man nicht verstehen,einfach nur hin nehmen und sich köstlich amüsieren !

Keine Macht für Ultra Gruppierungen, die durch ihre Taten den Fußball und die Vereine zerstören wollen, Pro Stadionverbot !!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.02.2019, 11:11 
Online
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 4999
Wohnort: Odense
Hendrik77 hat geschrieben:
Gegen die Regeln verstößt aber falsche Behauptungen auf zu stellen wie es wäre diese Woche von mir was aus diesem Thread gelöscht worden.
Hendrik77 hat geschrieben:
hanno hat geschrieben:
Wenn ich in einem Beitrag darauf hinweise das meine Äußerung falsche interpretiert wurde, darauf hin der Ansicht bin, das man es wohl nicht richtig gelesen wurde, wird diese Aussage gelöscht und als plumpe Provokation hingestellt, was bei mir totales Unverständnis hervor ruft.

Wo ist denn in den letzten Beiträgen was gelöscht worden? Das nichts entfernt worden ist zeigt doch das jeder seine Meinung sagen darf, also warum das Unverständnis deinerseits? Was zum Thema Provokation in den Regeln dieses Forums steht ist auch klar ersichtlich. Haltlose Vorwürfe, wie z.B. das Zensur betrieben wird, werte ich jedenfalls nicht als sachliche Argumentation.

Wer es nicht schafft sich für seine falsche Behauptung zu entschuldigen und meint die Kommunikation ein zu stellen darf sich nicht wundern wenn jetzt auf Fragen z.B. aus dem letzten Beitrag von meiner Seite aus nicht weiter eingegangen wird.
Auch jetzt zum XXX mal sein Standpunkt zu wiederholen, daran werde ich mich nicht beteiligen und sehe darin keine Bereicherung dieses Threads / Forums. Die Fakten wie die Gesetzeslage etc. haben sich ja nicht geändert.

In der 2. Liga hat sich Nürnberg von seinem Sportvorstand getrennt und der Trainer wird wohl folgen. http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... egelt.html
Die 2. Liga finde ich aktuell an der Spitze um einiges spannender wie die 1. Liga, was daran liegen könnte das da zwischen dem 1. und 3. Platz nur 6 Punkte liegen. :wink:

Hendrik77

_________________
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1887 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 115, 116, 117, 118, 119, 120, 121 ... 126  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de