www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 18.08.2019, 15:07

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 2090 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 107, 108, 109, 110, 111, 112, 113 ... 140  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 07.12.2018, 14:05 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 5651
Wohnort: Niedersachsen
KHM
Zitat:
Solchen Leuten geht es nicht nur um Fußball sondern es wird eine klare Agenda verfolgt in deren Rahmen unliebsame Diskutanten aus dem Forum gemobbt werden sollen.

Ach KHM, siehst Du immer noch Verschwörungsgespenster :roll:

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.12.2018, 16:11 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 5428
Wohnort: Odense
hanno hat geschrieben:
Zitat:
außer vielleicht seine Beiträge innerhalb der Regeln verfassen zu können.


Ach ja die Regeln, bedeutet das das man Vorfälle wie sie jedes Wochenende von einer Minderheit verübt wird Ignorieren muss, darüber nicht schreiben soll um das Image dieser Krawalltypen aufrecht zu erhalten, oder verstößt es gegen irgendwelche Regel,wenn man diese Minderheit die nur durch Selbstdarstellung und Zerstörung von fremden Eigentum und Gewalt gegen Ordner und
Polizei auffallen als krank bezeichnet ?


Du kannst die Regeln dieses Forums selbst nachlesen, da Bedarf es keine Antwort meinerseits. Ich teile die Meinung nicht das jeder Straftäter gleich krank ist.
Hendrik77

_________________
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.12.2018, 17:02 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 5428
Wohnort: Odense
Karl-Heinz-Müller hat geschrieben:

Wer im Fußballstadion Feuerwerk zündet, ist kein Fan sondern ein Straftäter, der die Gesundheit und das Leben Anderer gefährdet! Gegen solche Leute muß mit aller gesetzlichen Härte vorgegangen werden!

Feuerwerk ist ja etwas ungenau definiert und wie schon mal erwähnt ist der Gebrauch von zertifizierten Bengalos im Stadien erstmal eine Ordnungswidrigkeit und keine Straftat.
Ich halte mich an die geltenden Gesetze und wer das Gegenteil behauptet will nur provozieren und das ist eben laut Regeln dieses Forums nicht erwünscht. Wo (generelle) Kritik hingehört kann man der Beschreibung der einzelnen Rubriken entnehmen. Übrigens gelten die erwähnten Regeln auch für mich und u.a. deswegen mache ich hier z.B. keine Werbung für Pyrotechnik. Auch ist Fußball (im Stadion) weit mehr als Pyrotechnik und die Links die ich hier online stelle drehen sich nicht nur darum.
Wenn jetzt jemand meint in jedem Beitrag auf Straftaten in Verbindung mit Fußballspielen aufmerksam machen zu müssen kann er das tun, nur das es Ordnungswidrigkeiten oder Straftaten sind und das es diese gibt wurde nie bestritten. Ob hier Ultras mitlesen die damit erreicht werden,da habe ich so meine Zweifel,denn ich bezeichne mich auf Nachfrage selbst einfach als Fußballfan (ohne Feindbild).

Hendrik77

_________________
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.12.2018, 11:13 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 5428
Wohnort: Odense
Nochmals zum ZIS Bericht zur letzten Saison. https://lzpd.polizei.nrw/artikel/zis-jahresbericht Unter Drittortauseinandersetzungen steht u.a. das die Dunkelziffer diesbezüglich höher eingeschätzt wird, aber logisch denn wo kein Kläger und/oder Zeuge(n) war da war es schwer für die Polizei Ermittlungsansätze zu recherchieren.
Die Anzahl der Zuschauer blieb mit 21 Millionen zu 21,3 Millionen im Vorjahr nahezu gleich. Unter den 1213 verletzten Personen waren insgesamt 53 Personen, die durch Pyrotechnik verletzt wurden, 141 durch "polizeilichen Reizstoff", also Pfefferspray. 304 der Verletzen waren Polizisten, 345 "Störer", 487 Unbeteiligte oder Geschädigte und 77 Ordner.Kopiert aus folgendem Link.
http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... angen.html
Ich denke keiner der User hier möchte Verletzte ob nun im Stadion oder bei der An. u. Abreise,aber wie sind die Meinungen wie diese zukünftig minimiert /verhindert werden können?

In der gestrigen ZDF Sportreportage wurde das Thema Pyrotechnik nochmals thematisiert.
Trotz Einlasskontrollen konnte es auch diesen Spieltag wieder nicht verhindert werden. http://www.sportbuzzer.de/artikel/fsv-m ... rbrechung/ Wer für höhere Strafen für die Täter ist der soll doch bitte mal erklären wie diese denn durchgesetzt werden sollen? Die Polzei hat doch jetzt schon genug Arbeitsstunden um alle Spiele zu sichern.

Hendrik77

_________________
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.12.2018, 12:51 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3499
Wohnort: Niedersachsen
Hej dänische und deutsche Fußballfreunde, die sich für deutsche Bundesligavereine interessieren !!

In der 1. Liga hat Dortmund auch das Derby bei Schalke 04 gewonnen, ich hatte mir das Spiel bei einem Schalke Fan angeschaut, der nach dem Spiel meinte, das Spiel der Schalker ist zu kompliziert das er denn Eindruck hat, das einige Spieler das ganze System was eigentlich gespielt werden soll, nicht so ganz richtig verstehen.

Die Dortmunder haben immer noch ihre 7 Punkte Vorsprung vor Gladbach und 9 Punkte Vorsprung vor den Bayern, die wohl wieder begriffen haben, wie man Spiele gewinnt.
Zu meinen Jungs, die haben in Mainz einen Punkt geholt, obwohl das einige kranke Idi... aus Hannover verhindern wollte, die eigene Mannschaft für mit 1:0 , da müssen diese Idi..... zündeln, das Spiel muss unterbrochen werden, weil durch Rauch und Qualm im Stadion nicht zu sehen war.

Auf die Videobeweise, auf die Schwalbe, und auf andere Sachen möchte ich nicht eingehen, denn ich schreibe ja immer wenn der Schiedsrichter pfeift dann steht die Entscheidung.
Aber ob der Videobeweis eine gute Sache für den Fußball ist, da habe ich meine Zweifel !


Jetzt stellt sich mir die Frage, sind das Fans die den Verein lieben, wenn die eigene Mannschaft die in Führung liegt damit aus dem Konzept gebracht wird, der Verein mit Strafen bedacht wird, wo
dieses Geld besser in die Jugendarbeit investiert werden könnte.
Nein, die kleine Minderheit mit ihrer wie ich es sehe Pyromanie sind die Totengräber des Fußball, die Feinde eines jeden Vereins und ich kann nur hoffen das die Gesetze geändert werden, das es nicht nur wie hier schon gefühlte 1000 mal erzählt wurde, das es ja nur eine Ordnungswidrigkeit ist, sorry den Verletzten ( auch Kindern) ist es so was von egal ob diese Idi.... eine Ordnungswidrigkeit oder eine Straftat begehen.
Nur wie bekommen diese Typen ihre Bengalos ins Stadion.
Wenn man liest das solche Typen diese Sachen am Körper oder in Körperöff......, nein Schluß das ist mir zu...... !

Weiter mit der 2. Liga, wo Köln und der HSV weiterhin ihre Kreise ziehen und meiner Meinung aufsteigen werden, wer den 3. Platz belegt und das Recht auf Religationsspiele bekommt, wird Union
Berlin sein, die eventuell auch in der 1.Liga bestehen könnten, einen anderen Verein sehr ich da nicht, aber es ist ja kein Wunschkonzert.

Ganz kurz zur 3. Liga, da steht Braunschweig seid 18 Spieltag mit 10 Punkte und nur einem siegreichen Spiel ganz einsam am Ende der Tabelle, es ist ein Beispiel dafür wie Vereine die noch vor
einiger Zeit an das Tor zur 1. Liga geklopft haben, mit einmal hinkommen können.


Zu einem sehr unerfreulichen Thema !

Karl-Heinz-Müller hat geschrieben:


Hallo hanno,

den Beiträgen aus Deiner Feder kann man, als leidentschaftlicher Fußballfan und Stadionbesucher, nur vollumfänglich zustimmen!

Wer im Fußballstadion Feuerwerk zündet, ist kein Fan sondern ein Straftäter, der die Gesundheit und das Leben Anderer gefährdet! Gegen solche Leute muß mit aller gesetzlichen Härte vorgegangen werden!


Solchen Leuten geht es nicht nur um Fußball sondern es wird eine klare Agenda verfolgt in deren Rahmen unliebsame Diskutanten aus dem Forum gemobbt werden sollen.



Beste Grüße aus Berlin
Karl-Heinz


Hallo Karl Heinz

Nein, ich werde mich nicht aus diesem Forum vertreiben lassen und auch weiterhin meine Meinung vertreten.
Satz wegen Respektlosigkeit entfernt von Moderator Hendrik77.


Hendrik77 hat geschrieben:
hanno hat geschrieben:
Zitat:
außer vielleicht seine Beiträge innerhalb der Regeln verfassen zu können.


Ach ja die Regeln, bedeutet das das man Vorfälle wie sie jedes Wochenende von einer Minderheit verübt wird Ignorieren muss, darüber nicht schreiben soll um das Image dieser Krawalltypen aufrecht zu erhalten, oder verstößt es gegen irgendwelche Regel,wenn man diese Minderheit die nur durch Selbstdarstellung und Zerstörung von fremden Eigentum und Gewalt gegen Ordner und
Polizei auffallen als krank bezeichnet ?


Du kannst die Regeln dieses Forums selbst nachlesen, da Bedarf es keine Antwort meinerseits. Ich teile die Meinung nicht das jeder Straftäter gleich krank ist.
Hendrik77


Diese Aussage sehr ungenau definiert, ich habe ganz klar auf eine Minderheit hingewiesen, die andere Menschen verletzt oder Verletzung billigend in Kauf, ich habe in diesem Beitrag nicht behauptet das jeder Straftäter krank ist. :roll:

Zitat:
Wenn jetzt jemand meint in jedem Beitrag auf Straftaten in Verbindung mit Fußballspielen aufmerksam machen zu müssen kann er das tun, nur das es Ordnungswidrigkeiten oder Straftaten sind und das es diese gibt wurde nie bestritten. Ob hier Ultras mitlesen die damit erreicht werden,da habe ich so meine Zweifel


Wer hier mit liest kann keiner sagen, aber an den Klicks sieht man das sich eine ganze Menge dafür interessieren, nur was ich bis jetzt noch nicht verstanden habe, was es mit Emotionen zu tun hat
wenn man Pyro zündet, sie auf ganz komische Weise ins Stadion schmuggelt, in Kauf nimmt das Menschen verletzt werden, das Spiele abgebrochen werden müssen, das dadurch der Verein
den man angeblich ja so liebt geschädigt wird, weil der Verein viel Geld für diese Typen bezahlen muss, kann man das alles damit erklären man befindet sich ja im" Krieg mit dem DFB" !
Ich vermute das sehr viele sagen würden, das hat nichts mit Emotionen zu tun das ist einfach nur krank !!!!

Wenn hier jetzt auch wieder gelöscht werden soll, von mir aus wenn es Spaß bringt !

Jeder einzelne Verletzte durch Pyrotechnik ist einer zu viel, was ist daran so schwer zu verstehen !!! :roll:

_________________
Man kann nicht alles nur „schön“ reden, zur Glaubwürdigkeit gehört, die Dinge real zu sehen !
Dieter Gropp


Gewalttätige Ultra Gruppierungen gehören nicht zum Fußball ! Pro Stadionverbot !!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.12.2018, 13:28 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 5651
Wohnort: Niedersachsen
hanno schrieb
Zitat:
Nein, ich werde mich nicht aus diesem Forum vertreiben lassen und auch weiterhin meine Meinung vertreten.

Wer will denn sowas :shock:
Wer möchte schon sowohl auf die lehrreichen Beiträge im unablässigen Kampf gegen das Pyromanentum in Stadien als auch die daraus erwachsenden ebenso lehrreichen Antworten des zweiten Hauptprotagonisten in diesem fast zur Fußball-Sozialstudie mutierten Thread verzichten? :wink:

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.12.2018, 14:11 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 5428
Wohnort: Odense
@hanno
Wie man darauf kommt das die Aufsteiger aus der 2. Liga schon feststehen, obwohl nicht mal die Hinrunde fertig gespielt ist, ist mir ein Rätsel.
Fakt ist es gibt noch jede Menge Punkte um die gespielt wird bis zum letzten Spieltag dieser Saison.

Wie nach zu lesen habe ich habe auf deine Frage geantwortet und mehr nicht. Wie oft Du hier Personen als krank bezeichnet hast kannst ggf. selber nachzählen, aber sicher ist es war mehr wie 1-2 Mal diesen Monat.
Nur weil ich eine andere Meinung vertrete, heißt es nicht das ich hier jemanden vertreiben möchte!
hanno hat geschrieben:
Jeder einzelne Verletzte durch Pyrotechnik ist einer zu viel, was ist daran so schwer zu verstehen !!! :roll:

Hendrik77 hat geschrieben:
Ich denke keiner der User hier möchte Verletzte ob nun im Stadion oder bei der An. u. Abreise,............

Ob durch Pyrotechnik, Gewalt oder Pefferspray, es ist doch egal wodurch die Personen verletzt wurden,was ist daran bitte so schwer zu verstehen. :roll:
Laut ZIS Bericht sind die meisten Verletzten unbeteiligte Personen und auch die gilt es zukünftig zu verhindern, wie ich finde.

Hendrik77

_________________
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.12.2018, 16:51 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 5428
Wohnort: Odense
Einer der größten Gegner der 50+1 Regel war gestern im Sportclub zu Gast. https://www.ndr.de/sport/fussball/501-K ... 13852.html
Ist ja positiv wenn man von seinem Handeln überzeugt ist, nur die Vergangenheit hat ja gezeigt das dies nicht bedeutet Recht zu haben / zu bekommen.
Morgen entscheidet wohl das Schiedsgericht und je nachdem wie diese Entscheidung aussieht geht das Verfahren weiter, da ja schon angekündigt wurde ein negatives Urteil nicht zu akzeptieren. Wenn es sportlich so weiter geht wie bisher http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... istik.html , dann sieht es Ende der Saison schlecht aus mit dem Verbleib in der 1. Bundesliga.

Die Geschmacklosigkeit des Spieltages kam von einigen Schalke Anhängern https://www.goal.com/de/meldungen/schal ... ivpbk07pn8 , wie ich finde. https://www1.wdr.de/nachrichten/ruhrgeb ... b-100.html

In der 2. Liga kam es in Bielefeld zur Entlassung des Trainers. http://www.kicker.de/news/fussball/2bun ... ibene.html

Hendrik77

_________________
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.12.2018, 10:01 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3499
Wohnort: Niedersachsen
Hendrik77 hat geschrieben:
@hanno
Wie man darauf kommt das die Aufsteiger aus der 2. Liga schon feststehen, obwohl nicht mal die Hinrunde fertig gespielt ist, ist mir ein Rätsel.
Fakt ist es gibt noch jede Menge Punkte um die gespielt wird bis zum letzten Spieltag dieser Saison.

Wie nach zu lesen habe ich habe auf deine Frage geantwortet und mehr nicht. Wie oft Du hier Personen als krank bezeichnet hast kannst ggf. selber nachzählen, aber sicher ist es war mehr wie 1-2 Mal diesen Monat.
Nur weil ich eine andere Meinung vertrete, heißt es nicht das ich hier jemanden vertreiben möchte!
hanno hat geschrieben:
Jeder einzelne Verletzte durch Pyrotechnik ist einer zu viel, was ist daran so schwer zu verstehen !!! :roll:

Hendrik77 hat geschrieben:
Ich denke keiner der User hier möchte Verletzte ob nun im Stadion oder bei der An. u. Abreise,............

Ob durch Pyrotechnik, Gewalt oder Pefferspray, es ist doch egal wodurch die Personen verletzt wurden,was ist daran bitte so schwer zu verstehen. :roll:
Laut ZIS Bericht sind die meisten Verletzten unbeteiligte Personen und auch die gilt es zukünftig zu verhindern, wie ich finde.

Hendrik77


Selbstverständlich kann man noch nicht 100 % sagen wer den dritten Platz in der 2. Liga belegt, aber Union Berlin und St.Pauli die nach dem Sieg in Bochum zu Union aufgerückt sind, wären für mich die klaren Favoriten, außerdem wäre es ja schön wenn der 3. Platzierte aus der 2. Liga aufsteigen sollte, das es ein Verein mit Tradition ist wie eben Union Berlin und St. Pauli !

Zitat:
Ob durch Pyrotechnik, Gewalt oder Pefferspray, es ist doch egal wodurch die Personen verletzt wurden,was ist daran bitte so schwer zu verstehen. :roll:
Laut ZIS Bericht sind die meisten Verletzten unbeteiligte Personen und auch die gilt es zukünftig zu verhindern, wie ich finde.


Als ich dieses gelesen haben, war mir nicht so ganz klar ob das jetzt schwarzer Humor oder Satire ist, warum habe ich diese Erkenntnis gewonnen ?

1. Pyrotechnik in Stadien dient nur dem Lustgewinn einer Minderheit, was ich nicht beantworten kann ist die Frage, ob der der Lustgewinn durch das Zündeln im Stadion, oder durch das Schmuggeln
an den Ordnungskräften vorbei in das Stadion ausgelöst wird, mit Emotionen hat das nichts zu tun, denn dann wäre doch auch bei den anderen Stadionbesucher die Emotionen auch vorhanden.
So das es keine Pfiffe gegen diese Idi.... geben würde, oder bei uns im Umfeld des Mainzer Stadion solche Bemerkungen," warum schmeißt man diese Schwachköpfe nicht raus " !

2. Reizgas wird von der Polizei eingesetzt um Ausschreitungen zu verhindern, einige kleine Beispiel von Hunderten !

https://www.ndr.de/sport/fussball/Krawalle-nach-Hansa-Spiel-Ein-Schwerverletzter,hansa8564.html

Da muss sogar der Bahnhof gesperrt werden, weil die Typen ihren Kick brauchen, dazu gehört meiner Meinung das die Polizei auch Reizgas einsetzt, das die Ordnung wieder hergestellt werden kann.
Wo sind denn da die Unschuldigen die zu schaden kommen ?

http://www.sportbuzzer.de/artikel/ausschreitungen-minden-fans-hannover-96-massenschlaegerei-verhindert-fc-koeln/

Zitat:

Was war passiert? Gegen 21.50 Uhr warteten rund 400 Fans von 96 in Minden, nachdem sie zuvor ihren Anschlusszug nach Hannover knapp verpasst hatten. Während sie auf dem Bahnsteig warteten, fuhr auf dem gegenüberliegenden Gleis ein Zug der Westfalenbahn mit rund 50 bis 70 Fans des 1. FC Köln ein, die aus dem Zug heraus provozierten.
Schlagstock- und Pfeffersprayeinsatz

Daraufhin versuchten rund 100 bis 150 Hannoveraner den Zug der Westfalenbahn zu stürmen. Schlimmeres als Körperverletzungen bei einigen Anhängern und drei Einsatzkräften konnte laut der Polizei nur mithilfe von Schlagstock- und Pfeffersprayeinsatz sowie einem Diensthund verhindert werden. Zur Identifizierung der Täter wurden die Videoaufzeichnungen des Mindener Bahnhofs sowie der betroffenen Westfalenbahn gesichert.


Man ist provoziert worden, was für ein Verbrechen die haben bestimmt die Ehre verletzt, da kann es doch von diesen ....... ja nur eine Antwort geben, sich mit der mit doppelten Anzahl von Leuten
auf die Provokateure zu stürzen und die eigene Ehre wieder herzustellen. :wink:

Was da zu lesen ist war es ein vorbildlichen Einsatz der Polizei, wie das im Portal faszination fank. dargestellt wird möchte ich wirklich nicht wissen.

Ach ja da wurde noch der ZIS Bericht erwähnt, hier mal ein Auszug daraus.

Zitat:
Der Einsatz von Pyrotechnik stieg um 18 Prozent auf 669 eingeleitete Verfahren. In der Saison 2015/16 hatte die ZIS zwar einen deutlichen Rückgang um 36 Prozent verzeichnet. 2017 hat die UEFA eine unabhängige Studie in Auftrag gegeben, die nun auch auf wissenschaftlicher Basis eindeutig belegt, dass Pyrotechnik in Stadien nichts zu suchen hat. „Die Gefahren, die von Pyrotechnik ausgehen, lagen für die Polizei immer klar auf der Hand“, so der Leiter der ZIS, Jürgen Lankes. „Die nun auch wissenschaftlich belegten und in der Studie beschriebenen Gefahren von Gesundheitsschäden durch das Einatmen giftigen Rauchs, die Gefahr schwerer Verbrennungen und die Geschosswirkung oder das Auslösen von Panikreaktionen bestärken uns in unserer Auffassung: Der Missbrauch von Pyrotechnik in den Fußballarenen ist schlicht inakzeptabel", sagte Lankes. In der Saison 2016/17 sind 50 Menschen bei Spielen der ersten bis dritten Liga durch Pyrotechnik verletzt worden, darunter 29 unbeteiligte Personen.



Die Zahl der Verletzten insgesamt stagniert mit einem Minus von drei Prozent auf hohem Niveau.1226 Menschen trugen durch Gewalt bei Fußballspielen Verletzungen davon. 504 davon waren Unbeteiligte

Die Verletzung durch Unbeteiligte werden durch die Taten der "Krawalltypen " verursacht, die Polizei greift ein um die Ordnung wieder herzustellen.

Also keine Pyrotechnik, keine Gewaltaktion von Krawalltypen, bedeutet keine Verletzung von Unbeteiligte, der Staat spart auch noch eine Menge Geld durch weniger Polizeieinsätze, was bitte ist daran so schwer zu verstehen ? :roll:

Die Geschmacklosigkeit des Spieltages das Transparent auf Schalke, ist selbstverständlich nicht von Schalker Zuschauern präsentiert worden, sondern von der Ultragruppe „Hugos“ !
Denn Zuschauer würden nie auf so eine Idee kommen, für die ist Tod und Hass im Fußball keine Selbstverständlichkeit wie für diese ..... ! :roll:

_________________
Man kann nicht alles nur „schön“ reden, zur Glaubwürdigkeit gehört, die Dinge real zu sehen !
Dieter Gropp


Gewalttätige Ultra Gruppierungen gehören nicht zum Fußball ! Pro Stadionverbot !!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.12.2018, 15:10 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 5428
Wohnort: Odense
1. Das mit dem Lustgewinn ist eine Behauptung deinerseits, denn nur Du schriebst hier von feuchten Höschen und kein anderer.
2. Laut Gebrauchsanweisung soll das Pfefferspray der Polizei nicht in geschlossenen Räumen eingesetzt werden und es gibt viele Beispiele das dies nicht immer so gehandhabt wird. Die durch die eigenen Kollegen verletzten Polizisten zeigen doch das dies keine zielgerichtete Wunderwaffe ist. https://www.faszination-fankurve.de/ind ... s_id=19155
hanno hat geschrieben:
Wo sind denn da die Unschuldigen die zu Schaden kommen ?

Die Geschmacklosigkeit des Spieltages das Transparent auf Schalke, ist selbstverständlich nicht von Schalker Zuschauern präsentiert worden, sondern von der Ultragruppe „Hugos“ !

Der ZIS Bericht ist jetzt zwei mal verlinkt worden und wenn Du die Zahlen darin nicht verstehst, ja dann lass sie Dir erklären. Natürlich kannst Du als unbeteiligte Person Opfer von Gewalt und/oder Pfefferspray werden. Ich werde Fragen wie oben zitiert jedenfalls nicht weiter beantworten.
Letzte Saison waren es laut ZIS 53 Menschen die durch Pyrotechnik verletzt wurden, aber insgesamt waren es über 1200 verletzte Personen und die werden bestimmt nicht alle verhindert, nur weil keine Pyrotechnik mehr gezündet wird. Anstatt mal auf andere Themen einzugehen kommt das xxx Beispiel zum gleichen Thema von Dir. Scheint Dir ja schwer zu fallen die Meinung anderer zu akzeptieren, sobald diese von deiner abweicht, was bei mir den Eindruck erweckt das Du hier ausschließlich deine Meinung präsentieren willst, die bezüglich Pyrotechnik schon längst bekannt ist.

Die Ultragruppe Hugos waren im Stadion und somit sind sie ein Teil der Zuschauer.

Hendrik77

_________________
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.12.2018, 12:59 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3499
Wohnort: Niedersachsen
Hendrik77 hat geschrieben:
1. Das mit dem Lustgewinn ist eine Behauptung deinerseits, denn nur Du schriebst hier von feuchten Höschen und kein anderer.
2. Laut Gebrauchsanweisung soll das Pfefferspray der Polizei nicht in geschlossenen Räumen eingesetzt werden und es gibt viele Beispiele das dies nicht immer so gehandhabt wird. Die durch die eigenen Kollegen verletzten Polizisten zeigen doch das dies keine zielgerichtete Wunderwaffe ist. https://www.faszination-fankurve.de/ind ... s_id=19155
hanno hat geschrieben:
Wo sind denn da die Unschuldigen die zu Schaden kommen ?

Die Geschmacklosigkeit des Spieltages das Transparent auf Schalke, ist selbstverständlich nicht von Schalker Zuschauern präsentiert worden, sondern von der Ultragruppe „Hugos“ !

Der ZIS Bericht ist jetzt zwei mal verlinkt worden und wenn Du die Zahlen darin nicht verstehst, ja dann lass sie Dir erklären. Natürlich kannst Du als unbeteiligte Person Opfer von Gewalt und/oder Pfefferspray werden. Ich werde Fragen wie oben zitiert jedenfalls nicht weiter beantworten.
Letzte Saison waren es laut ZIS 53 Menschen die durch Pyrotechnik verletzt wurden, aber insgesamt waren es über 1200 verletzte Personen und die werden bestimmt nicht alle verhindert, nur weil keine Pyrotechnik mehr gezündet wird. Anstatt mal auf andere Themen einzugehen kommt das xxx Beispiel zum gleichen Thema von Dir. Scheint Dir ja schwer zu fallen die Meinung anderer zu akzeptieren, sobald diese von deiner abweicht, was bei mir den Eindruck erweckt das Du hier ausschließlich deine Meinung präsentieren willst, die bezüglich Pyrotechnik schon längst bekannt ist.

Die Ultragruppe Hugos waren im Stadion und somit sind sie ein Teil der Zuschauer.

Hendrik77


1. Die Meinung anderer ist fast immer interessant, deshalb frage Ich mich, was würde ein Mensch sagen , dem man erzählt, " du da gibt es" Fans" :roll: die schieben sich mitunter einen
Bengalo in den....... ....... ( achtung insiderwissen aus den Medien), um ihn an dem Ordnungsdienst vorbei ins Stadion zu schmuggeln, den selbigen im Stadion trotz Verbot zu entzünden, billigend
Verletzungen von Unbeteiligten, das Einatmen von giftigen Rauch durch andere Besucher (ZIS Berich)t, den Abbruch eines Fußballspiel, die Geldstrafe für den Verein denn man ja angeblich so liebt
in Kauf zu nehmen, nur um ein bisschen na was soll man jetzt sagen was diese " Fans " bei ihren Tun empfinden.
Aber Ich gehe davon aus, der Befragte würde sich dazu folgendermaßen äußern, wer das alles in Kauf nimmt mit dem Wissen was er anrichten kann, könnte man als ........ bezeichnen.

Zitat:
Anstatt mal auf andere Themen einzugehen kommt das xxx Beispiel zum gleichen Thema von Dir. Scheint Dir ja schwer zu fallen die Meinung anderer zu akzeptieren,


Was soll das denn jetzt, wenn ich über den aktuellen Fußball schreibe, über den z.B. nicht gegebenen Elfmeter oder Tor oder Fehlentscheidung, gehört es auch dazu über
aktuelle Pyroaktionen zu schreiben, wo ..... wieder einmal aus Selbstdarstellung ein Spielabbruch provoziert haben, was Dich betrifft ist es mir so was von egal wie Du meinst Fußballspiele
erleben zu müssen, Du kannst doch machen was Du möchtest, da kommt wieder der berühmte Sack Reis ins Spiel der in China umfällt.

Ich gehe auf keine Fragen ein, jetzt wird es lustig, selbst den ZIB Bericht ins Spiel bringen, aber die Studie die von giftigen Rauch spricht wird nicht beachtet oder ignoriert, die meisten verletzten Unbeteiligten, in diesen Bericht sind durch die Krawallbrüder verursacht, wo Bengalos innerhalb oder außerhalb von Stadien auch als Wurfgeschosse gegen Polizei und gegnerische Chaoten
eingesetzt wurden.

Zitat:
Die Ultragruppe Hugos waren im Stadion und somit sind sie ein Teil der Zuschauer.


Gute Logik, :wink: aber wer solche bildungsfernen und schwachsinnigen Transparenten zeigt, die waren zwar im Stadion anwesend aber sie als Zuschauer zu bezeichnen, würde meiner Meinung bedeuten diese Schwachma.... auf die gleiche Stufe zu stellen wie die normalen Zuschauer, ganz einfach ausgedrückt, es waren halt die Ultras " Hugos" !

Zitat:
Ich werde Fragen wie oben zitiert jedenfalls nicht weiter beantworten.


Das brauchst Du auch gar nicht, weil Du bei einer Diskussion nur auf das eingehst was Dir gerade in den Kram passt, deshalb sehe Ich in einer Diskussion mit Dir keinen großen Sinn.
Einfach nicht jedes Wort oder Satz auf sich selbst beziehen, denn man ist ja nicht der Mittelpunkt der Welt.

_________________
Man kann nicht alles nur „schön“ reden, zur Glaubwürdigkeit gehört, die Dinge real zu sehen !
Dieter Gropp


Gewalttätige Ultra Gruppierungen gehören nicht zum Fußball ! Pro Stadionverbot !!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.12.2018, 13:36 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2013, 07:11
Beiträge: 1561
Wohnort: Berlin
Stig Töfting (HSV) sorgt für dicke Luft.
Ex HSV-Star furzt im dänischen TV (Lautsprecher einschalten).
https://www.bild.de/sport/fussball/fuss ... .bild.html


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.12.2018, 13:45 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 5428
Wohnort: Odense
hanno hat geschrieben:

Das brauchst Du auch gar nicht, weil Du bei einer Diskussion nur auf das eingehst was Dir gerade in den Kram passt, deshalb sehe Ich in einer Diskussion mit Dir keinen großen Sinn.
Einfach nicht jedes Wort oder Satz auf sich selbst beziehen, denn man ist ja nicht der Mittelpunkt der Welt.


Ja, das was Du mir hier vorwirfst machst Du natürlich gar nicht. :wink:
Wer versucht denn hier seine Meinung als die von 99% der Personen im Stadion darzustellen,das war doch nicht ich!
Wer meint denn hier anderen Personen unterstellen zu müssen das diese keine Fußballfans seien, das war auch nicht ich!
Wer schafft es denn nicht seine Beiträge hier innerhalb der Regeln dieses Forums zu verfassen, das war auch nicht ich!
Wenn Dir wirklich an einer Diskussion / einem Meinungsaustausch gelegen ist, dann solltest Du die oben erwähnten Dinge einfach mal unterlassen und ernsthafte Fragen stellen, anstatt solche Aussagen wie oben zitiert hier online zu stellen.

Hendrik77

_________________
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.12.2018, 13:46 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 5428
Wohnort: Odense
Das Resultat der diesjährigen Innenministerkonferenz ist eine Arbeitsgruppe die prüfen soll ob eine Gesetzesverschärfung möglich ist. https://www.butenunbinnen.de/nachrichte ... n-100.html Das Thema war eins von achtzig und die Arbeitsgruppe brauch ja auch ihre Zeit, also ist da wohl keine zeitnahe Entscheidung zu erwarten.

Ich bin der Meinung das der abgebrochene Dialog zwischen dem DFB / DFL wieder aufgenommen werden sollte. https://www.faz.net/aktuell/sport/fussb ... 48846.html Da führt kein Weg dran vorbei und nur so lässt sich das Verhältnis entschärfen.

Das Schiedsgericht hat die Entscheidung vertagt u.a. um noch ein Gutachten einzuholen. https://www.zeit.de/news/2018-12/11/sch ... -99-178292 https://www.sport.de/news/ne3460904/han ... rtin-kind/

Hendrik77

_________________
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.12.2018, 14:59 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 5651
Wohnort: Niedersachsen
Ronald hat geschrieben:
Stig Töfting (HSV) sorgt für dicke Luft.
Ex HSV-Star furzt im dänischen TV (Lautsprecher einschalten).
https://www.bild.de/sport/fussball/fuss ... .bild.html

Möglicherweise hat er vorher hier mitgelesen und die ellenlange Fußball-/ Weltverbesserei-Litanei ist ihm auf dem Darm geschlagen :mrgreen:

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 2090 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 107, 108, 109, 110, 111, 112, 113 ... 140  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de