www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum von DK-Forum.de & Tysk.dk
Aktuelle Zeit: 13.12.2017, 10:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1617 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 85, 86, 87, 88, 89, 90, 91 ... 108  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 28.06.2017, 12:56 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 3572
Wohnort: Niedersachsen
Zitat:
Sie haben sich zwischen den Containern eine Tafel aufgebaut. Bierflaschen und Shishas stehen auf den Tischen. Eigentlich eine ganz normale Party in Berlin. Wenn es nicht Polizisten im Einsatz wären …
Dumm nur, dass die Berliner nicht allein in dem Containerdorf (Platz für 2000 Personen) in Bad Segeberg (Schleswig-Holstein) waren. Neben Polizisten aus NRW waren auch Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes dort untergebracht. Als die Kollegen aus NRW sich über den Partylärm beschwerten, sollen die Berliner gepöbelt haben. Ein Beamter: „Es fielen Sätze wie ,Habt euch mal nicht so. Was seid ihr denn für Polizisten?‘.“...
Peinlicher Höhepunkt: Eine Polizistin soll im Bademantel auf einem der Container mit Dienstwaffe in der Hand gestrippt, ein Pärchen am Zaun Sex gehabt haben. Zudem soll es ein „Pissen im Zugverband“ gegeben haben, bei dem alle Polizisten am Zaun standen und kollektiv gepinkelt haben.
http://www.bz-berlin.de/berlin/sprecher ... r-peinlich
Gegen ein "bißchen" Party ist auch bei Polizisten nichts einzuwenden. Bei dem anstrengenden Job auch verständlich, dass die Bürger in Uniform auch mal Dampf ablassen wollen.
Unter Ausschluss der Öffentlichkeit kein Problem. Hier allerdings war das wohl nicht der Fall und da der Ruf der Polizei (zu Unrecht!) sowieso schon nicht bei allen der beste ist, sind solche Vorgänge (erst recht wenn sie wirklich (?) Außmaße wie oben beschrieben angenommen haben) zu vermeiden.
Das und dass er/ sie zudem mit dienstrechtlichen Konsequenzen zu rechnen hat, sollte jedem Polizisten klar sein.

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.06.2017, 08:18 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 3634
Wohnort: Odense
hanno hat geschrieben:
Aber es gibt auch andere Sachen die viel interessanter sind, die einfach so hingenommen werden.

https://www.youtube.com/watch?v=j-tRjC76CGs


Hejsa !
Was heisst denn hier klaglos nur weil es bis jetzt hier nicht erwähnt worden ist? Ich habe mich jetzt mit dem Datenschutz in Dänemark arrangiert, also klagt doch bitte selber wenn Du es für nötig hälst.

Nochmal zu den Partypolizisten. http://www.der-postillon.com/2017/06/di ... trafe.html :wink:

Hilsen
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.06.2017, 10:30 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3021
Wohnort: Niedersachsen
Hendrik77 hat geschrieben:


Hejsa !
Was heisst denn hier klaglos nur weil es bis jetzt hier nicht erwähnt worden ist? Ich habe mich jetzt mit dem Datenschutz in Dänemark arrangiert, also klagt doch bitte selber wenn Du es für nötig hälst.



Na das freut mich aber das du dich mit dem Datenschutz in Dänemark arrangiert, nur in dem Link ging es um Deutschland !
Ist neuerdings auf etwas hinweisen auch gleichzeitig klagen, ich glaube das muss man nicht nachvollziehen können ?

https://www.youtube.com/watch?v=o8TGxHhxwNg

Ohne Kommentar !!

Noch mal zu den Polizisten, da haben einige dieser Damen und Herren in ihrer Freizeit richtig Party gemacht, das ruft die" Erbsenzähler " mit dem erhobenen Zeigefinger auf den Plan, die Medien sind voll davon, das Thema ist in aller Munde.

http://www.ln-online.de/Nachrichten/Norddeutschland/Polizeigewerkschaft-Feiern-moralisch-verwerflich

Zitat:
Zwei sollen in der Öffentlichkeit Sex gehabt haben. Eine Polizistin soll im Bademantel mit einer Dienstwaffe hantiert haben, Männer sollen in der Öffentlichkeit uriniert haben. Die Hamburger Polizeiführung schickte die Berliner Polizisten daraufhin umgehend zurück.


Auf Grund von Vermutungen und Spekulationen wird hier sogar noch Strafen gefordert, dann brauchen wir eigentlich keine Gerichte mehr, denn die Vorverurteilung findet in den Medien statt.

Wenn du Hendrik es so empfindest das auf etwas hinweisen klagen sein soll, dann kann ich das nicht ändern, nur es verwundert mich schon ein bisschen.

Stell dir nur mal vor wir hätten alle die gleiche Weltanschauung, Lebensauffassung, die gleiche Ansicht von Ereignissen und Geschehnissen das wäre doch sehr langweilig.

_________________
Es war eine Zeitlang so ruhig hier, nun ist die" Plage " wieder da !!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.06.2017, 10:59 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 3634
Wohnort: Odense
@hanno
Du hast auf etwas hingewiesen was primär nicht mich betrifft und warum soll ich mir da jetzt weiter ein Kopf darum machen ?

Ausserdem muss ich auch nicht jedem glauben nur weil dieser ein Kanal auf Youtube hat. Wenn ein fundierter Meinungsaustausch und/ oder eine Diskussion gewünscht ist dann sollte von Dir vielleicht etwas mehr geboten werden als ein Link.

Das was Du als Vermutungen betrachtest wurde von Kollegen aus anderen Bundesländern beobachtet die auch auf dem Gelände mit untergebracht sind. Mir ging es auch nicht darum darüber zu urteilen und ich habe auch nicht behauptet das alles strafrechtlich relevant ist. Desweiteren sollte man ggf. beachten was die Smilies denn zu bedeuten haben um den Beitrag richtig zu deuten.

Hilsen
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.06.2017, 11:55 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3021
Wohnort: Niedersachsen
Hendrik77 hat geschrieben:
@hanno
Du hast auf etwas hingewiesen was primär nicht mich betrifft und warum soll ich mir da jetzt weiter ein Kopf darum machen ?

Ausserdem muss ich auch nicht jedem glauben nur weil dieser ein Kanal auf Youtube hat. Wenn ein fundierter Meinungsaustausch und/ oder eine Diskussion gewünscht ist dann sollte von Dir vielleicht etwas mehr geboten werden als ein Link.

Das was Du als Vermutungen betrachtest wurde von Kollegen aus anderen Bundesländern beobachtet die auch auf dem Gelände mit untergebracht sind. Mir ging es auch nicht darum darüber zu urteilen und ich habe auch nicht behauptet das alles strafrechtlich relevant ist. Desweiteren sollte man ggf. beachten was die Smilies denn zu bedeuten haben um den Beitrag richtig zu deuten.

Hilsen
Hendrik77


1) Weil der Link nicht primär auf dich bezogen war, da du ja in Dänemark lebst, ob man sich über Gesetzte die verabschiedet werden, einen Kopf macht oder vielleicht die These vertritt die da oben machen das schon, hängt selbstverständlich wie alles im Leben mit der eigenen Einstellung zusammen.

2) Selbstverständlich muss man nicht jedem glauben der einen Kanal auf Youtube hat, da hast du vollkommen recht, der Herr Dirk Müller wurde sogar in den Bundestag eingeladen, da seine Thesen vorzutragen, ich kann mir nicht vorstellen das diese Damen und Herren sich einen Menschen einladen,der es mit der Wahrheit nicht so genau nimmt.
Aber auch da sind wir wieder bei der eigenen Einstellung, da kann man allgemein sagen die einen hinterfragen einige Sachen, die anderen finden die machen das schon und geben sich mit allen zufrieden, was ihnen präsentiert wird.

Zitat:
Wenn ein fundierter Meinungsaustausch und/ oder eine Diskussion gewünscht ist dann sollte von Dir vielleicht etwas mehr geboten werden als ein Link.


3) Wenn ich mich auf deine Aussage beziehen darf, ein Kollege der Polizisten aus einem anderen Bundesland soll oder hat es beobachtet, hat er bei den Vorgesetzten eine offizielle Beschwerde eingereicht, hat er etwa bei den Medien darüber berichtet, oder war er einfach nur sauer weil er nicht eingeladen wurde, hat schon ein offizielle Anhörung oder eine Verurteilung stattgefunden. :P
Achtung bitte Smilie beachten !!!!
Du siehst bei einer Diskussion muss schon ein bisschen mehr geboten werden. :P

Aber ein bisschen Satire zum Ende meines Beitrages könnte vielleicht ganz hilfreich sein. https://www.youtube.com/watch?v=FHVUw4bB-Xk

_________________
Es war eine Zeitlang so ruhig hier, nun ist die" Plage " wieder da !!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.06.2017, 13:03 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 3634
Wohnort: Odense
Hejsa !
Für mich brauchst Du kein ganzen Beitrag zitieren der direkt über dem deinen steht !

Ich glaube auch nicht alles was im Bundestag gesagt wird, auch wenn es strafrechtlich nicht zwangsläufig eine Rolle spielt.

Natürlich kann ich hier jetzt 20 verschiedene Links reinsetzen die bestätigen das es u.a. eigene Kollegen waren die sich bei den Berliner Polzisten beschwert haben, aber Du kannst es ggf. auch selbst lesen in der Presse deines Vertrauens. So wichtig ist mir das Thema denn doch nicht, wie auch die Smilies zeigen.

Hilsen
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.06.2017, 14:47 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 3572
Wohnort: Niedersachsen
Es ist wohl eine Frage des Blickwinkels.
"Richtig" machen es die Medien nie.
Auf der einen Seite wird Ihnen zu große Zurückhaltung oder gar Vertuschung vorgehalten (z.B. "Staatstrojaner", Sylvestervorfälle in Köln) und auf der anderen Seite werden sie wie hier der Spekulation, Vorverurteilung oder Erbsenzählerei bezichtigt.
Je nach Blickwinkel "Sympathie" oder "Nichtsympathie" gegenüber dem Berichtsgegenstand wird dabei von ein und der gleichen Person wenig objektiv mal das eine oder das andere bemängelt.
Zum anderen Thema:
Zitat hanno:
Zitat:
Aber es gibt auch andere Sachen die viel interessanter sind, die einfach so hingenommen werden.

https://www.youtube.com/watch?v=j-tRjC76CGs

Als provokanter Aufhänger zum Thema "Staatstrojaner" (ich gehe mal davon aus, dass Dirk Müller sich in seiner "Ansprache darauf bezieht) mag der Inhalt des Links wohl dienen, allerdings wären eindeutige Hinweise zu einer ernsthaften Auseinandersetzung mit der Thematik wünschenswert gewesen.
Z.B. diese hier :
http://www.zeit.de/digital/datenschutz/ ... -beschluss

Dem kann ich nur zustimmen:
Zitat Hendrik77:
Zitat:
Ausserdem muss ich auch nicht jedem glauben nur weil dieser ein Kanal auf Youtube hat. Wenn ein fundierter Meinungsaustausch und/ oder eine Diskussion gewünscht ist dann sollte von Dir [hanno] vielleicht etwas mehr geboten werden als ein Link.
und verweise nochmal auf den Link zum Artikel aus der Zeit.
Und das auch weil es für mich (anders als für hanno) kein Hinweis für die Seriösität des Herrn Dirk Müller ist, dass er einmal zu einer Rede (übrigens nicht zu dem hier behandelten Thema) vor dem Bundestag eingeladen war. Zudem habe ich ich zu Dirk Müller meine eigene Meinung, deren Skepsis sich hier widerspiegelt: http://m.spiegel.de/wirtschaft/a-897294.html

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.06.2017, 17:43 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 3634
Wohnort: Odense
Hejsa !
Mein Beitrag von gestern 12:35 Uhr war nicht ganz ernst gemeint und ich bin davon ausgegangen das dies ersichtlich ist.
Gerade Berufsgruppen die in der Öffentlichkeit arbeiten und nicht nur sich als Individuum repräsentieren sollten ggf. doch etwas mehr Feingefühl an den Tag legen.
Ich würde jedenfalls nicht auf die Idee kommen bei einem (öffentlichen) Fest mit den Personen mit denen ich zusammen arbeite mein Spritzbesteck zu präsentieren oder zum pinkeln stehend in einer Reihe zu animieren !
Zum Thema Datenschutz gibt es sicher viel zu diskutieren. Fest steht aber das es Möglichkeiten gibt sich zu schützen und das je nach Lebensmittelpunkt ggf. unterschiedliche Gesetze zur Anwendung kommen.
Wenn jemand ernsthaft der Meinung ist das dieses neue Gesetz beschlossen vom deutschen Bundestag unmöglich ist steht es demjenigen ja frei dementsprechend zu reagieren bzw. seine Konsequenzen daraus zu ziehen.
Zum Thema gibt es sogar ein nicht aktualisiertenThread mit passender Überschrift dazu im Forum. viewtopic.php?f=1&t=30681&start=60 U.U. erwartet der ein oder andere User dann aber etwas mehr wie ein kleines Filmchen.
Hilsen
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.06.2017, 11:27 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3021
Wohnort: Niedersachsen
Zitat:
Es ging bei der imaginären Wette nicht darum ob ich überhaupt , sondern wann ich antworte.
Aber das hast Du geflissentlich in der irrigen Annahme übersehen, Recht behalten zu können.
Na, Wette immer noch gewonnen?


Zitat aus einem Beitrag von Gerald

Ach darum geht es dir du möchtest immer Recht haben, aber Gerald das hast du doch, wirklich du hast immer Recht und egal auf welchem Trip du gerade bist, ob du als" Ausgewogenheitsman " oder als Schildknappe von unserer Angela in einigen Foren unterwegs sein wirst, um für Ausgewogenheit zu sorgen, ja Gerald du hast immer Recht !!! :P

Zitat:
Und täglich grüßt das hannotier. Wieder ein dem Titel "Laber"thread würdiger Kommentar.
Dafür gibt es abermals ?? den verdienten Keks:


Zitat von Gerald

Sind die Keks noch Restbestände aus deinem aktiven Berufsleben, wurden die nicht eingenommen um einer Berufsgruppe auch alles auf schwatzen zu können, aber darüber kannst du gern mal berichten, wäre ganz interessant für den " Laberthread " ! :wink:

Zitat:
Und das auch weil es für mich (anders als für hanno) kein Hinweis für die Seriösität des Herrn Dirk Müller ist, dass er einmal zu einer Rede (übrigens nicht zu dem hier behandelten Thema) vor dem Bundestag eingeladen war. Zudem habe ich ich zu Dirk Müller meine eigene Meinung, deren Skepsis sich hier widerspiegelt


Zitat von Gerald

Siehst du Gerald das ist der Unterschied, ich bilde mir über das was ich höre oder lese meine eigene Meinung, nur was die Seriosität von Dirk Müller betrifft, das kann man auch daran erkennen wie seine Bücher verkauft werden, da glaube bestimmt mehr Menschen an seine Ausführungen, als einem User wie dir, der in Foren für Ausgewogenheit sorgen muss, auch wenn es der größte Sch.... ist, der immer und überall den Jubelperser gibt,der den Zwang hat immer das letzte Wort haben müssen, immer Recht haben zu müssen, na Gerald da fällt es nicht schwer wem man glaubt.

In der ehemaligen DDR waren Menschen die etwas gegen die politische Führung gesagt haben geächtet, der Staat hat alle Mittel der Überwachung gezogen, um Menschen zum schweigen zu bringen.
Aber in noch früheren Zeit wurde auch eine Taktik verfolgt um gegen Menschen vorzugehen, die ihre Meinung vertreten und Kritik geäußert haben.

https://philosophia-perennis.com/2016/08/15/geschichte-hetze-hatespeech/

Das höchste Gut der Menschen ist Freiheit und die Meinungsfreiheit, ich hoffe das dieses auch noch sehr lange so sein wird.

Als wir uns gestern mit Kollegen über die anstehende Bundestagswahl und deren Ausgang unterhalten haben, bist auch du und deine Beiträge ins Spiel gekommen.

Ein Kollege hat dann eine kleine Anekdote zum besten gegeben, die für sehr viel Erheiterung gesorgt hat, die ich hier mal zum besten geben möchte.

In einem Gutshof in der Uckermark, sitzt Königin Angela und ihr treuer Schildknappen G...., die Herolde habe frohe Botschaft gebracht die Untertanen wollen ihre Königin Angela behalten, weil kein andere das machen wollte.
Da sprach der Schildknappe G..... zu Angela, herzlichen Glückwunsch meine Königin, worauf Angela antwortete, " hast du jemals daran gezweifelt, jetzt müssen wir nur noch die Prinzessin Uschi loswerden, dann werde ich noch viele Jahre regieren" !

Zu ihren Schildknappen G.... meine sie, sattele die Pferde wir reiten ins Elend, der Schildknappe G... war ganz entsetzt, aber meine Königin du hast doch Wohlstand für alle versprochen ?

Worauf Angela antwortete, ach mein kleines Dummchen, du sollst die Pferde satteln, wir reiten in die Kneipe " Elend " da werden wir zur Feier des Sieges einen Broiler essen, denn im Elend gibt es die besten Broiler meines Königreichs.

Der Schildknappe G..... sattelte für Angela den Lipizzaner und für sich selbst seinen Haflinger Brutus, so ritten sie in Abenddämmerung in Richtung Elend, wer sich diese Bild vorstellt der wird bestimmt auch der Meinung sein, das Angela noch sehr lange regieren müsste. :D :mrgreen:

Also ein schönes Wochenende.
An Gerald der ja immer Recht haben muss, wie er ja selber geschrieben hat.
Paragraph 1 – der Gerald hat immer recht
Paragraph 2 – hat der Gerald einmal nicht recht;
tritt automatisch Paragraph 1 in Kraft.

Gerald du Meister der Ausgewogenheit, erfülle deine Aufgaben egal in wie viel Foren du angemeldet bist, es gibt viel zu tun, packe es an. :wink:

_________________
Es war eine Zeitlang so ruhig hier, nun ist die" Plage " wieder da !!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.06.2017, 11:36 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.06.2011, 13:43
Beiträge: 3718
Wohnort: Hvergelmir
@Hanno,

ich bin ja auch als streitbarer Forumsteilnehmer bekannt
und auch nicht unbedingt ein Freund von Gerald,
aber Hanno,
langsam wird es peinlich.
Du solltest deine Pausen lieber besser nutzen.

Detlef

_________________
Schmeichler sind wie Katzen,
vorne lecken, hinten kratzen.

Wenn jeder Scheinheilige wie eine 60-Watt-Birne leuchten würde, könnte man nachts nicht mehr ohne Augenbinde schlafen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.06.2017, 18:40 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 3572
Wohnort: Niedersachsen
Ich dachte wir wären im Thread schon etwas weiter (=>Staatstrojaner,=>Entgleisungen Polizeibeamte) aber darauf gehst Du ja lieber nicht ein, denn das mit der verlorenen imaginären Wette scheint Dich ja so mächtig gewurmt zu haben, dass Du nochmal unbedingt darauf zurückkommen mußtest:
hanno hat geschrieben:
Zitat:
Es ging bei der imaginären Wette nicht darum ob ich überhaupt , sondern wann ich antworte.
Aber das hast Du geflissentlich in der irrigen Annahme übersehen, Recht behalten zu können.
Na, Wette immer noch gewonnen?

Zitat von Gerald

Ach darum geht es dir du möchtest immer Recht haben, aber Gerald das hast du doch, wirklich du hast immer Recht und egal auf welchem Trip du gerade bist, ja Gerald du hast immer Recht !!! :P
Nö, darum geht es nicht, denn es steht ja schwarz auf weiß von Dir selbst so geschrieben. Wenn Du als schlechter Verlierer daraus nachträglich ein Gewinnen machen willst, mußt Du Dich nicht wundern, wenn Du diesen( Selbst-)Betrug unter die Nase gerieben bekommst.

hanno hat geschrieben:
Zitat:
Und täglich grüßt das hannotier. Wieder ein dem Titel "Laber"thread würdiger Kommentar.
Dafür gibt es abermals ?? den verdienten Keks:

Zitat von Gerald

Sind die Keks noch Restbestände aus deinem aktiven Berufsleben, wurden die nicht eingenommen um einer Berufsgruppe auch alles auf schwatzen zu können, aber darüber kannst du gern mal berichten, wäre ganz interessant für den " Laberthread " ! :wink:
Nein, das sind keine Restbestände, sie werden bei der Firma Blabla-Keks® stets für Dich und Deine besonderen Einfältigkeiten frisch geordert.

hanno hat geschrieben:
Zitat:
Und das auch weil es für mich (anders als für hanno) kein Hinweis für die Seriösität des Herrn Dirk Müller ist, dass er einmal zu einer Rede (übrigens nicht zu dem hier behandelten Thema) vor dem Bundestag eingeladen war. Zudem habe ich ich zu Dirk Müller meine eigene Meinung, deren Skepsis sich hier widerspiegelt

Zitat Gerald

Siehst du Gerald das ist der Unterschied, ich bilde mir über das was ich höre oder lese meine eigene Meinung, nur was die Seriosität von Dirk Müller betrifft, das kann man auch daran erkennen wie seine Bücher verkauft werden, da glaube bestimmt mehr Menschen an seine Ausführungen, als einem User wie dir,
Worin besteht denn da der Unterschied? Das macht doch wohl ein jeder so. Ich habe Dir sogar noch eine der Quellen meiner Meinungsbildung genannt.
Wenn Du die Seriosität von literarischen (oder anderen Erzeugnissen) an der Auflagezahl und/ oder an der gekauften Menge bemißt, dann müßtest Du ja auch die BILD, Erich v. Dänikens pseudowissenschaftliche Bücher (Gesamtauflage von 63 Millionen), "Mein Kampf" (bis 1944 Auflage 10,9 Millionen), pornografische Druckerzeugnisse (Umsatz 1,0 Mrd. US-$), etc. als seriös bzw.glaubwürdig einstufen. So kann man sich irren.
Außerdem;
Glauben heißt nicht wissen.

hanno hat geschrieben:
...
,... auch wenn es der größte Sch.... ist, der immer und überall den Jubelperser gibt,der den Zwang hat immer das letzte Wort haben müssen, immer Recht haben zu müssen,
Immer die gleiche Litanei, dadurch wird die Aussage nicht wahrer.
Oder ist es etwa eine Selbstanalyse?

hanno hat geschrieben:
In der ehemaligen DDR waren Menschen die etwas gegen die politische Führung gesagt haben geächtet, der Staat hat alle Mittel der Überwachung gezogen, um Menschen zum schweigen zu bringen.
Aber in noch früheren Zeit wurde auch eine Taktik verfolgt um gegen Menschen vorzugehen, die ihre Meinung vertreten und Kritik geäußert haben.
https://philosophia-perennis.com/2016/08/15/geschichte-hetze-hatespeech/
,.. da fehlt noch Dein hier schon des öfteren gefallenes Totschlagbeispiel " 3.Reich".
Willst Du meine Beiträge etwa damit vergleichen?

hanno hat geschrieben:
Das höchste Gut der Menschen ist Freiheit und die Meinungsfreiheit, ich hoffe das dieses auch noch sehr lange so sein wird.
Da muß ich Dir beipflichten, aber das gilt nicht nur für Deine eigene Meinung, sondern auch für (meine und andere ) Gegenmeinungen.


hanno hat geschrieben:
Als wir uns gestern mit Kollegen über die anstehende Bundestagswahl und deren Ausgang unterhalten haben, bist auch du und deine Beiträge ins Spiel gekommen. Ein Kollege hat dann eine kleine Anekdote zum besten gegeben, die für sehr viel Erheiterung gesorgt hat, die ich hier mal zum besten geben möchte.
Schon wieder etwas aus 2.Hand, schon wieder etwas aus Kollegenmund.
Kannst Du nichts selbst konstruieren und verantworten?
Oder willst Du damit nur aufzeigen und bekräftigen, dass Du sogar eine Meinungsanhängerschaft hast und nicht gar so alleine dastehst.
Mich beeindruckt das nicht.

hanno hat geschrieben:
Also ein schönes Wochenende.
Dir auch und lieben Dank für Dein "Wort zum Wochende". Es hat mich sehr amüsiert.
Ich freue mich schon auf die Fortsetzung in Deiner Sendung "Montäglich grüßt das hannotier".

hanno hat geschrieben:
An Gerald der ja immer Recht haben muss, wie er ja selber geschrieben hat.
Paragraph 1 – der Gerald hat immer recht
Paragraph 2 – hat der Gerald einmal nicht recht;
tritt automatisch Paragraph 1 in Kraft.
Dass ich das selber geschrieben haben soll, müßtest du nachweisen.
Wirst Du nicht können und daher, da diese beiden Paragraphen aus Deiner eigenen Feder und eigenen Erkenntnis stammen, :wink: :wink: :wink: drucke sie Dir aus, rahme sie und halte Dich dran und alles wird gut :wink: :wink: :wink:

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.07.2017, 09:18 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.06.2011, 13:43
Beiträge: 3718
Wohnort: Hvergelmir
Gleich ist high hanno (noon) :wink:

_________________
Schmeichler sind wie Katzen,
vorne lecken, hinten kratzen.

Wenn jeder Scheinheilige wie eine 60-Watt-Birne leuchten würde, könnte man nachts nicht mehr ohne Augenbinde schlafen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.07.2017, 12:06 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3021
Wohnort: Niedersachsen
Als ich am Anfang der Woche einen Besprechungstermin nach einem Gesundheitscheck bei meinem Doc hatte, entdeckte ich ein Schild an der Tür zur Praxis mit sinngemäß folgendem Text," wir bitten Pharmavertreter von Besuchen und Nachfragen nach Gesprächsterminen abzusehen, da daran kein Interesse besteht "!

Bei dem Gespräch mit meinem Doc habe ich ihn auf das Schild angesprochen, er meinte es ist den letzten Jahren immer schlimmer geworden, in der heutigen Zeit gibt es genug Möglichkeiten die Ärzte über Neuigkeiten auf dem Pharmamarkt zu informieren, da bedarf es keiner Besuche von Menschen die ihre Hochglanzprospekte präsentieren und wohl einen auswendig gelernten Text herunter beten.
Mir irgendwelche Präparate auf schwatzen zu wollen, mir Gegenleistungen dafür anzubieten, da hatte ich einfach die Nase voll und diese Leute ausgesperrt, von meinen Patienten ist diese Aktion sehr gut angekommen, ich habe bis jetzt nur Zuspruch erhalten.

Ich kann dem Arzt nur zustimmen und habe mich mal mit der Aufklärung der " Initiative Mezis " befasst, da habe ich beschlossen dies Initiative Mezis auch mit einer jährlichen Spende zu bedenken.

Nur warum geht es Mezis ?

http://www1.wdr.de/wissen/mensch/mezis-initiative-gegen-korrupte-mediziner-100.html

Zitat:
Eckhard Schneider-Weber hat Pharmavertreter schon seit Jahren aus seiner Praxis verbannt. Auch Kugelschreiber oder Plakate, auf denen Hersteller für Pillen und Präparate werben, finden sich im Wartezimmer seiner Praxis im ostwestfälischen Bad Salzuflen nicht. Der Allgemeinmediziner gehört zu den Gründungsmitgliedern der Initiative unbestechlicher Ärztinnen und Ärzte, der sich mittlerweile mehr als 730 Mediziner in Deutschland angeschlossen haben. Das Akronym Mezis steht für den Leitspruch "Mein Essen zahle ich selbst". Die Mitglieder erteilen Pharma-Vertretern eine Absage und machen vor allem auf die unterschwellige Bestechung von Ärzten aufmerksam.


Ich persönlich werde auch wenn ich mal einen Termin bei einem Spezialisten habe sollte, ob es in meiner Nähe nicht auch jemanden gibt der auf der Liste bei Mezis steht.

Da gibt es noch einen älteren sehr interessanten Artikel wo die Problematik der Ärzte genauer erklärt wird.

https://www.brandeins.de/archiv/2010/selber-machen/nicht-mit-mir/

Zitat:
Er sprach offen darüber, wie die Pharmaindustrie versucht, ihn und andere Ärzte dazu zu bringen, bestimmte Medikamente zu verschreiben. Mit kleinen und großen Geschenken, guten Worten oder - ganz klassisch - durch penetrante Vertreterbesuche. So beeinflusst, verordnen Mediziner dann nicht unbedingt die besten und günstigsten Arzneien für ihre Patienten, sondern die profitabelsten für den jeweiligen Hersteller.


Zitat:
Über all dies hat sich Thomas Lindner lange nur geärgert. Er fühlte sich nicht selten veralbert, wenn ihm ein blutjunger Pharma referent mit ein paar Werbemätzchen ein angeblich bahnbrechendes Medikament aufschwatzen wollte.


Zitat:
Irgendwann wurde es dem Arzt zu bunt, und er fing an, mit den Vertretern zu diskutieren. Fühlte ihnen fachlich auf den Zahn und wies ihnen nach, dass ihre Hochglanzbroschüren nicht das Papier wert waren, auf dem sie gedruckt wurden. Heute weiß er, dass das vergebliche Mühe war. "Mit solchen Menschen kann man nicht diskutieren.


Selbst als normaler Patient kann man diese Argumente sehr gut nachvollziehen.

Zu einem anderen Thema, die Bundestagswahl steht vor der Tür, was macht die Favoritin oder wie bringt sie sich in Position ?

http://www.sueddeutsche.de/politik/abstimmung-im-bundestag-die-scheinheilige-merkel-1.3566459

Zitat:
Die scheinheilige Merkel



Warum die Kritik der Bundeskanzlerin und CDU-Chefin am schnellen Durchsetzen der Ehe für alle wohlfeil ist.

Kommentar von Robert Roßmann

Angela Merkel kann also auch heucheln. "Traurig" sei sie über das "überfallartige Verhalten" der SPD bei der Ehe für alle, hat die Kanzlerin jetzt gesagt. Sie hätte lieber in Ruhe über das wichtige Thema gesprochen, statt die Gleichstellung der Homosexuellen sofort zu beschließen. Eine derart wichtige Frage parteipolitisch zu nutzen, sei ihr fremd, behauptet Merkel. Wie scheinheilig.


http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/innenpolitik/id_81577788/gericht-angela-merkel-muss-lobbyisten-abendessen-transparent-machen.html

Zitat:


Das Kanzleramt muss laut einem Gerichtsurteil die dienstlichen Essen der Kanzlerin veröffentlichen. Hintergrund der Klage vom Verein abgeordnetenwatch.de war ein umstrittenes Treffen mit dem ehemaligen Deutsche-Bank-Chef Ackermann.


Wenn man diesen Artikel ein bisschen humoristisch betrachtet, muss jetzt Frau Merkel auch offenlegen, wenn es vielleicht ein paar Boileressen mit Schildknappen und keinen Parteisoldaten gegeben hat, wer die Broiler nun bezahlt hat ? :P

Ich hoffe es ist keinem langweilig geworden, das ich erst heute dazu komme einen Beitrag zu schreiben ? 8) 8)

_________________
Es war eine Zeitlang so ruhig hier, nun ist die" Plage " wieder da !!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.07.2017, 11:41 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 3572
Wohnort: Niedersachsen
hanno hat geschrieben:
Ich hoffe es ist keinem langweilig geworden, das ich erst heute dazu komme einen Beitrag zu schreiben ? 8) 8)
Ist nicht weiter aufgefallen, gibt ja nichts neues aus Hannover...
Da müssen dann wieder die bekannten Themen wie die böse böse Pharmaindustrie und Merkelschelte herhalten.
Bild

PS
hanno hat geschrieben:
Ich persönlich werde auch wenn ich mal einen Termin bei einem Spezialisten habe sollte, ob es in meiner Nähe nicht auch jemanden gibt der auf der Liste bei Mezis steht.
Viel Erfolg!

Trotz der Tatsache. dass es den Verein schon 10 Jahre gibt, zählt er bei einer Gesamtzzahl von ca. 378.000 Ärzten in D (2016) nur ca. 850 Mitglieder (lt. Mezis-Homepage).
Na sowas!?
Bei aller wohl auch berechtigten Kritik an Pharma und Ärzten:
Keine Bange, bei der überwiegenden Mehrheit verbleiben noch genügend andere kompetente und kritische Ärzte zur Auswahl, die sich ebenfalls um das Wohl ihrer Patienten sorgen.
Aus meiner eigene Erfahrung (und die geht schon allein mengenmäßig um einiges über die hinaus, die der normale Patient mit einer Handvoll an Ärzten macht ohne hinter die Kulissen schauen zu können), wissen viele Ärzte sehrwohl zwischen Werbung und Information zu unterscheiden.

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.07.2017, 13:10 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3021
Wohnort: Niedersachsen
Zitat:
Ist nicht weiter aufgefallen, gibt ja nichts neues aus Hannover...
Da müssen dann wieder die bekannten Themen wie die böse böse Pharmaindustrie und Merkelschelte herhalten.


Zitat aus dem Beitrag von Gerald

Was den Gerald selbstverständlich nicht daran hindert, egal wie langweilig es angeblich ist, seine " letzte Wort Phopie " auszuleben, aber ich verstehe ihn er bekommt diese Phobie nicht in den Griff.
Denn ich schreibe in dem von mir ins Leben gerufen Thread einige Beiträge, was mich doch immer wieder ein bisschen verwundert, ist der Gerald der sich gewogen fühlt auf jeden Beitrag zu antworten.
Aber mach dir nichts daraus Gerald, lebe sie aus deine " letzte Wort Phopie ", sonst hätten meine Kollegen und ich nichts mehr zu lachen, also Gerald lasse es raus, egal was für Blö...... es auch immer ist. :mrgreen:

Zitat:
Trotz der Tatsache. dass es den Verein schon 10 Jahre gibt, zählt er bei einer Gesamtzzahl von ca. 378.000 Ärzten in D (2016) nur ca. 850 Mitglieder (lt. Mezis-Homepage).


Quelle Zitat Beitrag von Gerald

Na du Meister des Fachwissen :wink: , ja es gibt eine Gesamtzahl von ca. 378.000 Ärzten davon arbeiteten 189.622 im Krankenhaus, die Zahnärzte, Radiologen usw. fallen auch raus, das sie kaum Medikamente verschreiben und so nicht zum Beuteschema der Pharmaindustrie gehören.

Auch hast du gar nicht begriffen um was es Mezis eigentlich geht, das Ziel ist die Patienten sensibler zu machen, was die Machenschaften der Pharmaindustrie bei ihren Ärzten bezweckt, mehr wollen die gar nicht.

Zitat:
wissen viele Ärzte sehrwohl zwischen Werbung und Information zu unterscheiden.


Quelle Zitat aus Beitrag Gerald

Da könntest du Recht haben, es gibt Ärzte die das unterscheiden können, brauchen wir deshalb dieses Gesetz ?

https://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2016/kw15-ak-korruption-gesundheit/418040

Ich glaube wenn wir extra ein Gesetz brauchen, das Mediziner bestraft, muss doch einiges im argen liegen, wo ich aber auch sehr sicher bin das wir in Deutschland eine sehr sehr große Anzahl von Ärzte haben, denen man als Patient vertrauen kann was Diagnosen und ähnliches betrifft.
Nur hier geht es um Bestechung und nicht darum ob Ärzte qualifiziert sind.

Wenn man bei einem Arzt über 30 Jahre Patient ist, ein gemeinsames sportliches Hobby hat, da wird auch bei einem Gespräche auch mal über ganz alltägliche Dinge gesprochen.
Mein Doc hat mir mal eine kleine Geschichte über einen Pharmavertreter erzählt, denn er schon vor seinem Eintritt in die Pharmabranche persönlich kannte.

Der gute Mann war Apotheker mit eigener Apotheke, die er aber durch Umstände die hier nicht her gehören leider verloren hat.
Als Pharmavertreter ist er dann auch in die Praxis meines Doc gekommen, der hat ihn geschätzt wegen seines Fachwissen und seiner sehr menschlichen Art, nur die Zeiten in der Pharmabranche haben sich in den letzten Jahren sehr stark geändert wie mein Doc mir berichtet hat.

Dieser Pharmavertreter wurde von seinem Unternehmen dazu genötigt, in den Ruhestand zu gehen obwohl er gern noch in dieser Branche weiter gearbeitet hätte, wie er selber meinem Doc erzählt hat, seine Art nicht mehr in die Zeit passt, denn heute ist Umsatz und Drücker Mentalität gefragt, das Fachwissen spielt eine untergeordnete Rolle solange der Umsatz stimmt.

Aber ich möchte bestimmt nicht deiner heilen Welt und deiner Ponyhof Mentalität irgendwelche Kratzer zufügen, mach es so wie ich habe Spaß am Leben, mach das woran du Gefallen findest und genieße das Leben, nur ich mache das als Realist und gehe mit offenen Augen durch das Leben, deshalb finde ich nicht alles super und Spitze.

Zitat:
Da müssen dann wieder die bekannten Themen wie die böse böse Pharmaindustrie und Merkelschelte herhalten


Quelle Zitat aus Geralds Beitrag

Lese dir nochmal deinen Satz durch den ich hier zitierte habe, schreibe ich die Artikel selber die über unsere Mutti veröffentlicht werden, ach ja ich habe auch veranlasst das ein Gesetzt geschaffen wird, das Ärzte zur Rechenschaft zieht, die sich von der Pharmaindustrie bestechen lassen, aber du fühlst dich scheinbar mit deiner Ponyhof Mentalität wohl, also Gerald streife deinen Umhang über, nun bist du " Ausgewogenheit Man " walte deines Amtes, das kann man doch nicht so stehen lassen. :mrgreen: :mrgreen:

Also Gerald lass dir die Zeit nicht lang werden und willkommen in meinem Thread, wie du es mal ausgedrückt hast, der von dir sehr sehr häufig besucht wird. :mrgreen:

_________________
Es war eine Zeitlang so ruhig hier, nun ist die" Plage " wieder da !!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1617 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 85, 86, 87, 88, 89, 90, 91 ... 108  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de