www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum von DK-Forum.de & Tysk.dk
Aktuelle Zeit: 16.12.2017, 21:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1618 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 90, 91, 92, 93, 94, 95, 96 ... 108  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 26.07.2017, 11:09 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3023
Wohnort: Niedersachsen
Man ist das herrlich unser Gerald dreht ja richtig auf, hier ist er in seinen Element, ein seitenlanger Beitrag jagt den nächsten, endlich bekommt er mal ein bisschen Aufmerksamkeit .
Seine Argumente sind nichts weiter sind als billige Effekthascherei,Schönrederei und Verdrehung der Tatsachen oder es wird einfach von Panikmache gesprochen, nein es sind nicht nur einige Firmen in der Pharmabranche, das ganze Geschäftsprinzip dieser Lobby beruht darauf, mit den 15.000 Drü.... in Deutschland die täglich auf lukrative Arztpraxen und Krankenhäuser losgelassen werden, um mit einigen Tricks ihren Kunden neue total überteuerte und auf gar keinen Fall bessere Produkte aufzuschwatzen.

Nur mal ein Beispiel aus den USA, wo es härte Gesetze gegen diese Lobby gibt und man betrachtet mal die Strafen die jedes Jahr von den Konzern gezahlt werden.
Das sind nicht einzelne sondern die gesamte Lobby ist da vertreten, wer mal darüber nachdenkt wie die hier ansässige Pharmabranche mit der Branche in den USA zusammenarbeitet, der wird zu der Erkenntnis kommen, das nur mit unsauberen Methoden richtig Geld zu verdienen ist, denn das wird auch hinreichend genutzt.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/pharmaindustrie-milliardenstrafen-zeigen-keine-wirkung-a-941188.html

Aber einen kleinen Link habe ich noch von einem Pharmamanager aus den USA, der wohl Angebot von unseren Pillendrehern bekommen haben soll. :wink:

http://www.n-tv.de/wirtschaft/Meistgehasster-Mann-Amerikas-verhaftet-article16597541.html

Aber auch in Deutschland hat sich was getan ein neues Gesetz ist da, das die Manipulation im Gesundheitswesen durch die Pharmaindustrie unterbinden soll, bevor man es wieder falsch versteht.
Hier geht es nicht um einige Firmen, sonder um alle denn das ist das Geschäftsprinzip wie man Gewinne macht, das Auf schwatzen von angeblich neuen Präparaten die angeblich besser sein sollen, nur leider sind sie nicht besser es ist einfach mehr Geld damit zu verdienen.

Denn wer ist der Leidtragende wenn durch die überhöhten Preis der Pharmaindustrie, unser Gesundheitssystem nicht mehr bezahlbar sind, wo wird eingespart bestimmt nicht in dieser Branche, sondern an der Basis da wo die Menschen als Krankenschwester, Pfleger u.s.w. arbeiten, die werden noch weiter unter Druck gesetzt, nur das interessiert keinen in der Pharmabranche so lange die Gewinne stimmen.

Zu diesem Zitat aus einem Beitrag hat der Gerald selbst verständlich reagiert.

Zitat:
Rund 700 Medikamente hat die EU in dieser Woche gestoppt. Zuvor war bekannt geworden, dass die Pharma-Studien für die europäische Zulassung massenhaft gefälscht worden waren


Aber das waren bestimmt wieder nur einzelne Unternehmen die 700 Medikamente auf den Markt gebracht haben, dazu noch die Studien gefälscht haben, aber das ist bestimmt nur alles Panikmache der bösen Presse, nicht wahr Gerald. :wink: !!

Ich hatte in meinem Beitrag vermutet das du ein Mitarbeiter einer Apotheke sein könntest, aber da muss ich mich wohl revidieren, denn bei Besuchen in Apotheken bin ich von den Mitarbeiter, sehr nett und freundlich und vor allen sehr kompetent bedient und beraten worden, was mich zu der Erkenntnis bringt das du das nicht könntest.

Denn wenn ich Bezug auf deinen Beitrag nehme in dem du einige Sachen von mir zierst hast, dann wärst du bestimmt kein guter Mitarbeiter gewesen, ich stelle mir vor ein Kunde kommt in den Laden und verlangt nach einem Präparat und fängst an den Zauberlehrling zu zitieren, oder ein Kunde kommt in die Apotheke und möchte Kondome kaufen und der gute Gerald würde Schiller mit " Fest gemauert in der Erden Steht die Form, aus Lehm gebrannt. Heute muß die Glocke ... " zitieren, nein für diese Apotheke wärst du untragbar. :wink:

Zitat:
(=> mein Anliegen hier!)


Zitat aus einem Beitrag von Gerald

Das wird wohl dein Geheimnis bleiben ob es Langweile ist, weil man nicht in der Lage ist seine Freizeit sinnvoll zu nutzen, oder man sich einfach nur wichtig machen möchte, wer weiß das schon.

Zitat:
@hanno
Wie wäre es, wenn Du im Gegenzug mal andere (Kollegen?) befragst, wie diese Arbeitspausen sinnvoll nutzen.


Die Antwort war nach dem sich der Kollege deine letzten Beiträge durchgelesen hatte, es liegt immer im Auge des Betrachters was er als sinnvoll erachtet, zu mir gewandt meinte er, dir ist aber auch eine Fehleinschätzung unterlaufen, du hast diese guten Mann als Pharmalobbyisten bezeichnet, jetzt überlege mal wie viel Geld die Pharmalobby in Marketingkampagnen steckt, glaubst du nicht das sie geeignetere Menschen finden würde als diesen guten Mann ?
Also ich muss meinem Kollegen wirklich zustimmen, mit dieser Aussage hat er den Nagel wirklich auf den Kopf getroffen, wie man so schön sagt.

Ich persönlich werde zu diesem Thema nur noch in einigen Fällen Stellung nehmen, wenn z.B. in den Medien wieder über Machenschaften der Pharmaindustrie berichtet werden, oder wenn das neue Gesetz gegen Korruption im Gesundheitswesen zur Anwendung kommt und die ersten Pharmaleute vor Gericht stehen, denn dieses Geschwafel und Gesülze von unserem Gerald verdient wirklich kaum noch eine Reaktion, denn es gibt wichtiges als sich mit einem angeblich und selbsternannten Pharmaexperten ohne Fachwissen hier auseinanderzusetzen.
Wenn du eine ernsthafte Diskussion möchtest ist das in Ordnung, aber dann nur ohne dein Geschwafel und Schönfärberei.

Denn es gibt wichtigere wir befinden uns im Wahlkampf unser Mutti ist auf Tauchstadion gegangen, um ja nicht irgendwas Unüberlegtes zu sagen. :wink:



@Hendrik zu dem Thema Pressefeiheit werde ich mal in einem meiner nächsten Beiträge aufzeichnen, wie sich die Entwicklung z.B. in den letzten 10 Jahren in Schweden in einem Land wo die Pressefreiheit mal das höchste Gut war, sich in den letzten 10 Jahren verändert hat.

_________________
Es war eine Zeitlang so ruhig hier, nun ist die" Plage " wieder da !!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.07.2017, 14:30 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 3638
Wohnort: Odense
Hejsa !
@hanno
Der vorletzte Link von mir hier im Thread kommt von der Seite Pressefreiheit Deutschland, aber ein neues Thema wollte ich damit eigentlich gar nicht eröffnen. Natürlich kannst Du Beiträge u.a. zu dem Thema online stellen, jedenfalls werde ich daran nicht hindern. :wink:
Venlig hilsen
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.07.2017, 08:39 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3023
Wohnort: Niedersachsen
http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/die-journalisten-der-kanzlerin-ihre-beste-truppe-13293640.html

Zitat:
Für Packer offenbart sich darin die Wirkungsmacht von Merkels Politik. Es zeige, wie sehr unter ihrer Regierung „die politische Debatte abgestumpft“ sei. Angela Merkel, sagt Packer, habe es geschafft, die CDU zu einer Partei der indifferenten Mitte zu machen. Und die Journalisten, ja die Deutschen insgesamt, seien ihr, getragen von Selbstzufriedenheit, dahin gefolgt. Das ist das erschütternde Fazit von George Packer.

_________________
Es war eine Zeitlang so ruhig hier, nun ist die" Plage " wieder da !!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.07.2017, 08:53 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2013, 07:11
Beiträge: 1049
Wohnort: Berlin
hanno hat geschrieben:
http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/die-journalisten-der-kanzlerin-ihre-beste-truppe-13293640.html

Zitat:
Für Packer offenbart sich darin die Wirkungsmacht von Merkels Politik. Es zeige, wie sehr unter ihrer Regierung „die politische Debatte abgestumpft“ sei. Angela Merkel, sagt Packer, habe es geschafft, die CDU zu einer Partei der indifferenten Mitte zu machen. Und die Journalisten, ja die Deutschen insgesamt, seien ihr, getragen von Selbstzufriedenheit, dahin gefolgt. Das ist das erschütternde Fazit von George Packer.


Das schreibt ausgerechnet ein Amerikaner.
Die sind ja gerade nicht so beispielhaft was IHR Regierungsoberhaupt angeht... :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.07.2017, 09:41 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3023
Wohnort: Niedersachsen
Genau das habe ich auch gedacht, da sollte man erst mal vor seiner eigenen Tür kehren.
Aber wenn man mal darüber nachdenkt, hat er nicht auch ein bisschen Recht mit der Bezeichnung " Selbstzufriedenheit " ist es denn nicht schon so, haben wir denn nicht genügend Probleme im eigenen Land, wenn einige davon angesprochen werden in den Medien oder in der normalen Kommunikation im Alltag, das man da gleich als Mensch eingestuft wird der Hetzen will und schlechte Laune verbreitet, nur weil man sich in seiner " Selbstzufriedenheit " so wohl fühlt, ist Kritik nicht so gern gesehen ?

Ein gutes Beispiel ist eine Pressekonferenz der CDU / CSU Fraktion !

https://www.youtube.com/watch?v=8JopcBN-mLc

_________________
Es war eine Zeitlang so ruhig hier, nun ist die" Plage " wieder da !!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.07.2017, 13:45 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 3573
Wohnort: Niedersachsen
hanno hat geschrieben:
Man ist das herrlich unser Gerald dreht ja richtig auf, hier ist er in seinen Element, ein seitenlanger Beitrag jagt den nächsten, endlich bekommt er mal ein bisschen Aufmerksamkeit .
Seine Argumente sind nichts weiter sind als billige Effekthascherei,Schönrederei und Verdrehung der Tatsachen oder es wird einfach von Panikmache gesprochen, nein es sind nicht nur einige Firmen in der Pharmabranche, das ganze Geschäftsprinzip dieser Lobby beruht darauf, mit den 15.000 Drü.... in Deutschland die täglich auf lukrative Arztpraxen und Krankenhäuser losgelassen werden, um mit einigen Tricks ihren Kunden neue total überteuerte und auf gar keinen Fall bessere Produkte aufzuschwatzen.
Nur gut, dass ich weder Tatsachen verdreht habe (was im übrigen nur von Dir immer nur behauptet wird, aber nirgendwo mit einem Zitat belegbar ist oder belegt wird). Auch mußte ich mich bisher nicht dazu hinreißen lassen, mit tendenziösen Begriffen wie Effekthascherei, Schönrederei, Verdrehung, Drücker, aufschwatzen etc. (weitere Begriffe dieser Art lassen sich in fast jedem hanno-Beitrag) zu "arbeiten", um pauschalisierenden Beiträgen in emotionaler Aufgeregheit unsachlich und undistanziert " Nachdruck" zu verleihen.
Meine Richtigstellungen und Einschränkungen sind hier dokumentiert und bisher nicht widerlegt worden.
Das genügt mir.

hanno hat geschrieben:
Nur mal ein Beispiel aus den USA, wo es härte Gesetze gegen diese Lobby gibt und man betrachtet mal die Strafen die jedes Jahr von den Konzern gezahlt werden.
Das sind nicht einzelne sondern die gesamte Lobby ist da vertreten, wer mal darüber nachdenkt wie die hier ansässige Pharmabranche mit der Branche in den USA zusammenarbeitet, der wird zu der Erkenntnis kommen, das nur mit unsauberen Methoden richtig Geld zu verdienen ist, denn das wird auch hinreichend genutzt.
Auch hier wieder ein schönes Beispiel für Pauschalisierungen ohne jede Einschränkungen.Genauso wie oben geschieben (Zitat hanno):..."das ganze Geschäftsprinzip[/u][/u] dieser Lobby beruht darauf", um mit einigen Tricks ihren Kunden neue total überteuerte und auf gar keinen Fall bessere Produkte aufzuschwatzen.
Genau hanno, die Entwicklung hast Du ja seit zig Jahren intensivst verfolgt und kannst sie bestens überblicken :mrgreen:
Da hat ja überhaupt kein Fortschritt in der Medizintechnik (ebenfalls Pharmaindustrie) und in der medikamentösen Therapie stattgefunden, nein, es hat keine Verbesserungen in Wirksamkeit, Verträglichkeit und Patientenfreundlichkeit in der Anwendung gegeben. Auf welchem Planeten bist Du zuhause? Solltest Du mal ernsthaft erkranken (was ich Dir keinesfalls wünsche), kannst Du konsequenterweise Deine behandelnden Ärzte gerne bitten, auf preiswerterere Therapien auf einem Stand von vor 10 oder 20 Jahren zurückzugreifen.
hanno hat geschrieben:
Aber auch in Deutschland hat sich was getan ein neues Gesetz ist da, das die Manipulation im Gesundheitswesen durch die Pharmaindustrie unterbinden soll, bevor man es wieder falsch versteht.
Jedes Gesetz, welches Manipulationen verbietet und jede andere Maßnahme die geeignet ist diese zu verhindern, ist begrüßenswert.
Wer hat das hier je verneint oder falsch verstanden?
Ich jedenfalls nicht.


hanno hat geschrieben:
...wenn durch die überhöhten Preis der Pharmaindustrie, unser Gesundheitssystem nicht mehr bezahlbar sind...
Was ist überteuert? Die Preise für Arzneimittel sind keineswegs frei gestaltbar. Sind werden mit den entsprechenden staatlichen Gremien gemäß Arzneimittelmarktneuordnungsgesetz (AMNOG) nach einer zunächst zwölfmonatigen freien Preisbildung neu verhandelt.
Auch das sollte man wissen., wenn man urteilen will , wenn Du urteilen willst!
Dass es auch da Kritikpunkte gibt weiß ich bestens. Aber ich sehe nicht nur diese!

hanno hat geschrieben:
Zu diesem Zitat aus einem Beitrag hat der Gerald selbst verständlich reagiert.
"Rund 700 Medikamente hat die EU in dieser Woche gestoppt. Zuvor war bekannt geworden, dass die Pharma-Studien für die europäische Zulassung massenhaft gefälscht worden waren"

Aber das waren bestimmt wieder nur einzelne Unternehmen die 700 Medikamente auf den Markt gebracht haben, dazu noch die Studien gefälscht haben, aber das ist bestimmt nur alles Panikmache der bösen Presse, nicht wahr Gerald. :wink: !!
Auf diese Äußerungen habe im Gegensatz zu Deiner Aussage bisher nicht reagiert. Warum sollte ich das von vorn herein als "Panikmache" der " bösen Presse" bezeichnen? Hast Du eine Glaskugel, sodass Du meine Reaktion voraussehen kannst? Zudem habe ich nirgendwo "die" Presse bisher so bezeichnet. Ganz im Gegensatz zu Dir, der "die" Presse ja jenachdem, ob sie in Dein Meinungsbild passt oder nicht, für glaubwürdig oder nicht glaubwürdig hält. Objektivität sieht anders aus.

hanno hat geschrieben:
Ich hatte in meinem Beitrag vermutet das du ein Mitarbeiter einer Apotheke sein könntest, aber da muss ich mich wohl revidieren, denn bei Besuchen in Apotheken bin ich von den Mitarbeiter, sehr nett und freundlich und vor allen sehr kompetent bedient und beraten worden, was mich zu der Erkenntnis bringt das du das nicht könntest.
Denn wenn ich Bezug auf deinen Beitrag nehme in dem du einige Sachen von mir zierst hast, dann wärst du bestimmt kein guter Mitarbeiter gewesen, ich stelle mir vor ein Kunde kommt in den Laden und verlangt nach einem Präparat und fängst an den Zauberlehrling zu zitieren, oder ein Kunde kommt in die Apotheke und möchte Kondome kaufen und der gute Gerald würde Schiller mit " Fest gemauert in der Erden Steht die Form, aus Lehm gebrannt. Heute muß die Glocke ... " zitieren, nein für diese Apotheke wärst du untragbar. :wink:
Bei genauerer Betrachtung müßtest Du so einiges revidieren. Nachdem ich während meiner beruflichen Tätigkeit auch Verkaufsschulungen für Apothekenpersonal geleitet habe, würde ich sagen, dass ein solcher Apothekenangestelller je nach Verkaufssituation und Kunde (das muß schon passen) zumindest geistige Beweglichkeit, Allgemeinwissen und originelle Kreativität in seinem verkäuferischen Geschick beweist.

hanno hat geschrieben:
Das wird wohl dein Geheimnis bleiben ob es Langweile ist, weil man nicht in der Lage ist seine Freizeit sinnvoll zu nutzen, oder man sich einfach nur wichtig machen möchte, wer weiß das schon.
Und wie gedenkst Du diese Frage für Deine Aktivivitäten hier zu beantworten? ( Psssst. Du weißt schon Spieglein, Spieglein... :mrgreen: )

hanno hat geschrieben:
Die Antwort war nach dem sich der Kollege deine letzten Beiträge durchgelesen hatte, es liegt immer im Auge des Betrachters was er als sinnvoll erachtet, zu mir gewandt meinte er, dir ist aber auch eine Fehleinschätzung unterlaufen, du hast diese guten Mann als Pharmalobbyisten bezeichnet, jetzt überlege mal wie viel Geld die Pharmalobby in Marketingkampagnen steckt, glaubst du nicht das sie geeignetere Menschen finden würde als diesen guten Mann ?
Also ich muss meinem Kollegen wirklich zustimmen, mit dieser Aussage hat er den Nagel wirklich auf den Kopf getroffen, wie man so schön sagt.
Ach nee, hanno? Auf die Haltlosigkeit Deiner Vermutung/ Unterstellung musste Dich erst einer Deiner (fiktiven?) Kollegen hinweisen???
Wenn es denn überhaupt einer Deiner (fiktiven?) Kollegen war...???
So hatte ich Dir doch selbst auf diese Vermutung/ Unterstellung hin schon längst in einem Post davor folgendes mitgeteilt:
"Da muß Dir schon etwas besseres einfallen, als Vermutungen und Spekulationen.
Aber mit Vermutungen und Spekulationen zu arbeiten ist ja aus Deine Beiträgen hinlänglich bekannt.
Was Du mir schon alles an Berufen unterstellt hast, da benötigt man ja ein halbes Leben an Ausbildungs- und Studienzeit.
Aber die Spekulation über meine Lobbyarbeit ist schon amüsant. Ich glaube über die Vorgehensweise bezüglich "vorproduzierten Medienbeiträgen, Leserbriefen, Äußerungen in Internet-Foren und Meinungsumfragen", scheinst Du auch recht wenig Ahnung zu haben.Ich zugegebenermaßen auch nicht.
Aber eins weiß ich, nämlich dass diesbezüglich Tätige sich nicht 4 Jahre vorher in einem DK- Forum anmelden, jede Menge DK -spezifische Themen erstellen und Kommentare verfassen, nur um so lange zu warten bis in einem Laberthread ein selbsternannter Laien-Pharmakritiker auftaucht, den es zu widerlegen gilt, beziehungsweise dessen einseitigen Pauschalverurteilungen zu relativieren sind.


hanno hat geschrieben:
Ich persönlich werde zu diesem Thema nur noch in einigen Fällen Stellung nehmen, ...
Diese Einschränkung freut mich zu hören, muß ich dann doch seltener Beiträge zur Objektivierung des Thema verfassen. :D

hanno hat geschrieben:
... denn dieses Geschwafel und Gesülze von unserem Gerald verdient wirklich kaum noch eine Reaktion,..
Auch hier( wie s.o.) emotionale Aufgeregheit, beleidigend, unsachlich und undistanziert ...

hanno hat geschrieben:
...denn es gibt wichtiges als sich mit einem angeblich und selbsternannten Pharmaexperten ohne Fachwissen hier auseinanderzusetzen.
Das glaubt ein hanno beurteilen zu können, der undifferenziert und beleidigend meint, mit zahlreichen zusammengegoogelten, nur seine sowieso schon vorgefasste Meinung widerspiegelnden Artikeln hier aufklärerisch tätig werden zu müssen.
hanno hat geschrieben:
Wenn du eine ernsthafte Diskussion möchtest ist das in Ordnung, aber dann nur ohne dein Geschwafel und Schönfärberei.
So wie Du Dich nicht nur in der Diskussion zu diesem Thema präsentierst, insbesondere formal mit persönlichen Unterstellungen, persönlichen Beleidigungen, dem Zitieren von Personen ( Kollegen?), die hier gar nicht präsent sind darstellst, steht es Dir weder zu, mir den Willen zu einer ernsthaften Diskussion abzusprechen noch mir irgendwelche Bedingungen zu stellen.

hanno hat geschrieben:
zu dem Thema Pressefeiheit werde ich mal in einem meiner nächsten Beiträge aufzeichnen, wie sich die Entwicklung z.B. in den letzten 10 Jahren in Schweden in einem Land wo die Pressefreiheit mal das höchste Gut war, sich in den letzten 10 Jahren verändert hat.
Da bin ich ja mal gespannt, wobei ich jeder gut formulierten Kritik immer positiv gegenüberstehe.
Allerdings strapazierst Du das Recht auf Meinungsfreiheit in diesem Forum mit Deinen fortwährenden persönliche Angriffen in Form von Beleidigungen und Unterstellungen schon über Gebühr.

PS
hanno hat geschrieben:
Aber wenn man mal darüber nachdenkt, ...ist es denn nicht schon so, haben wir denn nicht genügend Probleme im eigenen Land, wenn einige davon angesprochen werden in den Medien oder in der normalen Kommunikation im Alltag, das man da gleich als Mensch eingestuft wird der Hetzen will und schlechte Laune verbreitet, nur weil man sich in seiner " Selbstzufriedenheit " so wohl fühlt, ist Kritik nicht so gern gesehen ?
Mir kommen die Tränen!

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.07.2017, 16:16 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3023
Wohnort: Niedersachsen
25örefan hat geschrieben:
Mir kommen die Tränen!


Das kann ich sehr gut verstehen, wer so einen S........ verfasst hat, der kann nur noch in Tränen ausbrechen, ich hoffe du hast dich in der Apotheke deines Vertrauens mit Taschentüchern eingedeckt,deshalb meine Empfehlung, "dann heul doch " !

Denn mehr kann und sollte man zu deinem inhaltslosem Geschreibsel nicht erwidern.

Bis auf die Aussage von dir das du anderen " geistige Beweglichkeit " beigebracht hast, etwas was ich in deinen Beiträgen noch nie erlebt habe, deshalb Gerald wenn du mit dem Heulen fertig, denke bitte mal über dein Geschreibsel nach und vor allen was " geistige Beweglichkeit " ist und wo man sie lernen kann und vor allen wie man sie auch selbst praktizieren kann !!

P.S. Eine kleine Frage habe ich aber noch, hast du hier https://www.youtube.com/watch?v=5KlaP6jxE_Y deine " geistige Beweglichkeit " erlernt die du erwähnt hast ?? :?: :?:

_________________
Es war eine Zeitlang so ruhig hier, nun ist die" Plage " wieder da !!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.07.2017, 16:24 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 3573
Wohnort: Niedersachsen
hanno hat geschrieben:
Denn mehr kann und sollte man zu deinem inhaltslosem Geschreibsel nicht erwidern.
Und dennoch tust Du es :mrgreen:
Schon wieder persönliche Angriffe :roll:
Nur weiter so, Du disqualifizierst damit nur selbst :idea:

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.07.2017, 21:46 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 3573
Wohnort: Niedersachsen
Da habe ich doch glatt etwas übersehen:
hanno hat geschrieben:
1)... wer so einen S........ verfasst hat...
...
2) Bis auf die Aussage von dir das du anderen " geistige Beweglichkeit " beigebracht hast, 3) etwas was ich in deinen Beiträgen noch nie erlebt habe, ...

Zu 1) Noch ein persönlicher Angriff samt Missgriff in der Wortwahl. Da hilft es wenig, das S...... nicht auszuschreiben.
Zu 2) Habe ich nirgendwo geschrieben. Ich sprach von der Leitung von Verkausseminaren/ Schulung und was ich von einer originellen Antwort im Verkaufsgespräch halte.
Das mußt Du in Deiner Aufgeregtheit***glatt überlesen haben, aber am Montag sind ja wieder Deine Kollegen da, die Dich wie schon mal auf Deine Fehleinschätzung aufmerksam machen können.
Zu 3) Es ist es nicht jedem gegeben, geistige Beweglichkeit auch zu erkennen, denn dazu bedarf es eben derselben.
PS
***Aus Deinem Kommentar ist Dein Gemütszustand (hier wohl am ehesten Wut) zum Zeitpunkt Deines Kommentars förmlich herauszu"riechen".
Angelehnt an den mittlerweile zu einem geflügelten Wort gewordenen Appell des Grafen von der Schulenburg "Ruhe ist die erste Bürgerpflicht" sei gesagt, dass Wut dagegen dem Bürger immer ein schlechter Ratgeber (auch bei der Formulierung von Kommentaren) ist. :idea:

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.07.2017, 12:29 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 3638
Wohnort: Odense
Auszug aus den Regeln dieses Forums

Das wollen wir hier nicht:
-Beiträge, die nichts mit deutsch/dänischen Themen, dem Forum oder der Forums-Community zu tun haben
- kommerzielle Werbung (außer nach Vereinbarung, siehe unten)
- Beleidigungen, Schmähungen, Provokationen, Trollereien, Privatfehden
- überzogene Vergleiche mit Nazis, Stalinisten, Pol Pot o.ä. (vgl. Godwins Gesetz)

Auch wenn man sich innerhalb der Regeln dieses Forums bewegt ist es möglich z.B. durch übertriebenes benutzen der Zitatfunktion und/ oder ausschweifende Beiträge u.U. negativ aufzufallen.

Eine großzügige Auslegung der Regeln hat auch in dieser Rubrik ihre Grenzen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.07.2017, 15:29 
Offline
Mitglied

Registriert: 29.08.2007, 13:53
Beiträge: 1324
Wohnort: Schleswig-Holstein
Thread dicht machen, das hat selbst mit einem allg.Laberthread Nichts mehr zu tun sondern ist Tummelplatz für persönliche Auseinandersetzungen zweier User, dafür sollte hier weder Platz noch die Aufmerksamkeit von Moderatoren verschwendet werden.
Die zwei Herren können sich auch per Mail darüber auf dem Laufenden halten wie wenig sie einander schätzen, ernstnehmen und gleichzeitig doch nicht voneinander lassen können. :roll: :wink: :mrgreen:

_________________
Würde Hirnlosigkeit vor Kopfschmerzen schützen, könnten die Aspirin-Produzenten ihre Läden schließen.
Gabriel Laub, poln.-dt. Schriftsteller 1928-1998

Der Verstand und die Fähigkeit ihn zu gebrauchen, sind zweierlei Fähigkeiten.
Franz Grillparzer, öster. Dramatiker 1791-1872


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.07.2017, 20:24 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 3638
Wohnort: Odense
@all Information
Drei Beiträge zweier User wegen Verstoss gegen die Regeln dieses Forums entfernt. Weitere Beiträge im Forum die eine Privatfehde anheizen werden zukünftig ohne Vorwarnung entfernt. Ûber diese Entscheidung bzw. diesen Beitrag werde ich hier im Thread nicht weiter diskutieren. Beschwerden ggf. per PN oder direkt an die Betreiberein dieses Forums.

Venlig hilsen
Moderator Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.08.2017, 09:51 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3023
Wohnort: Niedersachsen
http://www.zeit.de/mobilitaet/2017-07/kraftfahrt-bundesamt-alexander-dobrindt-abgasskandal-brigitte-zypries-aufklaerung

Zitat:
Zypries fordert Erklärung von Dobrindt
Hat das Kraftfahrt-Bundesamt Berichte über die Autoindustrie geschönt? Das Verkehrsministerium weist das zurück. Wirtschaftsministerin Zypries verlangt eine Erklärung.


https://www.nordschleswiger.dk/de/motor-daenemark-gesellschaft/unsichere-zukunft-fuer-dieselautos

Zitat:
Abgasskandale und strengere Umweltansprüche stellen die Zukunft von Dieselautos in Frage. Zudem zeigen neue Zahlen, dass die Dänen ihr Interesse an die Selbstzünder verloren haben.

_________________
Es war eine Zeitlang so ruhig hier, nun ist die" Plage " wieder da !!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.08.2017, 13:24 
Offline
Mitglied

Registriert: 04.02.2015, 09:56
Beiträge: 249
Wohnort: Bochum
Ich bin nach ca. 1 Jahr mal wieder hier....und was soll ich sagen?

Immer noch der gleiche Scheiß und die gleichen Protagonisten! :roll:

_________________
Gruß aus Bochum


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.08.2017, 13:52 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2013, 07:11
Beiträge: 1049
Wohnort: Berlin
mieke hat geschrieben:
Thread dicht machen, das hat selbst mit einem allg.Laberthread Nichts mehr zu tun sondern ist Tummelplatz für persönliche Auseinandersetzungen zweier User, dafür sollte hier weder Platz noch die Aufmerksamkeit von Moderatoren verschwendet werden.

100% d'accord aber du glaubst doch nicht, dass das deswegen mit den beiden aufhört.
Die machen einen anderen Fred auf und der Sch*** geht weiter. :roll:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1618 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 90, 91, 92, 93, 94, 95, 96 ... 108  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de