www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 05.12.2019, 15:51

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 2466 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 125, 126, 127, 128, 129, 130, 131 ... 165  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 02.05.2019, 15:38 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3589
https://www.focus.de/politik/deutschland/kuehnert-juso-chef-fordert-kollektivierung-von-unternehmen-wie-bmw_id_10656143.html

Zitat:
„Demokratischer Sozialismus“:Juso-Chef Kühnert will BMW enteignen


Zitat:
Juso-Chef Kevin Kühnert hat die Kollektivierung von Großunternehmen wie dem Automobilkonzern BMW gefordert. „Ohne Kollektivierung ist eine Überwindung des Kapitalismus nicht denkbar“, sagte Kühnert der Wochenzeitung „Die Zeit“.


Als ich das von " Kollektivierung" gelesen habe, war mein erster Gedanke, mein lieber Kevin Kühnert was hast du geraucht ? :wink:

Dann fiel mir dieses Lied ein. :wink:

https://www.youtube.com/watch?v=EtAVd4YnSto


https://www.tagesspiegel.de/berlin/1-mai-in-berlin-die-autonomen-entdecken-das-thema-wohnen/24267728.html

Zitat:
1. Mai in Berlin Die Autonomen entdecken das Thema Wohnen


Zitat:
Die Gelbwesten als Vorbilder der radikalen Linken

Die radikalen Linken, die den 1. Mai wieder „revolutionär“ machen wollen, berufen sich übrigens vollmundig auf die Protestbewegung der Gelbwesten in Frankreich.

Kein Wort davon, dass manche in dieser Bewegung offenbar antisemitisch angetrieben sind, andere islamistisch, wie sich an den Angriffen auf den Philosophen Alain Finkielkraut gezeigt hat. Das interessiert Berliner Autonome nicht, es ist für hiesige Linksradikale ohne Bedeutung. Denen imponiert der „Aufstand“ gegen das Macron-Regime. Und der hatte, so hässlich er in Teilen war, offenbar Erfolg.


Wie man auf dem Bild sieht, scheinen wohl überall Bengalos zum guten Ton zugehören, ob bei Straßensperrungen und Hochzeiten, bei Demos, bei ......., mal sehen wenn bei "Fridays for Future" dieses Hilfsmittel entdeckt wird ? :wink:

_________________
Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.
Abraham Lincoln

Gewalttätige Pyro Ultras gehören nicht zum Fußball ! Denn die machen unseren Sport kaputt !!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.05.2019, 15:01 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3589
https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/betriebsrat-gegen-kevin-kuehnert-fuer-arbeiter-ist-diese-spd-nicht-waehlbar-a-1265677.html

Zitat:
"Für Arbeiter ist diese SPD nicht mehr wählbar"

Juso-Chef Kevin Kühnert nennt BMW als Beispiel für Konzerne, die er kollektivieren und in die Hand der Mitarbeiter legen will. Ausgerechnet bei den Vertretern der Belegschaft kommt das nicht gut an.

BMW-Betriebsratschef Manfred Schoch hat die Forderung des Juso-Vorsitzenden Kevin Kühnert nach Verstaatlichung des Autobauers und anderer Konzerne als "unbegreiflich" zurückgewiesen. "Für Arbeiter deutscher Unternehmen ist diese SPD nicht mehr wählbar", sagte der Gesamtbetriebsratsvorsitzende dem Magazin "Wirtschaftswoche".


Das war aber auch genau der richtige Zeitpunkt vor der Europa Wahl, das Juso-Chef Kevin Kühnert solche Parolen in Umlauf zu bringt, das wird sich meiner Meinung bestimmt auf das Wahlergebnis der SPD auswirken.
Nur wenn man sich auf die Aussage von BMW-Betriebsratschef Manfred Schoch bezieht, muss man sich schon fragen, wo sollen die Menschen eigentlich herkommen die bereit sind noch die SPD
zu wählen. :wink:

_________________
Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.
Abraham Lincoln

Gewalttätige Pyro Ultras gehören nicht zum Fußball ! Denn die machen unseren Sport kaputt !!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.05.2019, 14:54 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 5808
Wohnort: Odense
https://www.nordschleswiger.dk/de/inter ... t-erwartet
Ist das jetzt alles Panikmache oder wie kann man den Bericht ggf. einordnen?

Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.05.2019, 15:25 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3589
https://www.welt.de/vermischtes/article193016797/Kaelteeinbruch-im-Mai-Deutscher-Wetterdienst-meldet-so-viel-Schnee-wie-nie.html

Zitat:
Deutscher Wetterdienst meldet so viel Schnee wie nie.
An Ostern waren die Temperaturen noch ungewöhnlich sommerlich. Im Mai kehrt nun der Winter zurück nach Deutschland. In Bayern und Hessen gibt es Schnee, Glätte und zahlreiche Unfälle auf den Autobahnen.
Der Mai präsentiert sich weiter wenig frühlingshaft. Laut Deutschem Wetterdienst fiel regional so viel Schnee wie noch nie im Mai seit Messbeginn. Und auch die nächsten Tage werden nicht viel besser.


:shock:

_________________
Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.
Abraham Lincoln

Gewalttätige Pyro Ultras gehören nicht zum Fußball ! Denn die machen unseren Sport kaputt !!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.05.2019, 21:18 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 6118
Wohnort: Niedersachsen
Hendrik77 hat geschrieben:
https://www.nordschleswiger.dk/de/international/globale-analyse-zur-artenvielfalt-dramatischer-bericht-erwartet
Ist das jetzt alles Panikmache oder wie kann man den Bericht ggf. einordnen?

Hendrik77

Wie ist Deine Meinung :?: Panikmache oder nicht?

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.05.2019, 12:50 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 5808
Wohnort: Odense
https://www.de-ipcc.de/256.php https://www.de-ipcc.de/266.php
Ich kenne jetzt nicht jedes Detail des Berichtes, aber ich halte es nicht für Panikmache.
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.05.2019, 13:08 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 6118
Wohnort: Niedersachsen
Ob es Panikmache ist, kann ichnicht beurteilen,,die Überschrift hier ist jedenfalls ziemlich reißerisch, die kurzen Infos machen aber die Probleme deutlich:
Zitat:
„Menschheit tilgt die Natur von der Erde“
UMWELT - Daten und Fakten aus dem Weltbericht zur Artenvielfalt
Simone Hummel
BERLIN/PARIS. Die Menschheit lässt die Natur einem umfassenden Weltbericht zufolge in rasendem Tempo von der Erde verschwinden. Dafür gebe es inzwischen überwältigende Beweise, die ein unheilvolles Bild zeichneten, warnte der Vorsitzende des Weltbiodiversitätsrates (IPBES­)­,­ Robert Watson, am Montag. „Wir erodieren global die eigentliche Basis unserer Volkswirtschaften, Lebensgrundlagen, Nahrungsmittelsicherheit und Lebensqualität.“
In ihrem ersten globalen Bericht zum Zustand der Artenvielfalt reiht die Einrichtung der UN beängstigende Fakten aneinander: Von den geschätzt acht Millionen Tier- und Pflanzenarten weltweit sei rund eine Million vom Aussterben bedroht. Das Ausmaß des Artensterbens war in der Geschichte der Menschheit noch nie so groß wie heute – und die Aussterberate nimmt weiter zu.
Derzeit sieht es in vielen Bereichen schlecht aus:
Wald: Rund 100 Millionen Hektar (ha) Tropenwald, die dreifache Fläche Deutschlands, verschwanden laut IPBES­ bereits von 1980 bis 2000, etwa für Rinderherden in Lateinamerika (42 Mio ha) und Palmölplantagen in Südostasien (7,5 Mio ha) – letzteres steckt unter anderem in Lebensmitteln, Shampoo, Kosmetik und Biosprit. Die Krux: Palmöl hat einen sehr geringen Flächenverbrauch pro Liter. Würde Deutschland das Palmöl komplett gegen andere Öle tauschen, wären nach Berechnung der Umweltstiftung WWF rund 1,4 Millionen Hektar mehr Anbaufläche notwendig. Sie rät dennoch zur Zurückhaltung bei Palmöl-Produkten.
Deutschland ist zu 32 Prozent mit Wald bedeckt, auch wenn ein Urwald fehlt. „Allerdings ist derzeit auf 2,8 Prozent der Waldfläche eine natürliche Entwicklung ohne forstliche Nutzung dauerhaft gesichert“, sagt Peter Finck vom Bundesamt für Naturschutz. Tendenz steigend.
Landwirtschaft: Von der Rapsmonokultur bis zum Schlammloch für das Bioschwein – über ein Drittel der globalen Landfläche ist Agrarland. Die Agrarproduktion hat sich laut IPBES seit 1970 vervierfacht. Wegen des weltweiten Verlustes von Bienen und anderen Bestäubern seien Ernteerträge im Wert von jährlich 235 bis 577 Milliarden Dollar (210 bis 515 Mrd Euro) in Gefahr.
In Deutschland ist sogar rund die Hälfte der Fläche Agrarland, etwa 17 Millionen Hektar. „Um den Bedarf an Agrarprodukten zu decken, beansprucht die Bundesrepublik zusätzlich 5,5 Millionen Hektar in anderen Ländern“, schreibt der WWF.
Flüsse und Meere: In die Meere gelangt laut IPBES­ heute zehnmal so viel Plastik wie 1980. Es schädige mindestens 267 Tierarten und könne über die Nahrung auch zum Menschen kommen. Der Großteil davon fällt laut WWF zwar in Südostasien an. Doch erst kürzlich wurde bekannt, dass deutsche Unternehmen Plastikmüll in Länder wie Malaysia und Indonesien exportieren, wo sie zur Umweltverschmutzung beitragen. Laut IPBES gelangen zudem 300 bis 400 Millionen Tonnen Schwermetalle, Lösungsmittel und andere giftige Stoffe jährlich in die Flüsse der Welt.
NWZ, 07.05.2019

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.05.2019, 16:24 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3589
https://www.n-tv.de/politik/politik_person_der_woche/Adidas-Chef-liest-Merkel-die-Leviten-article21008887.html

Zitat:
Adidas-Chef liest Merkel die Leviten.

Konzernlenker kuschen normalerweise vor dem Kanzleramt. Doch jetzt brodelt es in der Wirtschaft. Überall brechen Geschäfte weg, der Ärger über eine untätige Regierung und die Angst vor dem Abrutschen Deutschlands wachsen - einer sagt, was viele denken


Zitat:
Der Spitzenmanager spricht damit aus, was viele Wirtschaftsführer derzeit umtreibt. Die Große Koalition verliere den Blick für das dringend Notwendige, Deutschland drohe der Absturz in die Rezession, Handelskonflikte eskalierten, Berlin betreibe aber keine Wirtschafts- und Wettbewerbspolitik, sondern überreguliere und übersteuere die Industrie mit immer neuen Ideen, zuletzt mit dem Plan einer CO2-Steuer. Die Energiewende sei gescheitert, der Brexit sei das Ergebnis auch von deutschem Politikversagen und bei der Digitalisierung komme Deutschland viel zu langsam voran.

Die Attacke von Rorsted wirkt in Vorstandskreisen wie ein Dammbruch. "Er sagt, was viele von uns denken", meint der Vorstand eines süddeutschen Industriekonzerns. Der Ärger konzentriere sich nicht mehr auf Altmaier, die Große Koalition als Ganzes wird als eine Belastung für den Standort empfunden. "Berlin diskutiert über Enteignungen, während wir auf den Weltmärkten ums Überkleben kämpfen", ärgert sich ein westfälischer Mittelständler. Immer häufiger gerät auch Merkel in die Kritik. "Sie macht eine ausgedehnte Abschiedstournee, aber Deutschland wird nicht mehr regiert", so lautet die Klage.


Diese ganze Kritik perlt an Teflon Merkel total ab, wie war das noch " wir schaffen das " und "Alternativlos " dann noch der Satz " wir müssen einen gemeinsamen Konsens finden " mit diesen
Phrasen hat sie lange Zeit ein Land regiert, jetzt ist sie halt Merkel on Tour ( auf Tournee oder auf Achse ) ! :wink:

_________________
Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.
Abraham Lincoln

Gewalttätige Pyro Ultras gehören nicht zum Fußball ! Denn die machen unseren Sport kaputt !!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.05.2019, 20:59 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 6118
Wohnort: Niedersachsen
Und was ist die Alternative?

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.05.2019, 14:45 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3589
https://www.welt.de/wirtschaft/article193132601/Trinkwasser-Bei-Versorgung-drohen-groessere-Ausfall-Szenarien.html

Zitat:
Droht Deutschland jetzt die Trinkwasser-Lücke?

Jeder Deutsche verbraucht bislang 121 Liter Trinkwasser pro Tag. Doch es ist zunehmend Risiken ausgesetzt, Investitionen sind dringend nötig. Die Versorger warnen: Wird jetzt nicht gehandelt, drohen Verbrauchern „größere Ausfall-Szenarien“.



https://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/warnung-der-uno-der-sand-wird-knapp-a-1266104.html

Zitat:
Uno warnt vor Folgen Die Welt verbraucht zu viel Sand

Der weltweite Bauboom hat eine Sandknappheit ausgelöst. Die Folgen für die Umwelt sind laut einem neuen Uno-Bericht drastisch.


Zitat:
Die Nachfrage nach Sand und Kies hat sich einer neuen Studie zufolge in 20 Jahren verdreifacht. Mit 40 bis 50 Milliarden Tonnen pro Jahr sei Sand einer der wichtigsten Handelsrohstoffe weltweit, teilte das Uno-Umweltprogramms (Unep) in Genf mit. Der unregulierte Abbau schade der Umwelt. "Flüsse, Deltas und Küsten werden ausgewaschen, Sand-Mafias blühen, und der Bedarf steigt", so die Unep.



Man liest fast jeden Tag in den Medien diese Horrormeldungen, nur was kann jeder einzelne tun um den Planeten zu retten ?

Den eigenen Wasserverbrauch einschränken, nur das wäre nicht weiter als ein Tropfen auf den heißen Stein.
Ich glaube jeder ist sich im klaren, für was Unmengen an Wasser verbraucht werden die unser tägliches Leben betreffen.

Könnte der einzelne den weltweiten Bauboom auf halten, oder die Strände bewachen um sie vor der Sandmafia zu schützen ?

_________________
Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.
Abraham Lincoln

Gewalttätige Pyro Ultras gehören nicht zum Fußball ! Denn die machen unseren Sport kaputt !!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.05.2019, 21:19 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 5808
Wohnort: Odense
hanno hat geschrieben:

Diese ganze Kritik perlt an Teflon Merkel total ab, wie war das noch " wir schaffen das " und "Alternativlos " dann noch der Satz " wir müssen einen gemeinsamen Konsens finden " mit diesen
Phrasen hat sie lange Zeit ein Land regiert, jetzt ist sie halt Merkel on Tour ( auf Tournee oder auf Achse ) ! :wink:


Das mag deine Meinung zu Merkel sein, aber Du bist hier nicht der einzige und viele Menschen bedeutet eben auch viele unterschiedliche Meinungen.
Alleine zum regieren eines Landes gehört weit aus mehr wie ein paar Phrasen,jedenfalls nach meiner Meinung.

Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.05.2019, 16:05 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3589
https://www.bz-berlin.de/deutschland/strenge-anweisungen-bei-tv-auftritten-zdf-lueftet-merkels-kamera-geheimnis

Zitat:
Selbst der Abstand zwischen der ersten Sitzreihe und der Bühne ist vorgegeben und sollte mindestens 3,50m betragen, „andernfalls ist dieser Bildtermin nicht möglich“.

Während der Veranstaltung soll die der Presse zugewiesene Position einen Abstand von 25 Metern „zum Bildmotiv“ nicht überschreiten. Der Platzbedarf pro Kameramann oder Fotograf soll 70 Zentimeter betragen.

Damit die Kanzlerin nicht „überstrahlt“ wird, wie es in der Fachsprache heißt, wird „ein mittlerer Farbton als Grundfarbe“ vorgeschlagen, „zum Beispiel hellblau oder mittelgrau“.


Es muss alles seine Ordnung haben ! :wink:


https://www.youtube.com/watch?v=p1V1_4cg-XI

Aber auch hier muss alles seine Ordnung haben, auch wenn man erst mal nur den Erstfall probt ! :wink:

_________________
Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.
Abraham Lincoln

Gewalttätige Pyro Ultras gehören nicht zum Fußball ! Denn die machen unseren Sport kaputt !!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.05.2019, 09:06 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 5808
Wohnort: Odense
25örefan hat geschrieben:
Und was ist die Alternative?

Die Fragen anderer User zu beantworten bzw. darauf ein zu gehen ist nicht jedermanns Sache, aber "labern" geht scheinbar immer. :roll:

Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.05.2019, 09:41 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3589
https://www.der-postillon.com/2019/03/iq-studie.html

Zitat:
IQ-Studie: Nur extrem intelligente Menschen klicken diesen Link

_________________
Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.
Abraham Lincoln

Gewalttätige Pyro Ultras gehören nicht zum Fußball ! Denn die machen unseren Sport kaputt !!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.05.2019, 10:02 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3589
https://www.welt.de/debatte/kommentare/article193499909/Iran-Krise-Der-Wahn-der-EU-auf-Augenhoehe-mit-den-USA-zu-stehen.html

Zitat:
Der europäische Wahn, auf Augenhöhe mit den USA zu stehen


Zitat:
Weber begeht den Fehler, den alle Europäer machen: Sie gehen von ihren Parolen aus, nicht von ihren Beständen. Auch aus diesem Grund gehen die Europäer nur zähneknirschend wählen. Wenn überhaupt.


Wie ich finde ein sehr guter geschriebener Kommentar.
Aber sieht man nicht gerade bei der Wahlbeteiligung für die Europawahl, die mit Sicherheit wieder sehr sehr niedrig sein wird, das die Menschen kaum Interesse haben in Europa mitzugestalten.

_________________
Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.
Abraham Lincoln

Gewalttätige Pyro Ultras gehören nicht zum Fußball ! Denn die machen unseren Sport kaputt !!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 2466 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 125, 126, 127, 128, 129, 130, 131 ... 165  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de