www.dk-forum.de
http://dk-forum.de/phpbb3/

Allgemeiner" Laberthread" über Dänen, Deutsche und die Welt
http://dk-forum.de/phpbb3/viewtopic.php?f=34&t=30155
Seite 131 von 165

Autor:  Hinnerk [ 11.06.2019, 18:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Allgemeiner" Laberthread" über Dänen, Deutsche und die W

Hendrik77 hat geschrieben:
@Hinnerk
Bevor du Dich weiter aufregst,es geht gar nicht um Dich. :wink: Wie stehst Du den zum wissenschaftlichen Konsens bezüglich der Schmelzraten in der Arktis?

Zunächst einmal: Wann soll ich mich wo aufgeregt haben? In diesem Forum kann man sich gar nicht aufregen. :wink:
Bevor ich auf deine Frage eingehe: Warum interessiert dich meine Meinung zum wissenschaftlichen Konsens bzgl. der Schmelzraten in der Arktis?
Aber gut, dein Wissenshunger soll gestillt werden: Es ist bekannt und erwiesen, dass die Polkappen an Nord- und Südpol schmelzen, das „ewige Eis“ immer dünner wird. Und das Eis in der Arktis und der Antarktis schmilzt immer schneller. Wenn das so weiter geht wird das Eis am Nordpol bis zum Jahr 2040 gänzlich geschmolzen sein. Das sind keine Phantastereien von Weltverschwörern sondern Berechnungen renommierter Wissenschaftler z.B. des nationalen Zentrums für atmosphärische Forschung (NCAR) der Universität Washington und der kanadischen McGill-Universität. Diese düstere Voraussage oder besser Berechnung wird von namhaften Klimaforschern nicht angezweifelt. Und dabei ist dies nur eine von vielen Auswirkungen des z.Z. stattfindenden Klimawandels.

Die Frage dabei ist nur, wer oder was für den Klimawandel verantwortlich ist. Das ist der große kasus knacksus. Die Wissenschaft ist sich heute sicher, dass s.g. Treibhausgase, allen voran Kohlendioxid (CO2) nicht gut ist für unsere Erdatmosphäre und zumindest zum Klimawandel beiträgt. Dann gibt es da noch die Meinung anderer Wissenschaftler, die den Klimawandel zwar nicht infrage stellen, aber als Ursache einen ganz normalen und natürlichen Vorgang sehen, wie er in der Erdgeschichte immer mal wieder vorgekommen ist allerdings nicht mit dieser Geschwindigkeit!

Ich weiß es nicht, was nun richtig ist und denke, dass dies niemand in diesem Forum beantworten kann. Das wäre überheblich und unseriös.

Aber reicht es nicht dass wir wissen, dass der Mensch mit seinem Tun und Handeln zumindest mitverantwortlich für den Klimawandel ist? Da spielt es doch überhaupt keine Rolle ob 10, 20, 50, 70 oder 100 Prozent. Die natürlichen Vorgänge können wir nicht beeinflussen. Aber wir können zumindest unseren den Klimawandel begünstigenden Anteil an möglichen Verursachern zurück schrauben. Und solange wir nicht zu 100 Prozent sicher sein können, dass wir Menschen nicht doch der Hauptverursacher des Klimawandels sind müssen wir wirklich alles unternehmen, um Treibhausgase auf ein absolutes Minimum zu reduzieren. Und dies auch, wenn es den Menschen richtig weh tut (finanziell und komfortmäßig).
Dies sind wir unserer Nachwelt schuldig!

Autor:  Hendrik77 [ 11.06.2019, 19:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Allgemeiner" Laberthread" über Dänen, Deutsche und die W

Hinnerk hat geschrieben:
Aber reicht es nicht dass wir wissen, dass der Mensch mit seinem Tun und Handeln zumindest mitverantwortlich für den Klimawandel ist?


Die Mitverantwortung für den Klimawandel durch den Menschen wird u.a. hier ja von einigen bestritten und deshalb meine Frage aus dem letzten Beitrag.

Hendrik77

Autor:  MPG [ 11.06.2019, 20:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Allgemeiner" Laberthread" über Dänen, Deutsche und die W

Hendrik77 hat geschrieben:
@MPG
Weil ich Usern zutraue alle Beiträge einer Seite zu lesen und den Zusammenhang zu verstehen motze ich also an?
Mich entspannt Urlaub auch außerhalb von Dänemark, aber der nächste ist erst in sechs Tagen.
Hendrik77


Tja, bin erst seit 3 Tagen aus DK wieder hier.
Aber solch arrogante Beiträge/User bringen mich trotzdem auf die Palme.


Wer in Foren die Zitierfunktion nicht nutzt, darf sich nicht wundern, dass er dann nicht oder falsch verstanden wird b


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

Autor:  Hendrik77 [ 11.06.2019, 20:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Allgemeiner" Laberthread" über Dänen, Deutsche und die W

@MPG
Auch ohne Zitatfunktion traue ich es Usern zu mal 2-3 Beiträge auf der gleichen Seite zu lesen um den Zusammenhang zu erkennen und es war klar ersichtlich an wen sich z.B. meine letzte Frage richtete. Ich kann nicht erkennen was daran anmotzen sein soll und auf meine Frage an Dich bist Du auch nicht eingegangen und trotzdem motze ich nicht rum.

Hendrik77

Autor:  25örefan [ 11.06.2019, 20:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Allgemeiner" Laberthread" über Dänen, Deutsche und die W

OT
MPG schrieb
Zitat:
Wer in Foren die Zitierfunktion nicht nutzt, darf sich nicht wundern, dass er dann nicht oder falsch verstanden wird

Eben :idea:

Autor:  Joseph113 [ 11.06.2019, 20:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Allgemeiner" Laberthread" über Dänen, Deutsche und die W

Hallöchen. Zum Thema Urlaub. Wer kann was schönes in Dänermark anbieten? Wir sind 2 Erwachsene und 2 jährige Tochter. Danke im Voraus.
LG.Peter

Autor:  25örefan [ 11.06.2019, 20:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Allgemeiner" Laberthread" über Dänen, Deutsche und die W

Joseph113
Was meinst Du mit „Schönes anbieten“?

Autor:  Hendrik77 [ 11.06.2019, 20:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Allgemeiner" Laberthread" über Dänen, Deutsche und die W

@25örefan
Anstatt hier auf Fragen ein zu gehen verfasst Du OT Beiträge. Welchen Zweck Du damit verfolgt erschliesst sich mir nicht. Ich weiss wie man zitiert und entscheide weiterhin selber wann und wie ich diese Funktion anwende und das unabhängig von deinen OT Beiträgen.

Hendrik77

Autor:  Hinnerk [ 11.06.2019, 20:50 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Allgemeiner" Laberthread" über Dänen, Deutsche und die W

Hendrik77 hat geschrieben:
Die Mitverantwortung für den Klimawandel durch den Menschen wird u.a. hier ja von einigen bestritten und deshalb meine Frage aus dem letzten Beitrag.

Tja, mit den Ewig Gestrigen müssen wir eben leben. Allerdings frage ich mich, ob die wirklich derart gestrig sind oder nur so tun weil sie nicht bereit sind Opfer zu bringen.

Autor:  25örefan [ 11.06.2019, 21:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Allgemeiner" Laberthread" über Dänen, Deutsche und die W

Hendrik77 hat geschrieben:
@25örefan
Anstatt hier auf Fragen ein zu gehen verfasst Du OT Beiträge. Welchen Zweck Du damit verfolgt erschliesst sich mir nicht. Ich weiss wie man zitiert und entscheide weiterhin selber wann und wie ich diese Funktion anwende und das unabhängig von deinen OT Beiträgen.

Hendrik77

Vielen Dank für Deine „diplomatische“ Antwort.

Autor:  Hendrik77 [ 11.06.2019, 21:53 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Allgemeiner" Laberthread" über Dänen, Deutsche und die W

Hinnerk hat geschrieben:
Tja, mit den Ewig Gestrigen müssen wir eben leben. Allerdings frage ich mich, ob die wirklich derart gestrig sind oder nur so tun weil sie nicht bereit sind Opfer zu bringen.

Leben ja, aber diskutieren muss ich mit den Personen nicht,denn darin sehe ich zumindest kein Sinn und dafür ist mir meine Zeit zu wertvoll.

Hendrik77

Autor:  MPG [ 11.06.2019, 22:48 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Allgemeiner" Laberthread" über Dänen, Deutsche und die W

Hendrik77 hat geschrieben:
Hinnerk hat geschrieben:
Tja, mit den Ewig Gestrigen müssen wir eben leben. Allerdings frage ich mich, ob die wirklich derart gestrig sind oder nur so tun weil sie nicht bereit sind Opfer zu bringen.

Leben ja, aber diskutieren muss ich mit den Personen nicht,denn darin sehe ich zumindest kein Sinn und dafür ist mir meine Zeit zu wertvoll.

Hendrik77


Wie schlau wäre es dann, nicht auf jeden Beitrag zu antworten... das würde auch unglaublich viel Zeit sparen.

Aber Du erweckst bei mir den Eindruck, dass Du der Meinung seist, das wäre Dein Forum und Deine Meinung die allein Richtige.

Früher, IRL, hätte man gesagt „ such Dir ne Parkuhr und laber die voll. Hier sind 20 Pfennig“.




Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

Autor:  MPG [ 11.06.2019, 22:56 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Allgemeiner" Laberthread" über Dänen, Deutsche und die W

Hendrik77 hat geschrieben:
@25örefan
Anstatt hier auf Fragen ein zu gehen verfasst Du OT Beiträge. Welchen Zweck Du damit verfolgt erschliesst sich mir nicht. Ich weiss wie man zitiert und entscheide weiterhin selber wann und wie ich diese Funktion anwende und das unabhängig von deinen OT Beiträgen.

Hendrik77


Wie kann man in einem allgemeinen Laberfaden überhaupt OT werden?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

Autor:  Hendrik77 [ 11.06.2019, 23:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Allgemeiner" Laberthread" über Dänen, Deutsche und die W

MPG hat geschrieben:
Wie schlau wäre es dann, nicht auf jeden Beitrag zu antworten...

Autor:  Hellfried [ 12.06.2019, 04:33 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Allgemeiner" Laberthread" über Dänen, Deutsche und die W

Hendrik77 hat geschrieben:
Hinnerk hat geschrieben:
Tja, mit den Ewig Gestrigen müssen wir eben leben. Allerdings frage ich mich, ob die wirklich derart gestrig sind oder nur so tun weil sie nicht bereit sind Opfer zu bringen.

Leben ja, aber diskutieren muss ich mit den Personen nicht,denn darin sehe ich zumindest kein Sinn und dafür ist mir meine Zeit zu wertvoll.

Hendrik77


Menschen, die NUR ihre Sicht der Dinge für richtig halten und die daher mit Andersdenkenden nicht diskutieren wollen, kenne ich zur genüge aus DDR-Zeiten.

Seite 131 von 165 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/