www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 19.11.2019, 13:24

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 2466 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 130, 131, 132, 133, 134, 135, 136 ... 165  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 14.06.2019, 10:31 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2013, 07:11
Beiträge: 1641
Wohnort: Berlin
Egal ob "future for friday" oder den Grünen, die willig auf den Greta Lundberg Zug aufspringen, versuchen doch alle, das Elend dieser Welt auf den Klimawandel zu reduzieren.
Warum haben die Grünen und die AfD - gegensätzlicher kann man nicht sein? - in den letzten Umfragen so extrem hohe Umfragewerte?

Professor Eckhard Jesse (Uni Chemnitz):
Zitat:
Wer Klimawandel ignoriert und wer die Massenzuwanderung zum Maß aller Dinge macht, lässt sich ebenso von Gefühlen treiben wie derjenige, der Klimawandel zum Maß aller Dinge macht und Massenzuwanderung ignoriert.
Die AfD arbeitet mit Ängsten, die Grünen profitieren von Ängsten.


25örefan hat geschrieben:
Panik und Angst sind schlechte Ratgeber.
Deswegen halte ich solche Aufrufe wie die G.Thunbergs für falsch:
„Ich will, dass Ihr in Panik geratet, dass Ihr die Angst spürt, die ich jeden Tag spüre" (tagesschau.de, 25.01.2019 15:52 Uhr)

Du hast es erfasst, darum geht es. Panikmache.
Und es geht um Stimmen, Wähler, Karriere und Geld!
Viel Geld!!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.06.2019, 12:17 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 5749
Wohnort: Odense
Ich denke nicht das es ausschließlich nur um Panikmache geht, weder allen Mitglieder der Grünen noch bei den Demonstrationen jeden Freitag.
Für richtig halte ich das es u.a. in den Parteien Personen gibt die wissen das man an dem Thema z.B. beim Wahlkampf nicht vorbei kommt ohne Stimmenverluste zu riskieren, aber auch die Kritik der Demonstranten das selbst gesteckte Ziele der Politik aller Voraussicht nach nicht erreicht werden halte ich für berechtigt, aber leider ist das nichts Neues in der deutschen Politik.

Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.06.2019, 14:19 
In der deutschen Politik ist so ziemlich nichts mehr glaubhaft. Das ist ja einer von mehreren Gründen, warum sich immer mehr Wähler von "ihrer" Partei abwenden und alternativ wählen was nicht selten rechts heißt.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 14.06.2019, 14:28 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 6054
Wohnort: Niedersachsen
Wenn nichts glaubhaft ist, braucht man auch nichts wählen.

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.06.2019, 15:03 
Du siehst, dass es viele doch tun (rechts wählen). Warum wohl? Ich weiß, es gibt viele Gründe. Ein gewichtiger aber scheint der zu sein, dass die Alternativ- oder Protestwähler den etablierten Parteien und deren Vertreter nicht mehr vertrauen.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 17.06.2019, 13:14 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3589
Wohnort: Niedersachsen
https://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/gastbeitrag-von-gabor-steingart-unsere-welt-hat-ein-250-billionen-dollar-problem-und-die-politik-redet-nicht-darueber_id_10832538.html

Zitat:
Gastbeitrag von Gabor SteingartUnsere Welt hat ein 250-Billionen-Dollar-Problem und die Politik redet nicht darüber


Zitat:
Geldschwemme soll die Völker narkotisieren

Kurz und nicht gut: Eine Geldschwemme wird vorbereitet, für die es historisch kein Beispiel gibt. China, Japan, die USA, wichtige Entwicklungsländer und das Team rund um EZB-Präsident Mario Draghi sind der Augenblicksgier verfallen. Die Status-quo-verliebten Völker – so jedenfalls die Einschätzung der politischen Klasse – sollen narkotisiert werden.

Nicht die Religion, wie Karl Marx glaubte, sondern billiges Geld ist das moderne Opium für das Volk. Die Welt führt ihr Doppelleben mittlerweile im Halluzinarium weiter. Die Folgen können vielfältig sein – aber niemals nachhaltig.


Den Rest besorgen die Panikmacher, wie Greta & Co, Medien u.s.w., das die Menschen einfach nur noch ....... !

_________________
Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir.
Mark Twain


Gewalttätige Pyro Ultras gehören nicht zum Fußball ! Pro Stadionverbot !!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.06.2019, 15:04 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 6054
Wohnort: Niedersachsen
Zitat:
Rettet ihr gefälligst das Klima!
Der Ruf nach mehr Klimaschutz richtet sich stets an den Staat. Dabei wird das CO2 für die Rufenden selbst verblasen. Ihre Nachfrage ist die Ursache der drohenden Katastrophe – nicht die Politik.
https://www.wiwo.de/politik/deutschland/anders-gesagt-rettet-ihr-gefaelligst-das-klima/24458212.html

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.06.2019, 11:33 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3589
Wohnort: Niedersachsen
https://www.mopo.de/hamburg/politik/extremismus-vorwuerfe-gegen-abgeordnete-bei-den-gruenen-ist-die-hoelle-los--32709172

Zitat:
Hamburgs Grüne: Vorwürfe von Extremismus, Islamismus, Terrorismus

Der andere soll der umstrittenen islamischen Bewegung Milli Görus nahestehen und eine zweifelhafte Haltung zur Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau haben. Die MOPO konnte die beiden Männer nicht für eine Stellungnahme erreichen.

Laut einem Schreiben, dass der Fraktionsvorsitzende Manuel Muja an alle Mitglieder schickte, erwägt die Partei ein Parteiordnungsverfahren gegen die in Hamburg geborenen jungen Männer aus Horn.

„Die Vorwürfe sind schwerwiegend, weil Zweifel aufgekommen sind, ob sich die beschuldigten Personen in vollem Umfang zu unserem Grundgesetz und unseren Grundwerten bekennen“, heißt es in dem Schreiben.


Mal sehen zu was für ein Ergebnis die Parteigremien kommen.

_________________
Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir.
Mark Twain


Gewalttätige Pyro Ultras gehören nicht zum Fußball ! Pro Stadionverbot !!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.06.2019, 17:51 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 5749
Wohnort: Odense
Erst so
hanno hat geschrieben:
....., am besten gleich solche Leute in die rechte Ecke stellen, sich über diese Argumente lustig
machen und deren Meinung verunglimpfen und alles ins lächerliche ziehen, denn so muss man mit Einwänden umgehen, wenn jemand eventuell Zweifel hat und sich nicht am Treiben durch
Dorf beteiligen möchte. :wink:

und dann so.
hanno hat geschrieben:
Den Rest besorgen die Panikmacher, wie Greta & Co, Medien u.s.w., das die Menschen einfach nur noch ....... !

Erst soll man die Argumente anderer nicht verunglimpfen, aber dann andere als Panikmacher bezeichnen, ja wie passt das bitte zusammen?


Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.06.2019, 17:56 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 5749
Wohnort: Odense
http://nyheder.tv2.dk/udland/2019-06-18 ... nvendt-sig Ist das Bild jetzt aussagekräftig oder nichtssagend bzw. Panikmache? Die Antwort ist je nach Betrachter wahrscheinlich (sehr) unterschiedlich. :wink:

Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.06.2019, 05:29 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2013, 07:11
Beiträge: 1641
Wohnort: Berlin
Heilige(!) Hunde die übers Wasser laufen! Whow oder Wau.
Das ist die neue Bio-Fähre nach Bornholm?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.06.2019, 11:08 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 6054
Wohnort: Niedersachsen
Macht nachdenklich:
https://www.focus.de/politik/deutschlan ... 45886.html

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.06.2019, 12:17 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2013, 07:11
Beiträge: 1641
Wohnort: Berlin
Hendrik77 hat geschrieben:
http://nyheder.tv2.dk/udland/2019-06-18-dansk-billede-fra-groenland-gaar-verden-rundt-selv-al-gore-har-henvendt-sig Ist das Bild jetzt aussagekräftig oder nichtssagend bzw. Panikmache?


Zitat:
Das Foto ist noch keine total schlechte Nachricht! Das Wasser stammt nicht vom Eis. Es ist geschmolzener Schnee. Und es kann nicht abfließen, weil das Eis dieses Jahr sogar besonders dick ist.
Der Jäger Apollo Mathiassen lebt in der Gegend. Gegenüber der Zeitung „Berlingske Tidende“ sagte er: „Das passiert jedes Jahr, besonders dort bei Thule, wo das Foto entstanden ist. Es kommt darauf an, wie dick das Eis ist. Wenn das Eis dünn ist, entsteht keine Wasserdecke. Dann gibt es Löcher im Eis und das Wasser von der Schneeschmelze kann abfließen.“ Apollo Mathiassen hat 2017 das Phänomen sogar selbst gefilmt und damals das Video auf YouTube und Facebook veröffentlicht.
Die Einheimischen haben für das Phänomen ein eigenes Wort: „imaq“. Für sie ist imaq immer ein gutes Zeichen. Denn erstens ist dann Frühjahr und zweitens ist das Eis dann sicher. Eine Eisdecke ohne Wasser gilt im Frühjahr und Sommer als unsicher und sollte mit Hundeschlitten nicht überquert werden. So halten sie es schon immer.

https://www.bild.de/news/ausland/news-a ... .bild.html


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.06.2019, 07:35 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3589
Wohnort: Niedersachsen
https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_85984722/hochzeitskorsos-40-polizei-einsaetze-in-einer-woche-in-nrw.html

Zitat:

Rekord in NRW
40 Polizei-Einsätze wegen Hochzeitskorsos in einer Woche


Zitat:
Die Polizei habe sieben Führerscheine sichergestellt und 16 Strafanzeigen geschrieben. Vier Mal wurde das Straßenverkehrsamt den Angaben zufolge gebeten zu prüfen, ob die Betroffenen etwa aufgrund ihrer Aggressivität überhaupt charakterlich geeignet sind, ein Auto zu fahren.


Das zeigt aber auch, das in NRW viel geheiratet und gefeiert wird, denn zum Heiraten braucht man keinen Führerschein. :wink:



https://www.focus.de/auto/neuheiten/neue-forderung-gruene-gartenzwergmentalitaet-warum-ein-suv-verbot-populistischer-schwachsinn-ist_id_10856475.html

Zitat:
SPD, Grüne und Linke haben ein neues Feindbild: SUV-Fahrer. Die "Panzerautos" sollten von den Straßen verschwinden. Doch die Story vom Monster-SUV ist beim Blick auf die Fakten ein Märchen - und der globale Automarkt setzt voll auf diese Autos


Zitat:
Über SUV wird mal wieder heiß diskutiert in Deutschland. In Köln haben Brandstifter aus der linksautonomen Szene mehrere Porsche-Geländewagen angezündet. Wohl in Anlehnung an die Forderung "Ende Gelände" der Kohle-Demonstranten in Garzweiler ist auf einer Bekenner-Website von "Ende Geländewagen" die Rede. „Wir wollen uns mit dieser konkreten Maßnahme friedlich für die Begrenzung der klimaschädlichen C02-Emissionen einsetzen“, so die Brandstifter – Gleichgesinnte werden zu ähnlichen Taten aufgerufen.


https://www.youtube.com/watch?v=17olGjIlql8

Zitat:
Broders Spiegel: Radikalisierung durch Rechtsbruch

_________________
Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir.
Mark Twain


Gewalttätige Pyro Ultras gehören nicht zum Fußball ! Pro Stadionverbot !!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.06.2019, 08:09 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 6054
Wohnort: Niedersachsen
Zitat:
Verblendete Klimaaktivisten
Es ist beängstigend, wie sich Menschen derzeit benehmen, die besessen sind von der Überzeugung, «das Richtige zu tun....
Was bleibt, ist die Feststellung, dass grüne Aktivisten nicht mal in der Lage sind, eine (friedliche) Demo von ein paar Stunden zu planen – aber felsenfest überzeugt sind, die Zukunft der ganzen Welt voraussehen zu können. Das sollte uns zu denken geben.
https://www.bazonline.ch/ausland/europa/verblendete-klimaaktivisten/story/16741230

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 2466 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 130, 131, 132, 133, 134, 135, 136 ... 165  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de