www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum von DK-Forum.de & Tysk.dk
Aktuelle Zeit: 20.05.2018, 17:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hallo aus den Niederlanden
BeitragVerfasst: 10.02.2018, 01:22 
Offline
Mitglied

Registriert: 10.02.2018, 00:29
Beiträge: 9
Wohnort: Veendam/Provincie Groningen/NL
Hallo,

gerade frisch angemeldet möchte ich mich hier erst einmal vorstellen bevor ich hier einfach so mitmische.

Mein Name ist Verena, ich bin 59 Jahre alt, seit fast 30 Jahren (überwiegend) glücklich verheiratet, habe 2 erwachsene Töchter, bin gebürtige Bocholterin, von Beruf Exportsachbearbeiterin und lebe jetzt seit ein paar Jahren in der Nähe von Groningen/Niederlande.
Der Grund ist mein Mann, der irgendwann keine Lust mehr darauf hatte in Deutschland nur noch als Kostenstelle und nicht als Mitarbeiter betrachtet zu werden und jetzt in einer niederländischen Firma endlich wieder Freude an seiner Arbeit als Ingenieur hat.

Eines gleich vorweg:
Ich zumindest dürfte hier wohl etwas aus der Rolle fallen, denn im Gegensatz zu meinem Gatten bin ich nicht der absolute Dänemark-Fan, sondern bevorzuge als Urlaubsziel das griechische Festland oder Kreta, im Winter (wenn sich in Griechenland alles im Winterschlaf befindet) darf es auch gerne einmal auf die unglaublich schöne Insel Madeira oder nach Agadir gehen.
Dänemark war unser bevorzugtes Reiseziel als unsere Kinder noch klein waren, Flugreisen zu den Ferienzeiten unbezahlbar waren und die mittlerweile verstorbene gehbehinderte Oma auch noch mitreisen konnte.
Was aber nicht bedeuten soll dass mir Dänemark nicht immer gut gefallen hatte , oder dass ich mich nicht häufig an kuschelige Abende vor dem prasselndem Feuer im Kaminofen (idealerweise nach einer entspannten Sauna- und Whirlpoolnutzung) zurück sehne.

Der letzte Dänemark-Urlaub war vor 2 Jahren - anlässlich des Studiumabschlusses unser Jüngsten - und nach 9 Jahren DK-Abstinenz hatte es uns in Houstrup nicht nur unglaublich gut gefallen, wir waren auch sehr überrascht dass sich Dänemark seither praktisch gar nicht verändert hatte.
Was man von Groningen oder gar Deutschland ja nun einmal nicht wirklich so sagen kann.

Lange Einleitung, kurzes Ende:
Dieses Jahr werden wir nicht nur unseren 30-jährigen Hochzeitstag feiern, sondern auch (Anfang Dezember) meinen 60sten Geburtstag.
Vor solchen "runden" Jubiläen kann man sich nur schlecht drücken, also werden wir versuchen "Schadensbegrenzung" zu betreiben, also ein großes Haus mieten und der "lieben" Verwandtschaft kundtun dass sie sich zwecks Familienfeier doch bitteschön nach Dänemark zu begeben haben.
Und hoffen so zumindest die in Süddeutschland ansässige Verwandtschaft wirksam davon abhalten zu können uns ihre Aufwartung zu machen. ;-)

Vielleicht hat ja jemand einen Tipp zu einem bezahlbaren Haus im Raum Henne-Jegum-Houstrup-Bork Havn welches im "worst case" 12 bis 14 Personen beherbergen kann.

Ansonsten sage ich "Feuer frei" und hoffe auf viele Antworten welche mir beim Wort Dänemark wieder Sehnsuchtsgefühle erwecken werden.
Was allerdings nicht leicht sein wird, denn 25 Grad Luft und 24 Grad-Wassertemperatur im Mai oder im Oktober(unserer seit dem Auszug unserer Töchter wiedergewonnenen Freiheit sei Dank) sind in DK wohl sogar im Juli/August wohl nach wie vor eher die Ausnahme als die Regel.

Liebe Grüße

Verena und Anhang

_________________
Liebe Grüße

Verena


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo aus den Niederlanden
BeitragVerfasst: 10.02.2018, 13:45 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 4095
Wohnort: Niedersachsen
Vorerst zumàchst einmal herzlich willkommen hier im Forum.
Für Deine Vorliebe für südliche Länder brauchst Du Dich nicht entschuldigen, auch wir lieben die südliche warmen Länder, aber auch einmal im Jahr (mindestens) geht es in der Vor- und/ oder Nachsaison nach DK.
Was Deine Frage nach einem großen Ferienhaus anbelangt, wirst Du auf dem Portal https://www.fejo.dk unter mehr als 30.000 Angeboten am ehesten bequem mit der Angabemöglichkeit umfangreicher Auswahlkriterien fündig werden.
Wer die Wahl hat, hat die Qual, aber ich wündche Dir viel Spaß und Erfolg bei der Suche :!:

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo aus den Niederlanden
BeitragVerfasst: 11.02.2018, 19:11 
Offline
Mitglied

Registriert: 10.02.2018, 00:29
Beiträge: 9
Wohnort: Veendam/Provincie Groningen/NL
Hallo 25örefan,

vielen Dank für das Willkommen.
Auch weil ich in gewisser Weise auch "25-Öre-Fan" bin, denn ich trage seit über 25 Jahren stets eine 25-Öre-Münze als Talisman am Schlüsselbund mit mir herum.
Gefunden in Henne Strand am ersten Tag unseres allerersten Dänemark-Urlaubes mit unserer damals gerade einmal ein paar Monate alten Tochter.
Die ganz alte silberne Öre-Münze mit Loch in der Mitte übrigen, als noch die Öre-Münzen "Ohren" (also Löcher) hatten und nicht die Kronen.

Ja, Fejo ist mir ein Begriff, über dieses Portal hatten wir im September 2016 ein Haus in Houstrup, Peder-Larsensvej gebucht und der eigentliche Vermittler vor Ort war dann Admiral Strand.
War ganz O.K., aber als wir bei der Anreise das schon offenbar ziemlich lange dort stehende Schild "Til Salg" gesehen hatten, hatte es uns eigentlich nicht mehr gewundert dass dort ein erheblicher Renovierungsstau aufgelaufen war.
Nun, da kann der Ferienhausvermittler nichts dafür und die Leute bei Admiral Strand haben sich sehr bemüht ein paar Dinge (u.a. den im Herbst so wichtigen Kaminofen) wieder soweit zusammenzuflicken dass über den Urlaubszeitraum alles funktionierte.

Und da wir aber sehr viele Verkaufsschilder an den Ferienhäusern gesehen haben, haben wir uns halt gedacht einfach einmal nachzufragen ob nicht jemand einen guten Tipp hat.
Ich denke einmal wir werden wohl vermutlich aufgrund unserer positiven Erfahrungen auf Admiral Strand (früher waren wir auch mit DanWest immer sehr zufrieden) zurück kommen.
Aber da Anfang Dezember nun einmal nicht unbedingt die Hauptreisezeit sein dürfte, gehen wir halt davon aus dass das Servicepersonal dann vermutlich auf ein Minimum heruntergefahren wird.
Und ein nicht funktionierender Kaminofen oder ein sonstiges technisches Problem dürfte unangenehm sein wenn es draußen kalt ist, auch wenn es nur für ein oder zwei Tage wäre.
Viele Häuser stehen ja zwischen den Herbstferien und dem Weihnachtsansturm wochenlang völlig leer und geht dann zwischenzeitlich schon mal etwas kaputt.

Ein Arbeitskollege hatte einmal Probleme mit einem verstopften Kamin, bis sich dann herausstellte dass sich irgendein Tier dort sein Nest für den Winterschlaf gebaut hatte.

Vielen Dank noch mal und mal sehen ob noch etwas ankommt.

Verena

_________________
Liebe Grüße

Verena


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo aus den Niederlanden
BeitragVerfasst: 11.02.2018, 22:45 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 4095
Wohnort: Niedersachsen
Traesko hat geschrieben:
Hallo 25örefan,

vielen Dank für das Willkommen.
Auch weil ich in gewisser Weise auch "25-Öre-Fan" bin, denn ich trage seit über 25 Jahren stets eine 25-Öre-Münze als Talisman am Schlüsselbund mit mir herum.
Gefunden in Henne Strand am ersten Tag unseres allerersten Dänemark-Urlaubes mit unserer damals gerade einmal ein paar Monate alten Tochter.
Die ganz alte silberne Öre-Münze mit Loch in der Mitte übrigen, als noch die Öre-Münzen "Ohren" (also Löcher) hatten und nicht die Kronen.

Genau an die habe ich bei der Wahl meines Usernamens gedacht, nachdem ich mich schon bei meinem ersten DK-Urlaub als Kind vor mehr als 50 Jahren fur diese damals ungewöhnliche Münze begeistern konnte. :D

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo aus den Niederlanden
BeitragVerfasst: 12.02.2018, 00:19 
Offline
Mitglied

Registriert: 02.08.2012, 21:09
Beiträge: 419
Wohnort: Niedersachsen(Nähe Hamburg)
Moin Verena !

Wünsche viel Spaß hier ! Deine Überlegung der ``Schadensbegrenzung`` finde ich klasse :mrgreen:
Guter Tipp für später mal....

Viele Grüße


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de