www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 16.07.2019, 17:53

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 17.04.2007, 21:03 
Offline
Neues Mitglied

Registriert: 06.02.2006, 14:18
Beiträge: 3
Wohnort: HH
Ich habe kürzlich einen Intensiv-Sprachkurs auf Lolland absolviert (s. "Intensive Dänischkurse in Dänemark", auf der Startseite dieses Forums).

Die Woche in einer kleinen Unterrichts-Gruppe hat großen Spaß gemacht, die Qualität des Unterrichts empfand ich als sehr gut und abwechslungsreich. Das Gelernte bleibt auch im Nachhinein lange im Gedächtnis. Viele Teilnehmer denken daran, den Kurs noch einmal zu belegen.

Jeder, der vielleicht nicht allzu viel Zeit hat und einen Urlaub in ländlicher Gegend mit einem Bildungsaufenthalt verbinden will, dürfte hier richtig sein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.04.2007, 08:36 
Offline
Ehrenmitglied

Registriert: 28.12.2001, 14:40
Beiträge: 3749
Wohnort: berlin, deutschland (muttersprache: dänisch)
Danke für den Erfahrungsbericht!
Freut mich zu hören.

und hier nochmal http://www.tyskkursus-danskkursus.dk/deutsch/Leitseite.htm für alle die Interesse haben sollten.
(An dieser Stelle auch vielen Dank an Ursula die das DK-forum als Sponsor unterstütz)

Maybritt

_________________
"Think twice before posting.
If you don't want your future boss to read it,
don't post it."


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.04.2007, 10:36 
syd40 hat geschrieben:
Ich habe kürzlich einen Intensiv-Sprachkurs auf Lolland absolviert (s. "Intensive Dänischkurse in Dänemark", auf der Startseite dieses Forums).

Die Woche in einer kleinen Unterrichts-Gruppe hat großen Spaß gemacht, die Qualität des Unterrichts empfand ich als sehr gut und abwechslungsreich. Das Gelernte bleibt auch im Nachhinein lange im Gedächtnis. Viele Teilnehmer denken daran, den Kurs noch einmal zu belegen.

Jeder, der vielleicht nicht allzu viel Zeit hat und einen Urlaub in ländlicher Gegend mit einem Bildungsaufenthalt verbinden will, dürfte hier richtig sein.



Kann ich nur unterschreiben :!: :!: :!:

Wir haben uns spontan nach dem Anfängerkurs entschieden, den Aufbaukurs zu machen und sind restlos begeistert.

Ursula rules :wink:

Im Ernst - es ist schon toll, wieviel man in der kurzen Zeit lernt. Ursula geht sehr gut auf jeden Einzelnen ein, daher macht der Kurs auch richtig Spaß - meiner Meinung nach die Hauptsache.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.04.2007, 17:39 
Offline
Mitglied

Registriert: 15.08.2005, 15:31
Beiträge: 21
Wohnort: Lippstadt
Das hört sich ja richtig gut an. Ich habe mich gerade zu dem Kurs Ende Juli angemeldet und bin schon ganz gespannt. Positive Erfahrungen hört man dann lieber als andere.
Ich freue mich schon
Eva


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.04.2007, 08:07 
Offline
Neues Mitglied

Registriert: 20.04.2007, 07:54
Beiträge: 1
Wohnort: Emmelsbüll-Horsbüll
Ich kann das nur bestätigen. Ich habe bisher an drei Kursen bei Ursula Behrle teilgenommen: ein Anfänger-Sommerkurs (mit der ganzen Familie), bei dem neben dem Lernen das Entdecken von Lolland im Vodergrund stand; ein 14-tägiger Intensiv-Anfängerkurs und schließlich ein einwöchiger Fortgeschrittenenkurs.

Ursulas große Stärke liegt darin, jeden Einzelnen da abzuholen und zu fördern, wo er gerade steht. Das Verfahren funktioniert natürlich nur in kleinen Gruppen - und keiner der Kurse hatte mehr als 7 Teilnehmer.

Für uns Teilnehmer geschah alles eher informell, fast spielerisch, mit viel Spaß und Humor. Auf Seiten von Ursula steckt indessen ein hoch professionelles Konzept dahinter: in minimaler Zeit maximale Sprachkompetenz zu vermitteln. Es hat klasse funktioniert!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.07.2007, 20:59 
Offline
Neues Mitglied

Registriert: 01.07.2007, 20:54
Beiträge: 3
Wohnort: nahe Hamburg
Ich habe noch eine andere Möglichkeit für Dänischkurse: die Volkshochschulen. Vermutlich gibt es mehrere, die Intensivkurse anbieten, und ebenso vermutlich sind sie alle gut.

Ein einwöchiger Intensivkursus kostet vermutlich so um die 300,-- Euro, einschliesslich Unterbringung, voller Verpflegung, morgensang und aftenkaffe sowie Ausflügen.

Højskolernes Fælleskatalog gibt Euch bei Bedarf genauere Informationen darüber, welche Schulen Sprachkurse anbieten.

Sesemi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.09.2007, 07:43 
Offline
Neues Mitglied

Registriert: 14.09.2007, 07:26
Beiträge: 1
Lieber Ursula-Fanclub,

im August hatte auch ich das wirklich große Vergnügen, bei Ursula einen Dänischkurs zu belegen. Obgleich mir vor dem Einzelunterricht doch ein wenig bange war - das kann ja richtig anstrengend werden - war die Woche bei Ursula eher ein toller Urlaub. Nur eben, dass ich jetzt wesentlich sicherer Dänisch spreche (äh, hoffe ich... :roll: ).

Die bisherige Laudatio könnte ich uneingeschränkt fortsetzen, Ursula ist einfach eine ganz, ganz tolle, lockere, kluge, lustige Lehrerin!

Ich habe aber noch einen anderen Tip für alle, die bei Ursula Dänisch lernen möchten: Wenn Eure Arbeitgeber und Euer jeweiliges Bundesland den sog. "Bildungsurlaub" mittragen, ist Ursula genau die richtige Lehrerin für Euch, sie besitzt nämlich die Anerkennung als "Bildungsträger" (jedenfalls Anträge für M-V und alle anderen kann sie bestimmt auch erlangen).

Der Vorteil (abhängig von der landesrechtlichen Gestaltung des Bildungsurlaubs): Euer Arbeitgeber beantragt gemeinsam mit Euch die Bildungsmaßnahme, erhält bei Bewilligung einen großen Teil der Kosten und so weit ich weiß auch einen Zuschuss für Euren Arbeitsausfall durch das Land zurückerstattet - und Ihr bekommt zusätzlichen Urlaub!

Und den könnt Ihr dann bei Ursula verbringen, mit der Nase in Dänischbüchern, bei ihr im Garten, mit ihr auf Spaziergängen, im Museum, in der Stadt und immer dänischlernend. Besser kann man Dänisch gar nicht lernen. :P

Liebe Grüße,

Lilli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.04.2008, 19:33 
Offline
Mitglied

Registriert: 20.04.2008, 18:52
Beiträge: 9
Wohnort: Filderstadt
Hallo zusammen!

Auch ich kann mich in die Fan-Gemeinde Ursulas einreihen! Habe im September letzten Jahres den Erlebnissprachkurs absolviert und werde kommenden August mit einem weiteren Kurs bei Ihr darauf aufbauen. Es macht unheimlich viel Spaß mit Ursula und der kleinen Teilnehmergruppe zu lernen, und die Erfolge lassen nicht lange auf sich warten, ihre Methoden sind äusserst effektiv! Abgesehen davon bringt sie nichts aus der Ruhe und sie passt den Unterricht äusserst flexibel auf sämtliche Situationen an! Wer wirklich Dänisch lernen möchte ist hier sehr gut aufgehoben!

kine-ls


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: unterricht in dänischer Sprache
BeitragVerfasst: 22.04.2008, 07:16 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.09.2007, 10:06
Beiträge: 9
Wohnort: Essen
Jetzt habe ich soviel positives über Ursulas Unterricht gelesen, aber wer kann mir denn mal zur Orientierung sagen, wie teuer die Kurse bei Ursula sind. Auf ihrer Seite steht ja auch nichts dazu.

gunum :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.04.2008, 07:45 
Offline
Mitglied

Registriert: 04.12.2006, 13:38
Beiträge: 166
Wohnort: Stralsund
Hej Gunum,

der Unterricht bei Ursula ist auf jeden Fall sein Geld wert! Du kannst bei ihr einfach per mail anfragen, völlig unverbindlich.

bornholmfan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Guter Dänischunterricht auf Lolland
BeitragVerfasst: 22.04.2008, 11:41 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.09.2007, 10:06
Beiträge: 9
Wohnort: Essen
Hej Bornholmfan,

danke für den Tipp. Werde ich machen. Nach den Aussagen der anderen habe ich nicht bezweifelt, dass der Unterricht sein Geld wert ist. Dennoch muß man für sich selber wissen, ob man es auch bezahlen könnte.

Venlig hilsen

gunum


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Sommerkurs auf Lolland
BeitragVerfasst: 18.09.2008, 12:10 
Offline
Neues Mitglied

Registriert: 18.09.2008, 11:44
Beiträge: 1
Auch wenn es Leuten, die diesen Ursula-Fanclub-Thread lesen und noch NICHT zum Kurs dort waren, mittlerweile fast suspekt vorkommen mag - auch ich möchte noch in die ultimative Lobhudelei einstimmen:

Ich habe jetzt im Sommer 2008 bei Ursula den Sommer-Erlebniskurs absolviert und kann nur sagen: Danke, Ursula! Die Kurse bei Ursula sind nicht nur einfach gut. Und sie sind nicht nur einfach Sprachkurse. Sie sind viel mehr. Am Anfang war ich skeptisch, was man überhaupt in einer Woche lernen kann. - Am Ende der Woche hatte ich das Gefühl, ich war mindestens vier Wochen dort gewesen. Wir haben nicht nur viel gesehen, viele Vokabeln & Redewendungen gelernt, Grammatik 'gepaukt' und Aufgaben erledigt - das Entscheidende war: ich hatte nicht das Gefühl gelernt oder 'gepaukt' zu haben. Ich war mit fantastischen Menschen durch aufregende Orte gestapft, habe höchst interessante Gespräche geführt und hatte ganz nebenbei am Ende der Woche einen Grundkurs Dänisch absolviert! Schöner kann Sprachenlernen kaum sein.

Ich habe durch den Kurs nochmal einen völlig neuen Blick in die dänische Welt bekommen.
Von daher sind die Kurse bei Ursula in Vesterborg für mich ein echter Geheimtipp!
Danke und Grüße an den Rest der Erlebniskurs-Bande, Angelika, Karin, Miriam & Birger! Bis hoffentlich zum nächsten Jahr! ;-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.03.2009, 22:10 
Offline
Mitglied

Registriert: 30.07.2008, 19:39
Beiträge: 12
Wohnort: Stralsund und Fuldatal
Hej zusammen,

auch wir möchten uns in die Reihe der begeisterten Kursabsolventen einreihen.

Wir haben jetzt im Ferbuar an einem 2wöchigen Anfänger-Intensivkur bei Ursula teilgenommen und waren vom ersten Tag an begeistert!

Die Gestaltung des Kurses und die Einführung in die dänische Sprache (Wort und Schrift)waren einfach Top! Auf unsere Anfragen ist Ursula umgehend eingegangen und konnte auch aus eigener Erfahrung viel interessantes vermitteln.
Das Erlernte konnten wir in der Praxis direkt anwenden, waren und sind schwer begeistert.
Auch unsere Gruppe war echt toll, hätte besser nicht sein können.

Der Kurs ist wirklich Empfehlenswert!!!

Vielen Dank nochmal.

Conny und René aus Fuldatal :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.04.2009, 21:40 
Hej alle sammen,

darf ich mich hier mal rein schleichen und was fragen??

Wenn ihr diese Intensivkurse macht.
macht ihr diese alleine oder mit der gesamten Familie?

Wie ist das mit Kindern, ist für die eine Betreuung gegeben? wenn ja von wem?
Und wie ist es wenn nur ein Elternteil am Kurs teilnimmt, bzw wie hoch ist das Niveau des höchstens Kurses??

würde mich freuen wenn mir jemand hier weiter helfen kann.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.04.2009, 08:17 
Offline
Mitglied

Registriert: 04.12.2006, 13:38
Beiträge: 166
Wohnort: Stralsund
Hallo zwieback,

das kannst Du doch am besten alles Ursula selbst fragen. Sie beißt nicht (weiß ich aus Erfahrung).
Aber schon mal ein Tip: Lalandia ist nicht weit und wenn man Oma und Opa mitnimmt, ist doch die Kinderbetreuung bestens abgedeckt und beide Elternteile können den Kurs besuchen.

Viele Grüße
bornholmfan


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de