www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum von DK-Forum.de & Tysk.dk
Aktuelle Zeit: 24.06.2017, 06:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: ist Dänisch lernen schwierig?
BeitragVerfasst: 26.04.2017, 10:18 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.01.2007, 22:23
Beiträge: 1307
Wohnort: Nordjylland
Dänisch schreiben ist nicht so schweer, dänisch sprechen dagegen sehr.
Vor allem hier wo ich wohne und es 14 verschiedene Dialekte gibt ,
wo selbst viele Dänen den nächsten nicht richtig verstehen.
Ich habe hier immer noch schwierigkeiten obwohl ich schon 10 Jahre hier lebe.

Gruss Peter

_________________
Der Teufel ist nicht so schwarz, wie man ihn malt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ist Dänisch lernen schwierig?
BeitragVerfasst: 09.05.2017, 15:01 
Offline
Neues Mitglied

Registriert: 08.05.2017, 21:34
Beiträge: 3
Hallöle,

ich denke es kommt darauf an worauf man seinen Schwerpunkt setzt.
Beim Sprechen wirds definitiv länger dauern als beim Hörverstehen bzw beim Schreiben und Lesen.
Ich selber möchte hauptsächlich Lesen und Schreiben können. Klar ist Hörverstehen und Sprechen auch Teil des Lehrplans, doch eher zweitrangig. Wobei ich auch erst seit sehr kurzer Zeit dabei bin. ;)

Bleibt mir nur zu sagen Viel Erfolg.

Viele Grüße Philipp


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ist Dänisch lernen schwierig?
BeitragVerfasst: 10.05.2017, 13:55 
Offline
Mitglied

Registriert: 17.01.2015, 18:40
Beiträge: 79
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Habe früher mal für eine Nykredit-Tochter in D gearbeitet und hatte
eine Menge dänischer und deutscher Kollegen. Wenn mich wer fragte,
wie man die dänische Aussprache lernen kann, antwortete ich: Steckt
das Frühstücksbrot in den Mund, kaut dreimal durch, einen Schluck von
dem leckeren Kaffee und schon beherrscht man die Sprache ... :mrgreen:

Anfangs trafen sich dänische Kollegen morgens vor meinem Schreibtisch,
scherzten und lachten, sodaß man(ich) immer das Gefühl hatte, man wird
abgelästert. Habe dann mal eine Langenscheidt auf meinem Schreibtisch
abgelegt. Schon traf man sich am übernächsten Schreibtisch ... 8)

Übernächste Woche treffe ich mich mit meinem ExChef (Däne aus Seeland)
in Köln auf ein bis ? Kölsch. Haben uns schon zehn Jahre nicht mehr gesehen,
erinnern uns aber noch an die ehrlichsten, humorvollsten und gløglastigsten
Zeiten unseres (Arbeits)Lebens ... :!: :!: :!:

Bis denne,

ebbesfueruns

_________________
Die paar Wochen im Jahr, die wir nicht in DK verbringen können, kriegen wir auch noch 'rum ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ist Dänisch lernen schwierig?
BeitragVerfasst: 18.06.2017, 18:51 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.06.2017, 18:45
Beiträge: 9
Ich denke, die Frage ist nicht so leicht zu beantworten. Es hängt von deiner Muttersprache oder deinen Muttersprachen stark ab. Außerdem gibt es verschiedene Lerntypen und du musst halt in etwa wissen, was bei dir effektiv ist. Manche Leute brauchen mehr Training in Hörverstehen, als in Lesen und manche dann wieder andersrum. Ganz simpel gesehen: du musst zumindest kein neues Alphabet lernen und die Grammatik ist teils doch irgendwie verwandt. Für mich war es schwieriger als Englisch, aber leichter als Französisch.

_________________
Live it up!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de