www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 21.09.2019, 10:43

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 23.10.2004, 21:05 
Hallo!
wir sind vor einigen Tagen nach Padborg umgezogen.Wir haben auch schon eine kurzfristige Wohnung gefunden.Der Grund warum wir nun an der Grenze wohnen ist, damit unsere Kinder weiterhin in Flensburg auf einer Deutschen Schule Studieren koennen.Wir haben ueberhaupt keine Daenisch Kentnisse.Aber wir versuchen schnellmoeglichst einen Job zu bekommen,das ist jedoch ohne Daenisch nicht einfach.Fast jeder Job in DK erfordet Daenisch.Wir haben nicht einmal die moeglichkeit auf Websiten, worauf einige Stellenangebote sind, arbeiten zu suchen.Genauso ist es mit der Wohnung.Wir haben zurzeit eine sehr unpraktische Wohnung, da unsere Kinder von Padborg zu Flensburg 4 mal umsteigen muessen, was eigenlich nicht vorstellbar ist.Ich hoffe Ihr koennt mir schnellmoeglichst helfen!!
Die Arbeit sollte in der Naee von Padborg sein.Die Wohnung am besten in Krusa oder Padborg (oder Kollund?).ca.100 bis 200 m2.

Mit freundlichen Gruessen

Harey.T


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.10.2004, 22:03 
Woher seit Ihr gefüchtet? :)
Sieht alles sehr überstürzt und unüberlegt aus.
Wendet Euch erst einmal an die Bov Kommune. Die sprechen dort auch Deutsch und helfen Euch bei allen Fragen.
In der Gegend gibt es etliche Deutsche. Hängt einen "Hilferuf" an das schwarze Brett beim Supermarkt aus. In der südlichen Gegend gibt es ebenfalls einige deutsche Schulen in Dänemark (Sønderborg, Feldstedt, Gråsten usw.)
Es gibt auch Schüler des dänischen Gymnasium in Flensburg, die in Eurer Gegend wohnen, schaut dort mal wg. Fahrgelegenheiten.
Div. Spediteure in Padborg suchen immer Leute. Für einfache Jobs geht man in Dänemark an die Tür und klingelt. Unaufgefordert und mit einem Lächeln.
http://www.dandiscount.dk/ suchen auch immer Leute.
"Alle" Makler in Sj sprechen deutsch und haben Erfahrungen die Suchenden Deutschen zu vermitteln.
Hoffe etwas geholfen zu haben.

Grüsse eines ehemaligen Grenzpendlers.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.11.2004, 19:12 
Hallo!
Es ist so schoen nach langer Zeit mit einen zu schreiben der wirklich helfen kann. ALso es kann schon sein das wir unueberlegt hier her unueberlegt hier her gezogen sind.Ich kann ja versuchen ihnen dies zu erklaeren: Mein Vater hat in Duisburg (=wo wir frueer gewohnt haben) seine Arbeitsstelle verloren.Er hat an einem Hotel gearbeitet an der Rezeption als Hotel Buchhalter/Night Manager. Wir hatten dann schliesslich kein Einkommen mehr...
Auserdem ist meine Frau krank. Sie hat schon 9 Oparationen hinter sich. Drum wollten wir nach Denmark ziehen da es auch schlieslich schoen ruhig und in aabenraa wohnt auch die Schwester von meiner Frau. Also haben wir uns entschlossen nach Daenemark zu ziehen jedocj ohne die Schule unserer Kinder zu beeintraechtigen. Darum wollten wir unbedingt irgendwo an der Greneze wohnen.Jetzt wohnen wir an Padborg.Um eine Aufenthaltsgenehmigung zu beantragen muessen wir eine Arbeit haben. Also suche ich unbedingt und kurzfristig eine Arbeit. Am besten keine schwere arbeiten da ich auch Probleme an der Wirbelsaule habe. Aber wenn es sein muss. Auserdem kann ich kein Daenisch. Ich hoffe Sie koennen mir in irgendeiner weise helfen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.11.2004, 09:51 
Hej,
ohne dir jetzt persönlich auf den Schlips zu treten,aber wie stellt ihr euch das vor.Wir sind jetzt seid Anfang August hier,Johann ist mit einer Arbeitsstelle hier angefangen,darum sind wir hier.Ich suche auch schon seit dem nach Arbeit,und bin nicht wälerisch was es nun sein sollte. Seid ihr sicher,das es in eurem Gesundheitszustand besser hier ist?Beim Gesundheitssystem hier wohl unwahrscheinlich.Den brüller an dänisch Kenntnissen haben wir zwar auch noch nicht aber um die nötigen Alltagssituationen zu meisten sollte man wenigsten ein wenig können.Es fällt nämlich immer mehr auf das manche ich sage bewusst nicht alle! zwar deutsch oder englisch sprechen es aber gar nicht wollen so lange sie einen nicht näher kennen.Was macht ihr wenn ihr innerhalb der nächsten drei Monate keine Arbeit habt,dann müsstet ihr wieder nach Deutschland.Wir haben uns sehr viele Infos geholt bevor wir hier her gezogen sind und es tauchen stellenweise immer noch große Probleme auf.
Alleine einen Sprachkurs zu finden in unserer Gegend war nur nötig dank Hilfe einer Freundinn.Mit wenig dänisch nämlich ziemlich unmöglich.
Aber um nicht nur zu kritisieren,was ihr wahrscheinlich im Moment auch eigentlich nicht gebrauchen könnt,aber so sieht die Realität eben aus,in Flensburg beim Arbeitsamt gibt es extra Sachbearbeiter die im Grenzgebiet Arbeit vermittelt.Ich glaube die sind von der Eures-Beratung.Da solltest du mal anrufen,vielleicht können die helfen.
Viel Glück
Ulrike


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 09.08.2019, 09:10 
Offline
Mitglied

Registriert: 16.01.2016, 17:00
Beiträge: 288
Schwierig, zumindest sind keine Stellen ausgeschrieben (jedenfalls nichts, was man auf Anhieb finden kann).
Warum soll es denn ausgerechnet Padborg sein?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de