www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 12.12.2019, 04:22

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 61 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.03.2013, 11:12 
Ich habe die Diskussion angefangen weil - und das hat mich damals masslos irritiert - die Berichterstattung über die Alkoholfahrt von Margot Kässmann - und die reaktionen der Frau - mich sehr gewundert hat. Sie hat sogar ein bisschen geshmunzelt...ja, Ich war wohl ziemlich besoffen, als Ich angehalten wurde.

Und DA - in die Reaktionen und was über die Alkoholfahrt gesagt und geschrieben wurde - gab es eine enorme Unterscheid zu Dänemark.

Ich habe, bis heute, nicht verstanden wieso so viele Deutschen das hier als eine Lappalie sehen. (Wie die fall Bendtner jetzt zeigt ist die Haltung völlig anders bei uns).


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.03.2013, 11:21 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.06.2011, 13:43
Beiträge: 4020
Wohnort: Hvergelmir
Tut mir leid Runesfar.

Auch in DK wird mit Alkohol am Steuer gefahren und zumindest
auf dem Lande nicht soooooo negativ gesehen.
Die Strafen mögen zwar härter sein, sind sie bei den
Parkgebühren und bei Geschwindigkeitsüberschreitungen aber auch.
Ich glaube kaum, dass manche Autofahrer Freitags oder Samstagsabend
am Strand Sprudelwasser trinken.
Auch in DK ist es vielfach noch ein " Kavaliersdelikt",
bis man erwischt wird.

Bitte jetzt nicht falsch verstehen,
ich fahre Auto nur ohne Alllehol.

Detlef

_________________
Schmeichler sind wie Katzen,
vorne lecken, hinten kratzen.

Wenn jeder Scheinheilige wie eine 60-Watt-Birne leuchten würde, könnte man nachts nicht mehr ohne Augenbinde schlafen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.03.2013, 12:47 
Offline
Mitglied

Registriert: 17.12.2006, 18:07
Beiträge: 2348
Wohnort: Vestjylland
Das,was runesfar meint,ist ja nicht,dass in DK nicht besoffen Auto gefahren wird,sondern die öffentliche Haltung dazu.
Da gibt es einen Unterschied,und,wie im Fall Bendtner,KEINEN Promibonus.

Könnte meiner Meinung nach mit dem unterschiedlichen Stellenwert des Autos in D/DK zusammenhängen.

LG Tina


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.03.2013, 13:44 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3589
Am Strand den Sonnenuntergang mit einigen Flaschen Bier genießen, oder auf Parkplätzen eine Rast einlegen, selbstverständlich mit ein paar Flaschen Bier und sich dann ins Auto setzen und fahren, das habe ich in Dänemark sehr oft gesehen.
Wenn die öffentliche Meinung in eine andere Richtung geht ist das wohl noch nicht überall angekommen.

Für mich persönlich geht Alkohol und Autofahren überhaupt nicht und das beinhaltet für mich auch das ein Bier, nach dem man ja eigentlich noch fahren könnte.

_________________
Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.
Abraham Lincoln

Gewalttätige Pyro Ultras gehören nicht zum Fußball ! Denn die machen unseren Sport kaputt !!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.03.2013, 14:31 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3589
Den unterschiedlichen Stellenwert von Autos in Deutschland und Dänemark kann ich nicht beurteilen, weil ich den Stellenwert von Autos in Dänemark nicht so richtig einschätzen kann, da fehlen mir die Erkenntnisse.

In Deutschland kann das Auto ein Statussymbol sein, bei manchen auch eine P....verlängerung. :wink:

Für mich ist ein Auto ein Gebrauchsgegenstand den ich benutze um meinen Arbeitsplatz zu erreichen, weil das mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht möglich ist, zum Einkaufen weil Supermärkte fast nur noch draußen auf der grünen Wiese sind und um in den Urlaub nach Dänemark zu fahren.

_________________
Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.
Abraham Lincoln

Gewalttätige Pyro Ultras gehören nicht zum Fußball ! Denn die machen unseren Sport kaputt !!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.03.2013, 16:18 
Offline
Mitglied

Registriert: 04.02.2006, 01:12
Beiträge: 1015
Wohnort: Sønderjylland
Ich hatte nicht den Eindruck, dass Käßmanns Fall damals als Lapalie runtergespielt wurde. Einen Rücktritt haben die meisten schon erwartet.

Allerdings ist es vielleicht ein Unterschied (berechtigt oder nicht), ob eine evangelische Päpstin zum ersten Mal auffällig wird, oder ob eine Skandalnudel sturzbetrunken Auto fährt, nachdem er in den Jahren zuvor schon ohne Führerschein erwischt wurde, Sachbeschädigung beging und sich in Hotels geprügelt hat.
Beim der ersten Kategorie können die Medien eine Moral-Story draus machen, nach dem Motto: Haben wir nicht alle Fehler.
Bei der zweiten Kategorie ist es eine glitzernde Skandal-Story, nach dem Motto: Er nu wieder!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.03.2013, 17:03 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3589
Der Fall der Ex Bischöfin Margot Käßmann, ist eine andere Dimension, sie hat sich wohl mit ihrer Kritik am System, ein Menge Feinde in der Republik gemacht, da kam dieser Vorfall gerade recht sie los zu werden.

Obwohl sie an dem Vorfall selber Schuld hat, wer betrunken Auto fährt muss damit rechnen, aber sie hat meiner Meinung sehr viel Charakter gezeigt, mehr als viele Politiker in unserem Land, die nach Fehler immer noch an ihrem Stuhl kleben.

_________________
Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.
Abraham Lincoln

Gewalttätige Pyro Ultras gehören nicht zum Fußball ! Denn die machen unseren Sport kaputt !!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.03.2013, 10:18 
Offline
Mitglied

Registriert: 20.11.2006, 18:58
Beiträge: 69
Wohnort: Region Hannover
Obwohl sie an dem Vorfall selber Schuld hat, wer betrunken Auto fährt muss damit rechnen, aber sie hat meiner Meinung sehr viel Charakter gezeigt, mehr als viele Politiker in unserem Land, die nach Fehler immer noch an ihrem Stuhl kleben.[/quote]

http://www.derwesten.de/politik/bernd-b ... 35877.html

wäre das auch in DK denkbar?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.03.2013, 10:26 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.06.2011, 13:43
Beiträge: 4020
Wohnort: Hvergelmir
Hej,

trotzdem ist Runesfar ja der Meinung, solche Alloholfälle
werden bei uns, im Gegensatz zu Dänemark, herunter gespielt.

Und genau da, stimmt seine Meinung nicht.

Detlef

_________________
Schmeichler sind wie Katzen,
vorne lecken, hinten kratzen.

Wenn jeder Scheinheilige wie eine 60-Watt-Birne leuchten würde, könnte man nachts nicht mehr ohne Augenbinde schlafen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.03.2013, 11:01 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3589
adolphshof hat geschrieben:
Obwohl sie an dem Vorfall selber Schuld hat, wer betrunken Auto fährt muss damit rechnen, aber sie hat meiner Meinung sehr viel Charakter gezeigt, mehr als viele Politiker in unserem Land, die nach Fehler immer noch an ihrem Stuhl kleben.


http://www.derwesten.de/politik/bernd-b ... 35877.html

wäre das auch in DK denkbar?[/quote]


Ich glaube kaum das so ein Mensch in Dänemark mit einer Entschuldigung davon gekommen wäre, in Deutschland ist es immer davon abhängig was für ein Lobby hinter einem steht.

Da steckt der Fußballspieler Breno im Suff seine Haus in Brand, nimmt in Kauf das Menschen verletzt und getötet werden können.
Als dieser Spieler verhaftet wird und in Untersuchungshaft kommt.
Geht ein Aufschrei durch die Vorstandsetage von Bayern München, es gab Aussage wie, der Junge hatte eine schwere Kindheit, die Staatsanwaltschaft wurde von Manager Hoeneß beschimpft.
Er bekam zweieinhalb Jahre Gefängnis und soll dann nach Brasilien abgeschoben werden.
Aber so wie ich den Verein Bayern München kenne, wird Breno nach 18 Monaten werden wieder wegen guter Führung entlassen, weil im Aufsichtsrat dieses Vereins sitzt ein Herr Stoiber.

Ich glaube kaum das es so etwas in Dänemark geben würde.

_________________
Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.
Abraham Lincoln

Gewalttätige Pyro Ultras gehören nicht zum Fußball ! Denn die machen unseren Sport kaputt !!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.03.2013, 11:56 
Tatzwelwurm - Ich bin mir sicher - wir hatten das ja schon - das Bernd Busemann bei uns fertig gewesen war.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.03.2013, 14:22 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.06.2011, 13:43
Beiträge: 4020
Wohnort: Hvergelmir
Hej,

in DK gilt doch auch 0,5 promille als Grenzwert.
Den Berichten lag Herr Busemann zwischen 0,5
und wahrscheinlich 0,8 promille.

Einen Unfall hat er aufgrund seiner "Sauferei" nicht
verursacht. Also ist es nach deutscher Rechtsprechung
"nur" eine Ordnungswidrigkeit.

Vielleicht hat ihn ja auch nur einer seiner Parteifreunde
helfen wollen, keinen Unfall zu verursachen :wink: ??????
Aber das mit dem denunzieren (böses Wort) könnt die Dänen
ja viel besser.

Anhang:
Zitat:
Zum Herrn und Meister, der im Tempel lehrte,
Bringt einst das Volk ein sündig Weib herein.
"Was soll", so fragt es, "ihre Strafe sein,
Da Moses will, daß sie gesteinigt werde?"

Der Herr blickt auf mit ruhiger Gebärde.
"Wer lautern Herzens ist und wahr und rein,
Werf auf die Sünderin den ersten Stein!"
Er sprach's und schrieb stillschweigend auf die Erde.

Da standen jene plötzlich wie vernichtet
Und schlichen aus dem Tempel allzusammen;
Es wurden bald die heil'gen Hallen leer.

Und Jesus sprach: "Hat keiner dich gerichtet,
So will auch ich dich nicht verdammen.
Geh hin und sündige fortan nicht mehr!"



Detlef

_________________
Schmeichler sind wie Katzen,
vorne lecken, hinten kratzen.

Wenn jeder Scheinheilige wie eine 60-Watt-Birne leuchten würde, könnte man nachts nicht mehr ohne Augenbinde schlafen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.03.2013, 14:36 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3589
Es wäre interessant zu wissen ob die gute Frau auf den richtigen Weg zurück gefunden hat und nicht mehr gesündigt hat. :wink:

Genau so wenig kann man die Frage beantworten, wie oft Herr Busemann vorher schon Auto gefahren ist und getrunken hatte, diesmal ist er erwischt worden.
Hier von Denunzieren zu reden verstehe ich nicht so ganz, wer nicht säuft und sich ans Steuer setzt, kann auch nicht denunziert werden.

Oder ist das unlogisch.

_________________
Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.
Abraham Lincoln

Gewalttätige Pyro Ultras gehören nicht zum Fußball ! Denn die machen unseren Sport kaputt !!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.03.2013, 15:00 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.06.2011, 13:43
Beiträge: 4020
Wohnort: Hvergelmir
Hej,

jetzt werden wir aber kleinkariert.
Klar ist Alkohol am Steuer nicht gerade als positiv
anzusehen,
aber die Grenze llegt doch im Moment noch
bei 0,5 Promille und nicht bei null.

oder irre ich da.


Detlef

_________________
Schmeichler sind wie Katzen,
vorne lecken, hinten kratzen.

Wenn jeder Scheinheilige wie eine 60-Watt-Birne leuchten würde, könnte man nachts nicht mehr ohne Augenbinde schlafen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.03.2013, 15:15 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.06.2011, 13:43
Beiträge: 4020
Wohnort: Hvergelmir
runesfar hat geschrieben:
Das ist auch meine Eindruck. In Dänemark hätte Ich sofort die 112 angerufen, wenn irgendeiner betrunken fahren wollte - auch wenn der Fahrer mein Bruder gewesen wäre. Deswegen wundert es mich auch so, das die Frau immer noch nicht zurückgetreten ist. Hans Engell lässt grüssen.


Ich hätte denjenigen davon abgehalten Auto zufahren und eben nicht
die Polizeit angerufen.
Ob Herr Busemann denunziert worden ist oder nicht, entzieht sich meiner Kenntnis, aber man hat ja nicht nur Partei"Freunde". :wink:
War auch nicht soooooo ernst gemeint.

Detlef

_________________
Schmeichler sind wie Katzen,
vorne lecken, hinten kratzen.

Wenn jeder Scheinheilige wie eine 60-Watt-Birne leuchten würde, könnte man nachts nicht mehr ohne Augenbinde schlafen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 61 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de