www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 25.11.2020, 11:43

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Muffige Ferienhauskataloge
BeitragVerfasst: 20.02.2018, 18:17 
Offline
Mitglied

Registriert: 27.05.2009, 21:17
Beiträge: 53
Wohnort: Lemgo NRW
Hallo zusammen,

ich habe einige alte Ferienhauskataloge von Danibo (Fanø) im Keller und habe die Tage
mal reingeschaut. Dabei habe ich festgestellt, das die Kataloge irgendwie müffeln.
Es ist aber kein Geruch von alten Büchern sondern eher von Pilzsporen. Der Tipp aus dem
Internet, den Katalog in einer Plastiktüte eine Woche in die Tiefkühltruhe zu geben, hat
nicht funktioniert. Hat jemand sowas schon mal persöhnlich, mit gutem Erfolg, neutralisiert?

Grüße
Franz

_________________
Wenn wir nur tun, was wir schon immer getan haben, bekommen wir auch nur was wir schon immer hatten. (Autor unbekannt)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Muffige Ferienhauskataloge
BeitragVerfasst: 20.02.2018, 19:37 
Lippe 2 hat geschrieben:
Hat jemand sowas schon mal persöhnlich, mit gutem Erfolg, neutralisiert?

Ja, da habe ich den ultimativen Tipp: Altpapiercontainer. :)
Aber Spaß beiseite. Was machst du mit alten Ferienhauskatalogen? Sammelleidenschaft? Preisvergleich zu 1995?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Muffige Ferienhauskataloge
BeitragVerfasst: 20.02.2018, 20:03 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2013, 18:29
Beiträge: 987
Wohnort: Hamburg
Feuertonne. Sonst hilft da nichts.

_________________
Es gibt ja nicht nur Idioten auf dieser Welt.....
aber irgendwie schaffen sie es, sich strategisch so zu platzieren, das mir jeden Tag einer über den Weg läuft.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Muffige Ferienhauskataloge
BeitragVerfasst: 21.02.2018, 09:51 
Offline
Mitglied

Registriert: 17.02.2018, 13:29
Beiträge: 175
Unsere alten Kataloge, im Keller, im Auto oder im eingewinterten Segelboot gelagert, riechen nicht.
Sowohl im Keller als auch im Boot verwenden wir Luftentfeuchter. Mein Rat wäre demnach, die alten Kataloge in die Altpapiersammlung zu geben und zukünftig Papier nur noch trocken zu lagern.

sea u in denmark


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Muffige Ferienhauskataloge
BeitragVerfasst: 23.02.2018, 09:40 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 6957
Wohnort: Niedersachsen
Einscannen, Speichern und dann die Originale im Altpapier entsorgen :mrgreen:

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Muffige Ferienhauskataloge
BeitragVerfasst: 24.02.2018, 21:44 
Offline
Mitglied

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 6184
Wohnort: Odense
@all Info
Aus diesem Thread wurden von mir 3 OT Beiträge nach vorheriger Meldung entfernt.
Venlig hilsen
Moderator Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Muffige Ferienhauskataloge
BeitragVerfasst: 26.02.2018, 18:34 
Offline
Mitglied

Registriert: 27.05.2009, 21:17
Beiträge: 53
Wohnort: Lemgo NRW
Hallo zusammen,

ich kann mir nicht vorstellen, daß ihr es mit euren Antworten ernst gemeint habt. Wegschmeißen,
aufbrennen, scannen (wer soll das machen?) usw. Geht's noch?
Was ich auch nicht verstehe, das einige Beiträge gelöscht wurden. Der gesamte Thread kann
doch gut als schlechtes Beispiel gesehen werden.
Ich habe, nachdem hier die ersten unbrauchbaren Beiträge eingestellt wurden, in einem
antiquarisch orientierten Forum die gleiche Anfrage gestellt und in wenigen Tagen 2 Forumsseiten
von guten Vorschlägen erhalten. Tja, ich habe seit heute die Kataloge wieder in Ordnung.

An weiteren Beiträgen zu diesem Thema werde ich mich nicht beteiligen. Tschüß, Franz

_________________
Wenn wir nur tun, was wir schon immer getan haben, bekommen wir auch nur was wir schon immer hatten. (Autor unbekannt)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Muffige Ferienhauskataloge
BeitragVerfasst: 26.02.2018, 19:27 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2013, 18:29
Beiträge: 987
Wohnort: Hamburg
Ja, da hast du die Antwort ja quasi schon selbst gegeben.

Ein Tipp bekommen in einem antiquarisch orientierten Forum.

Das hier ist ein Dänemark-Forum. Auch wenn es dänische Kataloge sind, hättest du die Suche vielleicht gleich in dem anderen Forum starten sollen.

Das du hier kaum brauchbare Tipps zur Rettung von Papier bekommst, sollte doch einleuchten.

Aber interessieren würde es mich schon, wie du es geschafft hast.

_________________
Es gibt ja nicht nur Idioten auf dieser Welt.....
aber irgendwie schaffen sie es, sich strategisch so zu platzieren, das mir jeden Tag einer über den Weg läuft.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Muffige Ferienhauskataloge
BeitragVerfasst: 26.02.2018, 19:30 
Offline
Mitglied

Registriert: 23.02.2018, 13:11
Beiträge: 209
@Lippe2: Als Unbeteiligter würde mich jetzt aber ehrlich interessieren, wie Du die Kataloge gerettet hast. Ich habe zwar aktuell kein entsprechendes Problem aber vielleicht geht es dem einen oder anderen ja in der Zukunft mal ähnlich. Wäre vielleicht auch gleichzeitig ein angenehmerer Abschluss für den Thread.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Muffige Ferienhauskataloge
BeitragVerfasst: 26.02.2018, 20:07 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 6957
Wohnort: Niedersachsen
Nun ist Zuelli mir mit seiner ähnlich lautenden Antwort zuvor gekommen, aber trotz noch meine Anmerkung zu Deiner Beschwerde
a)… dies ist kein „antiquarische Forum“. Was hast Du erwartet, außer dass hier zufällig jemand einen Tip hat, der mit einer Auskunft eines Restaurators mithalten könnte?
b) …wäre es vielleicht geschickter gewesen, die Frage mit der Erklärung zu versehen, dass und warum Du alte Ferienhauskataloge aufbewahrst bzw. sammelst. Die meisten von uns haben sie zeitnah entsorgt und sind wohl auch froh auf diese Relikte des Vorinternetzeitalters nicht mehr zurückgreifen zu müssen. Daher war nicht unbedingt klar, in wieweit Deine Frage wirklich so ganz ernst gemeint war.
c)... ich habe Deine Frage trotzdem ernst genommen und deshalb war meine Antwort, die Kataloge zu scannen und so für Dich und die Nachwelt zu retten durchaus ebenso ernst gemeint. Es ja auch nicht unüblich, vom Verfall bedrohte Papierdokumente neben anderen Maßnahmen auf diese Art zu konservieren.
d)... daher finde ich Deine Beschwerde etwas befremdlich, um nicht zu sagen etwas undankbar. :(
Alle anderen Antworten, die möglicherweise mit einem meines Erachtens sogar verständlichen Schmunzeln vorgetragen wurden, hättest Du mit einem ebensolchem Schmunzeln übergehen können und sollen.
PS
Wie bekommt man den Muff/Pilz? denn jetzt professionell raus?
Lass uns bitte nicht dumm sterben :wink:

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Muffige Ferienhauskataloge
BeitragVerfasst: 02.03.2018, 11:41 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2013, 07:11
Beiträge: 1657
Wohnort: Berlin
25örefan hat geschrieben:
Nun ist Zuelli mir mit seiner ähnlich lautenden Antwort zuvor gekommen, aber trotz noch meine Anmerkung zu Deiner Beschwerde
a)… dies ist kein „antiquarische Forum“. Was hast Du erwartet, außer dass hier zufällig jemand einen Tip hat, der mit einer Auskunft eines Restaurators mithalten könnte?
b) …wäre es vielleicht geschickter gewesen, die Frage mit der Erklärung zu versehen, dass und warum Du alte Ferienhauskataloge aufbewahrst bzw. sammelst. Die meisten von uns haben sie zeitnah entsorgt und sind wohl auch froh auf diese Relikte des Vorinternetzeitalters nicht mehr zurückgreifen zu müssen. Daher war nicht unbedingt klar, in wieweit Deine Frage wirklich so ganz ernst gemeint war.
c)... ich habe Deine Frage trotzdem ernst genommen und deshalb war meine Antwort, die Kataloge zu scannen und so für Dich und die Nachwelt zu retten durchaus ebenso ernst gemeint. Es ja auch nicht unüblich, vom Verfall bedrohte Papierdokumente neben anderen Maßnahmen auf diese Art zu konservieren.
d)... daher finde ich Deine Beschwerde etwas befremdlich, um nicht zu sagen etwas undankbar. :(


100% Zustimmung.

25örefan hat geschrieben:
Alle anderen Antworten, die möglicherweise mit einem meines Erachtens sogar verständlichen Schmunzeln vorgetragen wurden, hättest Du mit einem ebensolchem Schmunzeln übergehen können und sollen.

So ist es. Der gute alte Forenhumor ist mittlerweile völlig unter die Räder gekommen und sog. OT-Beiträge werden mit sportlichem Ehrgeiz seitens des Moderators zeitnah gelöscht.
So vermutlich auch dieser.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Muffige Ferienhauskataloge
BeitragVerfasst: 02.03.2018, 12:07 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.06.2011, 13:43
Beiträge: 3978
Wohnort: Hvergelmir
Ronald hat geschrieben:
So ist es. Der gute alte Forenhumor ist mittlerweile völlig unter die Räder gekommen und sog. OT-Beiträge werden mit sportlichem Ehrgeiz seitens des Moderators zeitnah gelöscht.


Ja Ronald so isses und da muss ich auch Zuelli und 25ÖreFan beipflichten,

hier ist z.Z. wohl der Muff nicht nur in Katalogen, sondern auch in den Köpfen
von manch anderen,
man merkt es ja auch an den (angeblich) vielen Meldungen wenn mal
ein Thema etwas in´s OT abgleitet.
Viele nehmen sich einfach zu wichtig.

Detlef

_________________
Schmeichler sind wie Katzen,
vorne lecken, hinten kratzen.

Wenn jeder Scheinheilige wie eine 60-Watt-Birne leuchten würde, könnte man nachts nicht mehr ohne Augenbinde schlafen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Muffige Ferienhauskataloge
BeitragVerfasst: 02.03.2018, 16:23 
Offline
Mitglied

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 6184
Wohnort: Odense
OT

Hejsa !
Das der gute alte Forumshumor mittlerweile nicht mehr vorhanden ist, dafür sind sicherlich nicht einzelne Personen verantwortlich.
Alle Meldungen und deren Bearbeitung werden intern dokumentiert und ich reagiere ggf. auf Meldungen, aber durchforste nicht Threads in den verschiedenen Rubriken z.B. nach OT Beiträgen um aktiv zu werden.
Falls weiterer Diskussionsbedarf deswegen besteht empfehle ich allerdings eine andere Rubrik.

Venlig hilsen
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Muffige Ferienhauskataloge
BeitragVerfasst: 02.03.2018, 17:19 
Offline
Mitglied

Registriert: 23.02.2018, 13:11
Beiträge: 209
Naja, da das Thema dieses Threads nicht zuletzt durch das Beleidigtsein des Threadopeners erschöpft ist, kann es hier eigentlich doch kaum noch ein ON topic geben. Man kann den Thread entweder gleich begraben oder zumindest hinterfragen, weshalb man jetzt wegen ein paar launisch-humorvollen Kommentaren so in der Sackgasse steckt. Dass es dann für letzteres auf die Metaebene geht und der fehlende Humor des TOs beklagt wird, finde ich völlig normal für eine gesunde Gesprächskultur (mehr Sorgen sollte man sich mE machen, wenn alle reagieren wie der TO, denn dann ist ein Forum im schlimmsten Fall bald ganz tot). So ein bisschen Hinterfragen sollte ein gutes Forum wohldosiert auch im betreffenden Thread ertragen können, wenn es nicht völlig erstarren und steril werden soll. Wenn es sich nicht selbst reguliert und sich nicht alle irgendwie einkriegen, kann man immer noch dicht machen. Aber von einer erkennbaren Eskalation war man hier mE weit entfernt.

In so einem Thread zu diesem toten Zeitpunkt Beiträge heimlich als off topic zu MELDEN, gehört zu den erbärmlichsten Aktionen die ich in meinen ca 10 Jahren Forenleben (nicht zum Thema Dänemark aber von der Forumskultur her spielt das keine Rolle) je erlebt habe. Meine Güte: Der Thread ist doch schon so was von völlig tot und man MUSS ihn nicht mehr aufrufen, wenn einem egal ist warum. Wenn man jetzt noch die (mE völlig zurecht) Lamentierenden abstraft und die beleidigten Leberwürste und heimlichen Melder belohnt, braucht man sich über zunehmend fehlenden Humor o.ä. gar keine großen Fragen mehr zu stellen. Ganz ehrlich: Ich bin erst kurz aktiv dabei und war bis hierher eigentlich extrem begeistert. Aber wenn ich so etwas mitbekomme, hab ich jetzt schon keine große Lust mehr. Kann natürlich auch sein, dass das Ganze anderswo im Forum eine Vorgeschichte hat, die ich nicht kenne. Aber der Eindruck für einen Außenstehenden ist sehr negativ.

Ich habe auch schon nicht den Thread verstanden, wo die Namenspflicht für Moderatoren gefordert wird und mich da schon gefragt, was hier eigentlich los ist. Irgendwie fehlt hier teilweise wirklich die Gelassenheit und der Wohlfühlfaktor, der einem Lust auf einen lebendigen Austausch macht. Normal wäre ich so schon gleich wieder raus. Aber wenn ich dann sehe, wie informativ und unterhaltsam manche Threads sind und wie hilfsbereit man bspw auf mich im Aggerthread eingeht, ist zugleich auch irre viel positives Potential da. Dazu noch das schöne Thema Dänemark. Da muss doch hoffentlich was zu retten sein. Aber ganz sicher nicht, indem man heimliches Beinpinkeln belohnt. Wegen solchen Leuten habe ich schon einmal ein tolles Forum fast vor die Hunde gehen sehen, wo ich bis heute nicht mehr ganz mit der alten Lust mit machen kann.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Muffige Ferienhauskataloge
BeitragVerfasst: 02.03.2018, 17:32 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2013, 07:11
Beiträge: 1657
Wohnort: Berlin
Donnerwetter, Stadtflucht, so kurz dabei und schon den bemerkenswertesten Beitrag der - für mich - letzten Jahre geschrieben.
Respekt!
Das lässt auf mehr hoffen.
Solche Mitglieder werden hier dringend benötigt.
Beste Grüße
-Ronny


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de