www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum von DK-Forum.de & Tysk.dk
Aktuelle Zeit: 25.05.2018, 00:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 23.03.2018, 02:27 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 3937
Wohnort: Odense
Hej !
Die aktuellen Tarifverhandlungen der öffentlich Angestellten liefen suboptimal http://www.nordschleswiger.dk/de/daenem ... handlungen und so droht nach Ostern (10.4.) ein Streik. http://www.nordschleswiger.dk/de/daenem ... gestellten
Ich habe sowas hier noch nicht erlebt, aber habe zu der Zeit gerade Resturlaub von 2017. Bin gespannt ob es dann evtl. auch zu Aussperrungen ( Lock out) durch die Arbeitgeber kommt. Bin jedenfalls von meinem AG (OUH) schon informiert worden das ich in dem Fall für die Zeit kein Gehalt erhalten würde. http://www.nordschleswiger.dk/de/daenem ... haft-steht
Ich bin jedenfalls gespannt wer am Ende mehr von seinen Forderungen durchsetzt.

Venlig hilsen
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.03.2018, 11:05 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 4099
Wohnort: Niedersachsen
In D erhalten ja gewerkschaftlich organisierte Arbeitnehmer im Falle des Gehaltswegfalls von der Gewerkschaft eine Streikunterstützung, was die Erpressbarkeit im Arbeitskampffall abmildert und so die Bereitschaft zu Streikmaßnahmen erhöht.
Wie ist das eigentlich in DK?

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.03.2018, 11:34 
Offline
Mitglied

Registriert: 16.01.2016, 17:00
Beiträge: 198
Was heißt hier "Erpressung"... es ist ja umgekehrt auch so, dass sich die Gewerkschaften, um ebensolche Kosten zu senken, entscheiden nur neuralgische Punkte zu bestreiken, so dass durch den Streik einzelner, relativ weniger möglichst viel erreicht wird. Das ist auch legitim - und zwar auf beiden Seiten, dafür gibt es ja die entsprechenden Gesetze. Allerdings hat es im öffentlichen Dienst in Deutschland bisher (meines Wissens) weder Aussperrungen noch entsprechende Überlegungen gegeben. Nach meinem Verständnis zahlen Gewerkschaften ihren von einer Aussperrung betroffenen Mitglieder auch ein "Streikgeld" (ich weiß es aber nicht, war nie in einer Gewerkschaft). Auf der Strecke bleiben ggf. nichtorganisierte Arbeitnehmer. Aber es liegt ja an deren persönlicher Entscheidung, einer Gewerkschaft beizutreten, oder nicht.

Das der dänische öffentliche Dienst (oder genauer der "Dienstherr") hier sofort mit Aussperrungen droht ist insofern bemerkenswert.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.03.2018, 12:29 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 4099
Wohnort: Niedersachsen
gerdson hat geschrieben:
1)Was heißt hier "Erpressung"... .

2)Das der dänische öffentliche Dienst (oder genauer der "Dienstherr") hier sofort mit Aussperrungen droht ist insofern bemerkenswert.

Zu 1) „Erpressung“ war wohl von mir nicht der richtige Begriff :wink:
Deshalb noch mal meine Frage anders formuliert:
In D erhalten ja gewerkschaftlich organisierte Arbeitnehmer im Falle des Gehaltswegfalls von der Gewerkschaft eine Streikunterstützung, was den Druck durch eine Aussperrung mit Gehaltseinbuße im Arbeitskampffall abmildert und so die Bereitschaft zu Streikmaßnahmen erhöht.
Wie ist das eigentlich in DK?

Weiß das jemand?
Zu 2) Das wundert mich auch. Eine Aussperrung bzw. deren Androhung ist ehr eins der letzten Mittel, wenn andere Möglichkeiten auf Verhandlungsebene zu scheitern drohen.

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.03.2018, 18:54 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 3937
Wohnort: Odense
Hejsa !
Wenn ich das richtig verstanden habe dann bekommst Du als Mitglied einer Gewerkschaft einen zinslosen Kredit um den Ausfall des Gehaltes zu kompensieren. Bei einer Rückzahlung zahlst Du einen reduzierten und/oder gar kein Mitgliedsbeitrag, da bin ich mir nicht ganz sicher. Ob es Unterschiede gibt je nach Gewerkschaft kann ich spontan nicht beantworten.
Venlig hilsen
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.03.2018, 19:21 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 4099
Wohnort: Niedersachsen
Hendrik77 hat geschrieben:
Hejsa !
Wenn ich das richtig verstanden habe dann bekommst Du als Mitglied einer Gewerkschaft einen zinslosen Kredit um den Ausfall des Gehaltes zu kompensieren. Bei einer Rückzahlung zahlst Du einen reduzierten und/oder gar kein Mitgliedsbeitrag, da bin ich mir nicht ganz sicher. Ob es Unterschiede gibt je nach Gewerkschaft kann ich spontan nicht beantworten.
Venlig hilsen
Hendrik77

Na das ist ja (heutzutage) nicht gerade motivierend, um an einem Arbeitskampf teilzunehmen.
Da wundert es mich nicht (mehr), dass der öffentliche Dienst in DK so schnell mit Aussperrung droht.

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.03.2018, 19:22 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 4099
Wohnort: Niedersachsen
25örefan hat geschrieben:
Hendrik77 hat geschrieben:
Hejsa !
Wenn ich das richtig verstanden habe dann bekommst Du als Mitglied einer Gewerkschaft einen zinslosen Kredit um den Ausfall des Gehaltes zu kompensieren. Bei einer Rückzahlung zahlst Du einen reduzierten und/oder gar kein Mitgliedsbeitrag, da bin ich mir nicht ganz sicher. Ob es Unterschiede gibt je nach Gewerkschaft kann ich spontan nicht beantworten.
Venlig hilsen
Hendrik77

Wenn das in DK so ist, dann das ist ja (heutzutage) nicht gerade motivierend, um an einem Arbeitskampf teilzunehmen.
Da wundert es mich nicht (mehr), dass der öffentliche Dienst in DK so schnell mit Aussperrung droht.

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.03.2018, 07:55 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 3937
Wohnort: Odense
Hejsa !
Irgendwie ist der vorletzte Beitrag im letzten Beitrag nochmals zitiert worden und der Sinn erschließt sich mir nicht. :oops:

An meinem Arbeitsplatz sind fast alle in der Gewerkschaft, aber wie es genau läuft mit dem Geld wenn es zu einem Streik kommt kann ich Dir nicht sagen. Für mich ist wichtig was mit meinem Urlaub ist und der bleibt unberührt davon,da dieser schon lange geplant war und schon Anfang April beginnt
Der sogenannte Lock out den ich hier als Aussperrung bezeichnet habe ist eine Möglichkeit des Arbeitgebers auf einen Streik zu reagieren.Würde es dazu kommen tritt bei der OUH ein Plan der Notbereitschaft ein.

Venlig hilsen
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.03.2018, 18:12 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 3937
Wohnort: Odense
Hejsa !
https://www.nordschleswiger.dk/de/daene ... verhandelt
https://www.nordschleswiger.dk/de/nords ... ei-lehrern
Venlig hilsen
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.03.2018, 10:55 
Offline
Mitglied

Registriert: 17.12.2006, 18:07
Beiträge: 2291
Wohnort: Vestjylland
Hendrik77 hat geschrieben:
Hejsa !
Wenn ich das richtig verstanden habe dann bekommst Du als Mitglied einer Gewerkschaft einen zinslosen Kredit um den Ausfall des Gehaltes zu kompensieren. Bei einer Rückzahlung zahlst Du einen reduzierten und/oder gar kein Mitgliedsbeitrag, da bin ich mir nicht ganz sicher. Ob es Unterschiede gibt je nach Gewerkschaft kann ich spontan nicht beantworten.
Venlig hilsen
Hendrik77


Ja Hendrik, es gibt Unterschiede. FOA zahlt nach aktuellem Beschluss Streikunterstützung in Höhe des Lohns, auch bei Lockout. Wenn der Konflikt sehr lange andauert, können die Sätze geändert werden. DSR, also deine Fagforening wohl nicht, da ist es so wie du schreibst.

Als ich hier anfing, war kurz danach der Streik von 2008, es ist also mein zweiter.
Wir streiken nicht, aber die Hauspflege unserer Einheit. Auch vom Lockout sind wir nicht betroffen, sollte es soweit kommen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.03.2018, 16:21 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 3937
Wohnort: Odense
Hejsa !
Erstmal Danke dina für die Erklärung.

Hier etwas zum Zugverkehr wenn es denn zum Streik kommt. https://www.nordschleswiger.dk/de/daene ... egt-werden

Venlig hilsen
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.03.2018, 11:09 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.01.2009, 16:00
Beiträge: 307
Ich bin leider der falschen Fachvereinigung beigetreten. :? Wir bekommen tatsächlich nur einen zinslosen Kredit, der dadurch abbezahlt wird, dass man in den folgenden Jahren dementsprechend keine Mitgliedsbeiträge bezahlt. Wenn man also nicht in Dänemark bleibt, oder arbeitslos wird, dann muss man den Kredit sofort aus eigener Tasche zurückbezahlen. :shock: Die Ironie liegt darin, dass wir von der Uni ein Schreiben bekommen haben, dass man natürlich ganz normal weiterarbeiten kann (und dementsprechend sein normales Gehalt bezieht) wenn man nicht Mitglied einer Fachvereinigung ist.

Mein Chef hat schon glücklich verkündet, dass wir ja alle schön daheim vom Schreibtisch aus arbeiten können -unbezahlt, versteht sich- und endlich mal die Publikationen nachholen können, die während des normales akademischen Lebens wegen solcher Banalitäten wie Forschung und Lehre zurückstecken müssen. So ein Lockout ist schon eine tolle Sache! :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.03.2018, 11:20 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 1493
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Da lehne ich mich als Rentner doch ganz entspannt und hyggemäßig zurück. :mrgreen:

_________________
Stell dir vor die Liebe deines Lebens geht an dir vorbei
und du schaust auf dein Smartphone.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.03.2018, 11:44 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 4099
Wohnort: Niedersachsen
Hinnerk hat geschrieben:
Da lehne ich mich als Rentner doch ganz entspannt und hyggemäßig zurück. :mrgreen:

... und bin und bleibe trotzdem weiterhin solidarisch in der Gewerkschaft. :idea:

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.03.2018, 15:52 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 3937
Wohnort: Odense
Hejsa !
Eine Gewerkschaft für Rentner ist mir jedenfalls nicht bekannt. :wink:
Der Eintritt in die Gewerkschaft ist ja freiwillig und ich z.B. bin auch in keiner Gewerkschaft.
Venlig hilsen
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de