www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 18.08.2019, 10:16

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Saunen inn Dänemark
BeitragVerfasst: 12.03.2019, 08:48 
Hej

Ich habe eine Idee. Wie wäre es wenn man in Dänemark Saunen einführt? Öffentliche hygellige Saunen?

Ich fand es in Finnland schön und wollte mal fragen wie Ihr Dänen dazu steht. In Odense,Kpoenhagen,Padborg,Apenrade Saunen errichten.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saunen inn Dänemark
BeitragVerfasst: 12.03.2019, 11:14 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 5651
Wohnort: Niedersachsen
Mit diesem Vorschlag kommst Du zu spät :mrgreen:
Öffentliche Saunen gibt es auch in DK, allerdings:
Zitat:
In die Sauna mit Badehose

Die Einstellung der Dänen zum Saunieren dagegen ist alles andere als entspannt. Man darf zwar ausdrücklich an fast jedem Strand des Landes nackt herumrennen, aber niemals in der Sauna.
Maritta Demuth*** sagt: „Unbedingt Badekleidung tragen. Außer Sie wollen gern die einzige nackte Person im Raum sein. Große Saunalandschaften sind unbekannt, gemischte Saunen sind selten – und selbst in den nach Geschlechtern getrennten Bereichen sitzen viele mit Badesachen auf den Holzbänken. Aufgüsse und Handtuchwedeln sind eher unbekannt. Maritta Demuth verzichtet inzwischen auf dänische Saunabesuche.
https://www.welt.de/reise/nah/article161418497/Eine-Gebrauchsanleitung-fuer-Urlaub-in-Daenemark.html
***Maritta G. Demuth: „111 Gründe, Dänemark zu lieben“, Schwarzkopf & Schwarzkopf, 320 Seiten

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saunen inn Dänemark
BeitragVerfasst: 12.03.2019, 14:03 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 2353
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
desa hat geschrieben:
Hej

Ich habe eine Idee. Wie wäre es wenn man in Dänemark Saunen einführt? Öffentliche hygellige Saunen?

Ich fand es in Finnland schön und wollte mal fragen wie Ihr Dänen dazu steht. In Odense,Kpoenhagen,Padborg,Apenrade Saunen errichten.

In Finnland ist die öffentliche Sauna längst nicht so bekannt wie landläufig angenommen. Das liegt daran, dass so gut wie jeder Haus-oder Wohnungseigentümer über eine eigene Sauna verfügt. In Wohnblocks gibt es häufig eine Sauna für die Hausgemeinschaft.
Zudem schwitzen in den öffentlichen Saunen die Gäste nach Geschlechtern getrennt. In größeren (internationalen) Hotels wird schon mal gemeinsam gesaunt, dann aber in Badeklamotten. Innerhalb der Familie wird allgemein gemeinsam und nackt geschwitzt, z.B. im Mökki am See. Sind Freunde eingeladen wird sich oft verhüllt.
Apropos "hyggelige" Saunen: Die Finnen machen aus der Sauna nicht so einen Zauber wie wir Deutschen. Da dient die Sauna als Mittel zum Zweck, nämlich der Körperreinigung. Erst in den letzten 20 Jahren haben einige Hotels die Wünsche ihres teils internationalen Publikums aufgenommen und bieten eine Sauna im "hyggeligen" Ambiente an.

_________________
Stell dir vor die Liebe deines Lebens geht an dir vorbei
und du schaust auf dein Smartphone.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saunen inn Dänemark
BeitragVerfasst: 13.03.2019, 10:47 
Offline
Mitglied

Registriert: 14.08.2011, 17:21
Beiträge: 111
Wohnort: Südschleswig-Süd
Moin,
dass man in der Sauna den Körper reinigen kann, ist mir neu. Ich mache das in der Regel unter der Dusche. :roll:
Gruß
Rolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saunen inn Dänemark
BeitragVerfasst: 13.03.2019, 12:44 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 5651
Wohnort: Niedersachsen
Hinnerk hat geschrieben:
desa hat geschrieben:

Ich habe eine Idee. Wie wäre es wenn man in Dänemark Saunen einführt? Öffentliche hygellige Saunen?

Ich fand es in Finnland schön und wollte mal fragen wie Ihr Dänen dazu steht. In Odense,Kpoenhagen,Padborg,Apenrade Saunen errichten.

Apropos "hyggelige" Saunen: Die Finnen machen aus der Sauna nicht so einen Zauber wie wir Deutschen. Da dient die Sauna als Mittel zum Zweck, nämlich der Körperreinigung

Ob das alle Finnen so sehen?

Zitat:
MIT DEN FINNEN IN DER SAUNA
+++In die Sauna gehen – das kann alles Mögliche heißen, von einem kleinen, 10-minütigen Blitzbesuch bis hin zu einer gesellschaftlichen Veranstaltung, die sich über mehrere Stunden erstreckt. Vor allem in einem Sommerhaus heizt man die Sauna ein und springt rein und raus, wann immer man Lust hat – und zwischendurch geht man schwimmen, grillt Würstchen, spielt auf dem Rasen vor dem Haus und plaudert mit Freunden und Familie.In die Sauna gehen – das kann alles Mögliche heißen, von einem kleinen, 10-minütigen Blitzbesuch bis hin zu einer gesellschaftlichen Veranstaltung, die sich über mehrere Stunden erstreckt. Vor allem in einem Sommerhaus heizt man die Sauna ein und springt rein und raus, wann immer man Lust hat – und zwischendurch geht man schwimmen, grillt Würstchen, spielt auf dem Rasen vor dem Haus und plaudert mit Freunden und Familie.+++
Es heißt, dass es in Finnland so viele Saunen gibt, dass alle 5,4 Millionen Finnen darin gleichzeitig Platz haben. Das ist wahr, denn Schätzungen zufolge gibt es zwischen zwei und drei Millionen Saunen. Es gibt Saunen in Ein-Zimmer-Wohnungen, in Sommerhäusern und öffentlichen Schwimmbädern, Sportstudios und Hotels, auf Booten und Bussen – überall. Auch finnische Botschaften im Ausland haben ihre eigenen Saunen, und sogar im Parlament in Helsinki gibt es eine.
https://www.visitfinland.com/de/artikel/mit-den-finnen-in-der-sauna/

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saunen inn Dänemark
BeitragVerfasst: 16.03.2019, 00:17 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 2353
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Da hier von desa die Sauna in Finnland angesprochen wurde und auf meine Antwort noch zwei weitere Beiträge kamen sei dieser Exkurs hoffentlich erlaubt:

Da wir Finnland seit 1977 regelmäßig bereisen bilde ich mir ein, die finnische Sauna in ihren verschiedenen Variationen gut zu kennen.
Für die meisten Finnen gehört die Sauna zum Alltag. Die Sauna zuhause oder im Mehrfamilienhaus wird meist kurz zum Schwitzen aufgesucht und nicht um Wellness zu betreiben. Genau so ist das in der öffentlichen Sauna, die nicht selten eher einem Waschhaus der Nachkriegszeit ähnelt wo das eigene Bad in der Wohnung noch kein Standard war. In diesen (wenigen) öffentlichen Saunen ist es nicht üblich, sich dort drei oder mehr Stunden aufzuhalten. Oftmals ist da noch nicht einmal ein Ruheraum vorhanden. Zwei oder drei Saunagänge bei 90 bis 100 Grad (ja, richtig gelesen) und gut isses.
Ein gewisser Wandel hat da angesichts der „kulturellen“ Öffnung nach Europa jetzt aber auch stattgefunden. Auch in Finnland gibt es jetzt in den Großstädten Wellnesstempel, Schwimmbäder und Hotels mit komfortableren Saunen. Man muss sich schließlich dem neuen und internationalen Publikum anpassen.

Etwas anders verhält es sich, wenn die finnische Familie am Wochenende raus fährt zu ihrem Mökki irgendwo an einem der 187.888 Seen vor ihrer Haustür. Selbstverständlich ist auch diese Hütte, auch wenn sie noch so einfach oder spartanisch ausgestattet ist immer mit einer Sauna ausgestattet. Beheizt wird die zumeist mit Holz.
Hier sieht die Saunakultur dann etwas anders aus als zuhause. Die Sauna wird da mehr „gelebt“. Man hat ja Zeit. Länger als drei Stunden wird aber auch da in aller Regel die Sauna nicht beheizt, weil ansonsten der Holzvorrat sehr schnell schrumpft. Eine Trage Holz (ist für meine Frau zu schwer) ist innerhalb von drei Stunden verheizt.
Und wer glaubt, dass den Finnen das Feuerholz nachgeworfen wird irrt. Infolge der ständig gestiegenen Preise für Holz bauen sich immer häufiger Finnen in ihrem Wohnzimmerofen bzw. Kamin einen Ölbrenner ein.

Kuling hat geschrieben:
Moin,
dass man in der Sauna den Körper reinigen kann, ist mir neu. Ich mache das in der Regel unter der Dusche. :roll:
Gruß
Rolf

Zuhause und in der öffentlichen Sauna machen das die Finnen auch. In der privaten Sauna im oder am Mökki am See gelten aber andere Regeln. Da diese Hütten zumeist nicht mit einer Dusche ausgestattet sind wäscht sich die ganze Familie in der Sauna, genauer in der Schwitzkabine. Da wird dann mit Wasser wie wild geplanscht. Aus diesem Grund sind diese Saunen auch immer mit einem Bodengulli ausgestattet, damit das „Badewasser“ abfließen kann. Das Wasser vom See wird da in einem 15 – 20 Liter fassenden Behälter erhitzt, der sich oberhalb des Saunaofens befindet. Das durch diesen Behälter geführte Abgasrohr erhitzt dann das Wasser und bringt es sogar zum Kochen.
Wer das erste Mal Mökkiferien in Finnland macht wird sich vielleicht wundern, warum und zu welchem Zweck sich in der Sauna immer ein ganzes Arsenal von Wassereimern befinden, die teils 30 Liter fassen.

Das was in unseren Wellnesstempeln als „Finnische Sauna“ verkauft wird entspricht nicht so ganz der finnischen Realität. So lachen sich unsere finnischen Freunde über den Wedelzirkus des "Saunameisters" beim Aufguss, der nicht selten dem Ritual eines Schamanen gleicht schlapp.
Und wer ganz ursprünglich saunieren möchte sollte mal die immer seltener werdende Rauchsauna ausprobieren. Das ist die ursprüngliche Finnische Sauna, macht aber viel Arbeit.

_________________
Stell dir vor die Liebe deines Lebens geht an dir vorbei
und du schaust auf dein Smartphone.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saunen inn Dänemark
BeitragVerfasst: 28.07.2019, 21:26 
Offline
Mitglied

Registriert: 28.07.2019, 21:21
Beiträge: 15
Es stimmt nicht, dass man in Dänemark stets Badekleidung in öffentlichen Saunen tragen muss. Wenn man auf den Internetseiten der Schwimmbäder auf Dänisch nach Badebekleidung sucht, liest man durchaus häufig, dass Badekleidung verboten ist, auch bei gemischten Saunen. Außerdem gibt es immer wieder auch Aufgüsse.

Ein anderer Aspekt ist, dass man mit dem Hinweis "Badekleidung ist Pflicht" möglicherweise im Wesentlichen ein bestimmtes Klientel abschrecken will. Wer seriös mit Handtuch in die Sauna geht und sich drinnen aufgrund der Hitze entkleidet, dürfte nicht weiter auffallen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saunen inn Dänemark
BeitragVerfasst: 29.07.2019, 11:39 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 2353
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
NRWler hat geschrieben:
Ein anderer Aspekt ist, dass man mit dem Hinweis "Badekleidung ist Pflicht" möglicherweise im Wesentlichen ein bestimmtes Klientel abschrecken will. Wer seriös mit Handtuch in die Sauna geht und sich drinnen aufgrund der Hitze entkleidet, dürfte nicht weiter auffallen.

Das stimmt so nicht! Die Dänen sind im Vergleich zu den meisten Deutschen relativ prüde. Wie 25örefan schon richtig sagt ist in dänischen öffentlichen Saunen Badekleidung obligatorisch. Auch stimmt es einfach nicht, dass die Dänen gegenüber FKK so sehr aufgeschlossen sind. Das ist lediglich ein geduldetes Zugeständnis der Tourismusbranche u d der hiervon profitierenden dänischen Bevölkerung an den bekannten Nord- und Ostseestränden.
Als ich an "unserem" Haussee im mittleren Jütland das erste Mal nackt mutterseelenallein nackt schwamm bin ich von meinem Nachbarn darüber aufgeklärt worden wie die Dänen üblicherweise baden und habe das dann auch aufgegeben.
Was tut man nicht alles für eine gute Nachbarschaft...

_________________
Stell dir vor die Liebe deines Lebens geht an dir vorbei
und du schaust auf dein Smartphone.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saunen inn Dänemark
BeitragVerfasst: 29.07.2019, 22:50 
Offline
Mitglied

Registriert: 28.07.2019, 21:21
Beiträge: 15
http://svoemmehal.frederiksberg.dk/svoemmehal/hygiejne

http://vojenshallerne.dk/svommehal/reglerogsikkerhed/

Zwei Beispiele, in denen Badebekleidung in der Sauna explizit verboten wird. Und das sind nicht die einzigen. Abgesehen davon gibt es natürlich auch noch eine Naturistenszene in Dänemark.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saunen inn Dänemark
BeitragVerfasst: 30.07.2019, 10:42 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 2353
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Wie ich schon sagte, es gibt sowohl beim FKK an den Stränden Dänemarks als auch bei Saunen Zugeständnisse der Dänen für die ausländischen Touris. Dennoch bilden diese eine Ausnahme. Sofern nacktes saunieren erlaubt ist erkauft man sich dies in aller Regel mit getrennt geschlechtlichen Saunakabinen.
Aber es geht dem bzw. der TE ja um die Einführung öffentlicher Saunen in Dänemark. Dies wäre gleichbedeutend mit den berühmten Eulen, die nach Athen getragen werden sollen. Dänemark ist in der Hinsicht kein Entwicklungsland.

_________________
Stell dir vor die Liebe deines Lebens geht an dir vorbei
und du schaust auf dein Smartphone.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saunen inn Dänemark
BeitragVerfasst: 30.07.2019, 10:56 
Offline
Mitglied

Registriert: 28.07.2019, 21:21
Beiträge: 15
Ich verstehe den Punkt, aber die Orte, die ich nannte (Frederiksberg, Vojens), sind nun nicht gerade an der deutsch-dänsichen Grenze. Zudem werden deutsche Touristen eher nicht von einer rein dänischen Internetseite angesprochen. Auch die Aktivitäten der dänischen Naturisten (https://www.naturister.dk/) wirken nicht so, dass damit explizit Deutsche angesprochen werden sollen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saunen inn Dänemark
BeitragVerfasst: 30.07.2019, 11:51 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 2353
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Ich weiß jetzt ehrlich gesagt nicht, welches Ziel unsere Diskussion haben soll. Halten wir mal fest: Saunen gibt es in Dänemark nicht wenige. Die müssen nicht erst erfunden werden. In einigen Saunen darf nackt geschwitzt werden, dann aber häufig nach Geschlechtern getrennt.
Es gibt FKK-Strände, auch wenn das Nacktbaden in Dänemark weniger selbstverständlich ist als in Deutschland (wobei FKK in D. einer zunehmenden Prüderie zu weichen scheint).

_________________
Stell dir vor die Liebe deines Lebens geht an dir vorbei
und du schaust auf dein Smartphone.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saunen inn Dänemark
BeitragVerfasst: 30.07.2019, 21:42 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 5428
Wohnort: Odense
Hinnerk hat geschrieben:
Ich weiß jetzt ehrlich gesagt nicht, welches Ziel unsere Diskussion haben soll.

Das schreibt der User der hier u.a. meint eine Belehrung von seine Nachbarin hat Gültigkeit in ganz Dänemark. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saunen inn Dänemark
BeitragVerfasst: 30.07.2019, 23:36 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 2353
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Nicht von der Nachbarin sondern vom Nachbarn.
Es ist in der Tat so, dass Nacktbaden in Dänemark nur in den Urlauberregionen von Nord- und Ostsee toleriert wird. Im Landesinneren sieht das vollkommen anders aus. Wenn du versuchen würdest dich an einer öffentlichen Badestelle eines Sees der ausschließlich von Einheimischen aufgesucht wird zu entkleiden um nackt zu baden musst du damit rechnen von einem Dänen aufgefordert zu werden eine Badehose anzuziehen. An derartigen Badestränden wird Nacktheit häufig als Exhibitionismus betrachtet.
Und ich habe in der Tat an unserem See noch nie einen nackten Menschen gesehen. Die Dänen gehen da sogar so weit, dass sie sich zum Umkleiden hinter die am Badestrand befindliche Grillhütte verkriechen, dass bloß keiner etwas sieht. Dies auch, wenn sich vielleicht nur zwei, drei Leute an der Badestelle befinden.

_________________
Stell dir vor die Liebe deines Lebens geht an dir vorbei
und du schaust auf dein Smartphone.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saunen inn Dänemark
BeitragVerfasst: 31.07.2019, 00:15 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 5651
Wohnort: Niedersachsen
Zitat:
Auch das Nacktsein in der Sauna ist im Ferienhaus problemlos möglich, während es in den öffentlichen dänischen Saunas unüblich ist, unbedeckt hineinzugehen. Darüber hinaus sind die Saunas in Dänemark in der Regel nach Geschlechtern getrennt.
https://www.dansk.de/daenemark/fkk.aspx

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de