www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 19.09.2020, 20:09

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 160 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11  Nächste

Sauberkeit des Ferienhauses immer ok ?
ja,ist immer okay 15%  15%  [ 7 ]
bis auf kleinere Mängeleien in Ordnung 67%  67%  [ 32 ]
50 % sauber / 50 % schmutzig 15%  15%  [ 7 ]
Nein,hatte noch nie ein sauberes Haus 4%  4%  [ 2 ]
Abstimmungen insgesamt : 48
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Sauberkeit in Ferienhäusern
BeitragVerfasst: 25.07.2020, 20:44 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2015, 13:06
Beiträge: 294
Dazu kann ich nur sagen, auf glatten Flächen kann das Virus bis zu 72Std. überleben :!:
Ich arbeite als Hauswirtschafterin in einem Seniorenheim und meine Reinigung Mädels sind ständig am desinfizieren von allen Flächen um alle Eventualitäten auszuschließen.
Nicht umsonst hängt beim Einkaufen auch immer noch etwas zum Desinfizieren der Einkaufswagen vor Ort.
Es ist zwar sehr unwahrscheinlich sich beim reinigen eines Ferienhauses anzustecken, aber es besteht die Möglichkeit.
Wenn der Vormieter mit dem Virus infiziert ist ( auch wenn es unbemerkt ist ) und sich einer dort ansteckt, möchte ich nicht wissen wer dann die Verantwortung übernimmt.

Das mußte ich einfach mal loswerden.....


LG Bärbel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauberkeit in Ferienhäusern
BeitragVerfasst: 25.07.2020, 22:17 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2020, 23:41
Beiträge: 345
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Touri hat geschrieben:
Ny Hinnerk hat geschrieben:
Da scheint es ja wirklich an Aufklärung des Reinigungspersonal zu mangeln. Eine Corona-Infektion durch in der Luft schwebende Aertosole dürfte nach dem Verlassen der Mieter eines Ferienhauses ausgeschlossen sein.

Deine Aussage, Hinnerk, mag für "Aertosole" :wink: zutreffen; diese müssten dann aber noch entdeckt werden... :wink:
Zu Aerosolen allerdings stimmen deine Äußerungen wohl nicht ganz: Aerosole können Stunden in der Luft schweben; da das Reinigungspersonal in der Hauptsaison meist unmittelbar nach Abreise der Mieter tätig wird, ist die Ansteckungsgefahr nicht ausgeschlossen.

Touri

Theoretisch ja. Praktisch ist die Ansteckungsgefahr im Alltag aber wohl um ein Vielfaches größer, z.B. beim Einkaufen im Supermarkt, im ÖPNV, im Schwimmbad etc. Eben da, wo ich binnen kürzester zeit unter viele Leute komme. Wenn ich Angst vor einer Coronainfektion hätte dann eher beim Einkaufen im Aldi, Lidl oder Dagli'Brugsen als beim Reinigen eines Ferienhauses.

https://www.tagesschau.de/faktenfinder/ ... n-101.html

_________________
Wo kämen wir eigentlich hin, wenn jeder frei seine Meinung äußern dürfte!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauberkeit in Ferienhäusern
BeitragVerfasst: 25.07.2020, 22:32 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2020, 23:41
Beiträge: 345
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
BärbelHH hat geschrieben:
Wenn der Vormieter mit dem Virus infiziert ist ( auch wenn es unbemerkt ist ) und sich einer dort ansteckt, möchte ich nicht wissen wer dann die Verantwortung übernimmt.l

Angenommen jemand vom Reinigungspersonal infiziert sich: Die Inkubationszeit, also der Zeitraum zwischen Infektion und Beginn von Symptomen dauert bis zu 14 Tage. In dieser Zeit dürfte das Ferienhaus längst wieder vermietet sein, evtl. bereits zum wiederholten Mal. Da wird es schwierig mit dem Nachweis wo die Infektionsquelle sitzt. Zudem kann sich das Reinigungspersonal überall infiziert haben , z.B. beim Einkauf.
Zur Verantwortung wird da ganz sicherlich niemand gezogen. Etwas anderes ist es, wenn es eine infizierte Person darauf anlegt eine andere Person zu infizieren, beispielsweise durch absichtliches Anhusten oder anderes Szenario: Ein Arbeitgeber wie Tönnies hält die Hygienestandards nicht ein und die Arbeiter infizieren sich Reihenweise.

_________________
Wo kämen wir eigentlich hin, wenn jeder frei seine Meinung äußern dürfte!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauberkeit in Ferienhäusern
BeitragVerfasst: 30.07.2020, 22:52 
Offline
Mitglied

Registriert: 02.08.2012, 22:09
Beiträge: 539
Wohnort: Niedersachsen(Nähe Hamburg)
Ich glaub ich nehme nächste Woche mein eigenes Kopfkissen mit, oder ich frage mal den Anbieter ob das Bettzeug ausgekocht ist.
Bei solchen Sachen sehe ich auch eine gute Ansteckungsgefahr. Man stelle sich vor, da hat der Vormieter schon ordentlich reingeatmet.... Wie verhält es sich mit dem Geschirr ? Vor Gebrauch 1x bei 60° durch die Minna (Spülmaschine) schieben ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauberkeit in Ferienhäusern
BeitragVerfasst: 31.07.2020, 02:15 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 23:31
Beiträge: 6798
Wohnort: Niedersachsen
Zitat:
Ich glaub ich nehme nächste Woche mein eigenes Kopfkissen mit, oder ich frage mal den Anbieter ob das Bettzeug ausgekocht ist.

Die Anfrage kannst Du Dir sparen.
Kopfkissen und anderes Bettzubehör (Inlett, Federdecke, Matratze) wird wohl keiner „auskochen“.
Geht rein technisch schon mal nicht und durch einen Steri zu schicken wie im Krankenhaus werden wohl weder Equipment noch Kapazitäten vorhanden sein.
Also selbst mitbringen oder Nase und Mund zu und durch....
Ich wünsche Dir aber trotz allem einen erholsamen und infektfreien DK- Urlaub...

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauberkeit in Ferienhäusern
BeitragVerfasst: 31.07.2020, 18:52 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2013, 19:29
Beiträge: 953
Wohnort: Hamburg
Mein Kopfkissen nehme ich grundsätzlich mit.
Erstens mag ich die dänischen Kopfkissen nicht besonders und bei meinem eigenen weis ich, das nur ich da reingeschlabbert hab. :mrgreen:

_________________
Es gibt ja nicht nur Idioten auf dieser Welt.....
aber irgendwie schaffen sie es, sich strategisch so zu platzieren, das mir jeden Tag einer über den Weg läuft.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauberkeit in Ferienhäusern
BeitragVerfasst: 01.08.2020, 00:50 
Offline
Mitglied

Registriert: 02.08.2012, 22:09
Beiträge: 539
Wohnort: Niedersachsen(Nähe Hamburg)
Ja Zuelli, besser isses wohl !

@25örefan bis jetzt, bis auf 1x war das Bettzeug sauber. Normal muss das ja mal gereinigt werden.... Kopfkissen u. Bettdecke sowie diese Topper können bei 60 Grad in die Waschmaschine, mache ich zu Haus auch. Hotels geben die in Wäschereien.
Das wäre jetzt mal eine interessante Frage an Bräutigams :!:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauberkeit in Ferienhäusern
BeitragVerfasst: 01.08.2020, 08:13 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.01.2007, 23:23
Beiträge: 1608
Wohnort: Nordjylland
Hej
Das Bettzeug fällt unter die Zuständigkeit des Hauseigentümers.
Wir können Ihn nur darauf hinweisen.
Wenn es zu schlimm ist tauschen wir auch mal aus.

Gruss Peter

_________________
Der Teufel ist nicht so schwarz, wie man ihn malt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauberkeit in Ferienhäusern
BeitragVerfasst: 01.08.2020, 17:28 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 23:31
Beiträge: 6798
Wohnort: Niedersachsen
Zitat:
Wenn es zu schlimm ist tauschen wir auch mal aus.
:shock:

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauberkeit in Ferienhäusern
BeitragVerfasst: 01.08.2020, 17:41 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 23:31
Beiträge: 6798
Wohnort: Niedersachsen
Strandkrabbe hat geschrieben:
Ja Zuelli, besser isses wohl !

@25örefan bis jetzt, bis auf 1x war das Bettzeug sauber. Normal muss das ja mal gereinigt werden.... Kopfkissen u. Bettdecke sowie diese Topper können bei 60 Grad in die Waschmaschine, mache ich zu Haus auch. Hotels geben die in Wäschereien.
Das wäre jetzt mal eine interessante Frage an Bräutigams :!:

Sauber ist relativ, und was Bakterien Pilzerreger und Viren anbelangt, kann man die ja bekanntlich nicht sehen...
Kopfkissenfüllung, Bettdeckenfüllung und Topper nach jedem Vermietungdurchgang so intensiv zu reinigen übersteigt mit Sicherheit die Kapazität der Reinigungen vor Ort, zudem spielt der Zeitfaktor eine Rolle. Es sein jedes Ferienhaus verfügt über je Person 2 Garnituren.
Von daher ist es wohl unrealistisch darauf zu hoffen.
Allerdings ist uns bisher noch nie etwas passiert,mwas man auf unreine Betten hätte zurückführen können.
In Coronazeiten ist man natürlich (zu recht)besonders sensibilisiert.

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauberkeit in Ferienhäusern
BeitragVerfasst: 01.08.2020, 18:12 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2020, 23:41
Beiträge: 345
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Ich bin ja immer für konkrete Vorschläge bei Diskussionen, die ansonsten zu nichts führen wie hier. :mrgreen:
Wie wäre es damit, bei Infektionsängsten das eigene Bettzeug von zuhause mitzbringen? Es ist Sommer und da braucht wohl keiner ein dickes Winter-Oberbett. Unser Synthetik-Sommeroberbett ist leicht und dünn und lässt sich jeweils auf kleinsten Raum so zusammenfalten und drücken, dass es in die kleinste Lücke im Kofferraum passt. Notfalls bleibt die Kiste mit Mineralwasser zuhause und wird beim Lidl in DK gekauft.

_________________
Wo kämen wir eigentlich hin, wenn jeder frei seine Meinung äußern dürfte!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauberkeit in Ferienhäusern
BeitragVerfasst: 01.08.2020, 22:49 
Offline
Mitglied

Registriert: 02.08.2012, 22:09
Beiträge: 539
Wohnort: Niedersachsen(Nähe Hamburg)
Na gut, das mag bei 2 Personen u. Superleichtdecken für Schwitzer vielleicht ins Auto passen. Wenn 4 Personen mitreisen ist der Kofferraum bei 14 tägigem Urlaub aber voll. Dann stellt sich natürlich auch noch die Frage wie groß der PKW ist u. ob evtl. noch Kinderspielzeug u. Kinderwagen mit muss. Manch einer hätte vielleicht auch gern sein Angelzeug, Sportutensilien od. gern ein Schlauchboot dabei.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauberkeit in Ferienhäusern
BeitragVerfasst: 01.08.2020, 22:55 
Offline
Mitglied

Registriert: 02.08.2012, 22:09
Beiträge: 539
Wohnort: Niedersachsen(Nähe Hamburg)
breutigams hat geschrieben:
Hej
Das Bettzeug fällt unter die Zuständigkeit des Hauseigentümers.
Wir können Ihn nur darauf hinweisen.
Wenn es zu schlimm ist tauschen wir auch mal aus.

Gruss Peter



Zu schlimm :shock: ? Muss ich mir da eine total versparkte, fleckige Decke vorstellen ?

Trotzdem danke für die Info


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauberkeit in Ferienhäusern
BeitragVerfasst: 01.08.2020, 23:22 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 23:31
Beiträge: 6798
Wohnort: Niedersachsen
Strandkrabbe hat geschrieben:
Zu schlimm :shock: ? Muss ich mir da eine total versparkte, fleckige Decke vorstellen ? Trotzdem danke für die Info

Stell Dir besser nichts vor :shock:

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauberkeit in Ferienhäusern
BeitragVerfasst: 02.08.2020, 01:28 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2020, 23:41
Beiträge: 345
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Strandkrabbe hat geschrieben:
Na gut, das mag bei 2 Personen u. Superleichtdecken für Schwitzer vielleicht ins Auto passen. Wenn 4 Personen mitreisen ist der Kofferraum bei 14 tägigem Urlaub aber voll. Dann stellt sich natürlich auch noch die Frage wie groß der PKW ist u. ob evtl. noch Kinderspielzeug u. Kinderwagen mit muss. Manch einer hätte vielleicht auch gern sein Angelzeug, Sportutensilien od. gern ein Schlauchboot dabei.

In dem Fall muss die Familie eben bereit sein Kompromisse zu schließen und ggf. Verzicht üben. Wenn alles mit muss dann muss man eben auf Gott vertrauen und sich in eine Decke kuscheln die etliche Jahre auf dem Buckel hat und bereits etliche Kinder oder/und undichte Erwachsene reingepinkelt haben. Das klingt jetzt vielleicht unschön, ist aber so. Ich denke da ganz pragmatisch.
Was Corona betrifft empfehle ich die Oberbetten und Kopfkissen gleich bei Ankunft ein paar Stunden frische Luft auf der Terrasse zu verordnen.

_________________
Wo kämen wir eigentlich hin, wenn jeder frei seine Meinung äußern dürfte!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 160 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 39 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de