www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum von DK-Forum.de & Tysk.dk
Aktuelle Zeit: 21.04.2018, 10:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 09.04.2018, 13:30 
Offline
Mitglied

Registriert: 11.02.2004, 17:19
Beiträge: 68
Wohnort: Mariagerfjord Kommune
Hallo, alle zusammen!

Seid 14 Jahren wohne und arbeite ich in DK....seid 10 Jahren aufgrund eines kronischen Leidens als Flekjobber mit 25 Arbeitsstunden in der Woche.

Ich habe mich entschieden, innerhalb des nächsten Jahres wieder zurück zu ziehen.

In Deutschland gibt es keine Fleksjob-Ordnung...nur eben die Möglichkeit einer Teilrente.

Ich bin jedoch nicht sicher, wie ich / in welcher Reihenfolge dieses Zurückziehen angehen soll, da ich ja kein Arbeitslosengeld bekommen werde.

Habt Ihr einen Vorschlag an welche Stelle ich mich wenden kann?

Jetzt schon ganz lieben Dank für Eure Anworten?

Es grüsst, Tina


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.04.2018, 07:07 
Offline
Mitglied

Registriert: 20.01.2008, 14:42
Beiträge: 155
Wohnort: Silkeborg
Hej Tina,

Als erstes würde mir die Deutsche Rentenversicherung als Anlaufstelle einfallen. Hilfreich wäre sicher auch einen Schwerbehindertenstatus vorweisen zu können.

https://www.deutsche-rentenversicherung ... 0bodyText2

Alles Gute,
Pippi


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.04.2018, 18:41 
Offline
Mitglied

Registriert: 20.12.2005, 17:25
Beiträge: 569
Hej,
Ich würde trotzdem beim Arbeitsamt vorstellig werden und nachfragen. Dadurch ,das du 25 Std arbeiten kannst, bist zu vermittelbar.

Und dann würde ich mir einen Sozialverband suchen, der dich in allen Entscheidungen, Anträgen usw. unterstützt.Kostet im Monat ein paar Euro,aber als Mitglied bekommst du professionelle Unterstützung.

Viel Erfolg

Reinhild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.04.2018, 17:14 
Offline
Mitglied

Registriert: 11.02.2004, 17:19
Beiträge: 68
Wohnort: Mariagerfjord Kommune
@ Reinhild!

Du meinst so etwas wie: das Versorgungsamt....oder den DMSG!?

Ich hatte vor ein paar Jahren schon mal den Versuch gestartet nach Deutschland zurück zu kehren. Da hatte ich mich ans Arbeitsamt gewandt, doch die sagten, dass mir kein Deutsches Arbeitslosengeld zusteht, da ich mehr als drei Jahre aus dem deutschen System war.
Ich muss dazu anmerken, dass ich in DK die alle Jahre gearbeitet habe und auch eine PDU1 nachweisen konnte.

Werde mich jetzt an einen Eures Berater wenden.....


@puppi!

Danke für den link :-)


Gibt es den hier im forum keinen "Rückkehrer"?

Es grüsst,
Tina


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de