Vesterhavs Camping in Langerhuse

Tipps und Fragen, Reiseberichte, Sehenswürdigkeiten, Städte etc.
katinka
Mitglied
Beiträge: 93
Registriert: 05.12.2006, 10:19
Wohnort: Dorf im Nordwesten von Hamburg

Vesterhavs Camping in Langerhuse

Beitrag von katinka »

Hallo,

jetzt haben wir uns entschlossen, endlich einmal den Campingplatz in Langerhuse auszuprobieren. Die Internetseite (http://www.lauritzen-ferie.dk/) wurde nicht aktualisiert, aus dem dk-Campingführer ist der Platz verschwunden, weiß jemand etwas darüber?

Ich habe eine email an den Platz gesandt, aber meine Neugierde ist so groß, dass ich eine evtl. Antwort kaum abwarten kann. Wäre lieb, wenn jemand etwas weiß.

LG

Katinka
DagmarP.
Mitglied
Beiträge: 144
Registriert: 22.01.2010, 09:05
Wohnort: Lemvig

Beitrag von DagmarP. »

Seit März gehört der Platz unter DCU ( Dansk Camping Union ) - und ist hier zu finden:
http://www.camping-vesterhav.dk/


Gruss
Dagmar
katinka
Mitglied
Beiträge: 93
Registriert: 05.12.2006, 10:19
Wohnort: Dorf im Nordwesten von Hamburg

Beitrag von katinka »

Hallo Dagmar,

super - vielen herzlichen Dank, über google hatte ich es nicht gefunden.

LG

Katinka
DagmarP.
Mitglied
Beiträge: 144
Registriert: 22.01.2010, 09:05
Wohnort: Lemvig

Beitrag von DagmarP. »

Ich weiss das auch nur, weil ich das tam-tam der Eröffnung mitbekommen habe :P wohne nämlich in Harboøre :D
katinka
Mitglied
Beiträge: 93
Registriert: 05.12.2006, 10:19
Wohnort: Dorf im Nordwesten von Hamburg

Beitrag von katinka »

Du wohnst in Haboöre, ist ja super. Bist du der Liebe wegen dorthin gezogen? Oder bist du sogar Dänin?
DagmarP.
Mitglied
Beiträge: 144
Registriert: 22.01.2010, 09:05
Wohnort: Lemvig

Beitrag von DagmarP. »

na, ja super ist relativ :P Bin Deutsche und wegen des Jobs hier, arbeite in Thyborøn
katinka
Mitglied
Beiträge: 93
Registriert: 05.12.2006, 10:19
Wohnort: Dorf im Nordwesten von Hamburg

Beitrag von katinka »

Du wohnst dann aber schon länger dort? Bist du denn in der Gemeinschaft aufgenommen worden? Bist du allein dorthin gezogen? Sorry - so viele Fragen, aber es war immer mein Traum dort zu wohnen, jetzt nicht mehr, jetzt nur um Urlaub zu machen.

Hast du Kontakt zu anderen Deutschen in der Umgebung? z. B. in Trans?
DagmarP.
Mitglied
Beiträge: 144
Registriert: 22.01.2010, 09:05
Wohnort: Lemvig

Beitrag von DagmarP. »

Ich wohne seit 4 Jahren in Dänemark, aber erst seit 1. Februar diesen Jahres in Harboøre. Ich bin mit Mann und 2 Töchtern hierhin gezogen, kenne eigentlich nur 4-5 Deutsche in Dk, keine in der Nähe von Harboøre, dafür reichlich Dänen :wink: Erstaunlicherweise war es recht einfach in die Dorf- oder "Küsten"gemeinschaft aufgenommen zu werden, liegt aber an den Kindern und unseren Pferden, nur wir Erwachsene hätten es da bestimmt schwerer gehabt. Mit dem vestjysk Dialekt habe ich manchmal noch Schwierigkeiten, ansonsten ist es sehr angenehm hier zu wohnen - allerdings nur, wenn man Ruhe und Einöde mag :P
katinka
Mitglied
Beiträge: 93
Registriert: 05.12.2006, 10:19
Wohnort: Dorf im Nordwesten von Hamburg

Beitrag von katinka »

Das hört sich alles superschön an. Wenn Kinder da sind, ist es bestimmt immer einfacher Kontakt zu knüpfen und dann noch Pferde, total traumhaft. Dann wohnt ihr ja noch nicht so lange dort.

Kann mir gut vorstellen, dass es gerade im Winter dort ganz schön öde sein kann, aber wenn Arbeit, Hobby und Gemeinschaft vorhanden sind, stelle ich es mir schön vor, aber ich trage auch gern rosarote Brillen :P .

Aber danke nochmal für den Link, hätte ich nie gefunden. Die Eröffnung muss wirklich ein ganz schönes tam-tam gewesen sein, macht aber einen prima Eindruck. Ab Anfang Juni werden wir dort Urlaub machen, falls noch ein Plätzchen für uns frei ist.
DagmarP.
Mitglied
Beiträge: 144
Registriert: 22.01.2010, 09:05
Wohnort: Lemvig

Beitrag von DagmarP. »

Kannst ja eine mail schreiben, wann ihr in der Gegend seid-falls du Kinder hast und die mal reiten möchten...

gruss
Dagmar
katinka
Mitglied
Beiträge: 93
Registriert: 05.12.2006, 10:19
Wohnort: Dorf im Nordwesten von Hamburg

Beitrag von katinka »

Hallo Dagmar,

finde ich total lieb von dir, vielen Dank. Meine Kinder sind schon größer und kommen nicht mehr mit in den Urlaub.

Bietest du richtig Reitunerricht für Kinder an?

Wahrscheinlich fahre ich mit meinem Mann am 02.06. für ca. 2 Wochen hoch.

Nochmals vielen Dank.

LG

Katrin
kwako
Mitglied
Beiträge: 586
Registriert: 14.07.2005, 13:28
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von kwako »

Hi,
ich kenne diesen Platz und er hat uns gut gefallen.
Allerdings wär es mir dort für 2 Wochen zu langweilig.
Mit dem Rad kannste bequem zum Schneckenhaus oder ins Küstencenter fahren.
Der Strand war wunderbar einsam und so viele Ferienhäuser gibt es da auch nicht.
Wir machen mit Wohndose immer eine Rundreise. Man sieht viel und muss sich nicht für eine Ecke entscheiden.

by Heike
kwako ;-)

Man kann ohne Hunde leben......, aber es lohnt sich nicht!
Mehr über mich, schau mal hier rein....
http://www.dk-forum.de/forum/ftopic4570-0-asc-15.html
katinka
Mitglied
Beiträge: 93
Registriert: 05.12.2006, 10:19
Wohnort: Dorf im Nordwesten von Hamburg

Beitrag von katinka »

Hallo Heike,

auf dem Platz waren wir noch nie, wir haben aber über viele Jahre Jahrescamping in Lemvig gemacht und kennen daher die Gegend ganz gut. Langeweile kommt nicht auf bei uns, wir angeln am Forellenteich, in der Nordsee und ab Juni sind die Pfifferlinge meist auch schon da. Zwei Jahre haben wir uns jetzt andere Ecken von Dänemark angesehen, war auch sehr schön, aber das ist wie unsere 2. Heimat.

Vielen Dank für deine Tips.

LG Katinka
hetzner66
Neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 12.05.2011, 21:14

vesterhavs camping vorher lauritzen

Beitrag von hetzner66 »

Hej,
wir sind zufällig auf das Forum gestossen und können zu dem platz etwas sagen. wir waren (wir + 2 kinder) schon zweimal in einer hytte mit bad. wir werden auch dieses jahr zu pfingsten hinfahren und sehen, was sich geändert hat. generell ein toller platz, was die lage betrifft - richtig idyllisch!!! die hütten sind zwar nicht mehr die neuesten, aber sehr sauber und mit viel platz und grün (bei anderen plätzen ist oft hütte an hütte!). besonders hat uns immer der besitzer mogens lauritzen gefallen: super nett, hilfsbereit und richtig hygellig dänisch. man ist gleich am strand, und der gehört unserer ansicht nach zu den besten an der nordsee...man ist auch immer weit und breit alleine, gerade im juni! praktisch sind die einkaufsmöglichkeiten in direkter nähe (aldi, da kennt man sich schon aus und daneben dagli brugsen für die dänischen sachen). man kann in der umgebung extrem viel unternehmen und es wird in 2 wochen nie !!! langweilig. wir haben jeden tag ausflüge gemacht und sind dann immer spät nachmittags noch an den strand gegangen. unsere kinder (damals 4 und 6 jahre) hatten auch immer riesigen spass an den museumsbesuchen und wanderungen - es gibt wohl nirgens sonst auf der welt, wo selbst in den kleinen museen soviel für die kleinen eines jeden alters geboten wird. wirklich perfekt, nur dass jetzt die preise massiv angezogen haben ;-(. absolut emfehlenswert!!! stehen gerne für fragen zur verfügung.
kleiner bär

Beitrag von kleiner bär »

hi,
ich kann hetzner66 nur zustimmen. wir haben auch schon öfters die hütten bewohnt. das preis/leistungsverhältnis war bis jetzt absolut unschlagbar. aber was passiert jetzt? ist herr lauritzen noch auf dem campingplatz - oder hat der pächter gewechselt?
grüße markus
Antworten